Robert Fischer - Studieportalen.dk

Werbung
Robert Fischer
1) Zusammenfassung:
Dänische Studenten will nicht im Ausland Studieren. Eine neue Meinungsfrage in Dänemark,
zeigen das 61 % von den Studenten, haben nicht über einem Studienaufenthalt im Ausland gedacht.
Dänische Studenten sind die Älteste in der Welt und deswegen ist es schwer im Ausland zu
studieren. Die Studenten brauchen ihrer Umgangskreis, Freundin/Freund und Eltern. Jakob Lange,
ist Bürochef in Kopenhagen Universität und er glaubt das die Studenten denken sehr viel über ihrer
Studie Arbeit und sie fürchten das sie keinem Job kriegen kann, wenn sie zurück von einem
Auslands Studium sind. Aber Forschungschef Charlotte Rønhof sagt, dass es nicht passt, weil die
Studenten neue Kulturen und Arbeitsmarkt lernen. Die Regierung in Dänemark einführte letztes
Jahr Stipendium für alle Studenten, das im Ausland studieren will, aber es sind noch nicht eine
Erfolg. Wissenschaft Minister, Helge Sander, glaubt das die Studenten mit die Zeit im Ausland
studieren und es geht in die richtige Richtung.
2) Robert Fischer als Auslandsstudent:
Robert Fischers erste Monaten in New York ist sehr schwer. Bevor er nach New York kam, dachte
er das New York und Amerika einer ganz speziellen Stelle war. Aber nach dem ersten Monate ist er
einsam und er fühlt das die Menschen sehr langweilig ist. Robert Fischer Lebt in Park Slope in
Brooklyn, es gibt viele Kinder und viele Anti-Bush-Schilder. Für ihn war es nicht das richtige New
York. Robert Fischer hat nicht viel Kontakt zu andren Menschen. Matt ist sein einziger Freund und
sie brauchte nicht so viel Zeit mit einander. Fischer kennen auch David Miller und Rose. David
Miller ist älter als Fischers eigenen Vater. Rose ist ein Jahr jünger als ihm. Er studiert in College,
amerikanische Literatur, Politikwissenschaften, Psychologie und Geschichte aber es ging nicht so
gut für ihn. Er könnte sich nur an die erste Minute konzentrieren und danach träumt er.
Er will gern Jura in Deutschland studieren. „Ich hatte große Sehnsucht nach Berlin, konnte aber
noch nicht zurück.“ (Osang, Alexander, Lennon ist tot. Fischer Taschenbuch, 2007, Seite 2) Er
vermisst Deutschland sehr viel und sein Sehnsucht nach Berlin ist sehr groß. Fischer weißt dass er,
ein Jahr in New York bleiben muss und deshalb muss er etwas tun, so er Spaß haben kann. Ein
Abend nach dem Abendbrot, fragte Er Rose ob sie ins Kino mit ihm gehen will. Rose antworte, ja
und sie ging zum ersten ins Cafe. Sie sprechen mit einander über Chanukka (jüdische Feiertag)
Robert Fischer kocht sehr viel an Rose und er will sie küssen. Nach diesem Gespräch kam sie naher
einander und Fischer fühlt sich wie verliebt. „Ich konnte überhaupt nicht mehr aufhören zu lachen,
ich sah ihren Mund an und wusste, dass ich ihn später küssen würde.)“ (Osang, Alexander, Lennon
ist tot. Fischer Taschenbuch, 2007, Seite 4) An diesem Moment wurde alles Positiv für Fischer.
Wenn er dieser süßen Mädchen fragte, ob sie mit ihm zusammen raus gehen will, beginnen gute
Gespräche wo die beiden lachen. Robert Fischer soll mit Menschen in seiner Schule
kommunizieren, so wie er mit Rose getan hatte. Dann kriegt er viele Freunde und finde New York
und die Schule besser. Wenn man in einem neue Land und Stadt kommen soll man sich integrieren
und sehr gut mit anderen Menschen kommunizieren.
3) G: Käme ein Studienaufenthalt im Ausland für dich in Frage?
Ich denke nicht auf einem Studienaufenthalt im Ausland. Aber ich glaube, dass es sehr Spaß macht
und neue Kultur und Menschen zu lernen ist sehr wichtig heute. Wenn einer Person im Ausland
studieren will, glaube ich das es besser ist, wenn man mit ein oder Zwei Freunden studieren und
zusammen Leben. Wenn eine Person im Ausland für ein Jahr studieren will, braucht man viel Geld.
Ein Jahr ist ganz kurz im Ausland zu studieren und es könnte sehr schwierig sein, eine Arbeit zu
finden, wenn man ganz neu im Land ist. Ich glaube dass die danische Regierungs-Stipendium für
Ausland Studenten ist sehr gut. Mit diesem Stipendium haben die Studenten extra Geld. Vorteile
mit einem Studienaufenthalt im Ausland ist das man neue Kultur und Menschen lernen. Man kriegt
auch neue Erfahrung mit einem neuen Land. Der Nachteil ist das man ein sehr große Sehnsucht
kriegt zu seinem Heimatland, Familie und Freunde. Wurde ich eine gute Ausbildung im Ausland
finden könnte ich es vielleicht probieren, aber heute gibt es keine Ausbildung im Ausland das
interessant für mich ist.
Herunterladen
Explore flashcards