ICH BIN - herzensbluete.de

Werbung
Isirana Christiane Ginglas
Ludwig-Beck-Weg 24, 61267 Neu-Anspach, Tel.: 06081/9855057
www.herzensbluete.de [email protected]
Bunte Mischung
April 2014
Liebe Herzenslichter,
an einem Tag dreht alles durch in der Welt, am nächsten Tag glätten sich wieder die
Wogen. Es ist ein unglaubliches Hin- und her und man kann nur noch verwundert
den Kopf schütteln.
Andererseits gibt es ganz wundervolle neue Initiativen von Menschen, die sich um
Pflanzen, Tiere und Natur kümmern.
Was passiert da? Ganz vereinfacht ausgedrückt könnte man sagen: Kopf und Herz
kämpfen miteinander.
Im Kopf haben wir alle die alten Strukturen von Kampf und Niederlage und von viel
Anstrengung beim erarbeiten unserer Ziele.
Im Herzen tragen wir alle die Erinnerung an paradiesische Zustände, in denen alles
im Überfluss vorhanden ist. Ein Teil von uns weiß es, der größte Teil kann nicht
daran glauben und sehnt sich danach. Im Grunde unseres Herzens sehnen wir uns
alle nach einem Happy-End in dem alles einfach nur noch gut ist.
Wir leben in einer chaotischen Welt, in der sich die alte Ordnung auflöst. Chaos ist
schwer auszuhalten. Chaos bedeutet jedoch auch, dass viele Teile aus dem alten
Zusammenhang gerissen werden und jetzt einzeln auf dem Tisch liegen. Unsere
alten Strukturen wollen unbewusst mit den Teilchen wieder das alte Bild formen. Wir
haben jedoch im Moment riesige Chancen die einzelnen Teilchen genau zu
betrachten und auf neue Muster und Möglichkeiten zu kommen. Je offener wir für
Neues sind, desto leichter fällt uns dies.
Energiearbeit und die Kenntnis der universellen Gesetze können uns jetzt ganz
besonders effektiv unterstützen. Dazu ein ganz konkretes Beispiel:
Wir sehen, dass in unserer Firma, in unserer Familie, in unserer Beziehung oder in
unser Regierung, Dinge schlecht laufen und wir sind nicht einverstanden. Wir können
uns jeden Tag darüber ärgern, schimpfen und mit anderen immer wieder darüber
reden. Was passiert ganz konkret? Wir geben dem, was nicht gut ist, sehr viel
Nahrung! Was viel Nahrung bekommt wird stärkerund wir wundern uns, dass es uns
selbst so schlecht geht und wir vielleicht sogar krank werden.
Was können wir stattdessen tun?
In jeder Beziehung, in jeder Firma usw. gibt es ständig ganz viele Dinge, die
wunderbar sind und sehr gut funktionieren. Darauf müssen wir uns ausschließlich
konzentrieren, damit es sich verstärken kann. Wir müssen das nähren, das wir
stärken wollen. Es ist immer wieder unsere eigene Wahl, womit wir uns überwiegend
beschäftigen wollen. Leider ist unser Ego-Verstand so mit Ängsten verbunden, dass
er das Negative immer wieder in den Vordergrund stellt.
Unser Herz kennt aber die Zuversicht. Zuversicht hat für mich nichts mit Glaube oder
Hoffnung zu tun, sondern mit dem tiefen inneren Wissen, dass alles immer zum
Guten führt, wenn wir unserem Herzen folgen.
Die Quantenphysik bestätigt sehr eindrucksvoll, dass Energieteilchen unserer
Aufmerksamkeit folgen, wenn wir sie bewusst beobachten. Das ist einfach
sensationell, weil es bedeutet, dass wir Energie lenken können.
Ich möchte Dich/Sie dazu anregen ein Experiment zu machen in den nächsten
21 Tagen. (Der Einfachheit halber wähle ich für dies Übung die Du-Form, Ihre Seele
kennt auch kein Sie)
Experiment mit Energiearbeit
Wähle etwas aus, mit dem Du nicht einverstanden bist
Schreibe es auf, oder male ein Bild oder fotografiere es usw. und hänge es gut
sichtbar auf.
Nimm Dir jeden Tag 2x5 Minuten Zeit und nimm ganz bewusst Kontakt dazu auf,
indem Du das Bild anschaust und es Dir vorstellst.
1. Atme mindestens 1 Minute lang ganz bewusst tief in Deine Beckenschale ein,
fühle dabei Deinen Körper im Nabelbereich von innen.
2. Stelle Dir einen herrlichen Lichtfluss mit strahlendem weißen Licht vor. Er
entspringt der Quelle des Lichtes und der Liebe oder auch direkt aus dem Herzen
Gottes und fließt von oben direkt zu Dir. Der Lichtstrahl hüllt Dich ein und durchfließt
dich. Dieser Lichtstrom nimmt alle Gedanken und alte Vorstellungen zum Thema mit
sich. Du öffnest Dich und denkst nicht mehr darüber nach. Der Lichtfluss nimmt alles
mit bis zum Kern von Mutter Erde, fließt ganz durch die Erde und dann in einem
großen Lichtfluss außerhalb von Dir wieder zurück zur Lichtquelle über Dir. Ein
Lichtkreislauf entsteht. (Das braucht etwa 1 Minute, nicht länger)
3. Denke jetzt ganz wertfrei an die Situation und wiederhole in Dir:
„ du bist gesegnet und geliebt“. Der Segen und die Liebe kommen jetzt auch aus
der Lichtquelle oder von Gott. (für mich ist das identisch)
4. Zum Abschluss denkst oder sagst Du: Alles ist gut. Danke. Amen
Genieße diese 5 Minuten im Licht!
Wichtig: Nichts Konkretes wollen, aber alles Gute für möglich halten.
Vielleicht legst Du ein kleines Heft an für diese Zeit und schreibst Deine Gedanken,
Gefühle und Träume dazu auf und wie sie sich in der Zeit vielleicht verändern.
Über Deinen Bericht würde ich mich freuen.
Wir alle können wählen was wir aus der bunten Mischung in uns und in unserer Welt
verstärken wollen, das ist ein wundervolles Geschenk!
Mehr zu den Grundlagen der Energiearbeit wird im Ferienseminar
„Selbstheilungskräfte stärken – mit Energiearbeit“ vermittelt.
Dir und Ihnen wünsche ich viel Freude und Leichtigkeit mit der bunten Mischung
neuer Möglichkeiten.
Von Herz zu Herz
Isirana Christiane
Der Inhalte wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und
Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Meine Angebote dienen
deiner inneren Entwicklung sowie der bewussten Gestaltung deines Lebens. Meine Arbeit
ersetzt keinen Arztbesuch oder therapeutische Behandlung. Dieser Rundbrief darf für private
Zwecke gerne weitergeleitet werden. Zur kommerziellen Nutzung bedarf es meiner
Zustimmung.
Herunterladen
Explore flashcards