Leistungsbeschreibung Steckbeckenspüler BP 100 HSE

Werbung
Reinigungs- und Desinfektionsautomat
zum Einsatz in Pflegearbeitsräumen/ Unrein
Horcher Steckbeckenspülgerät der Serie BP 100
Genius BP 100 HSE – Semi-automatische Türfunktion (Öffnen über Fußpedal)
Steckbeckenspülgerät:
Breite: ca. 545 mm
Tiefe: ca. 475 mm
Höhe: ca. 1615 mm
Reinigungs- und Desinfektionsautomat aus
Edelstahl 1.4301 / Spülkammer aus Edelstahl
1.4401, zur hygienischen und problemlosen
Entsorgung sowie zur thermischen Reinigung und
Desinfektion von Steckbecken, Urinflaschen,
Stuhleimern u.ä.
( B/T/H ) ca. 545 mm x 475 mm x 1615 mm
Die angebotenen Medizinprodukte entsprechen
den neuesten europäischen, britischen und
deutschen Richtlinien zur Dekontamination.
EN ISO 15883-1/3, KIWA, CSA-US, EMC und
SPRI.
Steckbeckenspüler von HORCHER sind als
medizinisches Gerät im Einklang mit den CE
Vorschriften eingestuft und entsprechen den
Anforderungen
der Richtlinien
93/42/EWG
Anhang IV.
Spülkammer tiefgezogen aus Edelstahl, 1.4401.
Dank der großen Eckradien können Flüssigkeiten
ungehindert abfließen.
Standard Pflegegeschirrhalter, geeignet für den
Einsatz von 1 Steckbecken und 1 Urinflasche oder
3 Urinflaschen gleichzeitig im Lieferumfang
enthalten.
Wechselhaltersystem
für
alle
gewöhnlichen Behältnisse, die in der Pflege
verwendet werden, optional lieferbar.
Möglichkeit , einen Einschubkorb, geeignet für die
Reinigung von kleinen Utensilien, optional
einzusetzen.
1 zentrale Hauptdrehdüse, 7 zusätzliche
Rotationsdüsen
sowie
4
feststehende
Reinigungsinjektoren gewährleisten ein optimales
Reinigungsergebnis ohne Spülschatten am
Waschgut.
Trichterauslauf mit Geruchsverschluss und
Ablaufanschluss DN 100.
Die
doppelwandige,
wärmegedämmte
Kammertür wird komfortabel über ein Fußpedal
geöffnet.
Nach Einsetzen des Spülgutes wird die Kammertür
manuell geschlossen. Wasserdichtes Verschließen
der Tür. Türverriegelung während des gesamten
Programmablaufs. Im Falle einer Störung oder
Nichterreichen der Desinfektionstemperatur und
A0-Wert bleibt das Gerät ebenfalls verriegelt.
Desinfektion thermisch - dezentral, eingebautes
Verdampfersystem mit Heizung 3 KW ( optional 5
KW )
Wasserdruckunabhängige
Pumpenautomatik.
Wassersparautomatik mit
Niveaukontrolle. Die
Einrichtung ist schallisolierend vom Gehäuse
getrennt. Wasseraufbereitungsdosiergerät zum
Dosieren
eines
Spezial
–
Wasseraufbereitungsmittels
( Horcher
Kalkosoft ) in den Dampferzeuger
zur
Verhinderung von Kalkablagerung und für
eine nahezu tropffreie Spülung des Waschguts.
Sauglanze
für
Kalkosoft-Behälter
mit
Füllstandsüberwachung und Blockierung.
2. Dosierpumpe für die Zugabe von Intensivreiniger
optional.
Die Horcher-H-Tronic Steuerung mit SelbstDiagnose Funktion sorgt für permanente
Überwachung und Anzeige des aktuellen Status
sowie Fehlern und ermöglicht maschinenseitige
Einstellung von kundenspezifischen Parametern
und Programmanpassungen. Werkseitig sind 3
Programme voreingestellt:
KURZ – NORMAL - INTENSIV
Bei Bedarf stehen zusätzlich 3 weitere Programme
für den Anwender zur Auswahl.
Programmwahl über Folientastatur mit eindeutiger
Symbolik
auf
dem
Tastenfeld.
Die
Elektroniksteuerung steuert, überwacht und
kontrolliert den kompletten Programmablauf.
Klartextanzeige für die Überwachung des
Programmablaufs,
der hygienerelevanten
Faktoren und der
Wartungszyklen sowie zur
Fehlermeldung.
Optische
Anzeige
der
Fehlermeldungen.
Die elektronische Verwaltung des Gerätes erfolgt
durch einen Mikroprozessor der letzten Generation.
Dieser
leistungsfähige
und
zuverlässige
Mikroprozessor bietet viele Vorteile, wie leichte
Programmierung und Selbstdiagnose. Zudem kann
er Funktions- und Anwendungsstatistiken sowie ein
historisches Archiv der Ereignisse ausgeben.
LED Kontrollleuchten auf der Bedienfolie, LCD
Klartextanzeige, zweizeilig. Schriftgröße 10x5 mm,
Hintergrundbeleuchtung.
Anzeige der Programmwahl.
Maschinenseitige
Einstellung
von
Kundenspezifischen Parametern.
Anzeige der aktuellen Programmphase.
Anzeige erreichter A0 Wert, Programmende und
der maximal erreichten Temperatur.
Fehleranzeige
über
Zahlencode
und
Volltextmeldung.
Selbst-Diagnose Funktion für permanente
Überwachung.
PC-Schnittstellenkanal für Übertragungen über
eine serielle Schnittstelle zum Auslesen von
Funktion- und Anwendungsstatistiken.
Wasseranschluss an KW und WW jeweils 3/4“
Außengewinde. Schmutzfängersiebe an KW und
WW – Anschluss. Netztrennung durch einen freien
Wassereinlauf entsprechend DIN EN 1717. Ein
Rückfließen von Wasser und das Rückwachsen
von Bakterien ins Trinkwasser werden dadurch
verhindert. Ablauf DN 100 senkrecht oder
waagerecht,
Anschluss an Wechselstrom 230 V ( 3,0 KW ) ,
optional an Drehstrom 400 V ( 5,0 KW )
Typ/Model: Genius BP100HSE
Hersteller: Horcher Medical Systems
Philipp Reis Str. 3
61130 Nidderau
Fax 06187 920 415
[email protected]
www.horcher.com
Angaben des Bieters:
Fabrikat: _______________________________
Typ:
_______________________________
_______________________________________
_______________________________________
Stk.
_______________ €
_______________ €
Herunterladen
Explore flashcards