pragmatiScheS management-WiSSen

Werbung
Seminarprogramm der Welke Akademie 2016
Pragmatisches
Management-Wissen
für Führungskräfte
Pragmatisches Management-­
Wissen für Führungskräfte
Kompetente Führungskräfteentwicklung an der
Akademie für Führungskräfte
Die Welke Akademie ist eine Akademie speziell für
Führungskräfte in Familienunternehmen. Als Teil der
Welke Consulting Gruppe® mit ihrer mehr als 20-jährigen
Beratungserfahrung in Familienunternehmen bieten wir
Führungskräften relevantes und pragmatisches
Management-Know-how.
Die Inhalte und der Aufbau unseres Seminarprogramms
sind explizit auf die besonderen Anforderungen von Unternehmern und Führungskräften in Familienunternehmen
zugeschnitten, und zwar den hohen Ansprüchen einer
modernen Akademie für Führungskräfte entsprechend.
Inhaber, geschäftsführende Gesellschafter, Geschäftsführer
wie auch Führungskräfte einzelner Unternehmensbereiche
erhalten bei uns Weiterbildung, die sie wirklich weiterbringt.
Hochkarätige Seminare in
vier themenbereichen
Unsere Seminare aus den Bereichen Management,
Vertrieb, Branding und Marketing sowie Führung liefern
pragmatisches Management-Wissen für eine professionelle
Führungskräfteentwicklung. Unternehmer und Geschäftsführer ebenso wie Manager anderer Führungsebenen
profitieren von der Expertise unserer international tätigen
Dozenten. Diese sind allesamt nicht nur Akademiker,
sondern auch erfahrene Praktiker, die Ihnen relevantes
Wissen vermitteln, welches Sie sofort im Unternehmen
umsetzen können – ganz unserem pragmatischen Ansatz
entsprechend, Inhalte mit hohem Praxisbezug zu liefern.
Manager-Trainings der Welke Akademie bieten Orientierung
und Fachwissen. So werden Führungskräfte darin unterstützt, die Herausforderungen der Zukunft frühzeitig zu
erkennen und die richtigen Entscheidungen für ihr Unternehmen abzuleiten und zu treffen.
Kompetente unterstützung
beim praxistransfer
Als anspruchsvolle Akademie für Führungskräfte ist es
unsere Mission, mit gezielter Weiterbildung das Management von Familienunternehmen zu professionalisieren – auf
höchstem Niveau, pragmatisch und praxisnah. Deshalb
bieten wir Ihnen auch im Anschluss an unsere Seminare
kompetente Unterstützung für den nachhaltigen Praxistransfer in den betrieblichen Alltag. Die direkte Übertragung der Seminarinhalte ins Unternehmen erfolgt bei
Bedarf mit Hilfe von erfahrenen Beratern aus unserem
kompetenten Experten-Netzwerk, um eine erfolgreiche
Führungskräfteentwicklung zu gewährleisten. Auf diese
Weise können alle für den Umsetzungsprozess relevanten
Mitarbeiter in den Prozess eingebunden werden. Das
Wissen und die Umsetzung werden auf mehrere Köpfe
verteilt, ohne dass Fehlzeiten entstehen.
Ihre vorteile
Seminare speziell für Führungskräfte in
Familienunternehmen
Komprimierte, praxisnahe Wissensvermittlung
Kompetente Unterstützung bei der Umsetzung
durch ein Experten-Netzwerk
Flexibler Wissenserwerb durch offene Seminare,
Inhouse-Seminare oder Coaching
www.welke-akademie.de
Inhaltsverzeichnis
06–27
Seminare
06–07
08–09
10–11
Management
Strategisches Management
Marktpositionierung
Business Development
Mit strategischer Unternehmensführung zu nachhaltigem Erfolg
Wachstum durch strategische Marktbearbeitung
Innovative Geschäftsmodelle entwickeln
MA01
MA02
MA03
12–13
14–15
16–17
Vertrieb
Vertriebs­management
Vertriebsinnendienst
Verhandlungsführung
Mehr Umsatz durch Vertriebs­strategie und -management
Innendienstmitarbeiter und Projektleiter in den aktiven Vertrieb einbinden
Sicher verhandeln – besser verkaufen
VE01
VE02
VE03
18–19
20–21
22–23
24–25
Branding und Marketing
Brand Management
Internal Branding
Employer Branding
Lokales Marketing
Langfristiger Erfolg durch strategische Markenführung
Mitarbeiter als Marken­botschafter
Mit Employer Branding qualifizier­te Fachkräfte finden und binden
Erfolgreiches Marketing in ­regionalen Märkten
BR01
BR02
BR03
BR04
26–27
Führung
Mitarbeiter­führung
Mitarbeiter zum Erfolg führen
FÜ01
28–29
Seminarübersicht
Seminarempfehlungen für Geschäftsführer, Vertriebsleiter,
Marketingleiter und Markenmanager im Überblick
30–31
Schulungszentrum
Die Welke Akademie in Freudenberg
32–33
Inhouse-Seminare
Geschlossene Seminare für Ihr Unternehmen
34–35
Coaching
Business-Coaching für Ihren Erfolg
36-37
Kontakt | Anmeldung
Ansprechpartner | Anmeldeformular
Teilnahme-
bedingungen
Anmeldung, Gebühren, Storno
38
06 | 0 7 Management
sTRATEGISCHES mANAGEMENT
Mit strategischer
Unternehmens­führung
zu nachhaltigem Erfolg
Unternehmer und Geschäftsführer haben oft ein etwas
angespanntes Verhältnis zu den teilweise komplizierten, aufwendigen Methoden und Instrumenten des
„modernen“ Managements. Sie vertrauen lieber auf die
eigene Erfahrung im Umgang mit Kunden, Mitarbeitern,
Wettbe­werbern und Partnern. Wo es aber darum geht,
Ent­scheidungen zu treffen, die die Entwicklung und
den Erfolg des eigenen Unternehmens auf Jahre hinaus
beeinflussen können, da sind auch für sie strukturierte
Vorgehensweisen und effektive Arbeitsinstrumente von
großer Bedeutung.
Genau dieses Wissen um die Methoden, mit deren Hilfe
Strategien effektiv und ohne unnötige Prozessschritte
erarbeitet werden können, vermittelt dieses Seminar für
strategische Unternehmensführung. Die Themenfelder
erstrecken sich dabei von den Grundlagen des strategischen Managements über die Strategie-Entwicklung bis
hin zur erfolgreichen Strategie-Umsetzung.
Die Teilnehmer lernen von Corporate-Strategy-Experten,
die schon zahllose Strategien entwickelt und zum Erfolg
geführt haben, welche Konzepte in der Praxis wirklich zu
Resultaten führen und welche Ideen nur in der Theorie
funktionieren.
Zielgruppe
Unternehmer, Geschäftsführer und obere Führungskräfte,
die gezielt ihr Wissen zu den Methoden und Instrumenten
der strategischen Steuerung erweitern möchten
Unternehmensgründer, die ihre Geschäftsidee konzeptionell überprüfen und optimieren wollen
Unternehmensinhaber und designierte Nachfolger, die
sich in die Lage versetzen möchten, die Konzepte des
Managements kritisch hinterfragen zu können
Entwicklung und Umsetzung erfolgreicher
Strategien für die Zukunft
Grundlagen: strategisches Management
Strategische Optionen und
Strategieentscheid
Strategisches Management – die Philosophie
Was gute von schlechten Strategien unterscheidet
Erfolgversprechende Optionen zur aktiven
Zukunftsgestaltung
Der Prozess des strategischen Managements:
Phasenmodell einer effektiven Strategieentwicklung
Methodik der Strategieformulierung
Plausibilitätsprüfung
Die wichtigsten Instrumente und Methoden
der strategischen Analyse
Die Ausgestaltung der Strategie
Das eigene Geschäftsmodell auf dem Prüfstand:
Analyse von Status quo und Handlungsbedarf
Von der Vision zur strategischen Planung:
Konkretisierung von Zielen, Mitteln und Maßnahmen
Die SWOT-Analyse als Basis der Strategieentwicklung
Realistische Ressourcen- und Zeitplanung
Portfolio-Management erfolgreich anwenden
Kommunikation der Strategie und Einbeziehung der
Schlüsselmitarbeiter
Analyse von Ertragssituation und Gewinnpotenzialen
Wertschöpfungsanalyse und Kernkompetenzen
Delegation und Eigenverantwortung als Erfolgsprinzip
bei der Strategieentwicklung
Seminare
Den Handlungsbedarf erkennen –
die wichtigsten strategischen Analysen
Seminarübersicht
Themenschwerpunkte Tag 2
Schulungszentrum
Themenschwerpunkte Tag 1
Relevante Veränderungen in Markt, Wirtschaft, Politik
und Technologie frühzeitig erkennen
Mitarbeiter gezielt einbeziehen
Barrieren erkennen und überwinden
Die Roadmap zur Umsetzung der Strategie
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
Termine*
Preis
Ort
MA01
29. Februar – 1. März 2016
7.–8. Juni 2016
4.–5. Oktober 2016
2.400 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Coaching
Das Implementierungsmodell zur erfolgreichen
Umsetzung
Inhouse-Seminare
Strategien erfolgreich umsetzen
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
08 | 0 9 Management
Marktpositionierung
Wachstum durch strategische
Marktbearbeitung
In umkämpften Märkten ist ein ausreichender Marktanteil
meist Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg.
Studien legen nahe, dass es insbesondere Unternehmen
mit hohem Marktanteil gelingt, mehr Rendite zu erwirtschaften und diesen somit mehr Ressourcen zur Schaffung einer zukunftsträchtigen Wettbewerbspositionierung
zur Verfügung stehen.
Firmen mit geringem Marktanteil bleibt häufig nur die
Flucht in Nischen und Spezialgebiete, wenn sie langfristig
überleben möchten. Dies ist in vielen Branchen allerdings
nur so lange eine nachhaltige Strategie, bis stärkere
Mitbewerber auch hier eigenes Interesse entwickeln.
Eine Alternative dazu kann die Strategie der Differenzierung bieten. Die zentrale Herausforderung besteht
dabei darin, ein Angebotsmerkmal zu identifizieren und
in den Vordergrund zu rücken, welches dem Kunden
einen tatsächlichen Mehrwert bietet und langfristig vom
Wettbewerb nicht imitiert werden kann (Unique Customer
Value Proposition).
Wer auf lange Sicht Erfolg und Prosperität des eigenen
Unternehmens sichern möchte, wird daher nicht umhinkommen, sich eingehend mit dem Thema Marktbearbeitung bzw. Marktpositionierung zu beschäftigen.
Dieses Seminar zeigt, welche Faktoren für die erfolgreiche Marktpositionierung eines Unternehmens besonders
relevant sind und wie die Ausweitung des eigenen Marktanteils strategisch geplant und systematisch umgesetzt
werden kann.
Zielgruppe
Geschäftsführer und Unternehmer, die sich systematisch mit der Wettbewerbssituation ihres Unternehmens befassen möchten, um dessen Erfolg langfristig
abzusichern
Führungskräfte aus dem Marketing von Industrie-,
Handels- und Dienstleistungsunternehmen, die ihren
Marktanteil im direkten Wettbewerb mit Konkurrenten
nachhaltig ausbauen wollen
Die richtige strategische Marktpositionierung
Marktanteile gewinnen und verteidigen
Die richtigen Märkte bearbeiten
Die richtigen Wettbewerber attackieren
Die richtigen Kunden gewinnen
Die relevanten Erfolgsfaktoren im Markt
Die richtige Strategie zur Ausweitung
des Marktanteils: Angriffspunkte definieren
Aktive Abgrenzung zum Wettbewerb über
Preis, Leistung oder Service
Vor- und Nachteile der Kundensegmentierung
Kennen wir die rentablen Kunden, Geschäfte, Aufträge?
Der richtige Adressat: Analyse der Kauf- und
Entscheidungsprozesse beim Kunden
Strategische Marktpositionierung
und Leistungsangebot
Analyse der bestehenden Sortiments- und
Leistungsstruktur
Die strategisch richtige Marktpositionierung:
Preis- oder Leistungsführerschaft?
Wo liegt die Wertschöpfung: Produkt- oder
Serviceorientierung?
Aufbau und Verteidigung rentabler Marktpositionen
durch Kernkompetenzen und USP
Umsetzung im operativen Marketing
Der koordinierte Einsatz aller Marketinginstrumente
im Marketingkonzept
Aggressive Marktbearbeitung über Aktionen
und Rabatte – sinnvoll?
Expansionsorientierte Preis-Leistungs-Strategien:
Übererfüllung der Kundenerwartungen als
Marketingstrategie
Ausschöpfen der Gewinnpotenziale auch im
starken Wettbewerb
Wettbewerbsvorteil Marke
Die Marke als Basis verteidigungsfähiger Marktpositionen
Erfolgreicher Aufbau und erfolgreiche Führung von Marken
Schulungszentrum
Wo liegen für uns die potenziellen Wachstumsmärkte
der Zukunft?
Analyse von Positionierung und Stärke
der härtesten Wettbewerber
Inhouse-Seminare
Sind unsere Märkte richtig definiert? Die gezielte
Auswahl von Märkten und Marktsegmenten mit hoher
Wertschöpfung und Rendite
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 2
Seminarübersicht
Themenschwerpunkte Tag 1
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
Termine*
Preis
Ort
MA02
23.–24. Februar 2016
27.–28. September 2016
2.400 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Coaching
Markenversprechen und Markeninhalt
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
10 | 1 1 Management
BUSINESS DEVELOPMENT
Innovative Geschäftsmodelle entwickeln
Ob autonomes Fahren, Wearables, Bitcoins, Fintechs
oder 3D-Druck – fast alle Branchen und Unternehmen
agieren aktuell auf Märkten, die permanent mit Veränderungen und Umbrüchen konfrontiert sind. Da reicht es
nicht, an den alten Geschäftsmodellen und Prozessen zu
„feilen“. Es gilt, neue innovative Produkte und Strategien
in echte Wettbewerbsvorteile zu verwandeln und aus
Bedrohungen Chancen zu machen.
Wer „First Mover“ in neuen Geschäftsmodellen ist, gehört
zu den Gewinnern dieser Veränderungen. Viele Unternehmen jedoch verpassen die Umbrüche, hängen an ihren
traditionellen Geschäftsmodellen – und verlieren langsam,
aber unaufhaltsam Marktanteile. Irgendwann sind die
ehemaligen Start-Ups mit ideenreichen Geschäftsmodellentwicklungen die neuen Platzhirsche.
Das Business-Development-Seminar der Welke Akademie
stellt Ihnen die aktuell besten Modelle und Strategien
vor, mit denen Sie die Herausforderung bewältigen,
neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Sie arbeiten ganz
konkret mit wegweisenden Techniken, um Ihre Visionen
umsetzbar und marktfähig zu machen. Und noch viel
wichtiger: Sie wandeln diese auch erfolgreich in einen
Maßnahmenplan um und setzen diesen im Unternehmen
um – kurz: Sie lernen Business Development 2.0.
Dieses Business-Development-Seminar liefert Antworten
auf die Fragen: Wie kann ich neue Geschäftsmodelle
entwickeln? Wie kann mein Unternehmen die Migration
in ein neues Businessmodell erfolgreich bewältigen? Wie
kann ich kurzlebige von dauerhaften Trends unterscheiden? Welche Instrumente und Tools gibt es im Business
Development, ein bestehendes Geschäftsmodell ohne
massive Reibungen in ein innovatives, kundenorientiertes
Geschäftsmodell zu überführen?
Zielgruppe
Unternehmer und Geschäftsführer, die ihr Geschäftsmodell zukunftsfähig machen und ihr Bestandsgeschäft
erweitern möchten, indem sie sich auf neue Kundensegmente und/oder neue Vertriebskanäle (z. B. OnlineMedien) ausrichten
Führungskräfte, die das Kundenpotenzial zur profitablen
Umsatzsteigerung besser erschließen möchten
Entscheider, die Strategien für den Ausbau und die
Zukunftsfähigkeit ihrer Markterfolge entwickeln möchten
Betrifft die Unternehmensbereiche Geschäftsführung,
Strategie, Vertrieb, Marketing, BDM, (Key-) AccountManagement
Business Model Generation – wie Sie erfolgreich
neue Geschäftsmodelle entwickeln
Exkurs für Inkubatoren: Anpassungsbedarf und
Migrationsplan
Die Markteintrittsstrategie
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 1
Hilfreiche Toolbox zur
Geschäftsmodellentwicklung
Optimalpreis-Simulation
Die 9 Elemente des Geschäftsmodells nach Osterwalder
und Pigneur (Harvard-Modell)
Themenschwerpunkte Tag 2
Fallstudien
Das Geschäftsmodell-Ziel:
Einen „blauen Ozean“ erschaffen –
die „Blue Ocean“-Strategie der INSEAD
Business School
Gründe für die strategische Überlegenheit neuer
Geschäftsmodelle
Wie neue Geschäftsmodelle alte „Blockbuster“ unter
Druck setzen und Wettbewerbsvorteile des stärksten
Wettbewerbers in Nachteile verwandeln können
Der Lebenszyklus eines typischen Geschäftsmodells –
und was er für neue Geschäftsmodelle bedeutet
Berechnung des „Innovationskraft-Indexes“ oder: Wie
Sie den Investitionsbedarf in neue Geschäftsmodelle
kalkulieren können
Praxisübung und konkrete Erstellung eines neuen
Geschäftsmodells mit dem Business-Modell Canvas
Die Dimensionen des neuen
Geschäftsmodells festlegen
Kundensegmente
Alleinstellungsmerkmale / Value Propositions
Vertriebskanäle und Customer Journey
Customer Relationship
Pricing und Revenue Streams
Key Resources
Schlüsselaktivitäten
Roadmap zum neuen Geschäftsmodell
3 Schritte zur Geschäftsmodellentwicklung
Unterschiede zwischen Inkubatoren- und
Innovatoren-Geschäftsmodellen
Schlüsselpartnerschaften und Kooperationen
Kostenstruktur
Praktische Übung
Geschäftsmodellentwicklung in Gründerteams anhand
von Geschäftsmodell-Zielen der Teilnehmer oder anhand
eines fiktiven Falls
Die Nutzenerfüllung
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
MA03
Termine*
14.–15. April 2016
10.–11. November 2016
Preis
Ort
1.900 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Coaching
Der Kundennutzen
Seminarübersicht
… und das aktuell führende Harvard-Modell
AIDA + L: Die Vermarktungsstrategie
Schulungszentrum
Verschiedene Geschäftsmodelldefinitionen …
Businessplan-Tool
Inhouse-Seminare
Ein „Geschäftsmodell“ – was ist
das eigentlich?
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
12 | 1 3 vERTRIEB
Vertriebsmanagement
Mehr Umsatz durch Vertriebs­
strategie und -management
Erfolgreiches Vertriebsmanagement entscheidet letzt­­lich maßgeblich über den Erfolg jedes Unternehmens.
Schwie­rige Marktsituationen und verschärfter Wettbewerb machen es vielen Unternehmen zunehmend
schwer, an die Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen.
Leistungen, die sich vor wenigen Jahren noch von selbst
verkauften, müssen heute aktiv vermarktet werden und
erzielen trotzdem nicht mehr die gewohnten Preise. In
diesem Umfeld wird es für Unternehmen überlebenswichtig, Vertriebskonzepte und Vertriebsstrukturen strategisch gezielt auf rentable Märkte, Marktsegmente oder
gar wenige wichtige Schlüsselkunden auszurichten. Mit
anderen Worten: Die Effizienz im Vertrieb muss gesteigert
werden.
Wo sich Erfolge im Vertrieb nicht mehr wie von selbst
einstellen, gilt es, sich frühzeitig in die Entscheidungsprozesse der Kunden zu integrieren und den Markt proaktiv
zu bearbeiten. Dieses Vertriebsmanagement-Seminar
befasst sich mit der strategischen Ausrichtung von
Vertriebsstrukturen und -prozessen sowie mit einem effektiven und effizienten Vertriebsmanagement in der Praxis.
Zielgruppe
Führungskräfte im Vertrieb von Industrie-, Konsumgüteroder Dienstleistungsunternehmen, die ihre Vertriebsaktivitäten kritisch hinterfragen und optimieren wollen
Unternehmer und Geschäftsführer, die für den A
­ ufbau
einer neuen Vertriebsstruktur fundiertes Wissen
­erwerben möchten
Verantwortliche Führungskräfte aus der Geschäftsleitung, die die Effizienz im Vertrieb ihres Unternehmens
verbessern möchten
Führungskräfte aus Branchen, die sich als Lieferant
zunehmend mit mehrstufigen und komplexen Beschaffungsprozessen ihrer Kunden konfrontiert sehen
Den Verkaufs- und Vertriebsprozess strategisch planen
Effektives Vertriebsmanagement in der Praxis
Analyse und bewusste Gestaltung des
Vertriebsprozesses
Ausgestaltung der Vertriebsstrukturen
und -instrumente
Die Rolle des Vertriebs im Markt definieren:
Verkäufer, Berater oder Problemlöser
Customer-Relationship-Management und Key-AccountManagement effektiv und effizient e
­ insetzen
Mehrstufige und komplexe Vertriebsprozesse ­verstehen
Den Informationsfluss zum und vom Kunden
sicherstellen
Ausgestaltung der Vertriebsorganisation: die interne
Aufgabenverteilung zwischen Verkauf und Service bzw.
Zentrale und Vertriebsgesellschaften klar und transparent definieren
Management und Abgrenzung der Vertriebskanäle
Effektive Planungs- und Steuerungselemente im Vertrieb
Maßnahmen zur Kundenpflege und Kundenbindung
strategisch planen
Kundenbetreuung und Kundenpflege
Kundenabwanderungen durch effektives Reklamationsund Krisenmanagement minimieren
Kundenkontakte planen und verkäuferisch nutzen
Kompetenz und Motivation der Mitarbeiter in der
Kundenbetreuung
Schnelle Reaktionszeiten durch Effizienz in den inneren
Prozessen
Lösung statt Erklärung in Problemsituationen: Etablieren
einer lösungsorientierten Kultur in V
­ ertrieb und Service
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
VE01
Termine*
26.–27. April 2016
17.–18. November 2016
Schulungszentrum
Koordination und Steuerung der
Vertriebsaktivitäten
Vertriebsmanagement als Investition: Grundlagen
zu Budgetierung, Vertriebscontrolling und Vertriebssteuerung
Preis
Ort
1.900 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Inhouse-Seminare
Der zeitliche Prozessablauf: die kritischen
Entscheidungsmomente nicht verpassen
Management mehrstufiger Vertriebsstrukturen und
Systempartnerschaften
Coaching
Die wichtigsten Teilnehmer am Prozess und ihre Motive
kennen: Auftraggeber, Entscheider, Genehmiger und
Beeinflusser
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 2
Seminarübersicht
Themenschwerpunkte Tag 1
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
14 | 1 5 vERTRIEB
Vertriebsinnendienst
Innendienstmitarbeiter und
Projektleiter in den aktiven
Vertrieb einbinden
Wer verkauft in Ihrem Unternehmen? Natürlich der
Verkauf. Bei näherem Hinsehen relativiert sich diese
Antwort. Viele Firmen erkennen, dass der Verkäufer oder
Vertriebsleiter, speziell im B2B-Bereich, allenfalls ein bis
zwei persönliche Kontakte pro Jahr zum Kunden hat,
der Vertriebsinnendienst und die Projektleiter jedoch viel
häufiger mit dem Kunden in Verbindung stehen.
In diesem Fall entscheiden die laufenden Kontakte des
Innendienstes und der Servicemitarbeiter darüber, ob
der Verkäufer beim nächsten Auftrag oder persönlichen
Verkaufsgespräch willkommen ist oder auf Ablehnung
stößt. Ist einmal die Bedeutung dieses Kundenkontaktpersonals für den Verkaufserfolg erkannt, so folgt rasch
die zentrale Frage: „Was müssen wir tun, um die verkäuferische Leistung betreffender Mitarbeiter zu optimieren?“
Dieses Seminar zum Thema Vertriebsinnendienst erklärt,
wie dabei vorzugehen ist. Es stellt dar, wie die Mitarbeiter
Informationen der Kunden gewinnen, diese weiterverarbeiten und der Verkaufsleitung zur Verfügung stellen.
Außerdem wird die Frage geklärt, wie sich die Schnittstellen zwischen Vertriebsinnendienst und Außendienst
optimieren lassen.
Zielgruppe
Abteilungsleiter und Führungskräfte in Innendienst und
Service, die ihren Verantwortungsbereich geziel­ter auf
den Erfolg beim Kunden ausrichten möchten
Verantwortliche Führungskräfte aus Verkauf und
Vertrieb, die die Zusammenarbeit mit dem Innendienst,
der Projektabwicklung und dem Service effektiver
gestalten möchten
Geschäftsführer und Bereichsleiter, die die beiden
Bereiche Außen- und Innendienst harmonisieren wollen,
um mehr Umsatz zu generieren
Der Innendienst und der Service als Vertriebsfunktion
Strukturen und Prozesse gezielt auf den Kunden ausrichten
Verbesserte Zusammenarbeit und
Koordination von Innen- und AuSSendienst
Effiziente Zusammenarbeit von Innendienst,
Service und Verkauf
Gegenseitige Anforderungen und Erwartungen von
Innen- und Außendienst offenlegen
Aufgabenteilung und Rollen in der Zusammenarbeit
klar definieren
Konflikte und „Reibungsverluste“ beseitigen: Informationsdefizite und mangelnde Abstimmung, unklare
Zuständigkeiten, unterschiedliche Zielsetzungen und
Anreizmodelle
Schaffung gemeinsamer Zielsetzungen
Neue Kernaufgaben des Innendienstes: Terminvereinbarung, Kontrolle offener Angebote, Auftragsbearbeitung,
Reklamationen und Kontaktpflege zu Kunden
Abteilungsübergreifende und effiziente Vertriebsprozesse
Koordinierter Einsatz bei der Nutzung von
CRM-Systemen
Kundenbindung durch aktiven Aftersales-Service
C-Kunden-Management durch den Innendienst
Key-Account-Management im Innendienst
Zeitnahe Unterstützung von Außendienst und Vertrieb
Harmonisierung der Anreizsysteme von Innendienst
und Verkauf für gemeinsame Ziele
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
VE02
Termine*
19.–20. Mai 2016
28.–29. November 2016
Schulungszentrum
Cross-Selling-Potenziale nutzen
Strukturen, Prozesse und Systeme für
ein erfolgreiches Zusammenspiel von
Innendienst und Verkauf
Preis
Ort
1.900 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Inhouse-Seminare
Von der passiven Auftragsabwicklung zur aktiven Serviceund Vertriebsorganisation
Interne Kommunikation: gegenseitiges Verständnis für
Anliegen und Restriktion schaffen
Coaching
Der Innendienst als aktive
Vertriebsfunktion
Fachliche Qualifizierung aller beteiligten Mitarbeiter
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 2
Seminarübersicht
Themenschwerpunkte Tag 1
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
16 | 1 7 vERTRIEB
Verhandlungsführung
Sicher verhandeln –
besser verkaufen
Verhandlungen bestimmen den beruflichen Alltag jeder
Führungskraft. Doch besonders für Manager mit Vertriebsverantwortung ist eine hohe Verhandlungskompetenz
essenziell für beruflichen Erfolg. Bei einer Verhandlungs­
führung müssen taktische Manöver auf Seiten von
Einkäufern durchschaut und abgewehrt werden, ohne
dass dabei Schaden auf der Beziehungsebene entsteht.
Und noch wichtiger ist es, offensive Strategien zu kennen
und einzusetzen, um schwierige Verhandlungsprozesse in
die Richtung der gewünschten Verhandlungsergebnisse
zu beeinflussen.
Dieses Seminar zielt auf ein Training und eine Erweiterung
der Verhandlungskompetenz der Teilnehmer ab. Wissen
zum Thema Verhandlungsführung wird in diesem Seminar
nicht nur vorgetragen, sondern in Live-Situationen angewendet und trainiert (auf Wunsch mit Video-Feedback).
Außerdem wird an praktischen Beispielen aus dem
Berufsalltag gearbeitet.
Lernen Sie in diesem Seminar die verschiedenen Aspekte
der Verhandlungsführung kennen: von den Grundlagen erfolgreicher Verhandlungskommunikation über zielführende
offensive Strategien bis hin zur Abwehr von Angriffen und
unseriösen Angeboten. Unsere erfahrenen Vertriebsprofis
machen Sie mit den gängigen taktischen Manövern und
Verhandlungstricks von Einkäufern vertraut, die darauf
ausgerichtet sind, durch Überraschungseffekte die Wahrnehmung so zu beeinflussen, dass einseitige Konzessionen
erzielt werden. In diesem Verhandlungstraining lernen Sie,
diese erfolgreich abzuwehren. Außerdem entwickeln Sie
erste Ansätze einer wertebasierten Offensivstrategie für Ihr
eigenes Unternehmen.
Zielgruppe
Führungskräfte mit Vertriebsverantwortung, die
systematisch die eigene Verhandlungskompetenz perfektionieren wollen, um bessere Verkaufsergebnisse zu
erzielen und dem Druck in harten Preisverhandlungen
standzuhalten
Vertriebsprofis, die nach vielen Jahren Erfahrung die
eigenen Vorgehensweisen bei einer Verhandlungsführung
praktisch und theoretisch überprüfen und weiter
optimieren wollen
Geschäftsführer, Vertriebsleiter und Marketingverantwortliche, die gezielt eine wertebasierte Offensivstrategie
für ihr Unternehmen aufbauen wollen, um bessere
Vertriebsergebnisse zu erzielen
Themenschwerpunkte Tag 2
Verhandlungssituationen psychologisch
verstehen
Strategische Vorbereitung von
Verhandlungen
Was Meinungsverschiedenheiten und
Interessensgegensätze bewirken
Wie die Erkenntnisse der Kommunikationsforschung
in Verhandlungssituationen eingesetzt werden
Die Kunst, Recht zu haben, ohne ein Besserwisser
zu sein
Optionen erhöhen
Das Verhandlungsziel mit klaren Limits planen
Angebote entwickeln, bewerten und einbringen
Umgang mit Unvorhergesehenem
Angriffe und „unsittliche Angebote“
abwehren
Die Fähigkeit, zu überzeugen, ohne zu überreden
„Unseriöse“ Angebote der Gegenseite aushebeln
Zustimmung mit nachhaltiger Wirkung und wirkliche
Win-win-Situationen
63 häufig genutzte Strategien und Taktiken von
Einkäufern/Verkäufern in Verhandlungen verstehen
und erkennen
Strategische Vorbereitung von
Verhandlungen
Die Phasen einer Verhandlung
Strategie und Taktik der Verhandlungsführung –
Interessen und Positionen
Die richtigen Prioritäten setzen und die eigenen
Interessen im binären Vergleich bewerten
Taktiken und Tricks in die richtige Perspektive
rücken –Tricks abwehren
Verbreitete Fehler vermeiden
Dem Druck standhalten mit einer wertebasierten
Offensivstrategie
Andere von einer bestimmten Sichtweise
überzeugen
Die Rechtmäßigkeit von Angeboten auf von beiden
Seiten anerkannten objektiven Normen und Standards
aufbauen
Über Interessen verhandeln – nicht auf
Positionen beharren
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
VE03
Termine*
12.–13. April 2016
6.–7. Oktober 2016
Seminarübersicht
Grundlagen der Verhandlungs­
kommunikation
Schulungszentrum
Die eigene „beste Alternative“ und die der
Gegen­seite im Vorfeld erarbeiten, um die eigene
Verhandlungsmacht richtig einzuschätzen
Verhalten vorhersagen
Preis
Ort
1.900 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Inhouse-Seminare
Verhandlungsebenen erkennen und nutzen
Objektive Normen und Standards als Basis für eine
faire Lösung
Coaching
Emotionen in Verhandlungssituationen
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 1
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
18 | 1 9 Branding und Marketing
Brand Management
Langfristiger Erfolg durch
strategische Markenführung
Starke Marken stehen für präzise Werte. Sie wecken
Er­wartungen an die Leistung eines Anbieters und schaffen
Vertrauen in die Erfüllung der versprochenen Leistungen.
Marken bilden eine wichtige Grundlage für die Abgrenzung
von der Konkurrenz. Wer als Anbieter dem Preiswettbewerb
entgehen möchte, der wird nicht umhinkommen, sich
auch mit dem Thema Brand Management bzw. Marke
eingehend zu befassen. Denn eine Marke wird sich
unweigerlich bilden, entweder bewusst gesteuert oder
selbstständig im Markt. Viele Unternehmen, gerade aus
dem Mittelstand, bieten hervorragende Produkte und
Serviceleistungen, sind aber nicht in der Lage, dieses
Angebot auch gestützt durch eine strategische Markenführung profitabel zu positionieren.
Dieses Seminar erläutert die wichtigsten Aspekte zum
Thema strategisches Brand Management. Sie erfahren,
wie eine Marke systematisch aufgebaut und im Rahmen
der Unternehmenskommunikation nachhaltig eingesetzt
werden kann. Lernen Sie, Ihre Marke widerspruchsfrei zu
kommunizieren, um nach innen und außen ein einheitliches
Auftreten sicherzustellen. Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie
den Prozess der Markenführung bzw. Markenpositionierung
richtig organisieren und wann und wie ein Markenmonitoring
von Nutzen ist.
Zielgruppe
Unternehmer und Führungskräfte mit umfassender
strategischer Verantwortung, die ihr Unternehmen
besser im Wettbewerb positionieren möchten
Repräsentanten und Eigentümer von Unternehmen oder
wichtigen Unternehmensbereichen, die auch als Person
mit der eigenen Marke identifiziert werden
Führungskräfte aus Marketing und Kommunikation,
die im Rahmen der Markenführung alle Aspekte von
Leistungsgestaltung und Kommunikation koordinieren
müssen
Die wichtigsten Aspekte strategischer Markenführung
Markenmanagement – gewusst wie
Das Konzept strategischer Markenführung:
die Marke als Kommunikator für das Unternehmen
und seine Aktivitäten
Die Positionierung der eigenen Marke im Markt: Was
tun, wenn Unternehmensidentität und Image nicht kohärent sind?
Optimale Gestaltung der Marke für die Zielgruppe
Markensteuerung: Wie sieht die Organisation der
Markensteuerung aus? Zentrale und dezentrale
Aufgabenverteilung
Welche Verfahren müssen für Markenmanagement
eingeführt werden?
Markenmonitoring und Markenkontrolle: Wann sollte ein
Monitoring eingesetzt werden und welche Instrumente
gibt es dafür?
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
BR01
Termine*
10.–11. März 2016
8.–9. September 2016
Preis
Ort
1.900 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Coaching
Inhouse-Seminare
Die Architektur der eigenen Marke
Dürfen die Kultur eines Unternehmens und die Positionierung der Marke Differenzen aufweisen und wenn ja,
wie unterschiedlich dürfen die Parameter sein?
Schulungszentrum
Die wichtigsten Aspekte strategischer Markenführung
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 2
Seminarübersicht
Themenschwerpunkte Tag 1
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
20 | 2 1 Branding und Marketing
Internal Branding
Mitarbeiter als
Markenbotschafter
Sie wissen, was Ihrer Marke Profil gibt. Sie haben die ­
Stärken Ihres Unternehmens geprüft, Ihre Kunden
analysiert und eigene Markenwerte definiert. Auch Ihre
externe Kommunikation ist bereits zielgenau nach Ihren
Markenwerten ausgerichtet. Nun fehlt Ihnen nur noch
ein Baustein: die Unterstützung Ihrer Mitarbeiter. Denn
Marken entstehen immer von innen heraus. Dabei gilt:
Nur eine gelebte Marke ist eine starke Marke.
Lernen Sie in diesem Internal-Branding-Seminar von
einem der führenden Markenstrategen, Prof. Dr. Karsten
Kilian, anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele, mit
welchen Instrumenten Sie Ihre Markenwerte wirkungsvoll
im eigenen Unternehmen verankern können, wie Sie dafür
sorgen können, dass Ihre Marke an allen Berührungspunkten
mit Ihren Kunden „erlebbar“ wird und wie Sie damit Ihre
Marke profilierter und Ihr Unternehmen profitabler machen
können. Erwecken Sie Ihre Marke zum Leben – mit Internal
Branding. Jetzt!
Zielgruppe
Geschäftsführer und Inhaber von Industrie-, Handelsund Dienstleistungsunternehmen, die das Markenprofil
ihres Unternehmens nachhaltig schärfen und in der
Wahrnehmung ihrer Zielgruppen verankern möchten
Führungsverantwortliche für strategische Unternehmensentwicklung, Personalentwicklung bzw. Unternehmenskommunikation
Führungskräfte aus den Bereichen Marketing, Vertrieb
und Brand Management
Praxisseminar
Praxisworkshop
Bedeutung Ihrer Mitarbeiter als
Markenbotschafter
Vorauswahl geeigneter Instrumente
für das eigene Unternehmen
Überprüfung der Markenorientierung im Unternehmen
Relevanz der eigenen Mitarbeiter als Markenbotschafter
Aussagekräftige Markenbotschaft (Kern, Werte)
als Basis
Kurzer Rückblick auf die 65 vorgestellten Instrumente
des Praxisseminars
3-stufiges Bewertungsschema zur Identifikation
geeigneter Instrumente
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 2
Seminarübersicht
Themenschwerpunkte Tag 1
Mögliche Instrumente der Marken­
verankerung im Unternehmen
Voraussetzungen erfolgreicher interner
Markenverankerung
Systematisierung möglicher Instrumente interner
Markenführung
Erläuterung von 65 Instrumenten der internen
Markenverankerung
Ableitung erster Ideen für einen Rollout-Plan für das
eigene Unternehmen
Vorstellung der Rollout-Pläne und gemeinsame
Diskussion erster Ausgestaltungen der angedachten
Instrumente
Optimierung und Verfeinerung der Rollout-Pläne und
Markenverankerungsinstrumente
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
Termine*
Preis
Ort
BR02
16.–17. Februar 2016
20.–21. September 2016
1.900 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Coaching
Inhouse-Seminare
Fallbeispiel: Markenverankerung bei den Mitarbeitern
in 5 Schritten
Entwicklung eines vorläufigen RolloutPlans für die ausgewählten Instrumente
Schulungszentrum
Analyse zentraler Berührungspunkte (Touchpoints)
mit den Kunden
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
22 | 2 3 Branding und Marketing
Employer Branding
Mit Employer Branding
qualifizierte Fachkräfte
finden und binden
Rund 33 Mrd. Euro Umsatzeinbußen bzw. nicht realisierte
Umsätze verzeichnet der deutsche Mittelstand jährlich
aufgrund fehlender Fach- und Führungskräfte. Der Mangel
an qualifizierten Arbeitskräften stellt für viele Mittelständler
eine ernstzunehmende Wachstumsbremse dar. Richtiges
Employer Branding kann hier eine effektive Lösung bieten!
Doch nicht nur das Auffinden passender Mitarbeiter wird
zunehmend zum Problem. Auch die Bindung von
Leistungsträgern ans Unternehmen entwickelt sich im
­aktuellen Arbeitgeber-Wettbewerb zu einer echten
Herausforderung. Dem Gallup-Institut zufolge verspüren
aktuell nur 15 Prozent der Beschäftigten eine hohe emo­
tionale Bindung ans eigene Unternehmen, während knapp
zwei Drittel der Arbeitnehmer darüber nachdenken, den
Arbeitgeber zu wechseln.
Werden Sie jetzt zum „Employer of Choice“, indem Sie
ganz gezielt mit einer fachgerechten Weiterbildung Ihr
Employer Branding strategisch und langfristig orientiert
aufbauen!
Zielgruppe
Inhaber und Geschäftsführer, die ihr Unternehmen
zum „Employer of Choice“ für qualifizierte Fach- und
Führungskräfte machen wollen, um Leistungsträger fürs
Unternehmen zu finden und zu binden
Führungskräfte aus dem Bereich Personal/HR, die ihre
Recruiting- und Mitarbeiterbindungsaktivitäten auf ein
langfristiges, strategisches Fundament stellen möchten
Führungskräfte aus den Fachbereichen Personal bzw.
