boote feichtner

Werbung
Pressetexte der Aussteller
Inhaltsverzeichnis
AUSZUG AUS DEM AUSSTELLERVERZEICHNIS .............................................................................................. 4
AICHFELD YACHTING ................................................................................................................................... 5
AQUAMOT .................................................................................................................................................... 6
ASTA YACHTING ........................................................................................................................................... 7
AZZURRO-MARE ............................................................................................................................................ 8
BAOTIC YACHTING....................................................................................................................................... 9
WALTER BAUER ............................................................................................................................................ 11
BLOKART ...................................................................................................................................................... 12
BOOTE FEICHTNER ...................................................................................................................................... 13
BOOTE KLINGER .......................................................................................................................................... 14
BOOTE & CO ............................................................................................................................................... 15
BOOTSWERFT MEYER .................................................................................................................................. 16
CCB – CARINTHIAN CANOE BASE ............................................................................................................ 17
EMS - MARINE.............................................................................................................................................. 19
FRAUSCHER ................................................................................................................................................. 21
GASTL GMBH............................................................................................................................................... 23
GRABNER GMBH ........................................................................................................................................ 24
JETFACTORY- HARALD ROTHER ..................................................................................................................... 25
KANU & PADDEL FRIEDL ............................................................................................................................. 27
WASSERSPORT KECKEIS .............................................................................................................................. 28
MALIBU-BOATS USA .................................................................................................................................... 29
MCE M. KAPPETER ...................................................................................................................................... 30
MASTERVOLT ............................................................................................................................................... 31
MIKROHAUS ................................................................................................................................................ 34
MINK BRONZEKUNST ................................................................................................................................... 35
MIRNO MORE.............................................................................................................................................. 36
MOTORBOOTSCHULE MARTIN FICHTENBAUER .................................................................................................... 38
MSVÖ – MOTORBOOT – SPORTVERBAND ÖSTERREICH .......................................................................... 39
NAUTIRAID FALTBOOTE .............................................................................................................................. 40
NIEDERÖSTERREICHISCHE SCHIFFFAHRTSBEHÖRDE ................................................................................ 41
PANTAENIUS ................................................................................................................................................ 42
PHOENIX YACHTING .................................................................................................................................. 43
YACHTCHARTER PITTER .............................................................................................................................. 44
POLIZEISPORTVEREINIGUNG WIEN – SEKTION YACHTSPORT / PSVW .................................................... 46
PSY-YACHTING AUSTRIA .............................................................................................................................. 47
RADI ............................................................................................................................................................. 48
RIKU – KÜFFER SLOWAKEI ................................................................................................................................ 49
SECUMAR SCOUT ....................................................................................................................................... 50
SMARTKAT ................................................................................................................................................... 51
SPORT AVANTGARDE ................................................................................................................................. 52
TAUCHSPORT LORENC ............................................................................................................................... 53
THOMAS MÜLLNER SEGELBOOTE .............................................................................................................. 54
TRAUMSCHWINGER ................................................................................................................................... 55
UNIQUA ....................................................................................................................................................... 56
YACHT CLUB AUSTRIA ................................................................................................................................ 57
Seite 2 von 58
ZADRO SAILS ............................................................................................................................................... 58
Seite 3 von 58
Auszug aus dem Ausstellerverzeichnis
In diesem Dokument finden Sie Informationen, die uns von den einzelnen Ausstellern
übermittelt wurden. Für den Inhalt und die Richtigkeit ist jeder Aussteller selbst
verantwortlich.
Seite 4 von 58
AICHFELD YACHTING
20 Jahre AICHFELD YACHTING
Tolle Charter-Törns
Aichfeld Yachting feiert sein 20jähriges Bestehen. Die Charteragentur ist heute einer der
gefragtesten Segeltörn- und Ausbildungsanbieter in ganz Ostösterreich.
Seit der Gründung 1989 ging es steil bergauf. Aichfeld Yachting ist heute Spezialist für
weltweite Barebootcharter für Segel- und Motoryachten, Katamarane und Hausboote,
dazu kommen Kojencharter für Megayachten und Gulets.
ECHTZEIT-CHARTER
Brandneu sind die Online-Charterangebote in Echtzeit. Man sieht sofort, ob das
gewünschte Schiff zum gefragten Zeitpunkt verfügbar ist, gleichzeitig erfolgt ein
Erstangebot. Der Veranstalter Wolfgang Schinerl besitzt selbst beeindruckende
Revierkenntnisse: Die Adria und das gesamte Mittelmeer kennt er wie seine Westentasche,
dazu kommen Nord- und Ostsee, die gesamte Karibik einschließlich Kuba und der Indische
Ozean mit Seychellen und Thailand. Unvergesslich die Atlantiküberquerung mit Start in St.
Lucia. Vor dort ging es über Martinique zu den Bermudas, weiter auf die Azoren und
schließlich nach Portugal.
Firmen- und Prüfungstörns
Im Angebot finden sich Firmen-, Urlaubs-, Ausbildungs- und Trainingstörns, Seminarausbildung
und Prüfungstörns mit Kojencharter. Dazu kommt eine ausgezeichnete Beratung für
Sicherheitsausrüstung und Yachtbekleidung – mit Partnern wie Tommy Hilfiger, Jeantex,
Secumar und Garmin.
Kontakt:
ALOIS KOBER-STRASSE 23
A-8742 OBDACH
MOBIL +43-664-2418470
TEL +43-3578-3276
FAX +43-3578-3420
E-MAIL: [email protected]
INTERNET: www.aichfeld-yachting.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 503
Seite 5 von 58
AQUAMOT
Wir freuen uns, auch 2009 wieder wesentliche Neuheiten präsentieren zu können wie den
derzeit stärksten batteriebetriebenen Motor für Schiffe ( 140 kW Leistung, 1005 Nm
Drehmoment, das entspricht der Leistungsstruktur eines ca. 300 PS Verbrennungsmotors).
Dies ist wiederum nur in Verbindung mit unsererer neuesten Lithium-Polymer-Batterie
Generation möglich, die wir ebenfalls auf der Boot Tulln 2009 ausstellen.
Zum Abschluss geben wir stolz die Zusammenarbeit mit der Fa. Bellmann Drive Systems
bekannt, die wiederum Spezialist für elektrische Wellenantriebe ist und als Neuheit einen
nachrüstbaren und daher kostengünstigen Hybridantrieb für Schiffsdiesel bis 30 PS
ausstellt.
Sie erleben auch 2009 bei uns wieder viele Neuigkeiten:
-
140kW – 1005Nm – Großwellenanlagen
Lithium-Polymer-Hochenergiesysteme
-
Hybridantriebe nachrüstbar
Bellmann Systeme
Kontakt:
AQUAMOT
A-4851 Gampern 18
Tel.: 0043/7682/8535
Fax.: 0043/7682/8535
e-mail: [email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 536
Seite 6 von 58
ASTA YACHTING
Yachtcharter in Kroatien
ASTA YACHTING verfügt über eine Charterflotte von ca. 60 gut gewarteten Segel- und
Motoryachten, die auch den Wünschen anspruchsvoller Kunden gerecht werden.
Stützpunkt: Marina „DALMACIJA“ Bibinje-Sukosan
7 km südlich von Zadar
Segelyachten:
- BAVARIA 49/ 46/ 44 Vision/ 40 Vision/ 33/ 32/ 30
- ELAN 434 Impression/ 431/ 384 Impression
- CYCLADES 43.3
- OCEANIS 40
- Vektor 401/ 361/ 36
- HANSE 430/ 400/ 320
- SAS 39
- SUN ODYSSEY 37
Motoryachten:
- ADRIA 1002v/ 1002/ 1001
- Vektor 950
Neu 2009:
- SUN ODYSSEY 36i
- OCEANIS 34
- ADRIANA 44
Kontakt:
ASTA YACHTING Ltd
Put Murat 1a, P.P 255
23001 ZADAR
CROATIA
Tel.: +385/ 23 / 316 902
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 521
Seite 7 von 58
AZZURRO-MARE
Bootszubehör
Unsere Schwerpunkte:
Bootsservice für Motoren der Marke MerCruiser, Mariner, Yamaha, Suzuki sowie aller
anderen Marken
Wir handeln mit Booten und Zubehör
Wir haben Zugriff auf über 30.000 Artikel
Wir verleihen Bootstrailer bis 3,5 Tonnen
Wir machen Servicearbeiten für Bootsmotoren, Antifouling und GFK-Reparaturen
Wir bieten Boots-Transporte von ganz Klein bis ganz Groß
Wir vermieten Einstellplätze in der Halle oder im Freien
Wir reinigen Ihr Boot, Wohnwagen, Auto oder Wohnmobil
Fotos sende ich noch nach
Unsere Zubehörartikel:
Bootzubehör, Bootsmotoren, Mercury, Mercruiser, Arvor, Quicksilver, Valiant, Mariner,
Honda, Suzuki, Yamaha, Transport, Bootstransport, Winterservice, Motorservice,
Einstellplätze, Lagerhalle, Verkaufsraum, Plastimo, Allroundmarin, Huminbird, Minnkota,
GPS, Kartenplotter, Bugstrahlruder, Ankerwinden, Schlauchboote, Verleih von
Schlauchbooten, Raymarine,, International, Pongratz, Harbeck, Exide, Batterien, Teleflex,
Simrad, Bootstrailer, Transporte, Gebraucht Boote, Antifouling, Serviceteile, Anoden,
Schmiermittel, Pumpen, E-Motoren, Fender, Fenderkörbe, Armaturen, Fishfinder, Echolot,
Speedanzeigen, Motoren, Außenborder, Bilgepumpen, Bojen, Bordelektrik, Beleuchtung,
Led-Leuchten, Relingsstützen, Rettungsinsel, Rettungsweste, Rettungsleuchtmittel, Lewmar,
Lüfter, Anker, Winschen, Ankerketten, Tauwerk, Seile mit Bleikern, Klappfahrräder, EScooter, Heckdusche, Bordtoilette, Waschbecken, Wasserhahn, Schläuche, Benzin und
Diesel Tank, Fäkalientank, Frischwassertank, Ölfilter, Wasserfilter, Niro-Ketten, Ventile,
Klampen, Wasserpumpen, Trimmklappen, Hydraulikpumpen, Druckwasserpumpen,
Solarlüfter, Schalter, Lichter, Hufeisenrettungsring, Schwimmwesten, Ruder, Ladegeräte,
Lacke, Kompasse, Kühlschrank, Sitze, Scharniere, Scheuerleiste, Abdeckplanen,
Motorboote. GPS-Kartenplotter, Bugstrahlruder, Ankerwinden, Schlauchboote, GFK-Rib
Kontakt:
AZZURRO-MARE
Tel.: +43/664/1754586
[email protected]
www.azzurro-mare.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 2
Standnummer: 222
Seite 8 von 58
BAOTIC YACHTING
Wie jedes Jahr wird, auch dieses Jahr die Baotic Yachting mit Ihrem
Stand auf der Boot Tulln verträten sein. Wir werden dieses Jahr eine
Sessa C35 ausstellen.
Die Neuheiten im Unternehmen der Baotic Yachting GmbH:
Wir haben in Trogir eine neue Basis (Service und Charterstützpunkt)
ganz in Flughafennähe, an der wir mehrere Katamarane in bekannter Qualität, zur
Charter anbieten z.B: die Lagoon 440, die Lagoon 420, eine Lagoon 410 S2 und eine
Lavezzi 40. In dieser Marina bieten wir auch eine nagelneue Sealine T50 an mit 3
Kabinen sowie einer Skipperkabine und Belegung mit einer Person im
Salon. Ebenso eine Airon Marine 4300 T-Top mit dem neuen IPS Antrieb.
Eine wunderschöne 3 Kabinen Yacht der italienischen Werft Paolo
Molinari. Außerdem Boote der nordischen Werft Nimbus. Gediegene, wunderschöne
Boote mit gemütlichem Flair. Sowohl 2, als auch 3 Kabinen Versionen.
Interessant ist ebenfalls die neue Sealine SC 47 eine besonders schöne,
sportliche, stylische und zuverlässige Yacht.
In der Basis Trogir (5 Minuten Gehweg zur Altstadt ) finden unsere Gäste
das größte(einziges) Sealine Zentrum inklusive Ausstellungsfläche für
Verkauf, Service, Charter, Managment und Liegeplätze mit einer Vielzahl
an Gebrauchtbooten zu besonders attraktiven Preisen (Gebrauchtboot-Zentrum)
Skipper Training
Sie sind im Besitz des amtlichen Sportbootführerschein See, besitzen nur wenig praktische
Erfahrung oder wollen Ihre vorhandenen Kenntnisse wieder auffrischen?
Sie sind am Segeln interessiert, haben jedoch noch keinen Führerschein?
Sie möchten gerne eine Yacht chartern, sind aber beim selbständigen Führen einer Yacht
noch unsicher?
Sie möchten wichtige Tipps und Tricks beim aktiven Segeln erfahren?
Dann kommen Sie zum Skippertraining nach Kroatien!
Frischen Sie Ihre Segelkenntnisse auf und werden Sie sicher im Führen einer Yacht und
somit zum zuverlässigen Skipper oder Crewmitglied! Konzentriertes und intensives Training
vermittelt die nötige Sicherheit zur Handhabung der unterschiedlichsten Situationen.
Lernen Sie eines der attraktivsten Segelreviere Europas kennen! Sammeln Sie Meilen für
Ihren nächsten Führerschein (ein Meilennachweis wird Ihnen durch den Skipper
ausgestellt)!
Erlangen Sie auf Wunsch und gegen Aufpreis beim Hafenkapitän in Biograd das
kroatische Küstenpatent!
Seite 9 von 58
Finden Sie vor Ort eine große Auswahl an Charteryachten! Bei Charter einer unserer
Yachten erhalten Sie als Dankeschön 50% Ihrer Trainingsgebühr zurück!
Kontakt:
BAOTIC YACHTING TEAM
Andrestr. 2
D-63067 Offenbach
Deutschland
http://www.baoticyachting.de
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 10
Standnummer: 1004
Seite 10 von 58
WALTER BAUER
SEGELN&GOLFEN
Ab sofort werden „Männerurlaubsträume“ wahr – eine kleine Auszeit vom Alltagstrott kann
kleine bis große Wunder bewirken.
Ein richtiger Herrentörn ist dafür besonders gut geeignet:
Ø Entspannung
Ø Action
Ø Sport
Ø Genüsse aus Küche und Keller
Ø Spaß und vieles mehr,
das alles in einem Paket, geschnürt von einem begeisterten Golfer & Golfer
in Kooperation mit einem Sportreise-Veranstalter und einer Yachtcharterfirma.
Das Ziel nur knapp zwei Flugstunden von Österreich entfernt ist, ein Magnet, das viele
anzieht: Könige, Künstler, Sportler, Aus- und Umsteiger und vor allem Segler & Golfer.
Mallorca , die einstige Bauern – und Fischerinsel, die mit der überwältigend schönen Natur
besticht, mit hervorragender Infrastruktur punktet, wo Action und Stille um die Ecke zu
finden sind und wo die Besucher den Gastgebern ein Hoch aussprechen.
Die Firma Veritas Yachting – Premium Yachts - stellt auf der heurigen Tullner Bootsshow
eine Sun Odyssey 42 aus, die für den Stützpunkt Porto Colom auf Mallorca bestimmt ist.
Weitere Yachten von 36-54 Fuß z.B. eine Lagoon 380 oder zwei 420 er, alle Baujahre 2007
bis 2009 bieten sich für das Projekt Segeln & Golfen, oder einfach nur Segeln an.
Tagsüber Action und Entspannung auf dem Wasser und am späten Nachmittag
abschlagen auf einem der 23 wunderschönen Golfplätze Mallorcas.
Segelnd Golfen lernen oder golfend Segeln lernen – nach Möglichkeit sind Skipper und
Pro zur Stelle – auf jeden Fall bleibt die Möglichkeit am Abend in der Topgastronomie der
Insel über alle Eventualitäten zu diskutieren.
Kontakt:
Veritas Yachting International
Jörg Huber-Straße 10
83561 Ramerberg
Deutschland
Tel. 0049/8039/9077557
[email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 10
Standnummer: 1020
Seite 11 von 58
BLOKART
Das erste Produkt von Katalyst Marine ist die Katalyst blokart Edition!
Der Katalyst ist ein Leichtgewicht unter den Katamaranen, der handlich zusammen
gepackt, ohne Anhänger, transportiert werden kann.
„Fun, fast and compact“
Ganz nach dem Motto „fun, fast and compact“ ist der Katalyst binnen weniger Minuten
„startklar“ und das Segeln kann beginnen. Der Zusammenbau ist einfach und
selbsterklärend: Zuerst werden die beiden Rümpfe miteinander verbunden. Im Anschluss
daran wird der blokart aufgesetzt, Segel und Lenkung angebracht und schon ist der
Katalyst einsatzbereit.
Österreich-Premiere
Der Katalyst wird erstmalig in Österreich auf der Boot Tulln – Austrian Boat Show von 5. bis
8. März 2009 in Tulln an der Donau zu sehen sein, wo Interessierte die Möglichkeit
bekommen, diese Neuerung auf dem Sektor genau unter die Lupe zu nehmen und
detaillierte Informationen einzuholen.
Wesentliche Unterschiede zwischen Katalyst und Katamaran
 Kein Liegeplatz, kein Anhänger: Alle Teile werden in den Rümpfen verstaut und am
Dachträger transportier. Das blokart selbst wird im Kofferraum verstaut.
 Der Pilot sitzt in Fahrtrichtung: Mit diesem einzigartigen Design sitzt und schaut der
Pilot immer in Fahrtrichtung, im Gegensatz zu schrägen Sitzen bei anderen
Segelsportarten. Dadurch ermöglicht der Katasyst auch Menschen mit
eingeschränkter Mobilität den Zugang zu einer spannenden Wassersportvariante.
 Handsteuerung mit einem Lenker: Ähnlich wie mit einem Fahrradlenker wird der
Katalyst mit dem Lenker einfach gesteuert. Es gibt somit kein kompliziertes Lenken
mit der Pinne.
 Minimales Aufriggen: Mit Hilfe der bestehenden blokard Segel stehen dem KatalystSegler vier unterschiedliche Segelgrößen ohne aufwendiges Aufriggen zur
Verfügung.
Kontakt:
blokart Austria
Einfangweg 51k
6370 Kitzbühel, Austria
Tel: +43 (0)664 423 88 78
Email: [email protected]
Web: www.blokart.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 4
Standnummer: 419
Seite 12 von 58
BOOTE FEICHTNER
Die Firma Jürgen Feichtner Gmbh & Cokg wird auf der Boot Tulln – Austrian Boatshow in
Halle 6 mit folgenden Produkten vertreten sein:
Das neue Avon Jet 320 Schlauchboot mit GFK-Rumpf und mit einem 98 PS 4-Takt WeberJetmotor, welches eine Länge von 3,20m hat und ein ideales Beiboot für größere Yachten
ist. Der Motor ist sehr leistungsstark, leise und sparsam, das Boot bietet Platz für 4 Personen
und ist zum Wasserskifahren super geeignet.
Weiters wird das Modell Zodiac Sundream mit einer Länge 5,00 m ausgestellt, ein tolles
Schlauchboot mit GFK-Rumpf für die ganze Familie. Es bietet bis zu 7 Personen Platz, man
kann eine große Sonnenliege einlegen, sowie einen Tisch aufstellen. Es bietet viel
Stauraum und wird mit 80 PS optimal motorisiert. Diese Schlauchboot wird in Frankreich
von Zodiac hergestellt.
Auch ausgestellt wird das Modell Arimar 500, welches auch einen GFK-Rumpf hat,
ebenfalls Platz für 7 Personen bietet und ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis hat. Dieses
Schlauchboot ist mit Yamaha 60 PS 4-Takt Aussenbordmotor im Setpreis um Euro 16.990,erhältlich, ein tolles Schlauchboot zum Sensationspreis für Einsteiger.
Für die Wasserrettungen bzw. Feuerwehren etc. wird das Arbeitsboot Multi 500 von Pioner
ausgestellt, dieses Boot ist äußerst geräumig, hat im inneren eine sehr bereite und lange
Arbeitsfläche und eine integrierte absenkbare Bugklappe, welche zum Bergen von
Personen äußert praktisch ist. Dieses Boot ist auch unsinkbar.
Weiters werden noch Außenbordmotoren von Yamaha und Schlauchboote von Arimar
und Allroundmarin ausgestellt.
Kontakt:
Boote Feichtner GmbH NFG Kg
Saxingerstraße 5
A-4020 LINZ, AUSTRIA
Telefon: +43 732 774416 - 0
Telefax: +43 732 770897
[email protected]
www.bootefeichtner.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 6
Standnummer: 608
Und:
Halle: 10
Standnummer: 1011
Seite 13 von 58
BOOTE KLINGER
Unsere Leistungen:
- Charter – Kauf – System
Rentable Vercharterung in „Yacht-Eigner-Modell“
- ETAP-Yachten
- Gebrauchte Boote
- Transport
- Bootsservice
- Zubehör
Auf der Austrian Boatshow – Boot Tulln 2009 präsentieren wir:
- Yacht: MacGregor26M, Powersailor, Segel- und Motorboot in Einem
Seit 2004 am Markt wurde ständig verbessert.
Neu ist die Erweiterung der maximal möglichen Motorisierung auf 60PS.
Jederzeit zu besichtigen in Trumau bei Baden, Nähe Wien, Probefahrten nach
Vereinbarung.
Kontakt:
Boote Klinger
Tel: +43/2236/31721 -0,
Fax: -10
e-mail: [email protected]
twww.etap.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Freigelände:
Standnummer: 1
Seite 14 von 58
BOOTE & CO
Die Firma boote & co. vetreibt die innovativen Mehrrumpfsegelboote der französischen
VIRUS-Werft.
Weltneuheit ist der V8-Daysailing-Katamaran mit seiner modernen Rumpfform und den
darin befindlichen Kajüten. Aus der gleichen Werft stammen auch die
weltmarktführenden Turboskiff-Sportruderboote.
Auf dem Motorbootsektor werden erstmalig in Österreich die MAZURY-Motorboote wie z.B.
der trailerbare und hochwertig ausgebaute 700 CC-Campingcruiser, mit einem
sensationellen Preis-/Leistungsverhältniss, angeboten.
Kontakt:
boote&co.
Richard Feucht
www.boote.co.at
[email protected]
Tel.: +43 (0)699 - 17 17 09 17
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 531
Seite 15 von 58
BOOTSWERFT MEYER
Die Bootswerft Meyer ist spezialisiert auf Einzelfertigungen, jedes ihrer Boote kann nach
Kundenanforderung angefertigt werden. Sie wählen die Rumpfform, bestimmen die
Antriebseinheit und den ihren Wünschen entsprechenden Aufbau aus.
In diesem Jahr präsentieren wir zum ersten Mal das MZB 750 Cabin, ein Arbeitsboot mit
geräumiger Kajüte und mechanischer Bugklappe. Der Trimaranrumpf gewährt hohe
Stabilität und sehr gute Rauhwassereigenschaften. Das Boot hat eine gute
Wärmedämmung und ist durch die standardmäßige Standheizung für einen
Ganzjahresbetrieb ausgelegt.
Technische Daten MZB 750 Cabin
Motor: 2 x Yamaha F115 ( 115 PS )
Länge: 7,50 Meter
Breite: 2,50 Meter
Gewicht: 1900 kg
Treibstofftank: 200 Liter
Neu im Programm speziell ausgestattete Zillen für Fischer, wir präsentieren den Typ Ticino
Fish.
Technische Daten Ticino Fish
Motor: 1 x F20 ( 20 PS )
Länge: 4,80 Meter
Breite: 1,45 Meter
Gewicht: 110 kg
Die Werft bietet direkt an der Donau ein fachgerechtes Boot- und Motorservice sowie
technische Einbauten an. Eine 8 Tonnen Krananlage, Wintereinstellplätze in Halle, ein
reichhaltiges Sortiment an Bootszubehör runden das Angebot ab.
Stichwörter für Inhaltsverzeichnis: Arbeitsboote, Motorboote, Zillen, Karnic Powerboats Innen/Aussenboard Motoren, Jet Antriebe, Bootsanhänger, Service, Winterlager
Kontakt:
Web http://www.bootswerft-meyer.at
E-mail [email protected]
Office +43-2712-247
Fax +43-2712-247 40
Adresse: 3641 Aggsbach Markt 79, Niederösterreich
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 6
Standnummer: 620
Seite 16 von 58
CCB – CARINTHIAN CANOE BASE
Nach einigen Jahren Kanuhandel mit den Top Kanus der Marken Bell und Wenonah,
runden wir unser Angebot, als Alleinimporteur der kandischen Edelkmarke Swift Canoe,
nach oben hin ab. Ob Sie den Kick im Wildwasser, Workout nach Feierabend oder die
leisen Töne der Natur suchen – wir haben den besten Einstieg für Sie! www.canoebase.at
People who know, paddle Swift!
Seit 1989 beschäftigt sich die kanadische Firma Swift mit Kanus, mit dem Ziel, die besten
Boote für Freizeit- und Wildnistouren zu bauen. Seit dem Frühjahr 2008 am europäischen
Markt, begeistern Swift canoes eine ständig steigende Anhängerschaft. Besonders
erfahrene Paddler, bringen die unvergleichlichen Fahreigenschaften zum glänzen,
versierte Einsteiger werden diesen Kanus nicht entwachsen.
Swift fertigt mit innovativster Technologie, der Schlüssel zum Erfolg sind aber die
weltbesten Designer: David Yost und John Winters.
Modern Touring:
Leicht laufende Tandems: Mattawa, Kipawa, Winisk und Temagami.
Asymmetrische Wasserlinie und Unterwasserprofil, sanfte “chines” und Flare sind für
ungeahnte Effizienz und Kontrolle, sowie trockenen Lauf verantwortlich.
River touring:
Wie alle John-Winter-Designs machen Dumoine, Yukon und Raven, verzwickte
Strömungen und Wellen zur leichten Übung. Dimensioniert, um Ausrüstung für
ausgedehnte Wildnistouren zu bewältigen, sind sie auch seetauglich und sicher für
Ihre Familie.
Solo canoes:
Osprey, Shearwater
Für ausgeprägte Indivitualisten mit großen Fähigkeiten und Ansprüchen.
Classic canoes:
Für viele Paddler, die traditionelle Kanus lieben, gibt es nichts Vergleichbares für das
Fahrgefühl in einem symmetrischen Boot. Die Namen: Prospector, Algonquin und
ganz neu: Keewydin
Neuigkeiten:
Der Keewaydin ist das neueste Kanudesign und ein Remake des klassischen
Keewaydin. Designer David Jost nahm die erfreulichen Charakteristika der alten
Version und verwirklichte eine schlankere Form. Der Keewaydin 17 wird bei jungen
Familien und Paaren, die sich nach einem performancorientierten Boot für Ausflüge
und Touren umsehen, bald sehr beliebt sein!
Seite 17 von 58
Länge
Breite
Höhe – Mitte
Bug- Rocker
Heck- Rocker
Form
Belad. Optimal
Belad. 15cm FB
Gewicht
518,2cm
88,9 cm
34,3 cm
3,8 cm
2,5 cm
symmetrisch
174 - 272 kg
500 kg
28,1 bis 19,0kg
Kontakt:
Minoritenplatz 2
A-9400 Wolfsberg
Telefon: 0664 253 8044
Telefax: 04352 52950
[email protected]
www.canoebase.at
[email protected]
www.swiftcanoe.eu
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 3
Standnummer: 328
Seite 18 von 58
EMS - MARINE
Neues von e-SEA
SEALIFE - POWER & LIFESTYLE
Die neue SeaLife-Serie von e-Sea wird zum ersten Mal auf der Messe Tulln 2009
präsentiert.
Für die Herstellung der e-Sea SeaLife-Boote wird nur hochwertigstes VALMEX®Material made by Mehler-Texnologies aus Deutschland und optional das
ORCA®-Hypalon-Material verwendet.
Die SeaLife-Serie besteht aus folgenden Modellen:
• SeaLife 480 SL
• SeaLife 550 SL
• SeaLife 600 SL
SeaLife 480
Das Modell 480 SL ein aufs wesentliche reduzierte RIB mit hochwertigem
Schlauchmaterial aus Deutschland. Mehr Boot fürr weniger Geld lauteten die
Vorgaben ans Entwicklungsteam. „Gut gelungen“ kann man da nur bestätigen: ein
erstklassiger Rumpf der raue Wellen ganz sanft auf die Crew wirken lässt, das GFK-Bugsprit,
Lenkkonsole und bequeme Sitzbank inklusive, ein Hecksteg oder eine Rollbar sind ebenso
möglich. Letztendlich wird Sie nicht nur der Preis, sondern die durchdachte Ausführung
dieser Modelle überzeugen.
SeaLife 550
Es wird schwer sein die Hard-Fakt’s dieses wohl einzigartigen Schlauchbootes
anderswo zu finden. Ein bewährter vom professionellem e-Sea Team
ausgewählter GFK-Rumpf, der keiner rauen Welle strotzt. Die Form und das
Material des hochwertigen Schlauchkörpers, mit langen nach hinten gezogenen und
gleichzeitig abgerundeten Heckkonen, ermöglichen einerseits mehr Nutzraum durch mehr
Innenfläche und andererseits eine Fahrleistung die seinesgleichen sucht. Ein optionaler
Hecksteg-Anbau aus GFK macht das Boot noch praxisgerechter – nirgendwo sonst sind
die Komponenten so harmonisch aufeinander abgestimmt wie hier.
Neue Modelle von Speedking
Die bereits bewährte Speedking-Reihe überrascht mit einen neuen Modell – dem
Speedking 400 SK Alu.
Ebenso erstmals in Tulln zu sehen gibt es die neuen Modelle
270, 320 und 360 mit dem aufblasbaren Hochdruck-Luftboden (AL)
Ein weiteres Highlight ist die deutlich preisgesenkte Sport-Yachting-Serie - so werden
qualitativ hochwertige Schlauchboote nun auch für jeder „Yacht“ leistbar.
NEUES VON GALEON
GALIA 440 OPEN
Seite 19 von 58
Ein offenes Sportboot, konzipiert für küstennahe Ausflugsfahrten und für
Binnengewässer. Liegt hervorragend ruhig am Wasser. Der hydrodynamische und zugleich
unsinkbar konstruierte Bootsrumpf und sein geräumiges Cockpit mit seitlichem
Steuerstand für eine Person zeichnen dieses Boot aus. Der Stauraum unter dem CockpitSitz bietet genügend Platz für Tank, Batterie und Gepäck. Es ist leicht im Gewicht und
kann mit einem kleinem Anhänger einfach transportiert werden. Ein super Boot für
Erholung, zum Fischen, für kleine Ausflüge oder einfach nur zum Wasserskifahren.
Eleganz und Intelligenz - Komfort und Design
Ausgezeichnete Fahreigenschaften, stabile Rumpfkonstruktion sowie maximale Qualität
sind bei Capelli Booten selbstverständlich. Besonders schön sind die edlen ClassCappuccino-Versionen. Viele qualitativ hochwertige Modelle mit neuem Design und
Ausstattung werden ausgestellt sein. Vom Einstiegsmodell bis zur Mittelklasse gibt es e-Sea
Schlauchboote für jeden Zweck und für Jedermann.
EMS-MARINE - EINFACH MEHR SERVICE
Umfangreiche Auswahl an Boots- und Wassersportartikeln – keine Wünsche bleiben offen EMS-MARINE - What else! Ob neue Yacht, neues Sportboot, neuer Motor, Sicherheit an
Bord, Elektronik, Navigation, Boot- und Motorzubehör, Wassersportartikel oder ein
maritimes Geschenk - auf über 220 Seiten mit einem riesigen Produktsortiment und mehr
als 500 Neuheiten, findet man alles, was für den Bootsurlaub benötigt wird.
Bei EMS-MARINE sind Sie immer richtig. Fordern Sie noch heute unseren aktuellen
Hauptkatalog an.
Kontakt:
Firma EMS-MARINE
8292 Neudau 38
mailto:[email protected]
http://www.ems-marine.com
Tel: ++43(0) 3383/2335-0
Fax: ++43(0) 3383/2330
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 6
Standnummer: 628
Seite 20 von 58
FRAUSCHER
Frauscher … für einen perfekten Tag am Wasser
Seit Bestehen der Frauscher Werft verbinden begeisterte Kunden mit den sportlicheleganten Booten die Faszination grenzenloser Freiheit und die pure Leidenschaft für das
Element Wasser.
Aus der umfangreichen Frauscher Produktpalette ist für jeden Wassersportbegeisterten
das richtige Boot dabei. Sehenswerte Highlights auf der Messe Tulln:
560 Valencia,
600 Riviera,
707 Valencia,
750 St. Tropez, 686 Lido,
909 Benaco
Die 686 Lido wird mit einem, in Kooperation mit Steyr Motors entstandenem Hybridantrieb
präsentiert. Die umweltfreundliche Hybridlösung ist der Beginn einer neuen Ära in der
Geschichte der Freizeit- und Sportbootantriebe. Es wird nicht nur eine Null-Emission,
langsames Manövrieren in Häfen, lärmfreies Fahren auf Gewässern landeinwärts und in
Naturreservaten sichergestellt, sondern auch ein eigener Generator für alle elektronischen
Boardeinrichtungen wird überflüssig.
Das Hybrid-System erlaubt einen reibungslosen, lärmfreien Start und ein Verlassen jeder
Marina, ohne Treibstoff zu verbrennen. Der Elektromotor startet dann unmittelbar und
kraftvoll die Dieselmaschine. Die Batterien werden geladen, während der Dieselmotor für
einwandfreie Beschleunigung und Geschwindigkeit sorgt.
Die “Zero Emission” Elektro-Einstellung erreicht nur mit dem Elektro-Antrieb eine
Geschwindigkeit von 5 Knoten und lässt sich mit einem einfachen Dreh des Zündschlüssels
auf den Dieselmotor umschalten. Der ausgeklügelte Antrieb wird dann vom Elektromotor
zusätzlich unterstützt und erreicht eine schnellere Beschleunigung bei niedrigerem
Treibstoffverbrauch sowie verbesserter Reaktion und Dynamik.
Mit der Frauscher 909 Benaco wurde das Flagschiff der Bootswerft entworfen. Durch das
optimale Zusammenspiel langjähriger Bootsbauerfahrung, der Kreativität des bekannten
Yacht-Designers Georg Nissen und der Unterstützung des langjährigen Gmundner Partners
arge.ateliers gelang eine
einzigartige Symbiose aus intelligenter Technik und überzeugender Ästhetik.
Die 909 Benaco steht als weiterer Beweis für die perfekte Bootsbaukunst der
traditionsreichen Frauscher Bootswerft. Die Verbindung eines vollkommenen Unterbaus
mit einer wohldurchdachten und optimal positionierten Antriebslösung garantiert eine
unerreicht ruhige Wasserlage, selbst bei
Geschwindigkeiten jenseits von 40 Knoten. Durch ihre optische Innovation, ihre
unverkennbare Anmutung und ihre präzise handwerkliche
Perfektion kann die 909 Benaco mit Recht als der ultimative Day Cruiser bezeichnet
werden.
Seite 21 von 58
Kontakt:
BOOTSWERFT FRAUSCHER GmbH & Co KG
Traunsteinstraße 10-14
4810 Gmunden
Österreich
Tel: +43/(0)7612/636 55-0
Fax: +43/(0)7612/636 55-11
Email: [email protected]
Web: www.frauscherboats.com
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 10
Standnummer: 1001
Seite 22 von 58
GASTL GMBH
Aufgrund der bestens bewährten Produkte der ehemaligen Firma Almar haben wir, die
Firma Gastl GmbH, uns entschlossen, die Produktion und den Vertrieb der Gangways,
Kräne und anderen Artikel aus der Produktpalette von ALMAR unter dem Markennamen
Almar Yacht Components weiterzuführen. Des weiteren können wir auch alle Ersatzteile
für ALMAR Produkte fertigen und liefern.
Unsere Firma kann aufgrund ihrer Fertigungsmöglichkeiten den hohen Standard in Optik
und Qualität der ALMAR Produkte weiterhin gewährleisten.
Für Fragen zu Produkten der Marke Almar Yacht Components stehen wir Ihnen sehr gerne
zur Verfügung.
Weiters möchten wir darauf hinweisen, dass die Marke Almar Yacht Components von der
Firma Gastl GmbH markenrechtlich geschützt wurde und somit Produkte dieser Marke
ausschließlich über unsere Firma erhältlich sind.
Kontakt:
Gastl GmbH
Giselastrasse 10
A-6300 Wörgl
[email protected]
[email protected]
www.almar.co.at
Tel.: +43 5332 72373
Fax: +43 5332 76496
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 10
Standnummer: 1024
Seite 23 von 58
GRABNER GMBH
JUMP Wildwasser Kurzkajak
Erstmalig wird die Weltneuheit, das reisetaugliche Kurzkajak, auf der Boot Tulln präsentiert.
Binnen weniger Minuten wird aus einem handlichen Rucksack ein tolles Boot mit
zahlreichen Innovationen, höchster Sicherheit und nachhaltiger Langzeit-Qualität.
HAPPY CAT RACING
Bei dem Happy Cat Racing handelt es sich um den „Bruder“ des weltweit tausendfach
bewährten Happy Cat Light, der mit 20% mehr Segelfläche ausgestattet ist. 3DLuftschwimmer, Hightech Racing Segel, Einseil-Schnell-Reffvorrichtung und TrapezVerwendungsmöglichkeit vereinfachen die Handhabung. Kleinst verpackt ist er in
kürzester Zeit aufgebaut und einsatzbereit.
CREEK Paddler Schwimmweste
Die äußerst komfortable Paddler-Schwimmweste ist mit allem ausgestattet, was HobbyPaddler benötigen und schätzen. Die Schwimmweste verfügt über einen höheren
Auftrieb, als er gefordert wird. Die Weste ist in 2 tollen Farb-Designs erhältlich.
Seit 34 Jahren erfolgreich am Wasser
GRABNER ist einziger Hersteller von Luftbooten in Mitteleuropa und einziger Hersteller von
Schwimmwesten in Österreich. Durch den Kauf der Bootsfabriken SEMPERIT und METZELER
ist GRABNER in der Lage, Boote aus hochwertigem, umweltfreundlichen Kautschuk mit
höchsten Betriebsdruck und längster Lebensdauer herzustellen. Die Produktionspalette
umfasst Kajaks, Kanadier, Motor-, Segel- und Raftingboote.
Bei Schwimmwesten ist GRABNER die sportlich erfolgreichste Marke der Welt. Neben
Modellen für den Hobby und Hochleistungssport werden Schwimmwesten auch für eine
kommerzielle Verwendung und das Bundesheer hergestellt.
Kontakt:
GRABNER GmbH
Weistracherstr. 11
3350 Haag, Austria/Europe
Tel: ++43 (0) 7434 422510
Fax: ++43 (0) 7434 4225166
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 3
Standnummer: 301
Seite 24 von 58
JETFACTORY- Harald Rother
Alles rund um MARINE & Jetski & Boote & Snowmobile & ATV-Quads-HÄNDLER
Wir sind Yamaha-Marine-Händler und eine Spezialwerkstätte für Yamaha, Selva, Mercury,
Suzuki, Seeadoo, und viele weitere namhafte Marken.
Unsere Produkte:
Boote, Aussenborder, E-Aussenborder, Jetski & Waverunner & Elektro-Jetski, Snowmobile &
Snowmobile-Bekleidung bereits von Katalog 2009, ATV & Quads - speziell für den Winter,
Electro-Scooter
spezielle Jetski-Trailer -(Anhänger), Jetloader, , Wassersport-Bekleidung-Jetpilot & Jobe,
Fronius- Ladegeräte, Motul-Öle, QMI-Kraftstoffreiniger, Zubehör und vieles mehr…
Unsere Leistungen:
Service, Reparatur, Verkauf, Tuning, Ersatzteile-(grosses Gebrauch-Ersatzteillager)
Yamaha, Selva, Mercury, Suzuki, Yanmar, Seeadoo, und viele weitere namhafte Marken .
Winter Einstellplätze:
Einwintern Ihres Motors, spart Treibstoff!
Neu am Markt-Fa. Jetfactory:
ElektroAussenborder-Motoren 4,4 + 6,5 + 11 KW,
Eigene Produktion:
Jetski-Freestyle--Hauben-Produktion & alle speziellen Freestyle- Umbauteile
Als Referenz gilt unsere hochqualifizierten Arbeiten und unsere modernst ausgestattete
Werkstatt!
Alles Rund um Marine, Boote,Jetski, Aussenborder, Snowmobile,ATV, E-Scooter, EAussenborder, Jetski-Events, Kurse, Patente,Versicherungen, Anmeldungen,
Führerscheine, (Spezielle Anmeldungen & Versicherung für Jetski`s im In-und Ausland)
Leasing und noch viel mehr rund um das Thema Boot & Jetski.. Wir haben für Sie jede Art
von gebraucht und neuen Ersatzteilen, für Jetski- u. Waverunner-Tuning oder die
Möglichkeit einer Reparatur oder Service durchzuführen, in unserem Testbecken zur
Selbstkontrolle, für einen unbeschwerten Urlaub!
Ebenso neue und gebrauchte Jetski-und Waverunner zur Ansicht in unserem Areal
möglich!
Neu- und Gebrauchtmodelle Boote/Jetski/Waverunner/Aussenborder
Sie sind scheinbar schwerelos, sowohl auf als auch teilweise unter dem Wasser ...
Unsere Jetski-Akrobaten auf Ihren kraftvollen Triebwerken! - 3 Shows a 20 min.
ist nicht nur eine Form der Blumenbewässerung, sondern die Gelegenheit Ihren EVENT
unvergessen zu machen!
Seite 25 von 58
Jetskifahren IN WIEN
Bei der Fa. Jetfactory, können sie direkt an der Donau- bei der Reichsbrücke Jetskifahrenmehr Info unter www.jetpilot.at -Link NEWS oder EVENTS
Einstellplätze auf 1500m2: bei Fa. Jetfactory,
1210 Wien, Leopoldauerstrasse 34
nicht einsehbar, für Boote, Wohnmobile, Motorräder etc.
Kontakt:
Jetfactory
Leopoldauerstraße 34
1210 Wien
www.jetfactory.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 6
Standnummer: 630
Seite 26 von 58
KANU & PADDEL FRIEDL
Wir sind ein auf Holzbootbau und Holzboot-Restaurierungen spezialisiertes Unternehmen.
Heuer präsentieren wir ein generalsaniertes Boot, das eigentlich in einem unrettbaren
Zustand vorgefunden wurde. Es handelt sich um eine 20m2 Rennjolle, auch Z-Boot
genannt, gezeichnet vom berühmten deutschen Konstrukteur Reinhard Drewitz, gebaut
1952 in Berlin.
Dieser Bootstyp existiert seit den frühen 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts und wurde
als freie Konstruktionsklasse gerne von experimentierfreundigen Seglern gefahren. In den
1970er Jahren war diese Bootsklasse fast nicht mehr existent.
Seit ca. 1990 besinnt man sich wieder auf die hervorragenden Segeleigenschaften.
Mittlerweile gibt es eine ständig wachsende
Flotte und regelmäßige Regatten. Bei der Restaurierung des ausgestellten Bootes wurde
besonderes Augenmerk auf weitgehende Erhaltung des Originalzustandes gelegt.
Trotzdem sind Beschlagsanordnung und Segelriss hochmodern.
Die Kombination modernster Bootsbautechnik mit traditioneller Bauweise ermöglicht es,
nautische Raritäten nicht nur zu erhalten, sondern auch weiterhin sportlich damit zu
segeln.
Als Gegenstück zeigen wir den kleinen Bruder, ein 11-Fuß Wittholz-Dinghi, das nach alten
Plänen in moderner Bauweise gefertigt wurde. Es besticht durch klare Linienführung und
stellte eine originelle Alternative zu den in Serie gefertigten Kleinjollen dar.
Kontakt:
Kanu&Paddel Friedl
Dr. Wolfgang Friedl
Kahlenbergerstr. 35 A-1190 Wien
Tel / Fax: +43 (0)1 3702671
Mobiltel: +43 (0)676 4290401
[email protected]
www.woodenboat.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 515
Seite 27 von 58
WASSERSPORT KECKEIS
Wassersport Keckeis präsentiert zwei neue Edelribs der Marke Nuovajolly.
In Tulln feiert das Prince 21 und das King 670 EXTREME aus der Werft Nuovajolly
Österreichpremiere. Mit einer Länge von 6,20 m glänzt das Prince 21 durch eine perfekte
Raumaufteilung und schönem Design. Eine große Liegewiese im Bug und eine schön
angeordnete Sitzecke im Heck sorgen für das perfekte Ambiente. In der Fahrersitzkonsole
findet ein Einbaukühlschrank Platz und der sehr stark gekielte Rumpf garantiert die besten
Rauwassereigenschaften. Das Prince 21 kann bis 200 PS motorisiert werden und bietet mit
ca. 53 Knoten Höchstgeschwindigkeit, absoluten Fahrspaß.
Schon längere Zeit im Programm ist das King 670, das nun jedoch erstmalig in Tulln als
EXTREME Version zu sehen ist und mit 200 PS motorisiert wird. Die King Reihe aus dem
Hause Nuovajolly gehört seit Jahren zu den TOP RIBS in Italien und ist bekannt für beste
Laufeigenschaften.
Sämtliche Installationen und Einbauten werden von Wassersport Keckeis in Deutschland
durchgeführt und geprüft. Durch die Vereinigung von italienischem Design und deutscher
Installationsarbeiten erhält der Kunde bestmöglichste Qualität und kann den Urlaub
genießen.
Kontakt:
Wassersport Keckeis GmbH
Bergheimerstr. 32
88677 Markdorf
Tel. +49 (0)7544 72424
Fax +49 (0)7544 72425
[email protected]
www.Keckeis.de
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 6
Standnummer: 632
Seite 28 von 58
MALIBU-BOATS USA
WELTWEIT GRÖSSTER HERSTELLER VON SKI- UND WAKEBOARD BOOTEN!
MALIBU produziert über 4.000 Ski- und Wakeboardboote jährlich und ist damit der mit
Abstand größte Hersteller. Die Boote überzeugen durch perfekte Verarbeitung und
überragende Performance.
MALIBU steht seit Jahrzehnten für INNOVATIONEN. Die Highlights 2009:
- Wakeboard Tower Illusion XS – ein Design Meisterstück!
- Power Wedge für optimale Höhe und vielseitigen Shape der Welle!
- Maliview: ein reflexionsfreier 6.5´´ Bildschirm zeigt Geschwindigkeit, Tiefe, Power Wedge
Position, Stereo Control, Ballastniveau an, und hat zudem i-Pod und Video Eingang!
Die Firma Florian Kapfer hat die Vertretung für MALIBU Boote im Sommer 2008
übernommen und präsentiert sich nun erstmals auf der BOOT Tulln. Am Stand 215 in Halle
2 gibt es auch jede Menge Ski- und Wakeboardausrüstung zu Superpreisen von OBRIEN,
HO und HYPERLITE!
Kontakt:
Florian Kapfer
Tel.: +49 171 4086 57
[email protected]
www.malibu-boats.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 2
Standnummer: 215
Seite 29 von 58
MCE M. KAPPETER
Aus dem Hause Garmin – dem Spezialisten im Segment der mobilen- und fest
installierten Navigationssysteme:
Wir präsentieren das gesamte Garmin Marine Netzwerk von Kartenplotter mit Touchscreen
über Funkgeräte bis zu Autopilot, Radar und Instrumente.
Als absolutes Highlight zeigen wir den GPSMap 620 – der erste mobile Kartenplotter, der
auch auf der Straße im Auto oder am Motorrad verwendet werden kann.
Bei dieser Gelegenheit werden wir auch den neuen Zumo 660 – das Motorrad
Navigationssystem von Garmin präsentieren. Der Nüvi 550 Crossover rundet als Allrounder
für Straße, Marine und Outdoor die Palette der Neuerscheinungen ab.
Selbstverständlich werden wir alle Geräte aus dem Segment Straße/Outdor/Marine und
Sport ausstellen.
Aus dem Hause Alpine – Highend Klang auch auf der Yacht:
Alpine Marine Multimedia- und Sound-Systeme – warum nur in Fahrzeugen den Genuss
des klaren Sounds genießen? Diese Frage beantwortet Alpine mit der neuen Marine
Multimedia- und Sound Linie für Motor- und Segelyachten. Von Einzelkomponenten bis
Komplettsystemen von MP3 fähigem Radio mit iPod Anschluss bis zum Highend System
mit Subwoofer und Verstärker in Marine-tauglicher Ausführung
Aus dem Hause Parrot – der Profi im Segment der Freisprecheinrichtungen
Da die Firma MCE M. Kappeter KEG auch im automotiven Segment etabliert ist, möchten
wir die Gelegenheit dazu nutzen, die neuen Freisprecheinrichtungen für Fahrzeuge aus
dem Hause Parrot zu präsentieren.
Kontakt:
MCE M. Kappeter KEG
Kreuzgasse 38
A—1180 Wien
Tel.: 43 1 407 83 83
www.mce-mobile.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 1
Standnummer: 111
Seite 30 von 58
MASTERVOLT
Mastervolt, weltweit führender Hersteller von autarken Strom-Versorgungssystemen, bringt
mit dem MasterBus eine neuartige Kommunikations- und Anschlussplattform auf den
Markt. Mit einer einzigen Kabelsorte und einem Anschlusstyp werden maritime und mobile
Stromlösungen revolutioniert.
Konstrukteure, Bootsbauer, Bauherren und Installateure von Stromsystemen können
aufatmen. Die Zeit unterschiedlicher Stecker, Anschlüsse und Kabel gehört der
Vergangenheit an. Mit dem Master-Bus ist so brillant wie einfach sicher gestellt, dass alle
Komponenten einwandfrei miteinander kommunizieren können, weil sie eine einheitliche
Sprache sprechen.
Es gibt nur noch eine Kabelsorte und einen Anschlusstypen, mit dem die einzelnen
Produkte angeschlossen werden. Das MasterBus-Kabel versorgt darüber hinaus
Schnittstellen und Panele mit Energie. Dadurch werden jede Menge Drähte eingespart,
die Installation wird wesentlich vereinfacht.
Selbst für komplexe Systeme gibt es ein einheitliches Kommunikationsprotokoll mit der
CANBus-Hochgeschwindigkeitstechnologie. Mit Hilfe eines Panels oder eines Computers
lassen sich sämtliche Einstellungen steuern, alle Kontrollen durchführen. Überwachung
und Sicherheit waren noch nie so einfach zu realisieren. Die garantierte galvanische
Trennung sorgt für weitere Sicherheit. Die Plug-and-Play-Installation vereinfacht die
Inbetriebnahme und die Nutzung, erhöht zudem die Flexibilität.
Damit bricht eine neue Ära der Leistungsfähigkeit für all jene an, die mobile Installationen
oder Luxusyachten mit autarken Stromversorgungssystemen gestalten wollen. Mastervolt
hat seine außerordentlichen Erfahrungen als weltweit führender Anbieter maritimer und
mobiler Stromlösungen in die Waagschale geworfen und einen neuen Ansatz gefunden.
Zahlreiche Produkte sind bereits auf den MasterBus abgestimmt, wie das neue Portal für
Elektrosysteme, MasterView Easy, oder der MasterShunt, Batteriemonitor und
Systemsicherung in einem sowie den ChargeMaster, der drei Batterien gleichzeitig lädt.
Digital Switching
Das niederländische Unternehmen Mastervolt, Hersteller von Wechselrichtern und
autarken Stromversorgungssystemen, bringt mit dem Digital Switching eine Neuheit auf
den Markt, die die Systemintegration an Bord auf ein neues Niveau hebt. Es ist kompatibel
mit nahezu allen elektronischen Geräten und dem MasterBus Netzwerk.
Die Maritimindustrie hat in den vergangenen Jahren ein wenig zurück gelegen bei der
digitalen Systemintegration an Bord, verglichen mit dem, was in Haus und Auto möglich
ist. Mastervolt hat jetzt ein innovatives System entwickelt das Yachtbauer wieder auf die
Höhe der Zeit bringt – Mastervolt Digital Switching.
Bootseigner fordern immer mehr Luxus, immer mehr Ausrüstung benötigt immer mehr
Raum. Deshalb muss an Bord alles möglichst effizient sortiert sein. Der digitale Schalter von
Mastervolt trägt dem mit enormen Vorteilen Rechnung. Die Neuentwicklung kommt mit
Seite 31 von 58
weniger Kabeln und weniger Platz aus, erhöht zugleich aber den Komfort. Das kleine
Gerät arbeitet mit Gleich- und Wechselstrom gleichermaßen.
Kernstück des Systems ist der digitale Schalter DC 10 x 10A, der „jeden Verbraucher“
schaltet.
Das Leben von Gästen und Crew an Bord wird einfacher mit Digital Switching. Sicherheitsund Batterieinformationen sind schnell abzu-fragen, zahlreiche Alarmfunktionen gehören
zum System. Das Licht leuchtet zum Beispiel so lange, bis alle von Bord sind. Über Telefon
ist der Ladestatus der Batterien abzufragen.
Die einfache Installation erspart erhebliche Zeit und viel Material. Digital Switching
vereinfacht noch einmal deutlich das einzigartige Mastervolt-MasterBus Netzwerk, weil es
nahezu alle Geräte erkennt und automatisch integriert, egal ob Pumpen, Klimaanlage
oder Batteriemanagement, ob Navigationsausrüstung, Mikrowelle oder Kühlschrank – mit
dem Digital Switching erreicht die Nutzerfreundlichkeit ein neues Niveau.
Mastershunt
Das niederländische Unternehmen Mastervolt, Hersteller von Wechselrichtern und
autarken Stromversorgungssystemen, bietet mit dem MasterShunt eine erweiterte
Batterieüberwachung mit integrierter Hauptsicherung. Er liefert Angaben zu Strom und
Batterie an das MasterBus Netzwerk.
Der MasterShunt ist ein Messwandler. Er wird in das MasterBus Netzwerk integriert und
liefert umfassendes Datenmaterial über den Status der im System angeschlossenen
Batterien. Zu den Angaben gehören die Anzeige der Spannung, des Stroms, der
Amperestunden, der verbleibenden Nutzungs-Zeit und der verbleibenden Kapazität in
Prozenten.
Die Überwachung der Batteriebank ist äußerst genau, gemessen wird die Spannung über
einen Shunt. Berücksichtigt wird ebenfalls der Faktor Zeit, dadurch kann der MasterShunt
den Ladezustand präzise festlegen und darstellen. Die Installation ist einfach, für größere
Systeme kann parallel installiert werden.
Die Überwachungsfunktionen sind in verschiedenen Menüs abzurufen, die Führung ist
logisch und gut nachvollziehbar. Das Hauptmenü zeigt den Batteriestatus, überwacht
werden können eine Batterie oder Batteriebank mit 12, 24 oder 48 Volt DC. Der
Ladeleistungsfaktor wird automatisch berechnet.
Das Menü „Historische Daten“ liefert umfassende Informationen über frühere Ladezyklen.
Im Menü „Konfigurationen“ können die MasterShunt Einstellungen individuell verändert
werden. Im Menü „Alarmmeldungen“ sind entsprechende Ereignisse abzurufen, der Status
wird ebenfalls angezeigt. Es gibt einen Fehler-Zähler – die Anzeige einer zu tiefen und
schleichenden Entladung.
LED`s stellen den Datenverkehr und eventuelle Alarmsituationen dar. Das solide Gehäuse
des Shunts ist mit Isolierungen der DC-Anschlüsse ausgestattet. Integriert ist eine
Seite 32 von 58
Hauptsystemsicherung in der Plus-DC-Leitung. Für die Anzeige der Batterie-Informationen
ist ein Anzeigegerät erforderlich, entweder ein MasterView Easy oder aber die
MasterAdjust PC Software über eine USB-Schnittstelle.
Kontakt:
Mastervolt Distributeur Österreich:
Fa. Doma Elektro Engineering GmbH
Roith 7
A- 4921 Hohenzell
www.doma.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 1
Standnummer: 115
Seite 33 von 58
MIKROHAUS
Floating Home - der Traum am Wasser
Sie sind auf der Suche nach einem Stück Individualität? Ein ganzjährig bewohnbares
Eigenheim oder eine Sommerresidenz am Wasser würde Ihren Vorstellungen
entsprechen? Wir zeigen Ihnen unser maßstabgetreues Modell (1:6) des Floating Home
(Hausbootes) auf der Boot Tulln 2009.
Das Floating Home beginnt ab einer Wohnfläche von 30m² mit 18m² Terrasse und befindet
sich auf einem Schwimmponton mit den Abmessungen 10,5m x 6m. Es wird als
Baukastensystem ausgeliefert und Vorort fertig gestellt – d.h. sehr kurze Bauzeit! Es gibt
weder eine Transportproblematik noch ist der Einsatz eines Spezialkrans notwendig. Für
eine sichere Verankerung mit der Uferböschung sind Betonfundamente notwendig. Das
Floating Home wird durch Schorrbäume und Diagonalabspannungen mit den
Fundamenten verbunden An den Längsseiten des Hauses sind Wartungsgänge
vorgesehen. Das unvergleichbare Wohnen am Wasser in Wiennähe beginnt schlüsselfertig
ab EUR 127.900,--. Wir haben in der Umgebung von Wien, in Krems und Traismauer
Pachtflächen direkt in Seitenarmen/Marinas der Donau für Sie reserviert!
Wollen Sie zu den elitären Besitzern eines Floating Home in Österreich gehören und das
Feeling eines Hausbootes hautnah spüren? Einen ersten Schritt dazu können Sie setzen,
indem Sie uns auf der Boot Tulln besuchen. Sie finden uns gemeinsam mit unserem
Kooperationspartner für Wasseraufstellflächen der MARINA Sporthafen-betriebsgesmbH.
Traismauer in der Halle 3, Stand Nr. 309.
Kontakt
Tech Metall Erzeugungs- Handel und Montage GesmbH
Guschelbauergasse 3
A-1210 Wien
www.mikrohaus.com
[email protected]
Telefon +43 1 277 19 20
Mobil + 43 676 377 19 15
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 3
Standnummer: 309
Seite 34 von 58
MINK BRONZEKUNST
Hauptgeschäftszweig ist der Verkauf von Bronzekunst, von ganz klein bis sehr groß: Der
Briefbeschwerer auf dem Schreibtisch, der romantische Brunnen im Garten, die
imposante Parkskulptur.
Unsere Artikel kaufen wir weltweit aus Nachlässen, Versteigerungen, Konkursmassen etc..
In unserer Werkstatt reparieren und patinieren wir auch selbst.
Auf Wunsch gibt es auch die Möglichkeit ihre Vorlagen in Bronze gießen zu lassen.
Alle unsere Artikel werden weltweit geliefert, wir stehen ihnen auch bei der Aufstellung mit
Rat und Tat durch unser freundliches und kompetentes Personal zur Seite.
Besuchen Sie uns doch mal, wir freuen uns auf Sie!
Kontakt:
Martin Minks
Am Seegraben 15
D-12529 Berlin (Schönefeld)
+49 (0)30 68 08 48 38
0171 915 54 31
[email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Freigelände:
Standnummer: 14
Seite 35 von 58
MIRNO MORE
Hundert Schiffe bei der Mirno More-Friedensflotte
- Europas größtes Segelprojekt für sozial benachteiligte Kinder
Seit 1994 segelt die Friedensflotte einmal pro Jahr durch die Inselwelt Dalmatiens. Kinder
und Jugendliche aus den Randbereichen der Gesellschaft sind dabei an Bord. Sie
kommen aus Kinderheimen, SOS Kinderdörfern, Sozialwohngemeinschaften und der
Jugendamtsbetreuung. Auch Menschen mit Behinderung können dabei sein.
Zwei Drittel der TeilnehmerInnen kommen aus Österreich und Süddeutschland, die
weiteren stammen aus den Ländern des Balkan. Die Kids haben bei der einwöchigen
Fahrt Gelegenheit, Vorurteile über Bord zu werfen und Freundschaften quer über
ethnische und soziale Grenzen zu schließen.
>Gründung
Das Projekt wurde anfangs ins Leben gerufen, um Kindern aus den damals vom Krieg
erschütterten Gebieten des ehemaligen Jugoslawiens die Möglichkeit zu geben, ihren oft
tristen Alltag zu vergessen. „Wir wollten Kindern und Jugendlichen, egal welcher Herkunft
oder Religionsangehörigkeit, die Möglichkeit bieten, im Zuge einer Segelwoche Hass und
Vorurteile über Bord zu werfen, Toleranz sowie friedliche Konfliktlösung zu trainieren und
Freundschaften über ethnische und soziale Grenzen hinweg zu schließen“ formuliert
Vereinsobmann und Projektgründer Christian Winkler. Von Anfang an wurde die Initiative
von der Tullner Messe GmbH durch die Bereitstellung kostenloser Ausstellungsfläche bei
der Messe "Boot Tulln" massiv unterstützt.
>Entwicklung
Das sozialpädagogische Konzept funktionierte so gut, dass jedes Jahr mehr Schiffe dazu
kamen. Von anfangs drei Schiffen (1994-1996) wuchs die Friedensflotte auf die
unglaubliche Größe von hundert Schiffen (2008) mit 880 Teilnehmern an. Aus einem
kleinen Häufchen von Idealisten wurde eine gut strukturierte Organisation, in der
besonders viel Wert auf die Sicherheit der jungen Gäste gelegt wird. So ist auch von
tausenden Kindern, die bisher mitfahren durften, noch nie eines ernsthaft zu Schaden
gekommen.
>Tragischer Höhepunkt
Das langjährig angestrebte Ziel "hundert Schiffe für die Friedensflotte" wurde im Vorjahr
zwar erreicht, dennoch war dieser Erfolg durch einen fremd verschuldeten Bootsunfall im
Kroatien-Urlaub überschattet, bei dem Vereinsgründer und –obmann Christian Winkler
einen Sohn verloren hat. Einem weiteren Sohn von Winkler musste ein Bein amputiert
werden. Die Vereins- und Projektleitung wurde für ein halbes Jahr von den
Vorstandskollegen übernommen, die gesamte Organisation blieb auf Kurs.
Seite 36 von 58
>Gegenwart und Zukunft
Im heurigen Jahr steht der Verein Mirno More vor großen Herausforderungen. Durch die
Wirtschaftskrise sind einschneidende Rückgänge bei den Sponsoringeinnahmen zu
befürchten. Zum Glück bleibt u.a. Hauptsponsor mobilkom austria an Bord, auch die
Yacht Pool Versicherung wird wie schon bisher zur Absicherung des Projektes beitragen.
Die Jahresziele 2009 sind einerseits die Durchführung der Friedensflotte in gleich
bleibender Größe von hundert Schiffen und andererseits die weitere wirtschaftliche
Entwicklung des Vereins. Parallel dazu sollen alternative Zukunftskonzepte für weiteres
Projekt-Wachstum ab 2010 ausgearbeitet werden. Die Idee der Friedensflotte soll dann
weltweit verbreitet werden.
>Projektdaten
Die mobilkom austria friedensflotte mirno more 2009 (so der offizielle Projektname) wird
heuer von 19. – 26. September in der Region Zadar bis Sibenik stattfinden. Höhepunkt der
Projektwoche wird ein großes Friedensfest in Biograd sein. (23. 9.)
>Startschuss bei der "Boot Tulln 2009 – Austrian Boat Show"
Wie schon seit der Gründung der Friedensflotte wird die Tullner Messe GmbH auch heuer
kostenlose Ausstellungsfläche zur Verfügung stellen. Am traditionellen Stammplatz in der
Jubiläumshalle Nr. 4 wird sich wieder die Segelprominenz treffen, um das größte
österreichische sozialpädagogische Segelprojekt zu unterstützen. Natürlich besteht hier
auch die Möglichkeit, sich für eine Teilnahme an der Projektwoche anzumelden.
SchiffseignerInnen, BetreuerInnen, SkipperInnen und Charterfirmen sind aufgerufen, ihre
Mitarbeit und Unterstützung einzubringen.
Kontakt:
Mirno More – Verein für sozialpädagogische Friedensprojekte
A – 2392 Sulz WW
Kurparkgasse 265
Tel.: 0043 / 2238 / 8330
www.mirnomore.org
[email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 4
Standnummer: 427
Seite 37 von 58
Motorbootschule Martin Fichtenbauer
Die Motorbootschule Martin Fichtenbauer setzt bis zu 5 Personen (je nach Kurs) ein, um
den Kurs so angenehm wie möglich zu gestalten.
Auch nach einem Kurs oder einer Prüfung soll es nicht heißen: "So, jetzt ist alles erledigt
und das war es!" Nein, ganz im Gegenteil. Sollten irgendwann (auch zum Beispiel lange
Zeit nach einem Kurs) irgendwelche Probleme, Fragen oder Anliegen auftauchen, die mit
dem Bootsport zu tun haben, steht die Motorbootschule Fichtenbauer jederzeit mit Rat
und Tat zur Verfügng.
Die Motorbootschule Fichtenbauer, die an verschiedenen Orten Kurse anbietet, wird auf
der Boot Tulln – Austrian Boatshow von 5. bis 8. März 2009 in Tulln an der Donau vertreten
sein.
Mögliche Kurse:
·
Donau- und Seenpatent (Schiffsführerpatent 10 m)
·
Seenpatent (Schiffsführerpatent 10 m – Seen und Flüsse
·
Küstenpatent für Motor- und Segelyachten incl. Funk
·
UBI (Binnenfunk)
·
SRC (Küstenfunk)
·
Skippertraining
·
Motorbootcharter auf der Donau
·
Jetskicharter
Besonderheiten:
·
an nur einem Wochenende zu jedem Patent
·
ab 3 Personen bestimmen Sie den Kursort und den Termin
Kontakt:
Motorbootschule
Martin Fichtenbauer
Niederschrems 179
A-3943 Schrems NÖ
www.motorboot-schule.at
[email protected]
Tel.: 0664/111 81 76
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 1
Standnummer: 114
Seite 38 von 58
MSVÖ – MOTORBOOT – SPORTVERBAND ÖSTERREICH
Schon fast „traditionsgemäß“ steht der MSVÖ auch in diesem Jahr allen Freizeitskippern
auf der AUSTRIAN BOATSHOW - BOOT TULLN 2009 täglich zur Verfügung, mit dem
Unterschied, dass er heuer in der Halle 2, Stand 205 zu finden ist.
Der MSVÖ ist, als Motorbootsport – Fachverband für Österreich, die geeignete
Anlaufstelle, um zahlreiche Informationen rund um den Motorbootsport zu liefern.
Da der MSVÖ, sowie auch der ÖSV, im Auftrag der Obersten Schifffahrtsbehörde die
Prüfungen für die Befähigungsausweise abnimmt und die Ausweise von MSVÖ
(Motorbootsportverband für Österreich) und ÖSV (Österreichischer Segelverband) gemäß
§ 15 Abs. 2 des Seeschifffahrtsgesetzes, BGBL. Nr. 174/1981, und § 206 Abs. 2 der
Seeschifffahrts-Verordnung, BGBl. Nr. 189/1981 als amtlicher Befähigungsausweis der
Republik Österreich gelten, ist eine der Hauptaufgaben des MSVÖ auf der Messe, die
Motorbootskipper bei Fragen, die den amtlichen Befähigungsausweis und das IC für
einen der Fahrtenbereiche betreffen, mit Rat und Tat zu unterstützen.
Eine weitere, wichtige Aufgabe sieht der MSVÖ auch darin, die Motorbootsportler bei der
Klärung individueller Probleme und Fragen zu unterstützen. Dies kann auch bedeuten,
dass Fragen, die die Vertreter des MSVÖ nicht sofort beantworten können, von diesen
entgegengenommen werden, um sie einer späteren Klärung zuzuführen.
Weiters wird der Informationsstand des MSVÖ, ähnlich wie in den vergangenen Jahren,
durch die Ausstellung des Wasserskibootes „Beethoven“, einiger Rennboote sowie
spektakulären Bildern diverser Rennen auf einem Großbildschirm aufgelockert.
Als besonderen Höhepunkt veranstaltet der MSVÖ am Samstag, den 07.03.09, um 15:00
Uhr eine Autogrammstunde, an der neben anderen Herr Attila Havas, der 2008 jeweils
zwei Welt-, Europa- und Staatsmeistertitel erringen konnte, Herr Karol Ganczak, der
Vizeeuropameister in der Klasse T-550, und Frau Katharina Hebenstreit, Europameisterin im
Wasserskiracing Klasse Ladies F II, anwesend sein werden.
Kontakt:
MSVÖ Motorboot-Sportverband für Österreich
Ketzergasse 30
1230 Wien
www.msvoe.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 2
Standnummer: 205
Seite 39 von 58
NAUTIRAID FALTBOOTE
Das Faltkanu mit „AIRBAG“
Absolut sicher:
Das Faltkanu Nautiraid „Rando 450“ garantiert durch seine „Airbags-Stabilairs“ mehr
Stabilität und Sicherheit.
Der „Rando 450“ ist ausgestattet mit zwei seitlichen Luftschläuchen außerhalb der Haut.
Das Nautiraid Faltboot wird damit unsinkbar und gut geschützt.
Robust, spurtreu, und zuverlässig, ist der „Rando 450“ auch für Einsteiger geeignet. Das
Faltkanu ist mit Kindersitz ausrüstbar.
Max. Zuladung: 320 kg
Länge: 450 cm
Breite: 80 cm
88 cm mit Luftschläuchen
Kontakt:
NAUTIRAID
Parc Départemental d’activités Pégase
53480 Vaiges
Tel.: +33/2/43 90 20 26
[email protected]
www.nautiraid.com
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 3
Standnummer: 330
Seite 40 von 58
NIEDERÖSTERREICHISCHE SCHIFFFAHRTSBEHÖRDE
Die NÖ Schifffahrtsbehörde ist auch heuer wieder auf der „Austrian Boat Show“ vertreten.
Es wird während der ganzen Ausstellungszeit ein Messestand durch zwei Bedienstete der
NÖ Schifffahrtsbehörde besetzt sein. Die Messebesucher können sich dort über die
Voraussetzungen für die Zulassung von Wasserfahrzeugen zur Binnenschifffahrt und zur
Seeschifffahrt informieren. Sie können sich aber auch über die Voraussetzungen zur
Erlangung des Schiffführerpatents erkundigen. Hier werden als Serviceleistung auch
Anträge für die Zulassung von Wasserfahrzeugen entgegengenommen.
Weitere Informationen: Tullner Messe GesmbH, Telefon 02272/62403-0,
www.tulln.at/messe, NÖ Schifffahrtsbehörde, Abteilung Wasserrecht und Schifffahrt, 3100
St. Pölten, Steinergasse 2a - 4, Postanschrift 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Telefon
02742/9005-16039, 16042, 16043.
Weiters ist an diesem Stand auch das Fernmeldebüro für Wien, Niederösterreich und das
Burgenland vertreten. Hier können Sie alle behördlichen Notwendigkeiten zur
Funkausrüstung Ihres Bootes erledigen.
Weitere Informationen: Fernmeldebüro für Wien, Niederösterreich und das Burgenland,
1200 Wien, Höchstädtplatz 3, Telefon 01/33181424
Mit freundlichem Gruß
Kontakt:
Ing. Wolfram Steinkelner
Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wasserrecht und Schifffahrt
Minoritenplatz 1
3430 Tulln
[email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 3
Standnummer: 308
Seite 41 von 58
PANTAENIUS
Pantaenius hat seine Kasko- und Haftpflichtbedingungen für Yachtversicherungen weiter
optimiert. Vom 1. Januar 2009 an profitieren alle Pantaenius-Kunden von einem noch
besseren Versicherungsschutz.







Für Yachten, die aufgegeben werden mussten, weil eine unmittelbare Gefahr für
Leib oder Leben bestand, erstatten wir die Kosten.
Pantaenius steht seinen Kunden auch bei Pannen zur Seite. Wir übernehmen
beispielsweise die Kosten für das Abschleppen zur nächsten Werft oder die
Anlieferung von Treibstoff, Öl, Batterien, Ersatzteilen etc. bis zu einer Höhe von 5.000
Euro.
Wir erstatten die notwendigen Kosten für Inspektionen nach Grundberührungen,
selbst wenn die Höhe der Schadensumme unter der vertraglich vereinbarten
Selbstbeteiligung liegt.
Keine Selbstbeteiligung mehr bei Einbruchsdiebstahl und fremd verschuldeten
Kollisionen.
Such- und Hilfekosten, die durch ein unbeabsichtigtes Auslösen von
Rettungssystemen wie z. B. EPIRB oder GMDSS entstehen, werden erstattet.
Sicherheitsleistungen im Rahmen einer behördlich oder gerichtlich veranlassten
Beschlagnahme der Yacht übernehmen wir bis zu einer Höhe von 100.000 Euro.
Sollte ein Dritter eine bei uns haftpflichtversicherte Yacht schuldhaft beschädigen,
der Versicherungsnehmer jedoch die Summe trotz eines erfolgreichen
Gerichtsverfahrens z.B. wegen dessen Insolvenz nicht erhalten, decken wir diesen
Schaden über die Haftpflichtversicherung.
Pressekontakt:
Christian M.F. Schifter
Tel.: 0043 1 710 92 22
Fax: 0043 1 710 92 22 13
E-Mail: [email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 523
Seite 42 von 58
PHOENIX YACHTING
Charter Türkei / Charter Weltweit / Yachtverkauf
Phoenix Yachting eröffnet eine Buchungszentrale in 1040 Wien, Schikanedergasse 1. Mit
der langjährigen Erfahrung unserer Mitarbeiterin Judith Höfler haben Sie auch die
Möglichkeit, unseren neuen Bereich „Charter Weltweit“ zu nützen!
Allen Türkei Liebhabern möchten wir unsere eigenen Basen in Marmaris und Fethiye
anbieten. Unsere sehr gemischte Flotte (Dufour, Hanse, Bavaria, Cyclades, Athena 38,
Capriole 42 und Nautitech 40 – 47) bietet sicherlich jedem Segler das geeignete Boot.
Träumen Sie davon, Ihren nächsten Segelurlaub auf dem eigenen Schiff zu verbringen?
Auch in diesem Fall sind Sie bei uns in den besten Händen. Wir vertreten die Werften
Dufour und Nautitech und helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der Yacht.
Kontakt:
Judith Höfler
Phoenix Yacht Management GmbH
Schikanedergasse 1
A-1040 Wien
Tel: 0043 1 585 13 59
Fax: 0043 1 585 13 59 1
[email protected]
www.phoenixyachting.com
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 10
Standnummer: 1008
Seite 43 von 58
YACHTCHARTER PITTER
Flexibel Chartern bei Yachtcharter Pitter
Umgehen Sie jeglichen Urlaubsstau und den damit verbunden Stress indem Sie von
Mittwoche bis Mittwoch chartern.
Yachtcharter Pitter bietet in der Saison 2009 ab seinem Stützpunkt in Biograd die
Möglichkeit, in der Hauptreisezeit, von Juni bis September, bestimmte Yachten von
Mittwoch bis Mittwoch zu chartern.
Für all jene, denen eine Woche zu kurz und zwei Wochen dann doch zu lange sind, bietet
der österreichische Vercharterter auch 10-Tagescharter von Samstag bis Dienstag oder
umgekehrt von Mittwoch bis Samstag an.
Durch dieses neue Chartermodell bietet Yachtcharter Pitter seinen Kunden eine
angenehme Anreise ohne nervigem, kilometerlangem Stau. Durch diese Strukturierung
werden die Ein- und Auschecks auf zwei Tage (Mittwoch und Samstag) aufgeteilt, was für
den Kunden eine schnellere Abwicklung der Übernahme und Rückgabe bedeutet. Sie
segeln nicht mit dem Zeit- und Routenplan der Samstag-Samstag Charterer konform und
finden so leichter und bessere Plätze in den Marinas und Buchten.
Dieses abwechslungsreiche Charterangebot können Sie auf bestens ausgerüsteten und
top gepflegten Eigneryachten genießen. Die Flotte wird jährlich durch neue und
attraktive Yachten ergänzt und bietet für jeden etwas. Da Pitter Yachthändler,
Yachtvercharterer und Stützpunkbetreiber in einem ist, kann er Ihnen Urlaub aus einer
Hand anbieten. Als geprüftes Unternehmen von Yacht POOL können Sie sich hier wirklich
sicher fühlen.
Immer wieder aktuelle Schnäppchenangebote finden Sie auf www.pitter-yachting.com
Das neu Regattaevent im Herbst 2009!!!
Die Int. Österreichische BMW Hochsee-Staatsmeisterschaft vom 03.10.-09.10.2009,
verbindet erstmals Fahrtensegeln über kurze und lange Strecken mit dem sportlichen
Segeln.
Dieser neu gestaltete Regattaevent, ist eine absolut neue Herausforderung für
Fahrtensegler und wird vom OesV und dem Regattaleitungsteam Yachtcharter Pitter und
Sport Consult, Gert Schmidleitner organisiert.
Die Idee ist es, die Vorzüge von zwei bisher bestehenden Regatten, der BMW
OffshoreChallenge und der Österreichischen Hochseemeisterschaft zu vereinen.
Es wird eine einzigartige Kombination aus echter Langstrecke und mehreren sportlichen
Up-and-Down Kursen. Die flexible Gestaltung der Wettfahrten garantiert Segelspaß pur!
Seite 44 von 58
Gesegelt wird in der Einheitsklasse Bavaria 42match mit Spinnaker um den um den
Österreichischen Hochsee-Staatsmeister sowie in der offenen Klasse mit Spinnaker um den
österreichischen Hochseemeister. Die offene Klasse ohne Spinnaker segelt bei dieser
Regatta erstmalig um den Titel des Österreichischen Klassenmeister.
Die Wettfahrten werden durch das Online Trackingsystem Live im Internet übertragen. Alle
Interessierten zu Wasser und zu Land, Freunde und Clubkollegen, haben somit die
Möglichkeit, die Regatta zu verfolgen.
Mit der Int. Österreichischen BMW Hochsee-Staatsmeisterschaft wird erstmalig versucht,
begeisterte Fahrtensegler und Regattasegler zu einer Meisterschaft zusammenzuführen.
Die Veranstalter legen neben dem seglerischen Teil auch großen Wert auf kulinarischen
Bereich und garantieren ein unvergessliches Segel-Erlebnis.
Die aktuelle Meldeliste sowie alle News zur Regatta finden Sie auf www.bmwhochseemeisterschaft.at
GERNE ORGANISIEREN WIR FÜR SIE IHRE SCHNELLE REGATTA-YACHT
Anfragen bitte an: [email protected]
Kontakt:
Pitter GesmbH
Raimund-Obendrauf-Straße 30
A-8230 Hartberg
Tel.: +43 3332 66240
Fax: +43 3332 66240 4
[email protected]
www.pitter-yachting.com
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 10
Standnummer: 1007
Seite 45 von 58
POLIZEISPORTVEREINIGUNG WIEN
– SEKTION YACHTSPORT / PSVW
Sozialaktion der Polizeisportvereinigung Wien, Sektion Yachtsport
„Schnuppersegeln für Kinder und Jugendliche auf der Alten Donau in Wien“
Unser Sozialprojekt „Schnuppersegeln für Kinder und Jugendliche“ , im Jahr 2008 erstmals
durchgeführt, war auf Anhieb ein Riesenerfolg. Wir konnten über 300 Teilnehmern im Alter
zwischen 6 und 18 Jahren aus sozial bedürftigem Umfeld kostenlos den schönen
Segelsport näher bringen. Darüber hinaus erhielt jeder Teilnehmer nicht nur ein
Willkommensgeschenk, sondern dank großzügiger Sponsoren war eine große
Schlussveranstaltung auf der Vienna Boat Show mit Verlosung wertvoller Sachpreise
möglich. Die Bilder der gesamten Veranstaltungsreihe 2008 unter dem Ehrenschutz der
Wiener Stadtregierung und des Polizeipräsidiums sind auf unserer homepage
www.alexissorbas.at/segeln/ abrufbar
Nunmehr zu unserer großen Bitte: bedingt durch das große Echo, haben wir uns
entschlossen, diese Veranstaltungsreihe auch im Jahr 2009 –wenn möglich vergrößertfortzuführen. Nachdem unsere gesamte Organisationsarbeit ehrenamtlich stattfindet,
ersuchen wir Sie, uns auf der Tullner Bootsmesse eine Präsentationsmöglichkeit in Form
eines kostenlosen Standes zu geben.
Für das mediale Echo haben uns die Redaktionen der Zeitschriften „Yachtrevue“ und
„ocean7“ bereits volle Unterstützung zugesagt.
Kontakt
PSV-Sportanlage Kaisermühlen
A - 1220 Wien, Dampfschiffhaufen 65
Yachtsport-Büro Zimmer 17, Tel. (01) 263 36 66/ 24,
e-mail: [email protected]
www.polizeisv-wien.at
Kontakt: Joschi Oppelmayer, Tel: 069911690090
Mitglied beim Landessegelverband für Wien
Verbandsverein des Motorboot-Sportverbandes für Österreich / MSVÖ und Mitglied
beim Motorboot-Sportverband für Wien
Sektionsabend: jeden 3. Montag im Monat der kein Feiertag ist, in der Kantine bzw. im
Festsaal
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 3
Standnummer: 305
Seite 46 von 58
PSY-YACHTING Austria
Auch die Firma PSY-YACHTING Austria wird auf der Boot Tulln – Austrian Boatshow auf dem
Messegelände der Rosenstadt vertreten sein.
Die Firma PSY-YACHTING hat sich auf das Chartern von Yachten spezialisiert, allerdings
wird auch eine Mitsegelbörse und ein Reiseservice angeboten.
Leistungen:
Yachtcharter weltweit:
 Segelyachten
 Motoryachten
 Katamarane
 Sportboote
 Gulets
 Großsegler
Mitsegelbörse weltweiter:
 Kojencharter auf geskipperten Yachten bzw. Katamaranen oder Yachten mit Crew,
Yachthandel & -brokerage:
 Broadblue Catamarans (UK)
 Serenity Shipard (Thai)
 Sabre Yachts (USA)
Kontakt:
PSY-YACHTING Austria
Murlingengasse 56/14
A- 1120 Wien
fon: +43-1-8775860
fax: +43-1-8775860/4
e-mail: [email protected]
www.psy-yachting.com
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 508
Seite 47 von 58
RADI
RADI Akku & Batteriefachhandel, mit dem Geschäfts- & Ladensitz in NÖ-2544 Leobersdorf,
ist seit zweieinhalb Jahren am Markt präsent. Der Inhaber, Herr Rudolf Radasics, gründete
und baut kontinuierlich sein Geschäft weiter aus, indem er und seine Mitarbeiter den
Grundsatz leben: „ RICHTIGE ANWENDUNG DANK INFORMATION “ RADI ist ein Fachhandel
mit Spezialisierung auf Akkus, Batterien, Ladetechnik, Elektronikzubehör und
Druckerpatronen.
Über 5.000 Artikeln, zB, Nachbau Akkus mit voller Garantiegewährleistung für Werkzeuge,
Handys, PDA, Navi, Laptop, Schnurlostelefone, Notleuchten, Foto- & Videokameras,
Modellbau, und vieles, vieles mehr prägen RADI`s Shop-Vielfalt. Im sehr gut sortierten
Laden, im Herzen Leobersdorfs, finden sich bekannte Marken wie Varta, Banner, Duracell,
GP, Panasonic, Saft, Fiamm, etc. zu günstigsten Preisen – gleichermaßen für Privat als
auch für Wiederverkäufer.
Für KFZ & Freizeit vertreibt RADI die passenden Batterien für Ihr Auto, Motorrad & Boot aber
auch diverse Sonderanfertigungen. Rudolf Radasics ist privat ein begeisterter Taucher.
Diese jahrelange Erfahrung nutzend verschrieb er sich der LED-LENSER-Technik, also D14Spezial-Taschenlampen mit Magnetschalter, die gerade im Tauchsport den allerhöchsten
Ansprüchen gerecht werden müssen.
Nebst der D14 umfasst die neue LED-LENSER-Serie die Typen P5, P6, P7, H5, H7, welche in
sämtlichen Handwerksbranchen ihren Einsatz finden. Die LED-LENSER bestechen in ihrer
maximalen Lichtausbeute bei großer Leuchtweite, minimalstem Stromverbrauch bei
winziger Bauform, einer Brenndauer von ca. 50 Stunden bei einer LED-Life-Time von etwa
100.000 Stunden, komfortable Bedienung auch mit Handschuhen trotz geringstem
Gewicht aber bei hoher Schlagfestigkeit, keine UV-Strahlung, ohne schädlichen Füllgase.
Ein weiteres neues, technisches Highlight sind Akkus der NIMH-Technologie von ENELOOP –
quasi ohne Selbstentladung, kaum Memory-Effekte & bis zu 1.000 Mal wieder aufladbar.
Kontakt:
RADI Kunststoffe & Metalle
Hauptstrasse 7
A-2544 Leobersdorf
Tel: +43-664/ 828 97 97
Fax: +43-2256/62 0 62
Mail: [email protected]
www.radi1.at <http://www.radi1.at>
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 8
Standnummer: 804
Seite 48 von 58
RIKU – Küffer Slowakei
Auf der Austrian Boatshow – Boot Tulln 2009 stellen wir Laminatboote vor, die für sowohl für
den Sport als auch für den Fischfang geeignet sind.
Eine Besonderheit, die wir den österreichischen und internationalen Besuchern näher
bringen möchte, ist das Boot K MAX. Der Boden des Bootes K MAX ist der Hauptgarant für
den minimalen Widerstand und der maximalen Stabilität.
Bereits mit einem 8hp Motor kann das Boot K MAX eine Höchstgeschwindigkeit von mehr
als 25km/h erreichen.
Das K MAX ist 4,6 Meter lang. Eine größere freie Fläche bietet unser größtes Boot K MAX XX
mit 5,45m. Dank der breiten Auswahl der Ausstattungskomponenten kann das Boot genau
nach den Vorstellungen des Kunden zusammen gestellt werden.
In Tulln präsentieren wir auch unsere kleinste und universale BoatBox. Das faltbare
Laminatboot misst 2,6 Meter und garantiert damit eine gute Reaktion und freie Zeit. Das
leichte, aber zuglich feste Boot, eignet sich optimal für Ausflüge auf dem Wasser. Die
geräumige Box bietet genug Platz für den Transport wichtiger Dinge.
Kontakt:
RIKU
Clementisa 24
971 01 Prievidza
č.t. + 421 905 651 963
tel. &fax: +421 46 542 65 92
[email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 2
Standnummer: 216
Seite 49 von 58
SECUMAR SCOUT
Rettungsweste SECUMAR SCOUT mit Seenotsender –
die erste praktikable Kombination
Es gibt viele Seenotsender im Segelsport. Diese funktionieren meist nur eingeschränkt, da
die Leistung zu schwach ist bzw. die Antenne nicht korrekt positioniert ist.
Es handelt sich um ein System bestehend aus:Rettungsweste und Seenotsender,
Peilantenne und Empfangsgerät.
Bei der SECUMAR SCOUT handelt es sich um eine Rettungsweste der 275 N Klasse, die mit
einer 60g CO2 Patrone ein Auftriebsvolumen von fast 300 N
aufbringt. Durch die SECUMAR Erfindung des 3D Schwimmkörpers wird eine ohnmächtige
Person, die mit schwerer Kleidung ausgestattet ist, von der Bauch- in die stabile
Rückenlage gedreht. Unzählige Versuche haben gezeigt, dass dies in fast allen
Situationen funktioniert.
Selbstverständlich verfügt diese Rettungsweste über den in dieser Klasse üblichen
SECUMAR Standard wie Sprayschutzhaube, Ein-Indikator-Automatic hinter Kontrollfenster,
2-Tasten-Zentral-Edelstahlverschluss, integriertem Lifebelt.
Der Seenotsender arbeitet mit einer hohen Ausgangsleistung von 2 W und wird
automatisch aktiviert. Er sendet auf der Frequenz von 121.5 MHz.
SECUMAR ist es gelungen, den Seenotsender auf dem Auftriebskörper so zu platzieren,
dass die Sendeantenne immer dann weit über dem Wasser steht, wenn die Weste im
Notfall aufgeblasen ist.
Besonders sinnvoll wird das System dann, wenn eine Peilantenne und ein Empfangsgerät
an Bord installiert werden, da nur dann sofort nach dem Unfall die Position des
Verunglückten angepeilt werden kann.
Das System ist bereits bei mehreren professionellen Institutionen wie die DGzRS und den
holländischen Lotsen im Einsatz.
Kontakt:
Bernhardt Apparatebau GmbH u. Co.
Bredhornweg 39
D- 24588 Holm
Tel.: +49/4103/12 50
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 6
Standnummer: 635
Seite 50 von 58
SMARTKAT
Was mit der Idee eines vollwertigen „Segelboots aus dem Handgepäck“ begonnen hat,
ist zur weltumspannenden Erfolgsgeschichte gereift.
Eigentlich feiert smartkat erst das 3. Jahr seines Bestehens. Dennoch taucht dieses
einzigartige Segelboot bereits auf vielen Meeren und Binnenseen rund um den Globus
auf. Die internationale Fangemeinde wächst und das Unternehmen reagiert: Mittlerweile
gibt es Vertragspartner in fast allen Ländern Europas, in Nord- und Lateinamerika, in
Russland und sogar im fernen Australien.
Neue, geniale Verbesserungen
Rechtzeitig zum Saisonstart 2009 wartet smartkat mit weiteren Verbesserungen auf: Neu ist
nicht nur ein optimierter Alurahmen, der – bei gleichem Gewicht - 30 Prozent mehr
Festigkeit als bisher bringt. Unter anderem wurde auch das Trampolin modifiziert, weist
jetzt mehr Schlaufen auf und garantiert ein noch komfortableres Handling.
Präsentation auf der Boot Tulln 2009
Wer sich von den vielen Verbesserungen selbst überzeugen will, trifft das smartkat-Team in
Halle 5, Stand Nr. 534. Highlight: Dort ist der neue smartkat gleich vor Ort zu bestellen –
zum Messepreis des Vorjahres, inklusive kostenloser Lieferung!
Warum smartkat die internationalen Fans begeistert
smartkat überzeugt weltweit Segelfreunde aus allen Kulturen: Das Boot passt zerlegt in
zwei Tragetaschen (1,8 m lang), überwintert einfach zu Hause unter dem Bett, ist im Auto
zu transportieren, rasch ohne Werkzeug aufgebaut und wiegt nur knapp über 40 kg.
Damit punktet der Katamaran in Australia genauso wie in Austria!
Kontakt:
smartkat Bootsbau und Vertriebs GmbH
Hochstraße 36
A-4400 Steyr
www.smartkat.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 532
Seite 51 von 58
SPORT AVANTGARDE
Als Generalimporteur der Marke Correct Craft für Osteuropa bieten wir auch in Österreich
"preowned boats" in exzellentem Zustand an. Darunter befinden sich Vorführboote oder
Jahresboote, die perfekt gepflegt und gewartet wurden. Obwohl wir in Osteuropa die
Trade Mark Ski Nautique, Air Nautique nur exklusiv anbieten dürfen, ist es uns in Österreich
möglich markenübergreifend Service und Verkauf von Master Craft Boats und Malibu
Boats anbieten zu können.
So können die drei führenden Marken vor Ort gewartet, repariert und "customized"
werden.
Den Kunden ermöglicht diese Markenkonzentration authentische Test-Vergleiche.
EU-Mitbürger aus den angrenzenden Ostländern erfahren auf der Tullner Messe die
Testzentren, wo sie in Ungarn das neue Auper Air Nautique 210, "one icon edition", das
Siegerboot aus dem Testvergleich der 39 besten Wakeboard-Booten probe fahren
können.
Kontakt:
Sport Avantgarde Handelsges. m. b. H.
Corneliusgasse 1
A-1060 Wien
http://www.wakeboarder.hu
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 6
Standnummer: 639
Seite 52 von 58
TAUCHSPORT LORENC
Neue Ausrüstungslinie HOLLIES GEAR dass, das Technische Equipment mit
dem Sporttauchequipment verbindet
Neu: IQ STORE Lorenc alles von IQ
komm und informiere Dich
vom T-Shirt bis zum Tauchanzug
Besuchen Sie uns am Stand 818 HALLE NORD
Neu am Reisesektor bei Tauchreisen Lorenc:
Schnelle u. Günstige Verbindungen nach PALAU
Neu auch das Clubschiff AIDA Kluburlaub vom feinsten alles auf einem
Schiff :Tauchen, Relaxen und Familienurlaub
Kontakt:
Wiener Neustädter Strasse 37
2490 Ebenfurth
Tel: 02624/52700
Fax: 02624/52755
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 8
Standnummer: 818
Seite 53 von 58
THOMAS MÜLLNER SEGELBOOTE
Splash / Flash - Einhandjolle
Die Splash ist eine internationale One-Design-Klasse für Segler, die den Optimisten
verlassen und in eine Folgeklasse aufsteigen möchten. Sie ist ein perfektes Boot für
Jugendliche ab 13 Jahren mit einem Gewicht ab 45 kg und bietet Segelspaß und
Sicherheit auf höchstem Niveau.
Als Dinghi mit innovativem Design garantiert sie exzellente Segeleigenschaften. Der steile
Vorsteven und das senkrechte Heck verlängern die Wasserlinie maximal und verleihen der
Splash optimale Längsstabilität. So verhält sie sich auch bei hohem Wellengang stabil. Auf
Böen reagiert die Splash äußerst nachsichtig. Das mittels Gummizug stufenlos
höhenverstellbare Schwert sitzt am vorderen Cockpitrand. Der stabile Mast aus Aluminium
verjüngt sich zur Spitze hin. Er ist mit einer Keep ausgeführt. So können auch Jugendliche
das Segel mühelos selbständig hissen. Das kommt dem natürlichen Freiheitsdrang der
Jugendlichen entgegen und fördert Selbständigkeit und Eigenverantwortung.
Ab dem 18 Lebensjahr ist der Umstieg auf die Flash einfach und kostengünstig. Segel und
Großbaum werden ausgewechselt. Die Flash hat dann 7 m² Segelfläche.
Alle Boote sind aus den gleichen Materialien aufgebaut. Bootsrümpfe, Ruder, Schwerter,
Masten, Großbäume und Segel sind baugleich. Bei Wettfahrten entscheidet das
seglerische Können - die beste SeglerIn gewinnt! Dank ihres geringen Gewichtes - nur 72
kg - kann die Splash einfach auf einem Anhänger oder sogar auf dem Autodach
transportiert werden.
Kontakt:
Thomas Müllern
Segelboote
Weiherlaufgasse 14
7100 Neusiedel/See
Tel.: 0699/1924 42 82
www.splash-flash.at
[email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 517
Seite 54 von 58
TRAUMSCHWINGER
Einzigartige Entspannungsmöbel für die maritime Umgebung
Nicht nur Luxus-Segeljachten, Schlauchboote oder Kanus gehören zu den Exponaten, die
auf der diesjährigen Boot Tulln 2009 gezeigt werden. Zum ersten Mal präsentiert
Traumschwinger Österreich auf dieser Messe seine einzigartigen Hängesessel und
Hängematten, die perfekt – nicht nur - in die maritime Umgebung passen (Halle 2, Stand
211). Ob auf dem Schiff, der Sonnenterrasse oder in der Strandbar, diese Möbel sind so
bequem, dass man gar nicht wieder aufstehen möchte. Die Traumschwinger werden aus
einem speziell entwickelten Baumwollfaden gewebt, der sich ausgesprochen weich
anfühlt und ein wohliges Körpergefühl vermittelt. Der hochwertige, schadstoffreie Faden
entsteht in traditioneller Drilltechnik in Handarbeit. Durch seine besondere Elastizität und
die knotenfreie Webart erreicht das Netz eine Flexibilität, bei der sich das Material
natürlich und ohne Druck dem Körper anpasst. Dies unterstützt ein einwandfreies
ergonomisches Sitzen bzw. Liegen und durch die spezielle Aufhängung entsteht beim
Schwingenden das Gefühl von Entspannung und Geborgenheit. Die Hängesessel gibt es
in verschiedenen Ausführungen – als Babywiege, Traumschwinger für größere Kinder
sowie verschiedene Varianten für einen oder mehrere Erwachsene. Und wer kein Boot
hat, der kann sich die Traumschwinger auch in der Wohnung aufhängen und von der
weiten Welt träumen.
Britt Haselbach und Rainer Kespohl aus Deutschland produzieren seit 1995 Hängesessel
und Matten. Sie hatten von Beginn an das Ziel, innovative Qualitätsmöbel zu vertreiben,
die den Kunden Entspannung und Wohlgefühl bringen. Die Philosophie: Die Produkte
werden auf einer umwelt- und sozialverträglichen Basis hergestellt. Und so stammen die
Rohstoffe der Traumschwinger aus zertifizierten nachhaltigen Quellen. Die
Arbeitsbedingungen in der Manufaktur Leisure Design in Tamil Nadu, dem südlichsten
Bundesstaat Indiens, werden kontinuierlich durch die Geschäftsführung überwacht. Hier
sind 40 Mitarbeiter beschäftigt, in Österreich und Deutschland kümmern sich zusätzlich zur
Geschäftsführung sieben Mitarbeiter um Vertrieb, Marketing und die Verwaltung.
Kontakt:
Aschau 24
5143 Feldkirchen
Telefon: 0664 4260009
[email protected]
www.traumschwinger.at
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 2
Standnummer: 211
Seite 55 von 58
UNIQUA
www.charterversicherungen.at
Das neue UNIQA Internetportal
für
Versicherungen „rund um den Wassersport“
Ob von zu Hause, vom Büro, von der Terrasse des Segelclubs oder von der Yacht aus
können Kunden jetzt ihre Versicherungen „rund um den Wassersport„ bequem und
günstig online abschließen.
Der Vorteil: Alle Versicherungen können einfach und sicher daheim vom Computer aus
abgeschlossen werden. Sobald der Antrag gesendet wurde, erhält der
Versicherungsnehmer eine Bestätigung – und das online. Danach muss nur noch die
Prämie überwiesen werden: Der Versicherungsnehmer ist damit versichert und kann
sorgenfrei in See stechen.
Im Detail werden Charter-, Skipper- und Bootsversicherungen angeboten.
Neu im Programm sind eine Jahreskautionsversicherung inklusive Regattarisiko und
die Charterausfallsversicherung.
Besuchen Sie uns auf der BOOT TULLN, Halle 4 Stand 443 und testen Sie das neue Portal.
Einen Ermäßigungsbon für den Eintritt finden Sie unter www.charterversicherungen.at
Kontakt:
UNIQA Versicherungen AG
Nußdorferstraße 66
A - 1090 Wien
Telefon: ( 43 1 ) 213 33 - 5433
[email protected]
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 4
Standnummer: 443
Seite 56 von 58
YACHT CLUB AUSTRIA
"Eine Institution in der österreichischen Yachtwelt"
Der YCA besteht seit über 30 Jahre und vereint Mitglieder mit jeglicher Art von Interessen
am Wasser.
Selbstverständlich sind wir in erster Linie Motorbootfahrer und Segler und bieten alles rund
um den Wassersport. Wir haben uns die Ausbildung für jede Form der Freizeitschifffahrt auf
die Fahnen geheftet und so kann jeder Interessierte, unter Anleitung unserer erfahrenen
Skipper vom Anfänger zu Profi werden. Tja und weil auch Profis nicht auslernen können
bieten wir auch weiterbildende Seminare bzw. auch Skippertrainings an, auch
Regattainteressierte kommen nicht zu kurz. Bei vielen österreichischen Hochseeregatten
findet man YCA-Mitglieder auf den vordersten Plätzen.
Aber auch in Österreich passiert was: In jedem Bundesland treffen sich unsere Mitglieder
regelmäßig zu geselligem Zusammensein, Vorträgen oder Ausbildungsaktivitäten.
Auch haben wir gute Kontakte zu vielen internationalen Yachtclubs und Marinas, so
können sich unsere Mitglieder in vielen Ecken der Welt immer zuhause fühlen.
Schauen Sie einfach vorbei (Austrian Boat Show – Messe Tulln 2009 - Halle 5/Stand 527)
und reden Sie mit uns – wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Kontakt:
Generalsekretariat YCA
Lederergasse 88
4020 Linz
[email protected]
Telefon:
0732 / 78 10 86
Fax: 0732 / 77 13 45
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 527
Seite 57 von 58
ZADRO SAILS
Die Firma ZADRO Sails wurde 1917 von Ernesto Zadro gegründet. Seit mehr als 90 Jahren
steht die Firma nun im Dienste der Segelmachertradition. 2003 wurde eine neue
Produktionsstätte in Torviscosa bei Udine bezogen, wo aus der ganzen Welt die vollständig
computerisierten Entwürfe bestellt werden. Da der Schnitt automatisiert ist, kann eine
optimale Päzision garantiert werden. Das wertvolle Material wird von den 3
bedeutendsten Herstellern auf internationaler Ebene geliefert.
Unsere Produkte:
 Fahrtensegler
 Regattasegler
 Schwertboote
 Zubehör (Rollreffsysteme, Großsegelbaumpersenninge, Rollfachpersenninge,
Sonnensegel, Winterabdeckungen etc.)
Unserer Serviceleistungen:
 Wartung
 Änderung
 Reperatur
 Segelwäsche
Kontakt:
Zadro Sails
Via Dell' Industria, 2/B
33050 Torviscosa (UD) - Italia
Tel. 0039 0431 92200 - Fax 0039 0431 929436
Standort auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2009
Halle: 5
Standnummer: 524
Seite 58 von 58
Herunterladen
Explore flashcards