Fiat Croma – die Ausstattung

Werbung
Fiat Doblò Cargo – Versionen für Personentransport
Citytransporter passt sich als Panorama Transportbedürfnissen an
Fünf Sitzplätze, variable Ladefläche und reichhaltige SX-Ausstattung
Der Fiat Doblò Cargo ist auch ein Teamplayer. Das zeigt die Panorama-Version,
die sich den jeweiligen Transportbedürfnissen anpasst – auf ebenso einfache wie
funktionale Weise. Denn der Citytransporter bietet wahlweise Platz für bis zu fünf
Personen oder Werkzeug und Material bzw. Waren. Das schafft Flexibilität beim
Arbeitseinsatz. Denn der Unternehmer kann so täglich entscheiden, ob er seine
Arbeiter an die Baustelle transportiert oder den Laderaum des Fiat Doblò Cargo
zum Transport von Material nutzt – oder mit Einschränkungen beides. Gleiches gilt
für Handwerk, Handel und Werbekolonnen.
Der Fiat Doblò Cargo Panorama unterscheidet sich von außen nicht von den
anderen Modellen der Baureihe. Die Einteilung seines Innenraums jedoch hat mit
dem seiner Transporter-Brüder nur wenig gemein. Statt Fahrerkabine, Trennwand
und nüchternem Laderaum bíetet die Panorama-Version einen durchgängigen
Innenraum mit einer Dreier-Sitzbank in der zweiten Reihe. Diese ist asymmetrisch
geteilt und kann bei Bedarf zu 1/3, 2/3 oder komplett um- und hochgeklappt
werden. Eine Lösung, die die individuelle Nutzung der Ladefläche hinter der
Sitzbank
erlaubt.
Dreipunkt-Sicherheitsgurte
garantieren
bei
jeder
Sitzkonfiguration den Insassen maximale Sicherheit.
Der Fiat Doblò Cargo ist auch in der Panorama-Version ein echter Transportmeister. Sein mit PVC ausgekleideter Laderaum entspricht in Breite und Höhe
dem der anderen Modelle der Baureihe und ist trotz der Sitzbank in der zweiten
Reihe noch knapp einen Meter lang. Werte, die ein Ladevolumen von 750 Liter
ermöglichen, das bei komplett um- und hochgeklappter Sitzbank auf 3.000 Liter
anwächst. Ein Transportnutzen, der die beachtliche Zuladung von 480 kg
einschließt.
Die variable Nutzung des Fiat Doblò Cargo Panorama wird durch die verglaste
Schiebetür auf der Beifahrerseite, die verglaste Hecktür sowie die niedrige
Ladekante (Höhe 535 mm) erleichtert. Das gilt gleichermaßen für den bequemen
Zustieg der Insassen wie die Zuladung von Werkzeug, Material oder Waren. Auf
Wunsch angeboten werden eine verglaste Schiebetür auf der Fahrerseite und eine
verglaste Heckklappe.
Der Fiat Doblò Cargo Panorama wird auf dem deutschen Markt ausschließlich in
der SX-Ausstattung sowie mit wahlweise vier Motoren angeboten: einem 1.4-Liter
Benziner mit 57 kW (77 PS) und einem 1.9 Multijet-Diesel 8V mit 77 kW (105 PS).
Dazu dessen 88 kW (120 PS) stärkeres Pendant und ein 1.3 JTD Multijet 16V mit
62 kW (85 PS) Leistung. Beide Triebwerke besitzen einen Turbolader mit variabler
Geometrie und verbinden gute Fahrleistungen (0 bis 100 km/h in 16,4 bzw. 12,9
Sekunden) mit niedrigen Verbrauchswerten (5,5 bzw. 6,1 l/100 km kombiniert
nach RL 80/1268/EWG). Die durchzugsstarken Selbstzünder sind serienmäßig mit
einem Rußpartikelfilter ausgerüstet.
Die SX-Ausstattung ist ebenso funktionell wie reichhaltig und enthält u.a. ABS,
Fahrer-Airbag, Servolenkung, Wärme dämmende Verglasung, Ablage unter dem
Kabinendach, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung, von innen
verstellbare Außenspiegel, in Länge und Neigung verstellbaren Beifahrersitz,
elektronische Wegfahrsperre und Radiovorbereitung. Auf Wunsch kann sie u.a.
durch
eine
Parksensoren,
Klimaanlage,
Leichtmetallfelgen,
Nebelscheinwerfer,
höhenverstellbares
Fahrersitzheizung
und
das
Lenkrad,
Info-
und
Telematiksystem Connect Nav+ komplettiert werden.
Der Fiat Doblò Cargo Panorama zeigt wahren Teamgeist. Er erlaubt den
Transport von Arbeitsteams an die Baustelle ebenso wie den von Material und
Waren, ist flexibel in der Nutzung und doch stets darauf bedacht, die jeweils
maximale Transportleistung zu bieten. Ein Angebot, das ihn zum Teamplayer
macht.
Seite
1
Zugehörige Unterlagen
Herunterladen
Explore flashcards