Infos - Michael Baarz, Freiberufler

Werbung
Technisches Profil – Michael Baarz
Zur Person
Vor-/Nachname
Michael Baarz
Geburtsdatum
05/09/1978
Funktion
Senior Software Developer
Ausbildung/Studium
Datenverarbeitungskaufmann
Staatsangehörigkeit
Deutschland
Verfügbarkeit
sofort
Software-Projekte seit
1998
3 Key Facts



Leidenschaftlicher Software Entwickler und Clean Code Liebhaber mit hohem Sprach-KnowHow in C# und JavaScript
Teamfähig, kommunikativ, tiefgründig und perfektionistisch
Erfahrung mit Software-Design, als Projekt-Leiter und Team-Leader
Slogan
Geht nicht? Gibt’s nicht!
Fachliche Qualifikationen
Bisherige Projekte
Software-Entwickler (17 Jahre), Projekt-Leiter (3,5 Jahre), Technischer
Designer (3,5 Jahre), Team-Lead (7 Jahre)
Fachkenntnisse/Tools
Visual Studio (12 Jahre), C# (12 Jahre), MS-SQL (14 Jahre), JavaScript
(14 Jahre)
Branchenerfahrung
Luftfahrt (3 Jahre), Telekommunikation (12 Jahre), Energie-Branche (2,5
Jahre), Online Services (16 Jahre)
Zusammenfassung
Ich begann bereits mit 10 Jahren an zu programmieren, mit einem IPC8 und nur 2 Disketten mit
Beispielprogrammen. Hierdurch wurde früh klar, was ich später mal machen würde. Ich begann dann
mit 15 Jahren schon einzelne kleine Dinge für kleine Firmen zu programmieren und hatte danach das
Glück, Datenverarbeitungskaufmann mit beruflichem Schwerpunkt Software-Entwicklung lernen zu
dürfen. Seit dem realisiere ich große und auch kleine Software-Projekte von der Projektplanung, über
die Requirementsfindung bis hin zum Technischen Design und Fertigstellung der Software. Ich habe
ein hohes Maß an Know-How in C#, ASP.NET mit MVC und UI Entwicklung in JavaScript, jQuery,
Angular, Knockout, Kendo, TypeScript und anderen Frameworks. Ich bin ein Clean Code verfechter
und beschäftige mich in meiner Freizeit mit wissenschaftlichen Ansätzen zur Herstellung von Software
mit einem hohen Wartbarkeitsindex.
Technisches Profil – Michael Baarz
Ausgewählte Projekte / Beruflicher Werdegang
01/2013 – 02/2016
Engie – Branch Generation Europe
Technischer Designer Kraftwerks-Naher Software für ca. 500 Kraftwerke in
ganz Europa
Projekteinsatz bei:
Vor Ort
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Senior Software Developer
 Technical Design und Software Architekt
 Student Internship Leader of Students from the University of Paris
 Test Manager
 Scrum Project Owner
 TFS SPOC
 Software Quality SPOC
Sprachen / Tools / Frameworks:
 C# 4.5
 TypeScript / JavaScript
 Silverlight
 WCF Backend (XML Webservices für Silverlight)
 WWF / WPF
 ASP.NET, MVC 4
 Microsoft SQL Server 2008
 Entity Framework
 Microsoft Unity
 Kendo UI
 jQuery
 KnockoutJS
 SpecFlow
 AutoMapper
 Umbraco CMS
 TFS 2012 und TFS 2010, auch Administration
Projekte:
 Mobiles Web für Live-Kraftwerksdaten, User ca. 1000 europaweit (UI
Entwicklung, Technisches Design, Senior Software Development, Team
Lead, Test Manager)
 Kraftwerksinformations-System, User ca. 3100 europaweit (UI
Entwicklung, Backend Entwicklung, Technisches Design, Senior
Software Development, Team Lead, Test Manager)
 Intranet Anwendung (Informationssystem), User ca. 500 Deutschland (UI
Entwicklung, Technisches Design, Senior Software Development, Team
Lead, Test Manager)
 Massen-Email Versand von SAP Rechnungen
 Neu-Aufbau TFS 2015, Planung, Einrichtung, Dokumentation, BuildSystem Aufbau, Build definition customization
11/2011 – 12/2012
Zusammenarbeit:
 Freiberuflich
Amadeus IT Group SA, Berlin
Senior Software Developer
Projekteinsatz bei:
Air Berlin, Berlin
Aufgaben/Tätigkeiten:
Technisches Profil – Michael Baarz
 Senior Software Developer
 Technical Design
 Scrum Team Mitglied (2 wöchige Scrum Schulung inklusive)
Sprachen / Tools / Frameworks:
 C#
 JavaScript
 WCF, WPF
 ASP.NET, MVC 3
 Microsoft SQL Server 2008
 Entity Framework
 Microsoft Unity
 Kendo UI
 jQuery
 KnockoutJS
 WCF
 TFS 2010 Build Anbindung
Projekte:
 WCF Middleware für Buchungswebseite von Air Berlin, User Anzahl
unbekannt (High Traffic)
 Monitoring ASP.NET Anwendung zur Auswertung von Fehlern, User: IT
Air Berlin
2011
Zusammenarbeit:
 Freiberuflich
Kleemann GmbH Cottbus
Software Developer
Projekteinsatz bei:
Remote
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Software Developer
 Unterstützung bei Umsetzung und Planung internes CMS
Sprachen / Tools / Frameworks:
 C#
 JavaScript
 ASP.NET, MVC 3
 Umbraco CMS
Projekte:
 Web Anwendung als CMS für Firmen Homepage (wurde nach einem
Jahr nicht mehr verwendet aufgrund von Firmen-Umstrukturierungen)
01/2005 – 08/2011
Zusammenarbeit:
 Projektarbeit
Questnet GmbH, Santa Ponca (Spanien, 4,5y), Cottbus
Senior Software Developer
Projekteinsatz bei:
Vor Ort
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Senior Software Developer (50%)
 Technical Design (50%)
 Leitung studentischer und angestellter Mitarbeiter
Technisches Profil – Michael Baarz
Sprachen / Tools / Frameworks:
 C#
 JavaScript
 ASP.NET, MVC
 ExtJS
 Umbraco CMS
 TFS 2008
 SVN
 Microsoft Project
Projekte:
 Live-Manager.de, Anwendung zur Konfiguration von Online
Telefonservice, Monitoring, Statistiken, Kundensoftware von 100 sehr
großen Kunden (Arvato, Microsoft etc.)
01/2004 – 01/2006
Zusammenarbeit:
 Teils Freiberuflich
 Teils Festanstellung in Deutschland und Spanien
Fleischerei Malz, Greiz
Software Developer, Projektleiter
Projekteinsatz bei:
Vor Ort
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Projekt-Planung
 Software Designer
 Software Developer
Sprachen / Tools / Frameworks:
 C#
 JavaScript
 ASP.NET, MVC
 jQuery
 Umbraco CMS
Projekte:
 Erste Version der Online Shops, User ca. 2000/Monat
11/2004 – 01/2005
Zusammenarbeit:
 Projektarbeit
laDique, Greiz
Software Developer
Projekteinsatz bei:
Remote
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Senior Software Developer
 Technical Design
Sprachen / Tools / Frameworks:
 Windows Mobile Compact Framework für PocketPC
 C#
Projekte:
 Homöopathie Software mit 16.000 Mitteln, User ca. 2000
Technisches Profil – Michael Baarz
04/2005 – 06/2005
Zusammenarbeit:
 Projektarbeit
Sat1Dating.de, Köln
Software Developer
Projekteinsatz bei:
Remote
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Software Developer
Sprachen / Tools / Frameworks:
 PHP
 MySQL
Projekte:
 SMS Chat Schnittstelle, User unbekannt
06/2003 – 12/2003
Zusammenarbeit:
 Projektarbeit
United Payment Gmbh, München
Software Developer
Projekteinsatz bei:
Remote
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Software Developer
 Technical Design
 Projektplanung
Sprachen / Tools / Frameworks:
 PHP
 MySQL
Projekte:
 Virtuelles Zahlungsterminal für Kreditkarten- und Lastschriftbuchungen,
User: ca. 1000
01/2003 – 06/2003
Zusammenarbeit:
 Projektarbeit
Questnet GmbH, München
Software Developer
Projekteinsatz bei:
Remote
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Senior Software Developer (50%)
 Technical Design (50%)
Sprachen / Tools / Frameworks:
 C#
 JavaScript
 ASP.NET
Projekte:
 Livemonitor.com Anwendung zur Live-Überwachung von laufen
Telefonaten, User: ca. 500
Technisches Profil – Michael Baarz
05/2002 – 06/2003
Zusammenarbeit:
 Projektarbeit
Global Netcom GmbH
Software Developer
Projekteinsatz bei:
Remote
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Software Developer
 Projektleitung
 Software Design
Sprachen / Tools / Frameworks:
 PHP
 MySQL
Projekte:
 Handy Content Schnittstelle für Premium-SMS Nummern, User: ca. 5 Mio
/ Woche
01/2002 – 05/2002
Zusammenarbeit:
 Projektarbeit
Infogenie AG, Berlin
Software Developer
Projekteinsatz bei:
Remote, Vor Ort
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Software Developer
 Software Design
Sprachen / Tools / Frameworks:
 Borland Delphi
Projekte:
 Hilfsprogramm für Call Agenten mit Bereitstellung zu Informationen zum
aktuellen Anrufen und dessen Problem, User: ca. 500
01/1990 – 10/2001
Zusammenarbeit:
 Projektarbeit
camPoint AG
Software Developer
Projekteinsatz bei:
Vor Ort
Aufgaben/Tätigkeiten:
 Software Developer
 Payment Security SPOC
Sprachen / Tools / Frameworks:
 PHP
 Oracle
Zusammenarbeit:
 Festanstellung
Technisches Profil – Michael Baarz
Ausbildung
Ausbildungsberuf
09/1994 – 09/1997
Gebert & Matthes Computersysteme, Greiz
Ausbildungsberuf:
 Datenverarbeitungskaufmenn
Fachrichtung/Schwerpunkt:
 Software Entwicklung, Auftragsverwaltung GM in Clipper + dBase
Abschluss:
 Datenverarbeitungskaufmann
Mit schulischer Ausbildung
SBBZ Suhl/Zella-Mehlis, Suhl
Abschluss:
 Datenverarbeitungskaufmann
Technisches Profil – Michael Baarz
Öffentliche Projekte
TsLinq
SiUnity
uJet
LINQ Implementation für TypeScript
Nachdem ich begann, TypeScript zu verwenden, vermisste ich die LINQ
Bibliothek. Aus diesem Grunde habe ich dieses Projekt ins Leben gerufen.
Ich habe hier kein Augenmerk auf eine große Anzahl möglicher Benutzer
gelegt, sondern auf die Geschwindigkeit der Methoden, da Javascript
gerade beim Array Handling oftmals sehr langsam ist.
SmartInspect Bibliothek für Microsoft Unity
Ich benötigte zur der Zeit, in der ich dieses Projekt ins Leben gerufen habe,
die Möglichkeit, große Datenmengen in komplexen High Traffic System zu
überwachen und diese gut dargestellt zu Moniten. Aus diesem Grunde fiel
meine Wahl auf SmartInspect. Da es um die Überwachung der Call
Strukturen der Software ging, biet es an, dieses in den IOC Container direkt
zu implementieren, und durch AOP leicht anwendbar zu machen. Herr
Gurock schrieb über meine Library auch einen Artikel, den können sie hier
finden.
In some cases an CMS is the fastest and best solution. Because I needed
an System get rid of Umbraco Type Synchronization (was manuell im
Deployment fast nicht machbar ist in großen Anwendungen) entschied ich
mich, uJet zu verwenden. Hier fielen mir einige Dinge auf, weshalb ich hier
zum Contributor geworden bin (Login: ActionCommunity). Aktuell habe ich
beim Testen von Änderungen geholfen, Ideen eingebracht, und einen ganz
smarten Logging Wrapper gebaut.
Referenzen
Julien Sartre
CIO Generation Europe, Engie
Julien.sartre@engie.com
Michael Cremer
CEO und Gründer, Questnet GmbH
mc@questnet.de
Daniel Goldhammer
Team Lead bei ComputerFutures
d.goldthammer@computerfutures.com
Matthias Hess
Leiter Entwicklungsabteilung, Air Berlin
matthias.hess@airberlin.com
Robert Laing
Project lead für die Implementation von OneWorld Anbindungen,
Mailand, Amadeus Software GmbH
r.laing@de.amadeus.com
Technisches Profil – Michael Baarz
Fachkenntnisse
Qualifikationsauswahl IT Infrastructure
IT-Infrastruktur
Windows-Umfeld
Mobile Computing
System- und
Softwareentwicklung
Programmier-sprachen
Frameworks
Content Management
Systeme
IOC / DI / AOP
Testing / QM
Skills / Tools
Windows 7
Windows 8
Windows Server 2003
Windows Server 2008
Windows Server 2008 R2
Windows Server 2012
Skills / Tools
Kendo UI HTML Mobile
Jahr(e)
2
1
8
1
4
1
Jahr(e)
3
Niveau
4
2
2
2
2
2
Niveau
1
Skills / Tools
Java
J2EE/JEE/J2SE/Jave EE
C#
MS Silverlight
VB.Net
