nemecký jazyk - maturita školský rok 2013/2014 tézy na úč ms 2o14

Werbung
NEMECKÝ JAZYK - M A T U R I T A
ŠKOLSKÝ ROK 2013/2014
TÉZY NA ÚČ MS 2O14
1. FAMILIE
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Meine Familie, Familienmitglieder und Verwandte
Mein Lebenslauf
Die Familienbeziehungen
Die Hilfe im Haushalt
Meine zukünftige Familie
2. KUNST UND KULTUR
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Was alles versteht man unter "Kunst und Kultur“
Kulturelle Möglichkeiten in der Stadt und auf dem Land
Meine beliebten Kunst- und Kulturbereiche
Kurze Beschreibung meines beliebten Theaterstücks oder Films
Bekannte Künstler
3. SPORT
a.) Sport in meinem Leben (aktiv, passiv)
b.) Die Sportarten (Kollektiv-/Mannschafts- und Individuellsportarten, Kampfsportarten,
Winter- und Sommersportarten, Extrem-/Adrenalinsportarten, Ballspiele...)
c.) Meine Lieblingssportart – ausführlichere Beschreibung, mein beliebter Sportler und
Team
d.) Die Olympischen Spiele
4. WOHNEN
a.)
b.)
c.)
d.)
Mein Haus, mein Wohnort, meine Wohnung – Beschreibung
Einrichtung und Elektrogeräte
Wohnen in der Stadt und auf dem Lande (Vorteile, Nachteile)
Mein Traumwohnen
5. EINKAUFEN UND DIENSTLEISTUNGEN
a.)
b.)
c.)
d.)
Einkaufsmöglichkeiten und Geschäfte bei uns
Dienstleistungen
Einkaufen
Die Werbung
6. GESUNDHEITSPFLEGE
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Menschenkörper (Körperteile und innere Organe)
Was ist gesund und ungesund, was macht man für eigene Gesundheit
Gesunde Ernährung
Besuch beim Arzt
Meine überwundenen Krankheiten und Verletzungen/Operationen
7. REISEN
a.) Reisen und Urlaube in meinem Leben
b.)
c.)
d.)
e.)
Die Länder, die ich schon besuchte (mein bester und schönster Urlaub)
Mein Traumurlaub
Reisevorbereitungen
Verkehrsmittel
8. BILDUNG
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
f.)
Slowakisches Schulsystem
Meine Schule und mein Studium (chronologisch)
Meine beliebten und unbeliebten Schulfächer
Meine Klasse, Mitschüler, Klassenlehrerin, andere Lehrer
Meine Unterrichtsstunde
Meine Freizeit und Hobbys
9. ARBEIT UND BERUF
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Arbeit in meinem Leben, mein Beruf
Berufe mit geistiger und körperlicher Arbeit
Möglichkeiten nach dem Schulabschluss
Bewerbung um eine Arbeitsstelle und wichtige Unterlagen (Dokumente)
Arbeit im Ausland
10. MENSCHLICHE BEZIEHUNGEN
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
f.)
Beziehungen in meiner Familie und in der Arbeit
Mit wem verstehe ich mich am besten, mein bester Freund/meine beste Freundin
Probleme in der Gesellschaft
Die Grenzen zwischen Freundschaft und Liebe
Das Verhalten der jungen Leute gegenüber den alten Leuten
Schikane und Rassenhaß
11. MENSCH UND NATUR
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Jahreszeiten und ihre Beschreibung
Landschaft in meiner Gegend (Flora, Fauna und Klima)
Tiere (meine Haustiere), Pflanzen und Bäume
Umweltprobleme und Schadstoffe (Boden-Wasser-Luftverschmutzung)
Umweltschutz
12. WISSENSCHAFT UND TECHNIK
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Wissenschaft und Technik in meinem Leben
Die wichtigsten und faszinierenden Erfindungen und Entdeckungen
Haushaltsgeräte und technische Errungenschaften in meinem Leben
Negative Erscheinungen der modernen Technik
Die bekanntesten Wissenschaftler, Entdecker und Erfinder
13. MENSCH UND GESELLSCHAFT
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Die Rolle der Gesellschaft in meinem Leben, die Rolle der Familie und Arbeit
Probleme in unserer Gesellschaft
Die Atmosphäre auf einer Party
Charakterisieren Sie kurz EU
Politische Parteien in Deutschland und in der Slowakei
14. KOMMUNIKATIONSFORMEN
a.) Kommunikation in meinem Leben
b.) Kommunikationsmittel und Kommunikationsformen
c.) Die modernsten Kommunikationsmittel und deren Vorteile und Nachteile.
d.) Fremdsprache, Handy, Internet, Computer und ich
15. MASSENMEDIEN
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Massenmedien, die ich kenne und benutze
Slowakische und ausländische (deutschsprachige) Zeitungen und Zeitschriften
Meine Lieblingsrubriken
Fernsehen und Rundfunk (meine Lieblingsprogramme und –sendungen)
Die deutschsprachigen Sender/Sendungen
16. JUGEND UND IHRE WELT
a.) Die Jugend von heute (Aussehen, Mode, Charakter, typische Eigenschaften, Hobbys,
Verhalten...)
b.) Träume und Ziele der jungen Menschen
c.) Negative Erscheinungen, (Drogen, Gewalt, Diebstahl...) im Leben der Jugend
d.) Jugendliebe (Vorteile und Nachteile)
e.) Generationsprobleme und Konflikte
17. ERNÄHRUNG
a.) Meine Essgewohnheiten
b.) Mein Lieblingsgericht und – getränk + was schmeckt mir gar nicht
c.) Unsere nationale Küche + was isst man in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz
(typische Spezialitäten)
d.) Gesunde Ernährung
e.) Hauptmahlzeiten und ihre kurze Beschreibung
f.) Besuch im Restaurant + ungewöhnliche Speisen, das ich schon gegessen habe
18. FREIZEIT, HOBBYS, LEBENSSTIL
a.)
b.)
c.)
d.)
Meine Freizeit, meine Interessen, Hobbys und Freizeitaktivitäten
Mein Tagesprogramm
Freizeitmöglichkeiten bei uns
Freizeitaktivitäten im Sommer und im Winter
19. MULTIKULTURELLE GESELLSCHAFT
a.) Unsere Feste und Bräuche (kirchliche und staatliche Feiertage, Volkstraditionen,
verschiedene Veranstaltungen)
b.) Persönliche Feiern
c.) Meine eigene Geburtstagsparty
d.) Beziehungen zwischen Mehrheiten und Minderheiten in unserem Land, meine
persönlichen Kontakte mit anderen Kulturen, Ausländer und Immigranten in
Deutschland und bei uns
20. STÄDTE UND ORTE
a.) Wichtige Orte in meinem Leben (Heimatort, Geburtsort, Ort des Studiums, Ort der Freizeit
und Ferienzeit, Urlaubsorte...)
b.) Tourismus und Fremdenverkehr bei uns, touristisch interessante Orte in der Slowakei
(Schlösser, Burgen, Kurorte, Höhlen und Städte)
c.) Begleitung von Touristen in Nitra oder in ihrer Heimatstadt
d.) Was zeigen Sie den Touristen in der Slowakei lieber nicht?
e.) Mein Traumwohnen (Kontinent, Staat, Land, Stadt, Dorf, Haus, Wohnung)
f.) Bratislava, Berlin, Wien, Bern – erzählen Sie über diese Hauptstädte
21. MODE UND BEKLEIDUNG
a.) Mein persönlicher Modestil
b.) Was trage Ich am meistens und am liebsten (Kleidungsstücke, Farben und Modeartikel)
c.) Die letzten Modetrends: Schnitt, Material, Farbe, modische Accessoires (Modeartikel),
Schuhe, Schmuck, Haarschnitt, Brille...
d.) Was für Kleidung/Schuhe trägt man in die Arbeit/Schule, zu Hause, beim Sport und bei
bestimmten Gelegenheiten?
e.) Was trägt man im Winter und im Sommer?
22. BUCH – FREUND DES MENSCHEN
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
Was lese ich am meistens
Mein Lieblingsautor und bevorzugte Genres, mein Lieblingsbuch
Bücher, Zeitungen und Internet
Slowakische und deutschsprachige Schriftsteller
Nobelpreisträger für die Literatur
23. VORBILDER UND IDOLE
a.) Mein Vorbild, mein Idol (Vorbild aus meiner Familie, Arbeit oder Gegend )
b.) Positive und negative Eigenschaften meines Vorbildes
c.) Literarische und wirkliche Helden, Antihelden, Nationalhelden
24. DAS LAND, DESSEN SPRACHE ICH LERNE
a.) Deutschland: natürliche Gegebenheiten (Lage, 16 Bundesländer, Hauptstadt, /Präsident,
Bundesminister/, Nachbarländer, Oberfläche, Seen, Flüße, Gebirge, Klima), Bevölkerung und Sprache
(Einwohnerzahl, Amtssprachen, Dialekte, Ausländer, nationale Minderheiten), Staatlicher Aufbau (Staatsform,
Nationalflagge, Nationalwappen, Währung, Hauptstadt, Regierung, Wehrpflicht, Wahlrecht), Wirtschaft
(Industrie, Industriegebiete und Industriezweige, Landwirtschaft, Bodenschätze, Export), Fremdenverkehr
(touristisch attraktive Gebiete, Spezialitäten, Eigenart des Landes, seine Bräuche, Sitten und Traditionen),
Schulwesen, Massenmedien...
