Hochgeladen von Manuel Gundlach

thermitverfahren

Werbung
Versuchs-Nr.: 84
Versuchsbeschreibung & Gefährdungsbeurteilung
Versuchs-Kategorie: Redoxreaktion
Thermitverfahren
Lehrerversuch
 Geräte
- Reaktionstiegel
- Auffangtiegel
- Feuerzeug
- 2 Tiegelzangen
- Arbeitshandschuhe (Leder)
- Becherglas
- Stück Papier
- Magnet
- Hammer
 Ggf. unten stehende Erläuterungen zu
den Piktogrammen beachten.
Sonstiges Material
- Sicherheitsscheibe
 Versuchsdurchführung
- Sicherheitsscheibe hochziehen, Pult freiräumen
- Aluminiumfolie einlegen (Bodenloch abdecken)
- Thermitgemisch in Reaktionstiegel füllen
- Deckel drauf
- Entzündungsstäbchen mit Handschuh anfassen, mit Feuerzeug anzünden
- zügig durch das Deckelloch in das Thermit drücken
- paar Schritte zurück treten
 Gefährdungen durch:
vorhanden
Stoffliche Eigenschaften
KMR-Stoff 1A/1B







durch Einatmen
durch Hautkontakt
durch Augenkontakt
Brandgefahr
Explosionsgefahr
weitere Gefahren
weitere Gefährdungen

weitere Gefahren und Hinweise
Anstelle von Magnesiumband werden Zündkerzen verwendet. Es entsteht Eisen (kein
Eisen-Pulver).
 Schutzmaßnahmen
Bau-, Ausrüstung,
Einrichtung und
organisatorische
Maßnahme vgl.
RiSU III – 2.4.4
und III – 2.4.5
Schutz​brille


Weitere Schutzmaßnahmen
Schutz​hand​‐
schuhe
Abzug

Lüftungs​‐
maß​nahmen
geschlos​‐
senes
System
Brand​schutz​‐
maß​nahmen

Seite 1/2
 Chemikalien
Stoffbezeichnung
Anmerkung Signalwort
Aluminiumoxid - 1280
ACHTUNG
Eisen(III)-oxid - 1860
-
Aluminium, Grieß, phlegmatisiert 500053.002
P-Satz
Tätigkeit.
-
Eisen, Pulver - 8210
Magnesium, Band - 500042.003
Piktogramm H-Satz
GEFAHR
ACHTUNG
H228
H228
H251
H251
H261
H228
P210
P210
P260
P280
P231+P232
H261
P210
P370+P378
P420
P501
P370+P378
P370+P378
P402+P404
Typ
+
Produkt
S4K
Produkt
+
Edukt
S4K
Edukt
S4K
Edukt
 Sicherheitshinweise
Persönliche Schutzausrüstung
Eine Gestellschutzbrille ist zu tragen.
Verhalten im Gefahrenfall
Keine besonderen über die allgemeinen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr hinausgehenden Maßnahmen nötig.
 Entsorgung
Achtung: nach dem Versuch ist der Regulus noch sehr heiß, in Sand ablegen.
 Substitution
Substitution von Gefahrstoffen, Verwendungsformen und -verfahren wurde geprüft. Der Versuch ist zur Vermittlung wesentlicher Lerninhalte
nicht verzichtbar und kann unter Einhaltung der in der Versuchsvorschrift genannten Einschränkungen und mit den dort genannten
Schutzmaßnahmen durchgeführt werden. Gefährliche Stoffeigenschaften oder andere Gefährdungen, die eine Durchführung durch
Schüler/innen oder Lehrkräfte grundsätzlich ausschließen würden, sind nicht bekannt. Die Stoffliste DGUV Information 213-098 in
degintu.dguv.de wurde berücksichtigt.
Literatur
Versuch wird im folgendem Raum durchgeführt:
keine Angaben
B121
 Weitere Anmerkungen zum Versuch
keine Angaben
Datum:
Unterschrift:
Erstellt am 26.03.2019 22:39, für
Staatliches Seminar für Didaktik und
Lehrerbildung (Gym.), Karlsruhe
Seite 2/2
Herunterladen
Explore flashcards