Visual Basic.Net
ASP.NET
C
C++
PHP
JavaScript
Webservices
HTML
CSS
XML
PL/SQL
Specflow
Visual Basic / VB
TypeScript
WPF
Skills / Tools
.Net
Entity Framework (4-6)
KnockoutJS
Kendo UI
ExtJS
AngularJS
Apache Cordova
Jahr(e)
1
1
12
2
2
2
12
1
1
4
12
3
12
12
3
12
3
2
4
3
Jahr(e)
12
6
4
4
7
2
2
Niveau
1
1
4
2
1
1
3
1
1
3
4
4
4
3
2
2
4
1
4
3
Niveau
4
4
4
4
4
3
4
Skills / Tools
Jahr(e)
Niveau
Umbraco
Skills / Tools
Microsoft Unity
AutoFac
PostSharp
Skills / Tools
MOCK Framework
Integration Testing mit Specflow
nUnit
6
Jahr(e)
4
3
6
Jahr(e)
7
3
8
4
Niveau
4
4
3
Niveau
4
4
3
Technisches Profil – Michael Baarz
IT Consulting
Business Analysis
Datenbanken Systeme
MSTEST
MOQ Framework
Automatisiertes Testing
Manuelles Testing
VS Profiler
5
4
3
16
3
Skills / Tools
Business Analysis
Process Analysis
Process Modelling
UML
MS Project
Gherkin / Cucumber
Skills / Tools
Oracle
MS SQL
MySQL
MongoDB
Jahr(e)
3
3
3
10
2
4
Jahr(e)
4
12
8
3
4
3
2
2
3
Niveau
2
2
3
4
1
3
Niveau
1
4
2
3
Sprachkenntnisse
Sprache
Deutsch
Englisch
Spanisch
Russisch
Branchen
Branche
IT Dienstleistungen
Luft- und Raumfahrt
Finanzdienstleistungen
Energieversorgung
Medien
Telekommunikation
E Commerce
Communities / Web 2.0
Jahr(e)
6
3
1
3
1
7
2
4
Führungserfahrung
Verantwortungsbereich
Fachlich
Teamleitung
Projektleitung
SPOC (TFS, Software Quality)
Technische Leitung von Studentischen Praktikas
Jahr(e)
12
6
3
5
12
Mitarbeiter
5
5
4
5
24
Scrum
ALM
MS CMMI (Agile)
Jahr(e)
7
5
2
Niveau
4
3
1
Bereich
Jahr(e)
Niveau
Migration
Rollout / Release
Consulting
Software-Engineering
Softwarearchitektur / Design
Clean Code / Software Qualität
Web-Entwicklung (Backend)
Web-Entwicklung (Frontend)
10
15
3
14
10
8
14
16
Methoden
Tätigkeitsbereich /
Kompetenz
Niveau
4
3
1
1
2
4
3
3
3
4
3
5
Technisches Profil – Michael Baarz
Datenbankentwicklung
Test Management
Responsive Design / Mobile Development
Datenbankarchitektur
Business Analyse
Risk Management
Change Management
Prozessmanagement
12
7
4
12
3
3
3
10
3
3
3
3
2
2
2
4
Technisches Profil – Michael Baarz
Niveau
1=
Der Kandidat/die Kandidatin verfügt über theoretisches Fachwissen, hat aber noch
keine Praxiserfahrung. Im Rahmen von Sprachkenntnissen verfügt er/sie über
Grundkenntnisse, wendet die Sprache jedoch nicht praktisch an. Mit Hinblick auf
MS Office-Anwendungen verfügt er/sie über Grundkenntnisse, wendet die
Applikation jedoch nicht regelmäßig an.
2=
Der Kandidat/die Kandidatin verfügt über theoretisches Fachwissen und erste
Praxiserfahrung von 0-2 Jahren. Im Rahmen von Sprachkenntnissen verfügt er/sie
über erweiterte Kenntnisse und kann einfache Gespräche führen. Mit Hinblick auf
MS Office-Anwendungen verfügt er/sie über erweiterte Grundkenntnisse und
beherrscht die regelmäßig angewendeten Grundfunktionen sicher.
3=
Der Kandidat/die Kandidatin hat 2-3 Jahre Praxiserfahrung, beherrscht sein
Aufgabengebiet sicher und kann komplexe Aufgaben lösen. Im Rahmen von
Sprachenkenntnissen verfügt er/sie über fließende Kenntnisse und kann
Gespräche in allen Situationen führen. Mit Hinblick auf MS Office-Anwendungen
verfügt er/sie über fundierte Kenntnisse und beherrscht die regelmäßig
angewendeten Grundfunktionen sowie einige Spezialfunktionen sicher.
4=
Der Kandidat/die Kandidatin hat umfangreiches und aktuelles Fach/Expertenwissen und mehr als 3 Jahre Praxiserfahrung. Im Rahmen von
Sprachkenntnissen verfügt er/sie über verhandlungssichere Kenntnisse oder ist
Muttersprachler/Muttersprachlerin. Mit Hinblick auf MS Office-Anwendungen
verfügt er/sie über Profi-Kenntnisse und beherrscht alle Funktionen sicher.
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten