Klasse 5 und 6

Werbung
Schulcurriculum Klasse 5 & 6 Biologie
Klasse 5
Inhaltsfelder
(s. Kernlehrpläne)
Vielfalt von Lebewesen
Angepasstheit von Tieren an
verschiedene Lebensräume (Aspekte
Ernährung und Fortbewegung;
Kommunikation z.B. in einem Rudel)
Angepasstheit von Pflanzen und
Tieren an die Jahreszeiten
Angepasstheit von Pflanzen und Tieren
an den Jahresrhythmus,
Wärmehaushalt, Überwinterung
Angepasstheit von Pflanzen und
Tieren an die Jahreszeiten
Angepasstheit von Tieren an
verschiedene Lebensräume (Aspekte
Ernährung und Fortbewegung
Bau und Leistungen des
menschlichen Körpers
Gesundheitsbewusstes Leben
Bau und Leistungen des
menschlichen Körpers
Gesundheitsbewusstes Leben
Vielfalt von Lebewesen
Klasse 5 U-reihen
Kompetenzen
Methoden
Medien
Kennzeichen des Lebendigen
Basiskonzept
Struktur und
Funktion
Basiskonzept
Struktur und
Funktion
Befragungen
von Haustierhaltern
Filme
Haustiere
Überwinterung
Basiskonzept
Struktur und
Funktion
Kurzexkursio
nen in den
Königsforst
Anpassung an verschiedene
Lebensräume
a. Boden, Luft, Wasser
b. Wüsten, Savanne,
Regenwald
Mensch und Bewegung
Skelett, Knochen , Muskeln
Bewegungssystem
Ernährung und Verdauung,
Nährstoffe, Nachweise
Ernährung und Gewicht; Gesundes
Essen
Atmung; Energie und Blutkreislauf
eventuell fachübergreifend mit Sport
Blütenpflanzen
Grundbauplan
Beispiele Kreuzblüte,
Basiskonzept
Struktur und
Funktion
Zoobesuch
Basiskonzept
Struktur und
Funktion
Basiskonzept
System und
Struktur und
Funktion
Rückenschule
Basiskonzept
Struktur und
Funktion
Anlegen
eines
Herbars
Haustiere
Veränderung von Wild- zu
Nutzformen
Lernplakate
Gruppenarbeit
Präsentation der
Ergebnisse
Tag der
gesunden
Ernährung:
Expertin in
der Schule
1
Schulcurriculum Klasse 5 & 6 Biologie
Vielfalt von Lebewesen
Schmetterlingsblüte
Lippenblütler, eine duftende Familie
Bauplan der Blütenpflanzen,
Fortpflanzung, Entwicklung
und Verbreitung bei Samenpflanzen,
Basiskonzept
Entwicklung
Klasse 6
Inhaltsfelder
Klasse 6 U-reihen
Kompetenzen
Methode
Überblick und Vergleich
von Sinnesorganen des
Menschen
Die Sinne des Menschen (Auge
oder Ohr)1 – Aufbau, Funktion
und Schutz; Zusammenarbeit
von Sinnesorgan und
Nervensystem
Haut (UV-Strahlen –
Auswirkungen und UV-Schutz)
Tiere als Sinnesspezialisten
Veränderungen in der Pubertät,
Bau und Funktion der
Geschlechtsorgane,
Geschlechtsverkehr,
Empfängnis,
Empfängnisverhütung,
Schwangerschaft und Geburt,
Entwicklung vom Säugling zum
Kleinkind
Suchtprophylaxe,
Basiskonzept
System
Struktur und
Funktion
Versuche, Protokolle
Basiskonzept
Entwicklung
Auswertung von
Abbildungen und
Texten
Materialien der
Bundeszentrale
Einladung von
Experten
Filme, Buch
Versuche, Protokolle
Materialien
Bundeszentrale
Sexualerziehung
Bau und Leistungen des
menschlichen Körpers
Energiefluss und
Stoffkreisläufe
Stoffwechsel, Stofftransport
und Energieumsatz
beim Menschen im
1
Reste aus 5
Mensch Energiestoffwechsel
Atmung,
Gasaustausch
Basiskonzept
Struktur und
Funktion
Medien
Die Sicherheit im Straßenverkehr wird im Fahrradtraining behandelt.
2
Schulcurriculum Klasse 5 & 6 Biologie
Überblick
Vielfalt von Lebewesen
Vielfalt von Lebewesen
Fortpflanzung und Entwicklung
bei verschiedenen Tiergruppen
Amphibien
Reptilien
Vögel
Vergleich mit der Entwicklung
eines Gliedertiervertreters
Veränderung von Lebensräumen durch den Menschen –
Konsequenzen für einzelne
Arten
Vergleich zu Arthropoden
Entwicklung von
Samenpflanzen:
Aufbau des Samens,
Keimungsbedingungen
geschlechtl.- / ungeschlechtl.
Entwicklung bei Pflanzen
Merkmale der Systeme Zelle,
Gewebe, Organ, Organismus
Vergleich pflanzl. und tier. Zelle
Photosynthese, Aufbau des
Blattes; Beziehung zwischen
Tier- und Pflanzenarten auf der
Ebene der Konsumenten und
Produzenten
Basiskonzept
Entwicklung
Skelette, Buch,
Filme, Abbildungen
System
Vergleich,
Auswertungen von
Abbildungen
Freie Kurzvorträge
Basiskonzept
Struktur und
Funktion
Basiskonzept
Entwicklung
Skelettvergleiche,
Filmauswertung,
Filmprotokolle
Versuche und
Auswertungen
Skelette,
Abbildungen,
Lebende Objekte
Mikroskop,
Versuche
Basiskonzepte
Struktur und
Funktion,
Basiskonzept
System
Versuche, Auswertung
von Abbildungen,
Vergleich von Blättern
Mikroskopieren
Die oben genannten Inhaltsfelder werden den in den Kernlehrplänen aufgeführten fachlichen Kontexten "Pflanzen und Tiere in verschiedenen
Lebensräumen", "Gesundheitsbewusstes Leben", Pflanzen und Tiere im Jahresverlauf" und "die Umwelt erleben: die Sinnesorgane"
zugeordnet.
3
Schulcurriculum Klasse 5 & 6 Biologie
Leistungsbewertung in Klasse 5/6 - Bewertet werden Unterrichtsbeiträge wie
- mündliche Beiträge wie Hypothesenbildung, Lösungsvorschläge, Darstellen von Zusammenhängen oder Bewerten von Ergebnissen
- Analyse und Interpretation von Texten, Graphiken oder Diagrammen
- qualitatives und quantitatives Beschreiben von Sachverhalten, unter konkreter Verwendung der Fachsprache
- selbstständige Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten
- Verhalten beim Experimentieren, Grad der Selbstständigkeit, Beachtung der Vorgaben, Genauigkeit der Durchführung
- Erstellung und Vortragen eines Referates
- Führung eines Heftes als obligatorischer Schwerpunkt in 5.1
- Beiträge zur gemeinsamen Gruppenarbeit
- Unterrichtsbeiträge auf der Basis der Hausaufgaben
- kurze schriftliche Überprüfungen (in 5.1 nur kurze schriftliche Überprüfung der Hausaufgaben) – Die Ergebnisse schriftlicher
Überprüfungen dürfen keine bevorzugte Stellung innerhalb der Notengebung haben.
4
Herunterladen
Explore flashcards