Nasenspray mit inaktivierten Bakterien gegen

advertisement
Pressemitteilung
Nasenspray mit inaktivierten Bakterien gegen
Heuschnupfen
In ein paar Wochen geht es wieder los: an die neun Millionen
Deutsche kämpfen gegen den stillen Feind in der Luft. Der Pollen lässt
die Nase jucken und die Augen tränen, der Begriff „Frühlingsgefühle“
bekommt eine andere Bedeutung. Nasensprays mit inaktivierten
Bakterien – die Autovaccinen – helfen dem Immunsystem auf die
Sprünge, damit es dem Pollenflug gelassen entgegentreten kann.
Die Zahl der Pollenallergiker steigt ständig, in den letzten Jahren hat
sie sich verfünffacht. Wissenschaftler machen für die Entwicklung die
keimarme Umgebung verantwortlich, in der wir heute aufwachsen
und leben. Die Trainingspartner des Immunsystems – die harmlosen
Bakterien auf unserem Körper und in unserer Umgebung – sind kaum
noch vorhanden und das Immunsystem ist nicht mehr ausgelastet. In
der Folge wendet es sich gegen harmlose Eindringlinge wie den
Pollen.
Nasensprays mit inaktivierten Bakterien geben dem Immunsystem,
was es braucht: Bestandteile von Bakterien, die das Immunsystem
stimulieren und trainieren, ohne eine Infektion auslösen zu können.
Denn die enthaltenen Bakterien sind nicht mehr aktiv und werden für
jede Autovaccine individuell aus Bakterien des Anwenders
hergestellt. Wie sicher die Therapieform ist, hat sich in über 55
Jahren Anwendung gezeigt.
Je früher die Betroffenen mit der Anwendung der Autovaccine
beginnen, desto besser. Denn dann hat sich das Immunsystem auf
seine natürliche Beschäftigung - den Umgang mit Bakterien –
umgestellt, noch bevor die ersten Pollen auftauchen.
Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an die Hotline:
02772/981-199 oder informieren Sie sich unter
www.symbiovaccin.de
(ca. 1.700 Zeichen)
Über SymbioVaccin GmbH
Die SymbioVaccin GmbH ist auf die Herstellung von
Individualarzneimitteln spezialisiert. Als einzige Firma in Deutschland
produziert die SymbioVaccin GmbH Arzneimittel zur
Immunstimulation aus patienteneigenen Bakterien - die Autovaccine
(auch Autovakzine). Heute kann die SymbioVaccin GmbH auf eine
über 55-jährige Geschichte in der Herstellung und Behandlung mit
Autovaccinen zurückblicken.
Bitte schicken Sie uns bei Abdruck ein Belegexemplar zu.
Pressekontakt:
Dr. Lilian Schoefer/Melanie Meckel
Public Relations
SymbioVaccin GmbH
Auf den Lüppen
35745 Herborn-Hörbach
Tel.: 02772/981-128
Fax: 02772/981-151
E-Mail: lilian.schoefer@symbio.de
Internet: www.symbiovaccin.de
Herunterladen