Einreichungsformular

Werbung
Einreichungsformular ASCO AWARD
Angaben zum Kunden (allgemein)
Firmenanschrift (Name,
Adresse, email)
Allg. Firmendarstellung
(Aufgaben, Marktposition,
Grösse, Spezielles)
Bereich, wo das Projekt
realisiert wurde
(Kurzbeschreibung,
Kennziffern)
Organisationsstruktur
(Gesamtfirma, Projektbereich)
Angebotsschwerpunkte (im
Projektbereich)
Entwicklungsschwerpunkte
(Historie des Projektbereiches)
Intern Beteiligte, deren
Position und Rolle
Projektzeitraum (von/ bis)
Angaben zum Berater (allgemein)
Firmenanschrift (Name,
Adresse, email)
Eigenheiten, USP/SEP,
Kompetenzschwerpunkte
1
Branchenschwerpunkte
(Beratene Industrien)
Anzahl Mitarbeiter
Projektverantwortlicher
(Name, Position,
Erfahrung, email, ...)
Beteiligte Berater, deren
Position, Rolle und eingesetzte Personentage
Spezielle angewendete
Toolbox (Produkte,
Software, Projektmanagement,
eigenentwickelte
Instrumente)
Projektzeitraum
Management Summary des Projektes und seines Erfolges in
maximal 500 Zeichen (siehe Beispiel Flyer ASCO Award)
2
Angaben zum Projekt:
Bitte beschreiben Sie den Inhalt und die Umsetzung des Projektes prägnant, wobei Sie bitte nicht
vergessen auf die folgenden Themen einzugehen:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
Ausgangslage
Problemdarstellung und Zielsetzung
Besondere Herausforderungen
Vorgehenskonzept (Lösungsansatz – was wurde verändert)
Beratungsmethodik (wie wurde der Wandel durchgeführt)
Beraterteam
Projektmanagement - Beziehung von Kunde zum Berater
Messbare Erfolge - quantitative und qualitative (allenfalls ex ante- und ex post-Werte)
Beitrag zur nachhaltigen Wirkung der erzielten Ergebnisse
Vorteile für den Wirtschaftsstandort Schweiz / Nutzung der (ständig verbesserten)
Standortvorteile und volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Schweiz
Kausalzusammenhang des Resultats mit der Beraterleistung
Statements aus Kunden- und Beratersicht (warum gute Arbeit gemacht)
Tabellarische Begründung wieso der Beitrag Award-würdig ist
Zusammenfassung der Kennzahlen
1. Ausgangslage für das Projekt
2. Problemdarstellung und Zielsetzung des Projektes
3. Besondere Herausforderungen für das Projekt
3
4. Vorgehenskonzept (Lösungsansatz – was wurde verändert?)
5. Beratungsmethodik (wie wurde der Wandel durchgeführt?)
6. Beraterteam (Rollen, Anzahl Berater, Seniorität, Dauer des Einsatzes)
7. Projektmanagement – Beziehung von Kunde zum Berater
4
8. Messbare Erfolge – quantitative und qualitative (allenfalls ex ante- und ex post-Werte)
9. Beitrag zur nachhaltigen Wirkung der erzielten Ergebnisse (Aufwand versus Nutzen =
Return on Consulting)
10. Vorteile für den Wirtschaftsstandort Schweiz / Nutzung der Standortvorteile und
volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Schweiz
11. Kausalzusammenhang des Resultats mit der Beraterleistung
5
12. Statements aus Kunden- und Beratersicht (warum gute Arbeit gemacht)
13. Tabellarische Begründung wieso der Beitrag Award-würdig ist
14. Zusammenfassung der Kennzahlen (Minimalangaben, wenn möglich mehr)
Gruppe/Konzern
(wenn verfügbar)
Jahr
t0
Jahr
t0+1
Δ +/%
Jahr
t0+2
Projektrelevanter
Geschäftsbereich
Δ +/%
Jahr
t0
Jahr
t0+1
Δ +/%
Δ +/%
Jahr
t0+2
Umsatz
EBITDA
Anzahl
Mitarbeiter
Jahr t0
= vor/während
Projekt
Jahr t0+1 = während/nach Projekt
Jahr t0+2 = nach Projekt
Verfasser:
6
Herunterladen
Explore flashcards