Praktische Tätigkeiten

Werbung
Beratung
Software
Mitarbeiterprofil
Training
Persönliche Daten
Name:
geboren:
Ausbildung (Abschluß):
EDV-Erfahrung seit:
Qualifikation:
DiT-Ka
1940
Versicherungskaufmann, DV-Kaufmann
1969
SAP-Berater
PAISY-Berater
Organisator
Organisationsprogrammierer
Praktische Tätigkeiten
01/70 - 03/71
Industrie
Programmiertätigkeiten:
- Abrechnung innerbetrieblicher Leistungen
- Jahresinventuren
04/71 - 05/74
Industrie
Programmiertätigkeiten:
- Bruttolohnberechnungs-Programme
- Erstellung eines Systems zur Kapazitätsauslastung
- (Fertigungssteuerung
- Buchhaltungs- und Lagerprogramme
- DÜVO-Programme (Datenträgeraustausch mit BfA)
05/74 - 12/79
Energieversorger
Programmiertätigkeiten:
- Überführung der Projekte der Stadtwerke (RPG-Programme auf
IBM 360/20 Karte) in Prozeduren für den Ablauf auf der Anlage der
Stadt Essen
-Einführung und Anpassung einer neuen
Jahresverbrauchsabrechnung
a
_____________________________________ sWare
07.04.17, Seite: 1
The International Network
Organization
Beratung
Software
Mitarbeiterprofil
03/80 – 12/80
Training
Öffentliche Verwaltung
Programmiertätigkeit
- Umstellung der Mitgliederbestandsführung von BS1000 auf
BS2000
- Erstellung verschiedener Programme zur
Mitgliederbestandsführung
01/81 - 03/83
Handel
Programmiertätigkeiten:
- Kontrolle der Umsätze und Umsatzspannen
- Statistik Umsatz-Spannen-Fortschreibung
- Projekt: Warenwirtschaftssysteme; Erfassen der Rechnungen und
Abgleich mit dem Wareneingang CICS/VSE (Command-Level)
05/83 - 10/83
Handel
Programmiertätigkeiten:
- Einführung PAISY
- Verkaufsstatistik-Programme
01/84 - 09/85
Versicherung
Versicherungskaufmann im Außendienst
10/85 - 11/86
Versicherung
Firmenberater im Versicherungsaußendienst
11/86 - 02/87
Versicherung
Programmierung:
- Einführung PAISY bei einer Versicherung auf BS2000
04/87 - 03/88
Bank
Strukturierte Programmierung PET/MAESTRO:
- Langfristige Geldanlagen
- Einkommenssteuer in Immobilienfondsverwaltung
- Umstellungsarbeiten
04/88 - 06/88
Öffentlicher Dienst
a
_____________________________________ sWare
07.04.17, Seite: 2
The International Network
Organization
Beratung
Software
Mitarbeiterprofil
Training
Kontes-Projekt:
Kundenorientierte Neugestaltung der Teilnehmerdienste im
Fernsprechdienst. Zugriff IMS-DL über DBS Datenzugriffssystem
Projektumgebung: COBOL II, DELTA, IMS/DC, MVS
07/88 - 08/88
Handel
Neugestaltung der Bonus-Berechnungen und -Abrechnungen
Projektumgebung: COBOL, VSAM, DOS/VSE/VM
10/88 - 10/89
Industrie
Umstellung eines Buchhaltungsprojektes für einen Einsatz in
Frankreich
Programme zur Lagerbestandsführung
Projektumgebung: Assembler, COBOL II, CICS, DL/1, MVS,
DOS/VSE
11/89 - 12/89
Dienstleister
CICS/VS-Interface für eine Bank
Projektumgebung: CICS, VSAM, MVS
01/90 - 03/90
Bank
Fachliche Beschreibung und Programmierung im Bereich BankenControlling
04/90 - 10/90
Industrie
Umstellung der Anwendung DOS/VSE - MVS/XA Dialog und Batch
Projektumgebung: COBOL II, IMS, MVS
10/90 - 02/91
Versicherung
- Organisation/Analyse/Programmierung Dialoganwendung (CICS)
- Erfassen und Verarbeiten der Versicherungsdaten
Projektumgebung: PL1 CICS, DL/1, DOS/VSE, MVS
03/91 - 09/91
Industrie
- Änderungen, Neuprogrammierung im Bereich Lagerbuchhaltung
- CICS-Steuerung
a
_____________________________________ sWare
07.04.17, Seite: 3
The International Network
Organization
Beratung
Software
Mitarbeiterprofil
Training
- Umstellung Batch- und Dialogprogramme auf CICS
Projektumgebung: PL/1, CICS, DL/1, VSAM, MVS
10/91 - 12/92
Versicherung
- PAISY-Arbeiten und PAISY-Infos
- Tuning und Optimierung in Versicherungsprojekt
05/92 - 08/92
Industrie
PAISY-Einführung und -Wartung
Projektumgebung: COLUMBUS-COBOL, COBOL II, BS2000
01/93 - 09/93
Industrie
Einführung SAP-HR; Konzern / 5 Mandanten
06/93 - 10/93
Öffentlicher Dienst
Einführung SAP-HR
12/93
Versicherung
Erstellen eines Muster-Organisationshandbuches mit Ausrichtung
auf Qualitätssicherung zur späteren Zertifizierung ISO 900X
Projektumgebung: IEW/ ADW
01/94 - 02/94
Öffentlicher Dienst
Dialogprogramme für Treuhandanstalt Berlin
02/94 - 03/94
Industrie
Machbarkeitsstudie für SAP-HR-Einführung
04/94 - 05/94
Industrie
ABAP-Umstellung von 4.3. auf 5.0
06/94 - 05/95
Versicherung
Programmierung: Versicherung IMS/DB/DC/CICS; MVS,
Assembler, COBOLII
07/94 - 07/94
Projekt in einem Krankenhaus
Beratung bei der Einführung von SAP-HR
a
_____________________________________ sWare
07.04.17, Seite: 4
The International Network
Organization
Beratung
Software
Mitarbeiterprofil
06/95 - 08/95
Training
Öffentlicher Dienst
Einführungskonzept: HR-Abrechnung, HR-Plan
08/95 - 09/95
Industrie
Studie zur Effizienzverbesserung der Nutzung
personalaufgabenunterstützender EDV-Systeme
08/95 - 09/95
Industrie
SAP/HR-Lohnartenbestimmung
10/95 - 07/96
Versicherung
Neugestaltung (Konzept) der Provisionsermittlung und Abrechnung,
Konzept und Realisierung eines Testverfahrens mit IEF-Composer
10/95 - 12/95
Industrie
SAP/HR-Einführung
02/96 - 07/96
Dienstleister
SAP/HR- Schulung
08/96 - 10/96
Versicherung
Programmierung:
- DELTA-Programme zur Außendienststeuerung
Projektumgebung: COBOL II, IMS DB/DC, CICS, DB/2
11/96 - 12/96
Dienstleister
Programmierung:
- COBOL-Schnittstellen, ABAP
01/97 - 02/97
Öffentliche Verwaltung
Programmierung:
- Haushaltsprognose
Projektumgebung: COBOL II, MVS
01/97 - 04/97
Industrie
Programmierung:
- Leistungsabrechnung
a
_____________________________________ sWare
07.04.17, Seite: 5
The International Network
Organization
Beratung
Software
Mitarbeiterprofil
Training
Projektumgebung: COBOL II, VSAM, MVS
05/97 – 1/98
Energieversorger
Betreuung von PAISY
02/98 –02/00
Bank
PAISY-Infos
Steuerung eines automatisierten Ablaufs der PAISY-InfoAnforderungen für diverse angeschlossene Sparkassen
Projektumgebung: PAISY, COBO IIL, MVS, IMS-DB, VSAM
03/00 – 05/01
Energieversorger
PAISY-Beratung
Paisy-INFOs (Auswertung für Personalwirtschaft)
Projektumgebung: PAISY
07/01 – 08/01
Energieversorger
Dialogprogramm zur Prüfung der Krankenhausabrechnung eines
Tochterunternehmens
Projektumgebung: PL/1, CICS, DB2
09/01 – 01/02
Versicherung
PAISY-INFO-Auswertungen und Schnittstellen
Stammdaten, Lohnkonto, Zeitdaten
Projektumgebung: PAISY
02/02 - heute
Industrie
Betreuung und Überwachung der Datenübernahme in die SAPDatenbanken
Mitarbeit im Projekt: SAP/R3- Berechtigungskonzept
Projektumgebung: COBOL, IMS/DB, DB2
Kenntnisse
a
_____________________________________ sWare
07.04.17, Seite: 6
The International Network
Organization
Beratung
Software
Mitarbeiterprofil
SAP-Kenntnisse:
Hardware:
Betriebssysteme:
Programmiersprachen:
DB/DC-Systeme:
Editoren:
Spezialkenntnisse:
Anwendungen
Techniken:
Branchen:
Training
RP, HR: Customizing, Einstellung der Tabellen, Stammdaten,
Zeitdaten, Lohnartenbestimmung, Abrechnung, Reporting,
Stammdatenübernahme per ABAP, Lohnkontenübernahme per
ABAP; Umstellungsanalyse
IBM/360, IBM/370, IBM/38, IBM 30XX, IBM 4341, SIEMENS
7.XXX, RS6000
BS1000, BS2000, DOS, DOS/VSE, MVS/XA/ESA, OS/VS1, VM,
UNIX(AIX), /38 CL
ASSEMBLER, CL/38, COBOL, DELTA, NATURAL, PL/I, RPG
III, SQL
CICS, DB/2, DBS, DL/1, IMS DB/DC, QMF, TOTAL, VSAM,
ORACLE, SQL, IMS / DB
CMS, CFS, ICCF, TSO/ISPF
DATAMANAGER, EDOR, EXPEDITER, INTERTEST, PAISY,
PANVALET, PET MAESTRO, ROCHADE, ROSCOE, IEFComposer, ET-Vorelle, CISC-Intertest
PAISY, SAP HR
CASE, DESIGNMANAGER, VIDOC, VORELLE
Strukturierte Programmierung
Industrie, Handel, Öffentlicher Dienst, Dienstleister, Bank,
Versicherung
a
_____________________________________ sWare
07.04.17, Seite: 7
The International Network
Organization
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten