Materialien zum Unterrichtsthema - SINUS

Werbung
Gesamtschule Niederwalgern, Gymnasialzweig, Klasse 7, Christoph Maitzen
Klassenarbeit Nr. 3
Prozentrechnung, Zinsrechung, Konstruktionen
Name: _______________
21.03.2006
Erreichte Punkte:

% Note:
1
2
3
4
5
6
Durchschnittsnote:
.............................................
(elterliche Unterschrift)
Du darfst den Taschenrechner benutzen. Rechenwege notieren und Konstruktionen beschriften !
Viel Glück !
1. Lisa hat ein Sparbuch mit 490 €. Der Zinssatz beträgt 2%. Auf wie viel € wird das Kapital zusammen
mit den Zinsen nach drei Jahren angewachsen sein (runde sinnvoll !) ?
3 Punkte
2. Ein City-Rad kostet 450 €. Dieser Preis wird zunächst um 12% erhöht und später nochmals um 15%.
a) Wie teuer ist das City-Rad nach der zweimaligen Erhöhung?
b) Um wie viel Prozent (Ergebnis auf 2 Stellen nach dem Komma runden) müsste der Fahrradhändler
den Preis nach der zweimaligen Erhöhung herabsetzten, damit das City-Rad wieder 450 € kostet?
6 Punkte
3. Meerwasser hat einen Salzgehalt von 3,5%.
a) Wie viel g Salz enthält ein Eimer mit 5 kg Meerwasser?
b) 1 kg Meerwasser und 4 kg salzfreies Wasser werden gemischt.
Wie viel g Salz enthält die Mischung? Wie viel Prozent beträgt der Salzgehalt der Mischung?
4,5 Punkte
4. In einer Presseerklärung gab das Hessische Statistische Landesamt bekannt: Von den 62 000 zum
Schuljahr 2001/2002 eingeschulten Erstklässlern werden nach der vierten Klasse vermutlich
10 500 in die Hauptschule, 17 500 in die Realschule, 20 500 in das Gymnasium, 10 800 in die Integrierte
Gesamtschule und 2 700 in andere Schulformen wechseln. Stelle die prozentualen Anteile in einem
Kreisdiagramm dar.
7 Punkte
5. Konstruiere ein Dreieck mit Innenkreis aus: a = 6,8 cm; c = 8,4 cm und β = 55 .
o
6 Punkte
6. Konstruiere ein Dreieck mit Umkreis aus: c = 8 cm; α = 33o und β = 47o .
6 Punkte
7. Kreuze die richtigen Aussagen an!
Nr. Aussage
Die Aussage
ist richtig.
Bei einem gleichschenkligen Dreieck sind wenigstens zwei Seiten gleich lang.
Die Winkelsumme in einem Dreieck beträgt 360o.
Für ein gleichschenkliges Dreieck ist die Winkelhalbierende des Winkels an der
Spitze gleichzeitig die Mittelsenkrechte der Basis.
4 Für ein gleichseitiges Dreieck sind die Winkelhalbierenden gleichzeitig die
Mittelsenkrechten der Seiten.
5 Gleichseitige Dreiecke sind auch gleichschenklig; jede Seite kann Basis sein.
6 Nur bestimmte Punkte P auf einer Winkelhalbierenden w haben denselben
Abstand von den beiden Schenkeln.
7 Zur Konstruktion des Innenkreises eines Dreiecks muss man alle drei
Winkelhalbierenden konstruieren.
8 Zur Konstruktion des Umkreises eines Dreiecks reicht die Konstruktion von zwei
Mittelsenkrechten aus.
9 In einem gleichseitigen Dreieck kann mit dem Schnittpunkt der Winkelhalbierenden sowohl der Innenkreis als auch der Umkreis konstruiert werden.
10 Nur für bestimmte gleichseitige Dreiecke kann man ohne Konstruktion und ohne
Rechnung die Größe der Winkel α, β und γ angeben.
1
2
3
5 Punkte
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten