Unterschiedliche Leseaufträge

advertisement
Unterschiedliche Leseaufträge
am Beispiel von einem TELC Modelltest 1 Seite 7
Phase 1: Die Klasse nummeriert auf 5. Jeder Schüler bereitet anhand der Fragen der ihm
zugeteilte Text zu.
Phase 2: Ist das gemacht, setzen sich alle, die zur gleichen Nummer gehören zusammen und
überprüfen, ob sie die gleichen Antworten haben. Ist dies nicht der Fall, wird ein
Gruppenmitglied beauftragt die Lehrperson fragen zu gehen.
Phase 3: Die Gruppen werden jetzt so zusammengesetzt, dass alle bearbeiteten Texte
vertreten sind. Reiherum werden mündlich Fragen gestellt, und Antworten notiert. Am Ende
müssen alle Mitglieder der Gruppe über die vollständigen Antworten verfügen.
Phase 4. Jetzt wird allen Schülern der Aufgabeteil des Leseverstehens ausgeteilt und
bearbeitet.
Text 1
Wovon handelt der Text?
Was ist das B.A.T.?
Was wurde vom B.A.T gemacht?
Was ist das Ergebnis dieser Untersuchung?
Wozu wird der Computer hauptsächlich gebraucht?
Wozu wird er ebenfalls gebraucht?
Text 2
Wovon handelt der Text?
Wie heisst der Prospekt?
Wie umfangreich ist er. (Wie viele Seiten hat er)?
Wer hat ihn herausgebracht?
Für wen wurde er herausgebracht?
Was für Informationen enthält der Prospekt?
Wo kann der Prospekt bezogen werden?
Text 4
Wovon handelt der Text?
Für welche Reisen wird der Preis günstiger?
Für wen wird es günstiger?
Welche Bedingungen müssen erfüllt werden, damit der Super-Sparpreis gilt?
Ab wann gibt es den Super-Sparpreis?
Wer hat diesen Text verfasst?
Text 5
Wovon handelt der Text?
Von wem stammt die Analyse?
Welche Altersgruppen haben ein besonderes Interesse an Kultur?
Welche Altersgruppe hat wenig Interesse an Kultur?
Wer hat grundsätzlich am meisten Interesse an Kultur?
Roger Grünblatt 07.04.2017
Herunterladen