GEBRAUCHSINFORMATION VERALGIN® Mund

Werbung
GEBRAUCHSINFORMATION
VERALGIN® Mund & Zahnfleisch Spray
Z.Nr.: 7-01173
Zusammensetzung:
1g Lösung enthält:
arzneilich wirksame Bestandteile:
Salbeitrockenextrakt (5,5:1) 10 mg (mind.4% äth.Öl und mind.2,5% Lamiaceengerbstoffe ber. als Rosmarinsäure),
Dexpanthenol 50 mg
weiters: Saccharin-Natrium 1mg, äther. Pfefferminzöl, Hydroxypropylcellulose, Propylenglycol, gereinigtes Wasser.
Arzneiform:
Lösung
Packungsgrößen:
15ml Pumpspray mit verlängertem Sprüharm
Pharmazeutische Kategorie und Wirkungsweise:
Mund- und Zahnfleischtherapeutikum.
Bei Entzündungen im Mundhöhlenbereich, des Zahnfleisches und bei Prothesendruckstellen kann Salbei in mehrfacher
Weise seine Wirkung entfalten:
Die ätherischen Öle wirken desinfizierend, sowie auch leicht schmerzstillend auf die Schleimhäute von Mund und
Rachen; die Gerbstoffe reizmildernd, lokal entzündungshemmend und leicht lokalanästhetisch.
Dexpanthenol fördert die Wundheilung, erhöht die Infektabwehr der Schleimhaut und unterstützt so die Wirkung des
Salbeiextraktes.
Die viskose Lösung haftet gut an den Schleimhäuten und erhöht somit die Verweildauer der Wirksubstanzen.
VERALGIN® Mund & Zahnfleisch Spray ist alkohol- und zuckerfrei und verursacht daher bei der Anwendung kein
brennendes Gefühl.
Zulassungsinhaber und Hersteller:
Kwizda Pharma GmbH, 1160 Wien
Anwendungsgebiete:
Zur Behandlung und Schmerzlinderung von offenen Stellen im Mundhöhlenbereich, Prothesendruckstellen und
Entzündungen des Zahnfleisches.
Der Spray erlaubt eine gezielte Anwendung an den betroffenen Stellen.
Gegenanzeigen:
Gegenanzeigen sind Krankheiten oder Umstände, bei denen Sie ein Arzneimittel nicht oder nur nach ärztlicher
Entscheidung anwenden dürfen.
Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile .
Schwangerschaft und Stillperiode:
Das Präparat kann auch während der Schwangerschaft und der Stillperiode angewendet werden.
Besondere Warnhinweise zur sicheren Anwendung:
Nicht in Augen oder Nase sprühen.
Bei Kindern unter 6 Jahren sollte die Behandlung von Erwachsenen durchgeführt werden.
Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht eintritt, ist ehestens eine
ärztliche Beratung erforderlich.
Für Kinder unerreichbar aufbewahren.
Wechselwirkungen:
Bisher keine bekannt.
Dosierung und Art der Anwendung:
Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr:
Die drehbare Kanüle auf dem Pumpspray im rechten Winkel zur Flasche aufrichten. Der Sprühkopf kann jetzt, je nach
Bedarf direkt auf die gewünschte Applikationsstelle im Mund gerichtet werden. Durch mehrmaliges Drücken wird
VERALGIN® Mund & Zahnfleisch Spray direkt auf die schmerzenden Stellen gesprüht. Die Anwendung sollte mehrmals
täglich wiederholt werden. Nach jeder Anwendung wird der Pumpspray durch Zurückdrehen der Kanüle wieder
verschlossen.
Nebenwirkungen:
Jedes Arzneimittel kann neben den erwünschten auch unerwünschte Wirkungen haben. Sie müssen jedoch nicht bei
jedem Patienten auftreten.
Bei bestimmungsgemäßen Gebrauch von VERALGIN® Mund & Zahnfleisch Spray sind keine Nebenwirkungen zu
erwarten. Überempfindlichkeitsreaktionen können nicht ausgeschlossen werden.
Lagerung und Ablaufdatum:
Nicht über Raumtemperatur (bis 25°C) lagern.
Arzneimittel nicht über das auf der Verpackung angegebene Ablaufdatum hinaus verwenden.
Stand der Gebrauchsinformation:
Juni 2009
Bei Unklarheiten fachliche Beratung einholen.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten