Document

Werbung
life science success 2013
19.03.2013
Dr. Reinhold Mitterlehner
Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend
Österreich verfügt über eine junge und dynamisch wachsende Life-Science-Branche, die international gut positioniert ist. Über 210 Unternehmen beschäftigen
mehr als 11.500 Mitarbeiter, weitere 600 Unternehmen agieren als Zulieferer.
Die starken Gründungsaktivitäten der Branche sind ein positives Signal für den
Standort Österreich, aber auch ein klarer Auftrag, den Unternehmergeist weiter
zu unterstützen. Wir brauchen in Zukunft noch mehr junge Unternehmen, um
unsere Wirtschaft laufend mit neuen Ideen zu beleben und insgesamt krisenfester zu machen. Daher haben wir Anfang 2013 eine neue Jungunternehmeroffensive gestartet. Über zwei einander ideal ergänzende Fonds - den Gründerfonds
und den Business Angel Fund - stehen über die Förderbank aws langfristig 110
Millionen Euro zur Verfügung, um die Versorgung mit Risikokapital deutlich zu
verbessern.
Eine zentrale Voraussetzung, um innovative Produkte erfolgreich auf den Markt
zu bringen, ist ein effizienter Forschungs- und Technologietransfer zwischen
Hochschulen und Unternehmen. Deshalb unterstützt das Wirtschaftsministerium
die angewandte Forschung durch das Schaffen guter Rahmenbedingungen sowie
gezielte Förderprogramme. Basierend auf der FTI-Strategie der Bundesregierung
wollen wir innovative Technologien rascher zur Marktreife bringen, um den
Strukturwandel der Wirtschaft zu unterstützen.
Auch der vom Wirtschaftsministerium unterstützte "science2business Award", der
im Rahmen der "life science-success" vergeben wird, lenkt die Aufmerksamkeit
auf die wirtschaftlich erfolgreiche praktische Umsetzung neuer Ideen. Heuer geht
der Preis zum siebenten Mal an herausragende Kooperationsprojekte, die beispielhaft für eine gelungene Zusammenarbeit von Wissenschafts- und Wirtschaftspartnern stehen.
Die Qualität der Einreichungen für den "science2business Award" zeigt, wie wesentlich dieses Thema in der Praxis ist, und stellt der österreichischen LifeScience-Branche ein gutes Zeugnis aus. In diesem Sinne wünsche ich allen
Kooperationspartnern und Teilnehmern auch in Zukunft viel Erfolg.
Rückfragen:
BMWFJ Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Wolfgang Schneider
[email protected]
Tel.: +43 1 71100 5133
Herunterladen
Explore flashcards