b.)
c.)
d.)
e.)
Deutsche bekannte Persönlichkeiten
Typisch für Deutschland...
Deutsche Programme, Fernseh- oder Rundfunksendungen, Zeitungen und Zeitschriften
Deutsche Städte, Naturschönheiten, Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten
25. DIE SLOWAKEI – MEINE HEIMAT
a.) Die Slowakei: natürliche Gegebenheiten (Lage, Nachbarländer, Oberfläche, Seen, Flüße, Gebirge,
Klima, Hauptstadt, Präsident), Bevölkerung und Sprache (Einwohnerzahl, Amtssprachen, Dialekte, Ausländer,
nationale Minderheiten), Staatlicher Aufbau (Staatsform, Nationalflagge, Nationalwappen, Währung,
Hauptstadt, politisches System: das Parlament, der Präsident, die Regierung, die politischen Parteien,
Wehrpflicht, Wahlrecht), Wirtschaft (Industrie, Industriegebiete und Industriezweige, Landwirtschaft,
Bodenschätze, Export), Fremdenverkehr (touristisch attraktive Gebiete, Städte und Orte, die man erleben
sollte, die bekanntesten Schlösser und Burgen, Kurorte, touristische und Sportzentren, Spezialitäten,
Eigenart des Landes, seine Bräuche, Sitten und Traditionen, Schulwesen, Massenmedien)
b.) Bekannte Persönlichkeiten
c.) Unsere Naturschönheiten, Plätze und attraktive Orte
d.) Sitte und Bräuche in der Slowakei, was ist typisch für unser Land...
26. WOHNEN
a.)
b.)
c.)
d.)
Mein Haus, mein Wohnort, meine Wohnung – Beschreibung
Einrichtung und Elektrogeräte
Wohnen in der Stadt und auf dem Lande (Vorteile, Nachteile)
Mein Traumwohnen
27. HOBBYS, FREIZEIT, LEBENSSTIL
a.)
b.)
c.)
d.)
Meine Freizeit, meine Interessen, Hobbys und Freizeitaktivitäten
Mein Tagesprogramm
Freizeitmöglichkeiten bei uns
Freizeitaktivitäten im Sommer und im Winter
28. DAS LAND, DESSEN SPRACHE ICH LERNE
a.) Nennen Sie die Länder, wo Deutsch als Muttersprache verwendet wird
b.) Welches deutschsprachige Land möchten Sie kennenlernen und warum?
c.) Was wissen Sie über Österreich? Wie ist Ihre Lage? Was ist für Sie typisch? /Natürliche
Gegebenheiten (Lage, Nachbarländer, Oberfläche, Seen, Flüße, Gebirge, Klima, Hauptstadt), Bevölkerung und
Sprache (Einwohnerzahl, Amtssprachen, Dialekte), Staatlicher Aufbau (Staatsform, Nationalflagge,
Nationalwappen, Währung, Hauptstadt, Präsident), Wirtschaft (Industrie, Industriegebiete und
Industriezweige, Landwirtschaft, Bodenschätze, Export), Fremdenverkehr (Gebiete, Spezialitäten)/
d.) Touristisch interessante Orte in Österreich.
29. BILDUNG
a.)
b.)
c.)
d.)
e.)
f.)
Slowakisches Schulsystem
Meine Schule und mein Studium (chronologisch)
Meine beliebten und unbeliebten Schulfächer
Meine Klasse, Mitschüler, Klassenlehrerin, andere Lehrer
Meine Unterrichtsstunde
Meine Freizeit und Hobbys
30. MENSCHLICHE BEZIEHUNGEN
a.)
b.)
c.)
Aussehen, Beschreibung, Charakteristik
Positive und negative Eigenschaften
Hobbys, Ziele und Zukunftspläne, gemeinsame Aktivitäten
Herunterladen
Explore flashcards