1 Datenlichtschranke LS680 DA EN/F2

Werbung
Datenlichtschranke
LS680-DA-EN/F2
Abmessungen
Ausrichthilfe
90
Laseraustritt, Laserklasse 1M
36
97.5
Empfänger
171
81
170
Erdungslasche
LAN Buchse M12 x 1,
4-polig
D-codiert
LASER LIGHT
DO NOT VIEW DIRECTLY
WITH OPTICAL
INSTRUMENTS
LASER 1M LASER PRODUCT
IEC 60825-1: 2007 CERTIFIED.
COMPLIES WITH 21 CFR 1040.10
AND 1040.11 EXCEPT FOR DEVIATIONS PURSUANT TO LASER NOTICE
NO. 50, DATED JUNE 24, 2007
LUMIÈRE
LUMIÈRE LASER
LASER
NE
NE PAS
PAS REGARDER
REGARDER DIRECTEMENT
DIRECTEMENT
AVEC
AVEC DES
DES INSTRUMENTS
INSTRUMENTS OPTIQUES
OPTIQUES
PRODUIT
PRODUIT LASER
LASER CLASSE
CLASSE 1M
1M
CERTIFIÉ CEI 60825-1 : 2007.
CONFORME AUX NORMES 21 CFR
1040.10 ET 1040.11 À L’EXCEPTION
DES ÉCARTS CONFORMÉMENT
À LA NOTICE DU LASER
N° 50, DATÉE DU 24 JUIN 2007.
Service Stecker M12 x 1,
8-polig
A-codiert
R
Power Stecker M12 x 1,
4-polig
A-codiert
Bestellbezeichnung
• Fast Ethernet; Powerlink; EtherCAT;
Profinet
• Protokollunabhängig
• Steckeranschluss für schnelle Montage
LAN
1
24 V DC
2
RD+
2
n.c.
3
TD-
3
0V
4
RD-
4
Vorausfallausgang
Schirm
Die Datenlichtschranke dient der Verbindung
von Ethernet-Teilnehmern zu entfernten Teilnehmern. Diese können sich entlang einer
Achse zueinander bewegen. Die Geräte sind
für die Bedingungen in Hochregallagern optimiert.
Die physikalische Übertragung erfolgt protokollfrei mit 100 MBit/s vollduplex. Die Datenrate bleibt konstant unabhängig von der
Entfernung. Es erfolgt keinerlei Speicherung
von Telegrammen und somit eine verzögerungsfreie Übertragung.
1
4
8 1
2
6
3
3
1
7
2
4
4
2
5
3
Anzeigen/Bedienelemente
PWR
1
2
LASER
ERROR
S I GNA L
3
4
5
6
1 Betriebsanzeige
grün
2 Störung
rot
3 LAN-Link
gelb
4 Opto-Link
grün
5 Signalqualität
6 Fehler Laser
rot
Veröffentlichungsdatum: 2017-01-27 11:21 Ausgabedatum: 2017-01-27
215544_ger.xml
Produktinformation
Power
TD+
• Keine Parametrierung
• Balkenanzeige für Signalstärke
Service
1
LAN
Merkmale
Elektrischer Anschluss
OPT
Datenlichtschranke
ERR
LS680-DA-EN/F2
Beachten Sie „Allgemeine Hinweise zu Pepperl+Fuchs-Produktinformationen“.
Pepperl+Fuchs-Gruppe
USA: +1 330 486 0001
Deutschland: +49 621 776 1111
[email protected]
www.pepperl-fuchs.com
[email protected]
Singapur: +65 6779 9091
[email protected]
1
Datenlichtschranke
LS680-DA-EN/F2
Technische Daten
Laseretikett
Allgemeine Daten
Betriebsreichweite
Grenzreichweite
Lichtsender
Lichtart
Laserkenndaten
Hinweis
0 ... 150 m
180 m
Laserdiode
rot, Wechsellicht
Laserklasse
Wellenlänge
Strahldivergenz
Impulsdauer
Wiederholrate
Maximale optische Ausgangsleistung
Lichtfleckdurchmesser
Öffnungswinkel
Fremdlichtgrenze
Kenndaten funktionale Sicherheit
MTTFd
Gebrauchsdauer (TM)
Diagnosedeckungsgrad (DC)
Schnittstelle
Schnittstellentyp
Ausgang
Vorausfallausgang
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur
Lagertemperatur
Mechanische Daten
Schutzart
Anschluss
Material
Gehäuse
Lichtaustritt
Masse
Normen- und Richtlinienkonformität
Richtlinienkonformität
Normenkonformität
Normen
OMH-LS610-01
Haltewinkel für Datenlichtschranken
OMH-LS610-02
Direktmontage-Set bestehend aus 4 Gewindeeinsätzen M4
18 ... 30 V DC
200 mA
100 MBit/s (Fast Ethernet)
OMH-LS610-03
Haltewinkel mit Umlenkspiegel für Datenlichtschranken
100 BASE-TX
1 PNP, inaktiv bei Unterschreiten der Funktionsreserve , kurzschlussfest, max. 200 mA
OMH-LS610-05
Haltewinkel für Datenlichtschranken und
Entfernungsmessgeräte
-10 ... 50 °C (14 ... 122 °F)
-20 ... 70 °C (-4 ... 158 °F)
Weiteres Zubehör finden Sie im Internet unter
www.pepperl-fuchs.com
IP65
M12x1 Stecker, 4-polig, Standard (Versorgung) ,
M12x1 Stecker, 8-polig, Service ,
M12x1 Buchse, 4-polig, D-codiert (LAN)
ABS / PC
Kunststoff
700 g
EMV-Richtlinie 2004/108/EG
EN 61000-6-2 , EN 61000-6-4 , EN 60825-1
cULus Listed
Veröffentlichungsdatum: 2017-01-27 11:21 Ausgabedatum: 2017-01-27
Zulassungen und Zertifikate
UL-Zulassung
CERTIFIÉ CEI 60825-1 : 2007.
CONFORME AUX NORMES 21 CFR
1040.10 ET 1040.11 À L’EXCEPTION
DES ÉCARTS CONFORMÉMENT
À LA NOTICE DU LASER
N° 50, DATÉE DU 24 JUIN 2007.
215544_ger.xml
UB
I0
LUMIÈRE LASER
NE PAS REGARDER DIRECTEMENT
AVEC DES INSTRUMENTS OPTIQUES
PRODUIT LASER CLASSE 1M
Zubehör
LED grün: OPTO-Link
LED gelb: LAN-Link
LED rot: ERROR
Signalstärke (8 LED: rot, gelb, grün)
Funktionsanzeige
IEC 60825-1: 2007 CERTIFIED.
COMPLIES WITH 21 CFR 1040.10
AND 1040.11 EXCEPT FOR DEVIATIONS PURSUANT TO LASER NOTICE
NO. 50, DATED JUNE 24, 2007
SICHTBARE LASERSTRAHLUNG , NICHT DIREKT MIT OPTISCHEN INSTRUMENTEN BETRACHTEN
1M
660 nm
15 mrad
8 ns
62,5 MHz
60 mW
1,5 m im Abstand von 100 m
1°
> 10000 Lux
58,6 a
10 a
0%
Anzeigen/Bedienelemente
Datenflussanzeige
Elektrische Daten
Betriebsspannung
Leerlaufstrom
Datenrate
LASER LIGHT
DO NOT VIEW DIRECTLY
WITH OPTICAL
INSTRUMENTS
LASER 1M LASER PRODUCT
2
Beachten Sie „Allgemeine Hinweise zu Pepperl+Fuchs-Produktinformationen“.
Pepperl+Fuchs-Gruppe
USA: +1 330 486 0001
Deutschland: +49 621 776 1111
[email protected]
www.pepperl-fuchs.com
[email protected]
Singapur: +65 6779 9091
[email protected]
Datenlichtschranke
LS680-DA-EN/F2
Kurven/Diagramme
Charakteristische Ansprechkurve
Versatz Y [m]
1.25
1.00
0.75
0.50
0.25
0.00
0
100
120
150
180
Abstand X [m]
Y
X
Funktion
Die LS68*-DA-EN ist ein Gerät für serielle Datenübertragung in Ethernet-Systemen. Für eine Datenübertragungsstrecke wird jeweils ein F1 und F2 Gerät benötigt.
Datenübertragung
Die Daten werden in beiden Richtungen durch moduliertes Licht übertragen. Dabei werden die an der Eingangsschnittstelle anliegenden Informationen auf das Trägersignal moduliert. Im Empfänger erfolgt entsprechend die Demodulation und Ausgabe auf
die Ausgangsschnittstelle.
Funktionsanzeigen/Funktionsreserve
215544_ger.xml
LAN
OPT
SIGNAL
Zustand
zu wenig Signal
ausreichend Signal
Signal mit Funktionsreserve
Übertragung
blockiert
freigegeben
Übertragung mit
Funktionsreserve
Ausricht-LED
schnelles Blinken
langsames Blinken
aus
Signal-Anzeige
roter Bereich
gelber Bereich
(mindestens eine LED)
grüner Bereich
PWR
Veröffentlichungsdatum: 2017-01-27 11:21 Ausgabedatum: 2017-01-27
ERR
Zur Ausrichthilfe befindet sich an der Gerätefront eine weit sichtbare rote Ausrichte-LED. Sobald ein Empfänger das Senderlicht
des gegenüberliegenden Gerätes erkennt, verringert sich die Blinkfrequenz der Ausrichthilfe. Durch Verlöschen signalisiert dieselbe schließlich, dass die Geräte optimal aufeinander ausgerichtet sind und ausreichende Funktionsreserve zur Verfügung
steht. Für die Feinjustage ist die Datenlichtschranke zusätzlich mit einer Bargraph-Anzeige (Signal-Anzeige) versehen, die das
optimale Ausrichten ermöglicht.
LASER
ERROR
Montage
Die Montage erfolgt mit entsprechendem Zubehör, z.B. OMH-LS610-01 für Wandmontage.
Die x-y-Verstellung wird vormontiert geliefert. Sie wird in der gewünschten Abstrahlrichtung (±90°-Drehung möglich) auf dem
Haltewinkel befestigt.
Laserhinweis Laserklasse 1M
• Die Bestrahlung kann zu Irritationen gerade bei dunkler Umgebung führen. Nicht auf Menschen richten!
• Vorsicht: sichtbare und unsichtbare Laserstrahlung, nicht mit optischen Instrumenten wie Lupen, Mikroskopen, Fernrohren oder Ferngläsern
betrachten!
• Wartung und Reparaturen nur von autorisiertem Servicepersonal durchführen lassen!
• Das Gerät ist so anzubringen, dass die Warnhinweise deutlich sichtbar und lesbar sind.
• Vorsicht: Wenn andere als die hier angegebenen Bedienungs- oder Justiereinrichtungen benutzt oder andere Verfahrensweisen ausgeführt
werden, kann dies zu gefährlicher Strahlungseinwirkung führen.
Beachten Sie „Allgemeine Hinweise zu Pepperl+Fuchs-Produktinformationen“.
Pepperl+Fuchs-Gruppe
USA: +1 330 486 0001
Deutschland: +49 621 776 1111
[email protected]
www.pepperl-fuchs.com
[email protected]
Singapur: +65 6779 9091
[email protected]
3
Herunterladen
Explore flashcards