Sozioling_3_17_10

Werbung
Manfred Glauninger
Soziolinguistik des Deutschen
Universität Wien — WiSe 2011
3 / 24.10.2011
Begriff und Gegenstand
der Soziolinguistik
Soziolinguistik = Teildisziplin der Linguistik
↕
Sprachsoziologie = Teildisziplin der Soziologie
2
Problemstellungen →
Gewichtung der Soziolinguistik
—
primär soziologisch orientiert
—
primär linguistisch orientiert
—
ethnomethodologisch orientiert
3
Mehrere „Soziolinguistiken“
—
—
—
—
—
→
philosophisch-anthropologisch
psycho-kognitiv
soziologisch-gesellschaftswissenschaftlich
interaktionistischkommunikationstheoretisch
„eigentlich“ linguistisch
germanistische Soziolinguistik /
Soziolinguistik des Deutschen
4
5
Variation des Deutschen
DIMENSION 1
Standardvarietät
intendierte Standardvarietät – „Hochdeutsch“
standardnahe ‚Umgangssprache‘
↑
‚U M G A N G S S P R A C H E‘
↓
dialektnahe ‚Umgangssprache‘
intendierter Basisdialekt – „Dialekt“ / „XXX“
Basisdialekt
6
Variation des Deutschen
DIMENSION 2
→
Qualität und Funktion
der einzelnen involvierten Varietäten
↕
→
Konstellation des Diasystems als Ganzes
↕
→
Mechanismen und Strukturen
(„Grammatik“) der Varietäten-Interaktion
↓
Konventionalität „innerer Mehrsprachigkeit“
7
Sprachliche Überdachung
— Überdachungssprache
— Abstandssprache
— Ausbausprache
8
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten