Teilnahmeerklärung - SoLawi Frankfurt am Main

advertisement
(Ausgefülltes Formular bitte bis 04.02.2016 senden an:
Doris Spohr, Am Traubengarten 6, 60435 Frankfurt oder als Scan an info@solawi-frankfurt-main.de)
Teilnahmeerklärung für die Kooperation zwischen
SoLaWi Frankfurt & Birkenhofgemeinschaft 2016/17
(Zutreffendes bitte ankreuzen)
 Hiermit erkläre ich meine/unsere Teilnahme an der Birkenhofgemeinschaft von SoLaWi Frankfurt für das
Jahr 2016/17 (von März 2016 bis Februar 2017).
1. Persönliche Angaben
Name___________________________
Vorname______________________________
Straße____________________ ______
PLZ, Ort_______________________________
Tel. (Festnetz)______________ ______
Tel. (mobil)____________________________
Email____________________________
 Meine persönlichen Daten können für die Kommunikation innerhalb der Hofgruppe gespeichert und
verwendet werden. Den aktualisierten Leitfaden von SoLaWi Frankfurt habe ich gelesen und akzeptiere
ihn als verbindliche Grundlage für die Teilnahme.
2. Anteile innerhalb der Kooperation
2.1 Pflichtanteil durch Bieterrunde (Gemüse)
 Mir ist bekannt, dass ich meinen Betrag für den Gemüseanteil für dieses Wirtschaftsjahr in der
Bieterrunde verbindlich (Was ist eine Bieterrunde?siehe Leitfaden) während der Vollversammlung am
14.02.2016 festlege. Falls ich an diesem Tag nicht persönlich teilnehmen kann, werde ich eine
Vertretung organisieren, die in meinem Namen bietet oder vorher Kontakt mit einem
Kerngruppenmitglied aufnehmen.

Ich möchte ______ Gemüseanteil(e) pro Monat. (Gemüse-Anteile gibt es zu 0,5 oder 1 Anteilen)

Ich teile meinen Anteil mit __________________________________________________ .
(Nur ausfüllen, falls der Anteil mit einem anderen Solawi-Mitglied geteilt wird.)

Für meinen Gemüseanteil habe ich am 14.02.2016 ____________ € geboten.
(Wird vom Mitglied bei Bedarf in der kopierten Version nachgetragen!!!)
(Ausgefülltes Formular bitte bis 04.02.2016 senden an:
Doris Spohr, Am Traubengarten 6, 60435 Frankfurt oder als Scan an info@solawi-frankfurt-main.de)
2.2 Wahlanteile durch festgesetzte Beträge
 Mir ist außerdem bekannt, dass neben dem Gemüseanteil zusätzlich optional Obstanteile, Eier und Brot
bezogen werden können. Die Kosten hierfür werden dieses Jahr nicht über die Bieterrunde ermittelt,
sondern sind folgt festgelegt:
Anteile -- Betrag
Obstanteil(e) (1 Anteil mind. 12€ pro Monat)
______ ______
Eier (1 Ei pro Woche 2€ pro Monat) (ca. 45Ct/Stück)
______ ______
Brot (noch festzulegen, wird in der Vollversammlung bekannt gegeben)
______________
Monatliche Zwischensumme:
_______
3. Zahlungsvereinbarung (wichtig für die Buchhaltung!)
 Ich verpflichte mich, meinen gebotenen Betrag vom 14.2.2016 plus ggf. den Betrag für Wahlanteile
vollständig im März 2016 auf das unten genannte Konto zu überweisen.
 Ich verpflichte mich, meinen gebotenen Betrag vom 14.2.2016 plus ggf. den Betrag für Wahlanteile
vierteljährlich also am 1.3., 1.6., 1.9., 1.12.2016 auf das unten genannte Konto zu überweisen.
 Ich verpflichte mich, meinen gebotenen Betrag vom 14.2.2016 plus ggf. den Betrag für Wahlanteile
in 12 gleichen Raten ab den 1. März 2016 auf das unten genannte Konto zu überweisen.
HINWEIS: Bitte ebenfalls die Verwaltungskosten von 2,50 pro Monat mit überweisen (siehe Leitfaden).
Zahlungsempfänger: Ingrid Eckert, DE37 5019 0000 6101 8259 80, BIC FFVBDEFFXXX
___________________________
(Ort)
______________
(Datum)
___________________________
(Unterschrift)
Herunterladen