C) Ausbildung im Hildegard-Aderlass

Werbung
WOCHENENDSEMINAR
DIE ENTDECKUNG DES
FEINSTOFFLICHEN KÖRPERS
Die menschliche Aura spüren und sehen lernen
Es ist heutzutage bereits allgemein bekannt, dass der Mensch auch einen feinstofflichen Anteil hat. Man nennt
diesen Teil Energiekörper, Ätherkörper, Astralkörper, morphokybernetisches Feld bzw. Fluidalkörper, Aurakörper
etc. Im westlichen Lebensraum bezeichnen wir die feinstoffliche Energie als Lebensenergie. Die Chinesen sagen
dazu Chi, die Inder Prana, die Japaner Ki.
Viele Erkrankungsformen sind auf Störungen des feinstofflichen Körpers zurückzuführen, z. B. Kopfschmerzen,
Migräne, Schwindel, Verdauungsstörungen, Verletzungen, schlecht heilende Wunden, Narbenstörfelder, Energielosigkeit, Allergien, Nervosität, Unruhe etc.
Aus ganzheitlicher Sicht stehen alle Erkrankungen mit Veränderungen des feinstofflichen Körpers im
Zusammenhang. Viele anerkannte Wissenschaftler wiesen bereits auf die Tatsache hin, dass die Zellen von einem
übergeordneten energetischen Matrixfeld gesteuert werden. Der bekannte Biologe Rupert Sheldrake beschrieb
diese Energie als morphogenetisches Feld. Albert Einstein sagte, dass die so genannte Materie mehr oder weniger
verdichtete Energiefelder sind. Die Quantenphysik beschreibt, dass ein Materienteilchen (Nukleon) von einer
Milliarde Energieteilchen (Photonen oder Licht-Quanten) gesteuert wird. Wenn wir lernen, diesen Energiekörper
wahrzunehmen und bewusst auf ihn Einfluss auszuüben, versetzt uns das in die Lage, den physischen Zustand mit
einer Kraft von 1 000 000 000 : 1 zu ordnen, zu harmonisieren, etc.
Viele ganzheitliche Therapieansätze wirken über den feinstofflichen, energetischen Körper, z. B. Homöopathie,
Bachblüten, Aurasoma, Akupunktur, Shiatsu, Bioresonanz, Kinesiologie, Tai Chi, Qi Gong, Reiki, Osteopathie,
Neuraltherapie, Lichttherapie, Licht-Quanten Medizin, Elektrotherapie, Magnetfeldtherapie etc.
Jede physische Verletzung und jeder chirurgische Eingriff ist mit einer Verletzung des Energiekörpers gekoppelt.
Für Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten ist es von größter Wichtigkeit, den Energiekörper in ihre Diagnostik und
Therapie mit einzubeziehen.
Die Gefühls- und Emotionalfelder befinden sich ebenfalls innerhalb des
feinstofflichen Energiekörpers. Daher ist es besonders für die heilenden
Berufsgruppen aber auch für jeden einzelnen Menschen wichtig, die
Fähigkeit zu entwickeln, den feinstofflichen Körper ebenso zu sehen und
zu spüren wie den physischen Körper.
Schwerpunkte in diesem Seminar sind:


















Die Hauptenergiekörperschichten des Menschen bewusst wahrzunehmen
Energiekörperverschiebungen zu erkennen
Energiekörperrepositionen durchzuführen
Die Narbenstörfelder mit dem „Handscanning“ zu diagnostizieren
Die Behandlung von Narbenstörfeldern
Energieausgleich und – Harmonisierung
Energieübertragungen durchzuführen
Energetische Schutzmechanismen aufzubauen
Die Handhabung von bakteriellen und viralen Erkrankungen (Bakterien gehören dem Ätherfeld und Viren dem
Astralfeld an)
Virale Informationsfelder zu erkennen und auflösen zu lernen
Die Reinigung und Regulierung von bakteriellen und viralen Herden über ätherische und astrale Milieufelder
Die Wiederherstellung der Äthermatrix
Die Funktion der bewussten Energieaufladung zu erlernen
Energierecycling
Die Beeinflussung und Bewegung des physischen Körpers über das Morphokybernetische Feld
Organaufladung mit Lebensenergie
Erkennen und Beheben von Energieflussstörungen
Kommunikation über den Energiekörper
 Aufbau von morphokybernetischen Kommunikationsfeldern
 Die Bedeutung des morphokybernetischen Feldes für Diagnose und Therapie
Sie haben die Möglichkeit, Techniken zu erlernen, die Sie befähigen, Ihre Sensitivität so zu steigern, dass
Sie die einzelnen Energiekörperschichten mit Ihren Händen fühlen und die Sichtweise so einstellen
können, dass Sie mit freiem Auge die Auraschichten sehen werden. Die meisten Teilnehmer können nach
dem Seminar auch differenziert die Astral- und die Ätheraura mit freiem Auge erkennen. Diese tief
greifende Erfahrung führt die vielen Theorien und Beschreibungen in Büchern zur eigenen Wirklichkeit. Die
erweiterte Bewusstheit schenkt eine neue Qualität, das Leben zu erfahren und eröffnet neue Möglichkeiten,
im privaten und beruflichen Bereich zu wirken.
Dr. Ewald Töth ist aurasichtig und energiefühlig und wird seine jahrzehntelange Erfahrung in energetischer
Diagnostik und Therapie sowie den Umgang mit dem feinstofflichen Körper in Demonstrationen sowie Übungen für
alle praxisnahe vermitteln.
Referent:
Dr. med. Ewald Töth
Medizinisch-Wissenschaftlicher Leiter der AKADEMIE FÜR GESUNDHEIT UND BEWUSSTSEINSBILDUNG der
Wissenschaftlichen Gesellschaft für Quantenmedizin und Bewusstseinsforschung
Medizinischer Leiter des Gesundheitszentrums für Ganzheitsmedizin in Baden
www.quantenmed.at, www.licht-quanten.com, www.bewusst-gesund-sein.at
Veranstalter :
AKADEMIE FÜR GESUNDHEITS- UND BEWUSSTSEINSBILDUNG der
Wissenschaftlichen Gesellschaft für Quantenmedizin und
Bewusstseinsforschung; www.quantenmed.at
Termin:
Seminar:
Seminarzeiten
Ort:
Badhaus Leogang, Sonnberg 9, 5771 Leogang
Fr. 21.11. – So. 23.11.2014
Fr 19:00 - 22:00 Uhr / Sa 09:30 - 18:00 Uhr / So 09:30 - 13:00 Uhr
Kostenbeitrag Seminar: € 395,-(Für die Verpflegung im Badhaus wird ein Betrag nach eigenem Ermessen erbeten. Der
Reinerlös kommt dem gemeinnützigen Fonds "Leben Lieben im Liebe Leben" zu Gute)
Anmeldung:
Michaela Harrer / Produktion & Logistik & Seminarorganisation
Licht-Quanten Naturprodukte GmbH.
Lambrechtgasse 7/2/2, 2500 Baden
Tel.: +43 2252 2061 71/4
Mobil: 0664/889 29 771
mail: [email protected]
Dieses Seminar ist auch für Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten sehr wertvoll, um Ihre diagnostischen und
therapeutischen Fähigkeiten und Möglichkeiten zu erweitern.
Es ist vom Aufbau her so gestaltet, dass jeder interessierte Mensch, der die ganzheitlichen Zusammenhänge des
feinstofflichen und grobstofflichen Körpers kennen lernen will, die Aurasichtigkeit entwickeln und die Wahrnehmungsfähigkeit erweitern kann.
DIE WAHRHEIT ERÖFFNET SICH UNS
NICHT,
WIR MÜSSEN UNS IHR ÖFFNEN
D
ERNST FREIHERR VON FEUCHTERSLEBEN
Herunterladen
Explore flashcards