Formblatt zur Bestätigung der Teilnahme an der ASiiA

Werbung
Bestätigung der Teilnahme an der ASiiA-Community
ASiiA – Interkulturelle Praktikumsinitiative Alberta-Sachsen – fokussiert die transatlantische
Mobilität durch Praktika zur Förderung des interkulturelles Lernens, der Forschung, Vernetzung und
persönlichen Begegnung von Studierenden und Graduierten in den Bereichen von Bildung, Wirtschaft
und Kultur der Regionen Alberta und Sachsen.
Es ist zentraler Bestandteil des ASiiA-Projektes, in dessen Verlauf eine studentische
ASiiA-Community aufgebaut werden soll. Diese ASiiA-Community umfasst zwei Aufgabengebiete:
1) ASiiA-Tandem:
Jedem Stipendiaten wird ein persönlicher Tandempartner des jeweils anderen Landes zugewiesen.
Der Stipendiat hat die Aufgabe, den Tandempartner in seinem Heimatland willkommen zu heißen
und die persönliche Aufnahme des Praktikanten im Gastland sicherzustellen. Zu den Aufgaben
gehören:
 das Abholen vom Flughafen/ Zug und Begleitung zur Unterkunft,
 im Bedarfsfall gemeinsamer Gang zu Ämtern,
 erstes Vertraut machen mit der Praktikumsumgebung (Einweisung in örtliche Gepflogenheiten,
Zeigen von Anlaufpunkten wie Supermarkt, Sparkasse…)
 Hilfestellung bei der Gestaltung der Freizeit im Gastland,
 Teilnahme am kulturellen Begleitprogramm der kanadischen ASiiA-Praktikanten.
Die Teilnahme am ASiiA-Tandem ist verpflichtend für jeden Stipendienempfänger, im Gegenzug
erfährt er/sie während des eigenen Praktikums im Gastland die gleiche persönliche Betreuung
durch einen kanadischen ASiiA-Praktikanten.
2) Veranstaltungen der ASiiA-Community:
Die ASiiA-Community soll allen Stipendiaten des ASiiA-Projektes ein gemeinsames Forum
schaffen, sich über die Erlebnisse während des geförderten Praktikums auszutauschen und diese
zu verarbeiten. Darüber hinaus erhalten zukünftige ASiiA-Praktikanten die Möglichkeit
Informationen zu den drängendsten Fragen aus erster Hand zu bekommen.
Nach dem Praktikum ist die Teilnahme an den nachfolgenden Aktionen verpflichtend:
 Praktikums-Café:
Diese Veranstaltungen werden über das LEONARDO-BÜRO PART SACHSEN initiiert und
logistisch unterstützt. Die Planung und Umsetzung erfolgt über die ASIIA-Community. Es stehen
verschiedene Themen der wirtschaftlichen, sozialen, politischen und kulturellen Entwicklung der
gastgebenden Regionen auf dem Programm. Es soll an mindestens zwei Praktikums-Cafés
teilgenommen werden.
 Informationsveranstaltungen:
Teilnahme an mindestens 2 Veranstaltungen zur Information der Studierenden oder Graduierten an
der Heimathochschule (oder näheren Umgebung), um über die Erfahrungen des abgeschlossenen
ASiiA-Praktikums zu berichten.
 Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ (in Zwickau) (für Albertaner gegebenenfalls in Alberta)
Kontaktforum an der Westsächsischen Hochschule Zwickau. In dieser Veranstaltung stellt sich die
gastgebende Hochschule (Profil, Lehre, Forschung, studentische Initiativen) mit ihren Partnern in
der Industrie, Forschung und Gesellschaft vor. Gleichfalls präsentieren die Studierenden ihren
Gästen aus Alberta Diplom- und Projektarbeiten (Präsentation oder Vernissage). Künstler beider
Regionen haben die Gelegenheit zu Auftritten.
14.05.2016
1
Nach dem Praktikum ist die Teilnahme an den nachfolgenden Aktionen freiwillig:
 Teilnahme am Preis „Bestes Praktikum“:
Die Praktikanten und die Praktikumsunternehmen/ -einrichtungen können sich für den Preis
„Bestes Praktikum“ bewerben, sobald diese Initiative in Sachsen etabliert werden kann. (hierzu
werden zum gegebenen Zeitpunkt genauere Informationen ausgearbeitet und veröffentlicht.
 Teilnahme am Joint-Steering-Committee des ASiiA-Projektes:
Über die Mitarbeit hier kann die Qualität der Arbeit des LEONARDO-BÜROS PART SACHSEN
und des ASiiA-Konsortiums (beteiligte sächsische Hochschulen) direkt beeinflusst werden.
 Bereitschaft zur Mitarbeit bei der Vorbereitung
eines Praktikums-Cafés bzw. des „Tages der offenen Tür“.
Die zu unterstützenden Aktionen können entsprechend eigener Zeitpläne innerhalb des
Projektzeitraumes gestaltet werden und sind mit dem LEONARDO-BÜRO PART SACHSEN
abzustimmen. Für die Teilnahme an diesen Veranstaltungen werden keine zusätzlichen Fahrkosten
erstattet, diese sind bereits mit dem Stipendium abgegolten.
Für die Teilnahme an diesen Veranstaltungen erhalten Sie Belege, die Sie mit den
Abschlussunterlagen einreichen müssen. Erst wenn diese Abschlussunterlagen vollständig sind, wird
die zweite Rate des Stipendiums ausgezahlt.
Bitte benennen Sie hier die Aktionen der ASiiA-Community an denen Sie sich beteiligen möchten:
Beachten Sie, dass dies eine Erstinformation darstellt, die gegebenenfalls erweitert/ detailliert/ geändert
werden kann:
Praktikums-Café (verbindlich)
Informationsveranstaltungen (verbindlich)
„Tag der offenen Tür“ (verbindlich)
Preis „Bestes Praktikum“ (optional)
Joint-Steering-Committee der ASiiA (optional)
Mitarbeit Vorbereitung Praktikumscafé/ Tag der offenen Tür
X
X
X
Ich bestätige hiermit, dass ich die Information zur Beteiligung an der ASiiA-Community zur Kenntnis
genommen habe. Ich habe verstanden, dass die Bereitschaft zur Teilnahme am ASiiA-Tandem im
Falle der Zusage eines Stipendiums verpflichtend ist.
……………….......................
Datum
14.05.2016
………………........................
Unterschrift
2
Herunterladen
Explore flashcards