Klassen - Salzburger Rangglerverband

advertisement
SALZBURGER RANGGLERVERBAND
Schriftführer: Rosi Hörhager
A-5771 Leogang Ullach 45 ,  0650/5438595
e-mail: hoerhager.rosi@gmail.com
Siegerliste
Veranstaltung Ranggeln: Huben in O.
Am: 05.06.2016
Klasse:
Vor- und Zuname
Matthäus Gander
Sebastian Oberwalder
Jonas Ilmer
Wohnort:
Matrei
Matrei
Passeier
Simon Lang
Jakob Stemberger
Magnus Perauer
Matrei
Matrei
Zillertal
14
Simon Gastl
Martin Hauser
Freddy Falk
Brixental/Wildschönau
Zillertal
Passeier
13
Tobias Loinger
Dominik Stadler
Alexander Greinhofer
Brixental/Wildschönau
Matrei
Matrei
11
Thomas Scharfetter
Aron Engl
Peter Mitterer
Simon Strasser
Emanuel Warscher
Raphael Tikovsky
Michael Gschösser
Erich Greinhofer
Hannes Kostenzer
Christian Unterlercher
Hannes Fankhauser
Gerald Grössig
Martin Kirchmair
Martin Unterlercher
Rene Mattersberger
Alois Dum
Christopher Kendler
Christian Pribil
Pongau
Terenten
Zillertal
Zillertal
Matrei
Niedernsill
Alpbach
Matrei
Alpbach
Matrei
Zillertal
Niedernsill
Zillertal
Matrei
Matrei
Leogang
Saalbach
Bayern
Schüler
6 bis 8 Jahre
Schüler
8 bis 10 Jahre
Schüler
10 bis 12
Jahre
Schüler
12 bis 14
Jahre
Jugend
14 bis 16
Jahre
Jugend
16 bis 18
Jahre
Allgemeine
Klassen
4. Klasse
Allgemeine
Klassen
3. Klasse
Allgemeine
Klassen
2. Klasse
Allgemeine
Klassen
1. Klasse
Hogmoar
Preis:
1. Preis
2. Preis
3. Preis
4. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
4. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
4. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
4. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
1. Preis
2. Preis
3. Preis
1.Preis
2.Preis
3.Preis
50 Schülerranggler, 17 Jugendranggler, 37 Allg. Klasse Ranggler insgesamt 104 Starter
Starter:
12
10
7
10
13
5
9
Länderranggeln aller Klassen
1.
2.
3.
4.
Tirol
Salzburg
Südtirol
Bayern
53 Punkte
37 Punkte
16 Punkte
14 Punkte
Die einzelnen Klassensieger beim Länderranggeln
Bis 8 Jahre
Bis 10 Jahre
Bis 12 Jahre
Bis 14 Jahre
Bis 16 Jahre
Bis 18 Jahre
Klasse IV
Klasse III
Klasse II
Klasse I
Gander Matthäus, Tirol
Lang Simon, Tirol
Gastl Stefan, Tirol
Loinger Tobias, Tirol
Holzer Philip, Tirol
Warscher Emanuel, Tirol
Voglstätter Chrsitian, Salzburg
Holzer Simon, Tirol
Franz Hollaus, Tirol
Pichler Benjamin, Südtirol
Länderranggeln aller Klassen in Huben in Osttirol
Tirol gewinnt vor Salzburg, Südtirol und Bayern – Dum und Kendler siegen in der Klasse I
Nach längerer Pause wurde heuer am 5. Juni in Huben in Osttirol wieder ein Länderranggeln
aller Klassen veranstaltet. Die Tiroler dominierten klar, sie gewannen mit 53 Punkten vor
Salzburg mit 37 Punkten, Südtirol erreichte 16 Punkte, Bayern 14 Punkte.
Für Salzburg konnte Christian Voglstätter in der Klasse IV den Ländersieg holen. Weiters
kämpften bis 8 Jahre Stefan Hinterseer, bis 10 Jahre Philip Dürlinger, bis 12 Jahre Jonas
Voglreiter, bis 14 Jahre Helmut Salzmann, bis 16 Jahre Thomas Scharfetter, bis 18 Jahre
Andreas Moser, in der Klasse III Gerald Grössig, in der Klasse II Hansjörg Voithofer und in
der Klasse I Christopher Kendler.
Beim int. Preisranggeln holte der Pongauer Thomas Scharfetter den Tagessieg in der Klasse
bis 16 Jahre. Er kämpfte sensationell und gewann alle drei Kämpfe. Bis 18 Jahre wurde der
Niedernsiller Raphael Tikovsky Dritter. In der ersten Runde besiegte er den Passeirer
Matthias Gufler, danach kämpfte er unentschieden gegen den Matreier Emanuel Warscher,
der in der ersten Runde den Piesendorfer Andreas Moser ausschaltete. Im Kampf um Platz
zwei und drei verlor er dann gegen Warscher.
In der stark besetzten Klasse III wurde der Niedernsiller Gerald Grössig ebenfalls Dritter.
In der Klasse I waren mit dem Leoganger Alois Dum und dem Saalbacher Christopher
Kendler nur zwei Salzburger vertreten. Sie waren die einzigen Sieger in der ersten Runde.
Dum besiegte Stefan Sulzenbacher und Kendler gewann gegen Franz Hollaus. Der Bayer
Christian Pribil, der ein Freilos hatte, kämpfte dann gegen beide Salzburger unentschieden
und wurde Dritter. Somit gab es ein Salzburger Finale. Nach gut drei Minuten gelang Dum
der entscheidende Wurf und er konnte den Tagessieg vor Kendler holen.
Am Sonntag, den 12. Juni geht es in Neukirchen beim Venedigerranggeln ab 13.00 Uhr
wieder mit dem Alpencup weiter.
Herunterladen