Lernziel: Wir zaubern mit Strom

Werbung
www.zauberhafte-physik.net
Sd1- Lerninhalte:
-
Stand 25.02.2010
Wir zaubern mit Strom
Zu übermittelnde Begriffe
Batterie, Pol, Leiter, Nichtleiter/Isolator, Kabel,
Glühlampe, Widerstand, Schalter,
Stromstärke, Spannung,
Induktion, Magnetfeld, Wicklung, Elektromagnet.
Zu übermittelnde Inhalte
Als elektrischen Strom bezeichnen wir das Fließen von elektrischen Teilchen, den Elektronen.
Die Elektronen fließen von einem Pol zum anderen – aber nur wenn zwischen den Polen eine
Spannung herrscht und der Stromkreis geschlossen ist.
Merkvers: Soll Strom durch deine Lampe fließen, musst du zuvor den Stromkreis schließen
Strom aus der Batterie hat eine niedrige Spannung und ist ungefährlich.
Strom aus der Steckdose hat eine hohe Spannung und ist gefährlich.
Es gibt Stoffe, die den Strom gut leiten; sie heißen elektrische Leiter; sie haben einen geringen
elektrischen Widerstand
Die Metalle Eisen, Kupfer und Aluminium sind gute elektrische Leiter. Wasser und besonders
Salzwasser ist gleichfalls ein Leiter; daher dürfen elektrische Geräte nicht in der Badewanne benutzt
werden.
Es gibt Stoffe, durch die der Strom nicht fließen kann; sie heißen Nichtleiter oder Isolatoren.
Glas, Porzellan, Holz, Kunststoffe und Gummi sind Isolatoren.
Strom erzeugt Wärme. Diese Eigenschaft nutzen wir u.a. beim Herd, beim Bügeleisen, beim
Wasserkocher.
Strom kann Drähte zum Glühen bringen; dann leuchten sie. Diese Eigenschaft nutzen wir bei der
Glühlampe, bei der Sicherung und beim Elektroschweißen.
Bei der Sicherung brennt ein dünner Draht durch, wenn der Strom zu groß wird. Dadurch vermeiden
wir, dass Bauteile in teuren Geräten durch einen zu großen Strom zerstört werden.
Strom erzeugt ein magnetisches Feld. Wickelt man mehrere Drahtwindungen um einen Eisenkern,
wird das magnetische Feld verstärkt; man erhält einen Elektromagneten.
Wird das vom Strom erzeugte Magnetfeld von einem anderen, senkrecht auf dem Leiter stehenden
Magnetfeld überlagert, so wirkt eine Kraft zwischen dem Leiter und dem Magneten. Kräfte bewirken
Bewegungen.
Auf diesem Prinzip beruht die Funktion des Elektromotors.
Herunterladen
Explore flashcards