Transformation und Information im Buch der

Werbung
Transformation und Information
Buch der Wandlungen , TCM und Quantenheilung
Transformation und Information sind die wichtigsten Faktoren im Heilungs- und damit
Bewusstseinsprozess. Denn Heilung findet eigentlich im Bewusstsein statt.
Wir nennen unser Zeitalter auch das Zeitalter der Information. Wir sind fast überwältigt von einer
Informationsflut, die uns heute zu jeder Zeit an jedem Ort erreichen kann. Nur von dieser
Information spreche ich hier nicht. Die richtige Information ist für uns lebenswichtig. Warum? Nun
weil die essentielle Information unseres Lebens von Zelle zu Zelle weitergegeben wird – hier geht es
um die richtige Weitergabe des genetischen Codes des Bauplans unseres Körpers. Er entscheidet
über unsere Gesundheit auf der körperlichen Ebene. Die Informationen, die unser Bewusstsein
weitergibt /erzeugt, die die Matrix unseres ganzheitlichen Seins – also Körper, Geist und Seele
beeinflussen sind maßgeblich für unsere Existenz. Denn wie wir inzwischen aus der modernen
Forschung zur Zellkommunikation wissen können unsere Gefühle und Gedanken biochemische
Prozesse wie z.B. Stressabläufe im Körper an- und abschalten. Steuern also unsere Gefühle, Ein-und
Vorstellungen zu etwas, materielle körperliche Vorgänge? Ja, die von den alten holistischen
Medizinsystemen (TCM, Schamanen, Ayurveda etc.) angenommene Einheit von Körper und Seele
sind durch die Experimente der Quantenphysik und Zellforschung belegbar geworden.
Die Menschen sind und waren immer auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Was ist ihre Aufgabe
im Leben? Sie suchen nach Erklärungen für die Prüfungen, wie Krankheit, Schicksalsschläge in ihrem
Leben. Sie suchen nach Verhaltensregeln, Handlungsanweisungen und Antworten, die Ihnen das
Vertrauen in die Welt geben. Meistens aber versuchen Sie Mittel und Wege zu finden ihre
Vorstellungen und Lebensweise möglichst unangetastet zu lassen, sprich nichts zu verändern. Doch
es ist eine Illusion das Leben kontrollieren zu können. Kann man den Fluss aufhalten wenn man seine
Hand ins Wasser hält? Vor tausenden von Jahren haben chinesische Philosophen so wie wir nach
diesen Antworten gesucht. Aus der Beobachtung der Natur und der Reduzierung auf die wichtigen
Dinge des Lebens ist eine Philosophie entstanden, die die Gesetze des Kosmos und der Erde als eins
erkennt.
Das Tao ist die Gesamtheit aller Möglichkeiten und Wirklichkeiten, oder - anders formuliert -: Alles,
was existiert und nicht existiert, alles, was geschieht und nicht geschieht, ist Tao. Aus dieser Tatsache
könnte man den Fehlschluss ziehen, dass es beliebig ist, was ein Mensch tut oder unterlässt. Aufs
Ganze gesehen, das heißt aus der Perspektive des Tao, ist dies in der Tat so. In aller Ewigkeit ruht es
in jedem Augenblick in sich in völliger Harmonie. Es ist in allen von uns vollkommen vorhanden.Von
den Turbulenzen, die seine Schöpfungsprinzipien Yin und Yang in der dualen Welt erzeugen, bleibt es
unberührt.
Deshalb ist es aus der Sicht des Tao irrelevant, wie ein Element der Schöpfung sich in einer
bestimmten Situation verhält. Jedes Ereignis, das theoretisch auch nur für einen einzigen Augenblick
ein Ungleichgewicht erzeugen könnte, ist gekoppelt mit einem Ereignis, das gleichzeitig dafür sorgt,
dass die Harmonie gewahrt bleibt. Das Tao ist der Garant dafür, dass das freie Spiel der Kräfte mit
den Polen Yin und Yang mit absoluter Notwendigkeit jederzeit im Zustand der Balance ist.
Wandlung und Information in der TCM
1
Der Wandlungszyklus der 5 Elemente in der TCM ist das Grundordnungssystem. Auch hier ist der
Grundgedanke der ewige Wandel eines Elementes oder Zustandes in einen anderen. Die
Transformation der 5 Elemente indem sie sich gegenseitig unterstützen ja sogar nähren oder
kontrollieren
Transformation des Qi
Qi tritt in den verschiedensten Formen und Funktionen auf. Der Prozess des Wandels von einer Form
in eine andere heisst im Chinesischen Qi hua und ist einer näheren Betrachtung wert. Alle
Lebensvorgänge können auf einen QiWandel zurückgeführt werden: Zeugung, Geburt, Wachstum,
Reproduktion und Tod sind nach chinesischer Vorstellung nur Übergänge von einem
Aggregatszustand des Qi zu einem andern. Wenn Qi fliesst, bedeutet das Leben. Schwäche und
Stockung bedeuten Krankheit und Tod. Aus diesem Grunde legen die chinesischen Ärzte so großen
Wert auf Methoden, das Qi zu bewegen. Besonders geeignet sind für den Gesunden dafür Qi gong
und Tai ji quan.
Der Motor der Qi-Wandlung ist der Funktionskreis der Niere. Dabei spielt Ming men, das Feuer der
Niere, das der Ursprung des Xian tian zhi Qi und des Yuan Qi ist und über diese das Qi in Bewegung
bringt, eine zentrale Rolle. Das Feuer der Ming men ist unabdingbar, da es das Jing wärmt, das ohne
diese bewegende Wärme nur eine kalte, tote Flüssigkeit wäre. Das zu diesem Prozess notwendige Qi
erhält das Ming men aus dem Funktionskreis der Lunge als Zong Qi, das aus der Atemluft und der
Nahrung gewonnen wird. Die Wärme, für die Gewinnung des Zong Qi wiederum wird vom Ming men
zur Verfügung gestellt. Dies ist ein klassisches Beispiel eines funktionellen Gleichgewichts, das neben
vielen andern für die Aufrechterhaltung der Orthopathie von zentraler Bedeutung ist.
Die Funktion des Leber Qi
Die Hauptfunktion des Leber Qi ist Bevorratung von Blut und dafür zu sorgen dass Qi frei und
ungestört fließen kann und es im Körper in die richtige Richtung zu dirigieren. Leber Qi ist außerdem
hilfreich bei der Widerstandskraft gegen äußere Angriffe. Man sagt außerdem, dass das Leber Qi
unsere Fähigkeit beeinflusst unser Leben zu planen. Es gibt wichtige
Funktionen der Leber







Aufbewahrung von Blut
Sicherstellung für den freien Fluss des Qi
Kontrolliert die Sehnen
Zeigt die Gesundheit der Nägel
Öffnet sich in den Augen
Beherbergt die ewige Seele (hun)
Beeinflusst Träume
Information wird in den einzelnen Systemen verschieden vermittelt Sprache, Symbole, Licht,
Energie.
2
Das einzig Beständige im Leben ist der ewige Wandel.
Wir begleiten die Wandlung zur Heilung mit den bewährten Methoden der Traditionellen
Chinesischem Medizin, Quantenheilung und helfen Entwicklungsprozesse mit dem Buch der
Wandlungen (I Ging) zu erkennen und zu unterstützen.
Um Heilung zu erfahren, geschieht Wandlung.
Eine Heilungsphase ist immer auch eine Wandlungsphase.
Das energetische System regeneriert sich, alte Verhaltensmuster werden zurückgelassen.
