1) Das unten gezeigte “ Spiderdiagramm“ zeigt die

Werbung
Prüfung Geochemie 21.02.2008
1) Das unten gezeigte “ Spiderdiagramm“ zeigt die Spurenelementkonzentrationen im
Erdmantel und der kontinentalen Kruste. Die Elemente werden von links nach rechts
zunehmend kompatibler. Warum sind die Spurenelementkonzentrationen in der Erdkruste
höher? Warum sind die Spurenelementkonzentrationen nicht vollständig komplementär?
2) Warum ist Eisen das häufigste Elemente in den terrestrischen Planeten?
3) Auf der unten abgebildeten Nuklidkarte ist auf der X-Achse die Zahl der Neutronen
und auf der Y-Achse die Zahl der Protonen aufgetragen. Erklären Sie warum die
schweren Nuklide mehr Neutronen als Protonen haben.
1:1
4) Auf dem unten abgebildeten Diagram sind die Konzentrationen der siderophilen
Elemente dargestellt. Erklären Sie, was dieses Diagram bedeutet.
Berechnen Sie die Konzentration von Ni im Erdmantel. Der
Gesamtverteilungskoeffizient (DM/S) von Ni zwischen Metall (Kern) und
Silikat (Mantel) ist 106. Der Erdkern macht 30% (0.3) der Gesamtmasse
der Erde aus. Formulieren Sie eine Massenbilanzgleichung unter der
Annahme, dass der Erdmantel und Erdkern im chemischen Gleichgewicht
sind. Die Ni Konzentration in der gesamten Erde (bulk Earth) beträgt
1.69%.
5) Warum sind Fusionsreaktionen für die schweren Elemente nicht möglich? Welcher
Teil der Kernenergie ist entscheidend ?
Herunterladen
Explore flashcards