Marketing oder Kommunikation, die sich zum Experten
für Employer Branding weiterqualifizieren möchten
Beziehung Corporate Brand und Employer Brand
Gegenüberstellung Personalmarketing und Employer
Branding
Externes und internes Employer Branding
Employer Branding im Recruiting-Prozess:
Bausteine und Tools (Überblick)
Employer Branding im Mitarbeiterbindungs-Prozess:
Bausteine und Tools (Überblick)
Seminare
Welche Social-Media-Kanäle eignen sich als
Kommunikationsinstrument für mein Unternehmen?
(Vorstellung der verschiedenen Plattformen, insbesondere
Xing, LinkedIn, Twitter, Facebook und YouTube und ihrer
Möglichkeiten)
Wie soll meine Präsenz in den ausgewählten
Web 2.0-Kanälen aussehen?
Risiken und Umgang mit Social Media
(Krisen-PR, Notfallpläne, Eskalationsmechanismen)
Best Practice Beispiele
Externes Employer Branding:
Mitarbeiter-Gewinnungsstrategien
Wer sind meine Zielgruppen?
Welche Erwartungen haben meine Zielgruppen?
Markenwerte als Schlüssel zum erfolgreichen
Mitarbeiter-Recruiting: Welche Arbeitgebermarke lässt
sich aus meiner Unternehmensidentität ableiten?
Welche Positionierung muss ich wählen, um mich
trennscharf vom Wettbewerb abzuheben und ein un­
verwechselbares Arbeitgeberprofil zu schaffen?
Internes Employer Branding:
Mitarbeiter-Bindungsstrategien
Wer sind meine Zielgruppen?
Welche Erwartungen haben meine Zielgruppen?
Employer Value Management: die höchste Stufe der
Personalgewinnung – Arbeitsbedingungen gezielt auf
die Bedürfnisse der avisierten Mitarbeiter ausrichten
Talent-Management bzw. ERM
(Employee Relationship Management) statt CRM
Roadmap zur Umsetzung
Integration des Employer Branding in etablierte
Recruiting-Maßnahmen sowie Auswahl neuer Tools:
Mit welchen Maßnahmen und auf welchen Wegen kann
ich meine Arbeitgebermarke effektiv kommunizieren?
Seminarübersicht
Was ist Employer Branding?
Online Employer Branding:
Mitarbeiter-Recruiting durch
die sozialen Medien
Schulungszentrum
Grundlagen des Employer Branding
Inhouse-Seminare
Themenschwerpunkte
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
BR03
Termine*
18. Februar 2016
22. September 2016
Preis
Ort
1.200 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Coaching
Roadmap zur Umsetzung
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
24 | 2 5 Branding und Marketing
Lokales Marketing
Erfolgreiches Marketing
in regionalen Märkten
Lokales Marketing folgt anderen Regeln als überregionale
Werbekampagnen. Unternehmen, die sich in lokalen
Märkten niederlassen, sowie Personen, die einen regionalen Markt mit ihren Dienstleistungen bedienen wollen,
müssen die Gegebenheiten der jeweiligen Umgebung
genau kennen. Denn die erfolgreiche Integration eines
Unternehmens/Dienstleisters in einen regionalen Markt
erfordert eine umfangreiche Kenntnis des Ortes und seiner
Menschen. Und nur wer dieses Wissen und dessen kon­kreten Nutzen auch realistisch einschätzen und pragmatisch in eine Werbestrategie einbinden kann, gewinnt den
lokalen Markt und seine Kunden für sich.
Damit auch Sie regionales Marketing von der ersten Minute
an erfolgreich betreiben können, vermittelt Ihnen dieses
Seminar die notwendigen Grundlagen. Wir zeigen, wie Sie
die eigenen Potenziale für unterschiedliche lokale Märkte
erkennen und optimal nutzen können. Es ist von entscheidender Bedeutung, die besten individuellen Strategien zu
erarbeiten und auf die richtigen Adressaten abzustimmen.
Für wen beispielsweise kleine Sponsoring-/Public-Relations-Aktionen ausreichen und wann es sich lohnt, größere
Budgets einzusetzen, ist abhängig vom jeweiligen Markt
und muss ganz individuell bestimmt werden.
Wann hat Lokales Marketing für mein Unternehmen Sinn?
Welche Aktivitätsfelder und Engagements passen zu meiner
Marke? Wer sind meine Zielgruppen und wie erreiche
ich diese? Wen beziehe ich in die Werbekampagnen ein,
um meine Firma als Marke am lokalen Unternehmensstandort aufzubauen und nachhaltig zu etablieren? Wie
setze ich mein Budget möglichst effizient ein? Welche
Marketing-Maßnahmen eignen sich grundsätzlich und was
ist zusätzlich möglich? Dies sind nur einige Fragen, die wir
in diesem Seminar gemeinsam beantworten.
Zielgruppe
Unternehmer und Führungskräfte aus Marketing und
Kommunikation, die Produkte/Dienstleistungen regional
vermarkten
Marketingabteilungen und Niederlassungsleiter, die für
das lokale Marketing verantwortlich sind
Die wichtigsten Analysen im Marketing
Bearbeitung lokaler Märkte
Von der Konkurrenz lernen
Guerilla-Marketing
Low-Budget-Kampagnen: Ideen schlagen Budget
Wie lokale Händler kreativ werben
Neue Wege bei der Kundenzufriedenheit:
praxisorientierte Implementierung und Steuerung
Kooperationen mit lokalen Partnern
Wie finden wir attraktive Märkte/Zielgruppen?
Kundenverhalten – Customer Insight:
Marketingstrategie und Marketingkonzept
Bausteine und Prozesse eines ganzheitlichen
Marketingkonzeptes
Entwicklung erfolgsversprechender Marketing­­strategien im lokalen Kontext
Ansätze einer sinnvollen Segmentierung
Wie tickt mein Kunde? Weshalb es den Homo
oeconomicus nicht gibt
Einflussfaktoren auf das Kundenverhalten
Wie Gruppeneinflüsse auf den Einzelnen wirken
Top of Mind: Emotionalisierung von
Werbebotschaften
Neue Marketingansätze
Das richtige Timing für den Markteintritt
Schulungszentrum
Erarbeiten von Marktanalysen:
Vorgehen, Methoden, Beispiele
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 2
Seminarübersicht
Themenschwerpunkte Tag 1
Verkaufs- und Absatzförderung
Marketingplanung
Konkretisierung des Marketingkonzeptes
Umsetzung des regionalen Marketing-Mix
Marketing-Maßnahmenplan
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
Termine*
Preis
Ort
BR04
25.–26. Februar 2016
29.–30. September 2016
1.900 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Coaching
Inhouse-Seminare
Preispolitik als Instrument der Absatzförderung
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
26 | 2 7 Führung
Mitarbeiterführung
Mitarbeiter zum
Erfolg führen
Um Führungsverantwortung erfolgreich auszuüben, bedarf
es fundamentaler Fähigkeiten und einschlägigen Fachwissens. Unabhängig von der Unternehmensgröße und dem
Team, das es zu führen gilt, werden fundierte Kompetenzen
von demjenigen erwartet, der sich in leitender Position
befindet.
Neben der Anwendung des entsprechenden Handwerkszeugs spielen jedoch besonders die sogenannten sozialen
und emotionalen Kompetenzen im Umgang mit Mitarbeitern
eine entscheidende Rolle. Unser Seminar zum Thema Mitarbeiterführung zeigt, wie alle Einzelbausteine gezielt kombiniert und eingesetzt werden können, um eine optimale
Führungsqualität zu erreichen. Hier lernen Führungskräfte
das „Wie“, die praktische Umsetzung der Theorie.
Außerdem werden die Teilnehmer in diesem Führungsseminar auf die wichtigsten Gesprächssituationen vorbereitet. Denn wer eine Führungsposition erfolgreich und nachhaltig bekleiden will, muss souverän auftreten und auch
schwierige Gesprächssituationen beherrschen. Argumente
durch eine unmissverständliche und klare Artikulation zu
vertreten und einen reziproken Kommunikationsfluss mit
dem Team zu pflegen, sind das A und O einer sachlichen
und bestimm­ten Positions- und Interessenvertretung.
Dieses Seminar zur Mitarbeiterführung vermittelt Ihnen
grundsätzliche Kompetenzen und Prinzipien der Führung
und zeigt, wie Sie Ihre Mitarbeiter mit System und der
richtigen Kommunikation erfolgreich leiten können.
Zielgruppe
Projektleiter, die auf fundierte Methodenkenntnisse in
der Führung angewiesen sind, um sich ständig neuen
Herausforderungen und Führungssituationen stellen zu
können
Team- und Abteilungsleiter, die sich mit den wichtigsten
Methoden und Instrumenten der Führung vertraut
machen und diese aktiv trainieren möchten
Nachwuchsführungskräfte und -manager, die ihre
Führungskompetenzen hinterfragen und perfektionieren
wollen
Unternehmer und Geschäftsführer, die für einen
reibungslosen Prozess der Nachfolgeregelung des Unternehmens ihr Handwerkszeug generalüberholen wollen
Führen mit System – Konzepte
und Instrumente der Mitarbeiterführung
Führen durch Kommunikation – die wichtigsten
Gesprächssituationen in der Mitarbeiterführung
Prinzipien effektiver Mitarbeiterführung
Führung durch Kommunikation
„Was du nicht beschreiben kannst,
kannst du nicht erwarten“
Richtig führen durch „Lenkung“
Die wichtigsten Führungsmethoden und
-instrumente in der Anwendung
Strategische Anreizsysteme als Lenkungsinstrument
Spielregeln, Werte, Führungsrichtlinien
Teams zum Erfolg führen
Die wichtigsten Gesprächssituationen im
Führungsalltag fair und rechtlich korrekt
meistern
Leistungsbeurteilungs- und Feedback-Gespräche,
die motivieren
Gespräche zur Veränderung von Verhaltensweisen
Konfliktmanagement
Erfolgreicher Umgang mit Konfliktsituationen im
Führungsalltag
Auch in Stresssituationen und bei Interessenkonflikten
einen fairen Kommunikationsstil sichern
Festgefahrene Positionen in konstruktive Lösungen
überführen
Teams führen, aber richtig
Seminar-Kompaktdaten
Seminar-Nr.
FÜ01
Termine*
19.–20. April 2016
2.–3. November 2016
Schulungszentrum
Vertrauen versus Kontrolle:
Auf die Balance kommt es an
Das richtige Verhalten in kritischen Führungs- und
Gesprächssituationen
Preis
Ort
1.900 EUR (zzgl. MwSt.)
Welke Akademie, Freudenberg
Inhouse-Seminare
Die Entwicklung von leistungsstarken Mitarbeitern:
Potenziale erkennen und systematisch fördern
Die grundlegenden Gesetze der Kommunikation
Coaching
Führen statt ausführen:
durch richtiges Delegieren mehr erreichen
Seminare
Themenschwerpunkte Tag 2
Seminarübersicht
Themenschwerpunkte Tag 1
Anmeldung
Klicken Sie hier für eine einfache und bequeme Online-Anmeldung oder nutzen Sie das
Anmeldeformular zum Ausdrucken für eine Anmeldung per Post oder Fax (S. 37).
Kontakt |
Anmeldung
*Anmeldeschluss: 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
28 | 2 9 Seminarübersicht
Seminarempfehlungen für ihre position
Wie sichere ich langfristig den Erfolg meines
Unternehmens?
UNTERNEHMENSFÜHRUNG
für Geschäftsführer, Unternehmer, Inhaber,
Top-Führungskräfte
Strategisches Management
Marktpositionierung
Business Development
Vertriebs­management
Verhandlungsführung Brand Management Mitarbeiter­führung 06–07
08–09
10–11
12–13
16–17
18–19
26–27
Wie steigere ich
die Effizienz meines
Vertriebs?
Vertriebsleitung
für Vertriebsleiter
Marktpositionierung
Business Development
Vertriebs­management
Vertriebsinnendienst Verhandlungsführung Mitarbeiter­führung 08–09
10–11
12–13
14–15
16–17
26–27
Seminarübersicht
Seminare
marketingleitung
08–09
18–19
24–25
22–23
26–27
Brand Management Internal Branding
Employer Branding
18–19
20–21
22–23
Inhouse-Seminare
für Marketingleiter
Marktpositionierung
Brand Management Lokales Marketing Employer Branding
Mitarbeiter­führung Schulungszentrum
Wie kann ich mein
Unternehmen gezielt
in einem regionalen
Markt positionieren?
Und wie setze ich mein
begrenztes Budget
möglichst effizient ein?
für Brand Manager
Kontakt |
Anmeldung
Brand Management
Coaching
Wie baue ich systematisch ein strategisches
Markenmanagement für
unser Unternehmen auf?
30 | 3 1 Schulungszentrum
Schulungszentrum
Raum für wissen
Hell, modern, ruhig – das Schulungszentrum der Welke
Akademie in Freudenberg bietet die Atmosphäre, die
man zum Lernen benötigt. Unsere Seminarräume sind
speziell für Gruppen mit kleiner Teilnehmerzahl konzipiert.
Hochwertig und mit modernen Medien ausgestattet,
ermöglichen sie ein optimales Arbeiten.
Das lichtdurchflutete Foyer bietet auf beiden Ebenen Platz
für den persönlichen Austausch der Teilnehmer in den
Pausen.
Seminare
Seminarübersicht
Schulungszentrum
Inhouse-Seminare
Extern buchbar
Das Schulungszentrum der Welke Akademie befindet
sich mitten in Deutschland, im südwestfälischen Freudenberg. Direkt an der Autobahn A 45 zwischen Dortmund
und Frankfurt am Main gelegen, ist es insbesondere aus
den Wirtschaftszentren Rhein-Main, Rheinland und Ruhrgebiet optimal erreichbar.
Unsere Räumlichkeiten können außerhalb der Belegung
durch die Seminare der Welke Akademie für Firmenveran­
staltungen gebucht werden. Gerne unterbreiten wir Ihnen
ein Angebot.
Im Überblick
Optimale Arbeitsatmosphäre
Ansprechende Räumlichkeiten
Schnell erreichbar aus Frankfurt, Köln, Dortmund
Kontakt |
Anmeldung
Welke Akademie GmbH & Co. KG
Alte Eisenstraße 23–25
57258 Freudenberg, Germany
Coaching
Gut erreichbar
32 | 3 3 inhouse-seminare
inhouse-Seminare
Unser Angebot an Seminaren orientiert sich am Bedarf
von Führungskräften in Familienunternehmen. Neben
unseren offenen Seminaren haben Sie bei uns die
Möglichkeit, alle Themen auch als Inhouse-Seminar zu
buchen – also als geschlossene Veranstaltung speziell für
Ihr Unternehmen.
ABlauf
Wenn Sie Interesse an einem Inhouse-Seminar für Ihr
Unternehmen haben, sprechen Sie uns an! Gemeinsam
legen wir Ihre individuellen Anforderungen fest. Daraufhin
wählen wir den passenden Dozenten aus, der sich dann
mit Ihnen in Verbindung setzt, um die Themenschwerpunkte sowie Termin und Ort festzulegen.
Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Unterlagen, die ihm
bei der Erarbeitung des Themas helfen sowie als Stütze
bei der späteren Umsetzung dienen. Außerdem erhalten
alle Teilnehmer ein qualifiziertes Zertifikat.
auswertung
Um sicherzustellen, dass die im Vorfeld definierten
Seminarziele zu Ihrer Zufriedenheit erreicht werden, händigen wir den Teilnehmern nach der Veranstaltung einen
Beurteilungsbogen aus. Die Ergebnisse bereiten wir für
Sie auf.
Seminare
Seminarübersicht
Schulungszentrum
Inhouse-Seminare
Sollten Sie an einem Inhouse-Seminar interessiert sein,
sprechen Sie uns an.
Sprechen Sie uns an
Phone +49 2734 2847-0
Kontakt |
Anmeldung
Auf Wunsch – wir empfehlen dies – erfolgt außerdem
nach einer sinnfälligen Zeitspanne ein Follow-up der Weiterbildungsmaßnahme, das den Erfolg des Praxistransfers
weiter verstärkt. Dieses kann z. B. aus einem Wiederholungstrainingstag bestehen, an dem auch Fragen geklärt
werden, oder aus einer persönlichen telefonischen
Betreuung der Teilnehmer durch den Trainer. Außerdem
haben Sie die Möglichkeit, einen Coach zu buchen, der
die Umsetzung in Ihrem Unternehmen begleitet.