Genetische Code – Die Doppelhelix
Quantenheilung
Mit Hilfe der Zwei-Punkte-Methode kann sich die Matrix neu organisieren. Wie ein Tor, das sich
öffnet, so dass neue Impulse einfließen können. Durch die bewusste Wahl, etwas anders zu sehen,
kollabiert auf Quantenebene die alte Realität und neue Möglichkeiten manifestieren sich
augenblicklich.
Veränderung in der Matrix bedeutet Veränderungen in ihrem Leben, in ihrer Wahrnehmung und
dem, was „im Außen“ geschieht.
ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik, der zufolge unsere physische Realität als
Energie und Schwingung beschrieben werden kann, denn alles ist Licht und Information. Die
Ur-Matrix wird hier als Blaupause verstanden, die das volle Potential des Individuums
beinhaltet.
Es ist ein Bewußtseinszustand – keine Technik oder Methode im herkömmlichen Sinn. Wir
verbinden uns wieder mit der Information und der Energie unserer Ur-Matrix. Die
Veränderungen finden auf feinster Ebene statt und bewirken oft radikale und spontane
Selbstheilungsprozesse auf allen Ebenen. Wir lernen mit einfachen Übungen uns selber und
den Klienten in die UR-Matrix einzuklinken und zurückzuverbinden und so den Zustand eines
“So soll es eigentlich sein” zu erfahren.
Physische und emotionale Probleme, behindernde Glaubenssysteme oder Blockaden in der
persönlichen Entwicklung sind aus Sicht der Quantenphysik lediglich Blockaden im
Energiefeld.
Diese können einfach und schnell transformiert werden, wenn im Bewusstsein der Person der
entsprechende Impuls gesetzt wird, wie z.B. durch die 2 Punkte Methode.
Durch das veränderte Energiefeld der Person ändert sich auch die äußere Realität.
3
Dies kann direkt körperlich spürbar und sichtbar sein und/oder Prozesse in Gang setzen, die in
der Folgezeit Veränderungen bringen.
Die Matrix
Die Matrix ist auf verschiedenen Strukturen aufgebaut. Manche dieser
Strukturen sind sichtbar - so wie Materie. Andere Teile dieser Strukturen
sind für den Menschen nicht wahrnehmbar. So sind wir nicht in der Lage,
mit
dem
physischen
Auge
alles
zu
sehen.
Wissenschaftler
haben
ausgerechnet, dass es pro Sekunde 400 Milliarden Bit an Informationen
auf uns zukommen - davon nehmen wir lediglich 2000 Bit wahr. Das
nennen wir dann Realität.
In
der
Basis
aller
Strukturen
sind
die
aus
der
Quantentheorie
beschriebenen Strings. Die Strukturen können unterteilt werden in
persönliche und allgemeine.


Zu den persönlichen Strukturen gehören alle Konzepte und
Emotionen. Diese umgeben jeden einzelnen Menschen und somit hat
jeder Mensch sein eigenes Bild von der Realität, jeder hat hier seine
persönliche Matrix.
Zu den allgemeinen Strukturen zählen Kultur, regionale
Begebenheiten, aber auch Tiere, Pflanzen, Sterne. Objektiv
betrachtet sind all diese Strukturen gleich. Unsere subjektiven
Prägungen führen zu unterschiedlichen Meinungen und
Einstellungen.
Im Grunde ist jegliche Materie in ihrer Basis Licht und Information.
Unser Bewusstsein durchdringt jede Struktur und somit haben wir durch
das Matrixen die Möglichkeit, viele solcher Strukturen zu verändern. Und
das in einer Geschwindigkeit, die jenseits Ihrer Vorstellungen liegt.
Die Transformationswirkung dieser Methode wird nur durch die eigene
Vorstellungskraft begrenzt. → hier schließt sich der Kreis und wir sind wieder beim
alten buch der Wandlungen, welches uns hilft Blockaden der Vorstellungskraft zu
öffnen und zu wandeln.
4
Herunterladen
Explore flashcards