„Entwicklungspolitische Bildungsarbeit mit Jugendlichen (EP-J)“

Werbung
„Globales Lernen in der VHS“
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Antragsformular (GL-J), Teil I
Titel der beantragten Maßnahme
Antragstellende Institution (inkl. Adresse)
Ihre Institution ist Mitglied in welchem VHSLandesverband
1. Ansprechpartner der Volkshochschule
(Name, Telefon, Fax, E-Mail)
2. ReferentIn (Name, Telefon, E-Mail)
freiberuflich tätig MitarbeiterIn
im öffentl.
Dienst1
VHSMitarbeiterIn
führt Veranstaltung während der
Dienstzeit durch1
führt Veranstaltung außerhalb der
Dienstzeit durch1
a) Seminarleitung
b) Referat/Moderation
c) päd. Koordinierung
d) Konzepterstellung
ReferentIn 1 (
)
ReferentIn 2 (
)
ReferentIn 3 (
)
ReferentIn 4 (
)
ReferentIn 5 (
)
Zeitformat (wie Abend- oder Tagesveranstaltung, Wochenendworkshop…)
Voraussichtliche(r) Durchführungstermin(e)
in 2016
Tagungsort / Bundesland
erstmaliger Projektantrag GL-J
wiederholte Förderung GL-J
Geplante Gesamtsumme (Euro)
Bei DVV International beantragte
Fördersumme (Euro)
1
Bitte wählen, da wichtig für die Berechnung der Honorarhöhe!
(Stand 20.08.2015)
Seite 1 von 5
„Globales Lernen in der VHS“
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Antragsformular (GL-J), Teil I fortgesetzt
Entwicklungspolitische
Ziele
Zeitvolumen der
Veranstaltung
1.
2.
3.
1 - 2 Stunden
2 - 4 Stunden
Tagesveranstaltung mit
Wochenendveranstaltung
Veranstaltungsreihe mit
.
.2016
anderes Zeitformat:
Stunden
Zeitstunden vom
.
.2016 -
Maßnahme ist in
welchem Fachbereich
angesiedelt
Beteiligte Partner
und/oder Schultyp
Schultyp:
Kooperationspartner / Andere:
Zielgruppe / Teilnehmende
GrundschülerInnen
GesamtschülerInnen
HauptschülerInnen
RealschülerInnen
GymnasiastInnen
BerufsschülerInnen
FörderschülerInnen
2. Bildungsweg
Jugendliche/ junge Erwachsene aus VHS-Kurs
junge Erwachsene aus Integrationskurs
Studierende
gemischte Gruppe
Andere:
Erwartete Anzahl
Teilnehmende
mindestens:
höchstens:
Wie werden Sie für
diese Veranstaltung
werben?
(Stand 20.08.2015)
Seite 2 von 5
Geplante Methoden
der Umsetzung
Gruppenarbeit
Gesprächskreis/Diskussion
künstlerischer Ausdruck:
Malen
Keramik
Tanz
Planspiel
Rollenspiel
Internet oder Textrecherche
interaktive Übungen Globalen Lernens, welche:
Musik
Theater
Kochen
Exkursion
Vortrag
Andere Methoden, welche:
Geplante Methoden
der Evaluierung
Blitzlichtrunde (Ergebnisse bitte im Bericht aufführen)
Fragebogen
Gruppengespräch (Ergebnisse bitte im Bericht aufführen)
Einzelgespräch (Ergebnisse bitte im Bericht aufführen)
Punkten
Andere Methoden, welche:
Geplante Materialien
Dias/Fotos
Film
Gegenstände
Text
Karten/Schautafeln/Statistiken
Powerpoint
außereuropäische Lebensmittel
Andere Materialien, welche:
Projektbeschreibung, Tagesordnung mit Honorar- und Pausenzeiten bitte gesondert beilegen
Bitte gehen Sie kurz auf die folgenden Aspekte ein:
1) Themen: Welche Themen sollen behandelt werden?
2) Zielsetzung: Welche entwicklungspolitische Zielsetzung soll mit dem Thema erreicht werden?
Gibt es darüber hinaus andere Ziele? Was zum Beispiel versprechen Sie sich für Ihre
Volkshochschule von dieser Veranstaltung?
3) Zielgruppe: Wie gehen Sie auf die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe ein? (Alter,
Bildungshintergrund, Interessen, etc.). Ist auch die Werbeform für die Veranstaltung, die Sie
weiter oben beschrieben haben, für die Zielgruppe angemessen?
4) Inhaltliche und didaktische Umsetzung: Inwiefern sind die folgenden Elemente vorhanden?
 Die Teilnehmenden erhalten neue Informationen aus verschiedenen Blickwinkeln.
 Sie lernen verschiedene Meinungen kennen.
 Sie können sich eine differenzierte Meinung bilden.
 Sie können eigenes Wissen und Fähigkeiten in die Veranstaltung einbringen.
 Sie können das Thema mit ihrem Alltag verbinden.
 Sie können Ideen entwickeln, was sie in Zukunft (anders) machen möchten/können.
 Es werden unterschiedliche, zielgruppenspezifische Methoden eingesetzt.
 Wenigstens eine der eingesetzten Methoden ermöglicht auch einen emotionalen Bezug
zum Thema.
(Stand 20.08.2015)
Seite 3 von 5
Ort, Datum:
(Stand 20.08.2015)
Unterschrift und Stempel der VHS
Seite 4 von 5
„Globales Lernen in der VHS“
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Antragsformular (GL-J), Teil II
Antragstellende Institution:
Titel der Veranstaltung:
Durchführungsdaten in 2016:
Zum Ausfüllen "Doppelklick" in Tabelle setzen!
Vor dem Verlassen der Tabelle hier klicken!
Ausgaben- und Finanzierungsplan
(Kostenplan)
Bitte beide Spalten ausfüllen!
geplante
geplanter
Ausgaben in €
Eigenanteil der
(alles, was die
VHS in €
automatische Berechnung
voraussichtliche
zuwendungsfähige Ausgaben
in €
Veranstaltung geplant (Anteil der geplanten
kosten soll)
Kosten, der von der
(lt. Förderrichtlinien
VHS getragen werden erstattungsfähige
soll)
Ausgaben bei Vorlage
der Originalbelege)
1. Unterkunft & Verpflegung gesamt
1.1 Teilnehmende (pro Tag)
Personen x Tage x Euro
1.2 Seminarleitende; Referent/innen
Personen x Tage x Euro
2. Fahrtkosten gesamt
2.1 Teilnehmer/innen für veranstaltungsbedingte Exkursionen
Personen x Euro
2.2 Seminarleitende, Referent/innen
Personen x Tage x Euro
(Fahrtkosten DB bzw. Wegstreckenentschädigung
nach BRKG)
3. Honorare gesamt
3.1 Referent/innen
Personen x Referate x Euro
3.2 Seminarleitende
Personen x Tage x Euro
3.3. Pädagogische Koordinierung
Personen x Tage x Euro
3.4 Konzepterstellung
Personen x Tage x Euro
4. Sonstige Ausgaben gesamt
(bitte stichwortartig auflisten)
4.1
4.2
4.3
4.4
Verbrauchsmaterial
Eintrittsgelder / Führungen
Raummiete (nur extern zuw.-fähig)
Leihgebühren für Technik (nur extern
zuwendungsfähig)
4.5 Werbung / Öffentlichkeitsarbeit
Zwischensumme Ausgaben:
5. Einnahmen
Gesamtausgaben:
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
--0,00
0,00
0,00
0,00
--0,00
Datum und Unterschrift mit Stempel
(Stand 20.08.2015)
Seite 5 von 5
Herunterladen
Explore flashcards