Coaching
FOLLOW-UP
34 | 3 5
Coaching
coaching
Die Anforderungen an Führungskräfte sind mannigfaltig.
Neben Tagesgeschäft, Budgetverantwortung und Personalführung müssen fast permanent Veränderungen
angestoßen und umgesetzt werden. Oft kann dies nicht
ad hoc erfolgen, sondern es erfordert einen Prozess, der
sich über Monate oder auch Jahre hinzieht. In dieser
Phase empfinden es viele Führungskräfte als hilfreich,
einen in der Thematik erfahrenen Coach an ihrer Seite zu
haben, der ihnen immer wieder Impulse und Feedback
gibt, der sie anleitet und mit dem sie sich über ihr Handeln jederzeit austauschen können.
Als Ihr Spezialist für Weiterbildung können wir Ihnen einen
solchen vermitteln. Denn wir sitzen sozusagen an der Quelle
der Experten für Ihre Problemstellung.
Seminare
Seminarübersicht
Schulungszentrum
Inhouse-Seminare
Sollten Sie an einem Coaching interessiert sein, sprechen
Sie uns an. Wir finden garantiert den passenden Experten für Sie.
Coaching
Die Welke Akademie
bietet Ihnen
Unternehmer-Coaching
Executive-Coaching
Leadership-Coaching
Sprechen Sie uns an
Phone +49 2734 2847-0
Kontakt |
Anmeldung
Vertriebsleiter-Coaching
36 | 3 7 Kontakt | anmeldung
Kontakt
Sie haben Fragen oder wünschen ein individuelles
Schulungsangebot? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Jessica Boßlet
Akademieleitung
[email protected]
Phone +49 2734 2847-0
Anmeldung
Der einfachste Weg für Ihre Anmeldung ist der Weg über
unsere Website: www.welke-akademie.de
Nutzen Sie alternativ für eine Anmeldung per Post, Fax
oder E-Mail unser Anmeldeformular auf der nächsten Seite
und senden Sie es an:
6
+49 2734 2847-199
Welke Akademie GmbH & Co. KG
Alte Eisenstraße 23–25
57258 Freudenberg, Germany
[email protected]
Seminare
Fax +49 2734 2847-199
Welke Akademie GmbH & Co. KG
Alte Eisenstraße 23–25
57258 Freudenberg, Germany
Anmeldung
Seminarübersicht
Kopiervorlage
Schulungszentrum
Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung der Welke Akademie an:
Seminar-Name/
Seminar-Nr.*
Rechnungsempfänger, falls abweichend vom Teilnehmer
Name, Vorname/
Titel*
Name, Vorname/
Titel
Unternehmen*
Unternehmen
Straße*
Straße
PLZ/Ort*
PLZ/Ort
Telefon*
Telefon
Fax
Fax
E-Mail*
Position im
Unternehmen
Inhouse-Seminare
Teilnehmerdaten
Termin*
Ich möchte zukünftig weitere Hinweise zu Veranstaltungen der Welke
Akademie per E-Mail erhalten.**
Ich habe die Teilnahmebedingungen (S. 38) der Welke Akademie
gelesen und akzeptiere sie.*
Coaching
Veranstaltungsort*
Ort, Datum/Unterschrift*
*Pflichtfelder
**Für den Newsletterversand speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen, die wir für die persönliche Ansprache benötigen. Weitere Daten erheben bzw. speichern wir
für den Versand des Newsletters nicht. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der
Daten, der E-Mail-Adresse, Ihres Namens sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen rechtlich verbindlich widerrufen. Kosten
oder sonstige Nachteile entstehen Ihnen dadurch nicht.
Kontakt |
Anmeldung
Kommentare
38 | 3 9 TeilnahmebedingungEN
Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der
Welke Akademie GmbH & Co. KG (AGB)
Anmeldung
Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen muss
schriftlich erfolgen. Dazu haben Sie die Wahl zwischen
folgenden Möglichkeiten:
Online
Fax
Post
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens
berücksichtigt. Ihre Anmeldung gilt als angenommen,
wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen die Ablehnung
erklärt haben. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten
Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung sowie
eine Rechnung.
Seminargebühren und Fälligkeit
Die Seminargebühr wird 8 Tage nach Erhalt der Rechnung
fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt zeitgleich mit der
Anmeldebestätigung.
Die Seminargebühr schließt die Kosten für die Teilnahme
an der Veranstaltung einschließlich angekündigter Veranstaltungsunterlagen sowie die Verpflegung während der
Seminarzeiten ein. Sie beinhaltet nicht Übernachtungskosten,
Aufwand für Anreise sowie Verpflegung außerhalb der
Seminarzeiten.
Stornierung
Sie können jederzeit, spätestens aber 5 Wochen (35 Tage)
vor Seminarbeginn, Ihre Anmeldung stornieren.
Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Wir bitten
Sie um Verständnis dafür, dass wir keine telefonischen
Stornierungen entgegennehmen: ein Fax oder eine E-Mail
an [email protected] genügen.
Wir berechnen für eine Stornierung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 80,00 Euro zzgl. USt. Bei Seminaren
von mindestens zwei Tagen Länge stellen wir 20 % der
Kursgebühr zzgl. USt. in Rechnung. Gleiches gilt für
Seminare mit einer im Seminarverzeichnis ausgewiesenen
Teilnehmerbegrenzung. Sie haben die Möglichkeit einer
kostenfreien Umbuchung auf ein anderes Seminar mit
gleicher Seminargebühr. Eine kostenfreie Umbuchung
kann nur ein einziges Mal vorgenommen werden.
ursprünglich gebuchten Veranstaltung erfolgt sein. Stattdessen haben Sie auch die Möglichkeit, einen zahlenden
Ersatzteilnehmer zum Seminar zu schicken. Sagen Sie
weder rechtzeitig ab noch benennen Sie einen zahlenden
Ersatzteilnehmer noch machen Sie von unserer Umbuchungsmöglichkeit Gebrauch, so müssen wir auf
Zahlung der vollen Seminargebühr bestehen.
Programmänderung und Absage von Seminaren
durch die Welke Akademie
Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von
Seminaren vorbehalten müssen, z. B. bei zu geringer
Teilnehmerzahl (spätestens 3 Wochen vor Beginn), bei
Ausfall eines Dozenten, bei höherer Gewalt oder gleichartigen Gründen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen
Absagen oder notwendige Änderungen des Programms,
insbesondere einen Dozentenwechsel, so rechtzeitig wie
möglich mitzuteilen. Müssen wir ein Seminar absagen,
erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnahmegebühr.
Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in
Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von
Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen der
Welke Akademie.
Begleitende Arbeitsunterlagen
Die Welke Akademie haftet nicht für die Inhalte der Seminarvorträge oder der begleitenden Arbeitsunterlagen, sofern
kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der
Welke Akademie oder eines Erfüllungsgehilfen der Welke
Akademie vorliegt.
Urheberrecht
Von uns ausgegebene Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht
auszugsweise – ohne Einwilligung der Welke Akademie
vervielfältigt werden. Die Seminarunterlagen stellen wir
exklusiv unseren Seminarteilnehmern zur Verfügung.
Datenschutz
Uns übermittelte Daten werden in der EDV-Anlage gespeichert. Sollten Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung
gestellt haben, so können Sie einer Verwertung für Werbezwecke jederzeit per E-Mail an [email protected]
widersprechen.
Teilnahmezertifikat
Für die Veranstaltung, auf die umgebucht wurde, besteht
keine weitere Umbuchungsmöglichkeit. Die Umbuchung
muss spätestens 5 Wochen (35 Tage) vor Beginn der
Über jede Veranstaltung der Welke Akademie stellen wir
Ihnen ein Teilnahmezertifikat aus.
www.welke-akademie.de
welke akademie
Ein Unternehmen der Welke Consulting Gruppe®
Welke Akademie GmbH & Co. KG
Alte Eisenstraße 23–25 · 57258 Freudenberg, Germany
Phone +49 2734 2847-0 · Fax +49 2734 2847-199
www.welke-akademie.de · [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards