Gilt für alle Seminare: Sprechen Sie bitte die Dozenten bei

Werbung
Gilt für alle Seminare: Sprechen Sie bitte die Dozenten bei Seminarbeginn auf die
Zuordnung an und lassen Sie sich den Bereich auf Ihrem Pro-/Hauptseminarschein
vermerken.
Proseminare aus den Bereichen Weltreligionen, Religionsphilosophie, Religionsgeschichte,
Sozialwissenschaften, moralische Sozialisation, Interdisziplinarität der Wissenschaften:
- Freud, Kulturtheoretische Schriften
- George Herbert Mead, Geist, Identität und Gesellschaft
- Utilitarismus
- Einführung in die politische Philosophie der Gegenwart
- Rousseau
- Platon Gorgias
- Introduction to Classical Indian Philosophy II
- Descartes, Meditationen über die Erste Philosophie
- Moralphilosophie der schottischen Aufklärung
- Einführung in die philosophische Ethik
- Hans Jonas, Das Prinzip Verantwortung
Es ist auch möglich, geeignete Seminare bei den Theologen, Religionswissenschaftlern,
Erziehungswissenschaftlern oder Soziologen zu belegen und dort einen Schein zu
erwerben. Sprechen Sie dabei aber bitte die Dozenten vor Seminarbeginn an, ob dieser die
Zuordnung zu einem der Bereiche „unterstützt“ und lassen Sie sich den Bereich auf dem
Schein notieren. Für Studenten im Hauptfach Philosophie/Ethik Lehramt gilt es zu
beachten, dass Proseminare verlangt werden, also keine Übungen, Vorlesungen o. ä.
Studenten, die Philosophie/Ethik im Erweiterungsfach gewählt haben, können auch
Übungen besuchen:
Lektüreseminar zur Vorlesung:
- Der Mensch als Ebenbild Gottes bei den Klassikern des jüdischen Denkens
Hauptseminare aus den Bereichen:
Theoretische Philosophie:
- Aristoteles, Metaphysik Buch XII
- Aristoteles, De Anima
- Zwischen Dekonstruktion und Hermeneutik
- Philosophie der Schrift
- Jean-Paul Sartre, Das Sein und das Nichts
- Topics in the Philosophy of Cognitive Science
- Heidegger, Späte Vorträge und Aufsätze
- Gegenstandsbezug als Problem der neueren Sprachphilosophie
- Kants Antinomie(n) der reinen Vernunft
- Adorno, Ästhetische Theorie
- Semantik im Tractatus und den Philosophischen Untersuchungen
- Metaethik
- Lockes Ontologie
- Soziale Interaktion und die Entstehung des Geistes
- Platon, Sophistes
- Georg Simmel, Philosophie des Geldes
Praktische Philosophie:
- Recht, Rechtsprinzipien, Rechtsperson, elementare Rechte sowie Pflichten des
Menschen und des Bürgers - in Kantischer Perspektive
- Metaethik
- ‚Zeit des Lebens’, Endlichkeit und Tod als Grundproblem der (praktischen)
Philosophie
Angewandte Ethik:
- ‚Zeit des Lebens’, Endlichkeit und Tod als Grundproblem der (praktischen) Philosophie
Hauptlehren des Christentums:
-
Monotheismus
Philosophische Theologie in der Spätantike
Beachten Sie dazu bitte auch das Vorlesungsverzeichnis der Theologen.
Fachdidaktik:
- Philosophische Ethik im Unterricht
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten