DOC-Datei - collegium iuvenum Stuttgart

Werbung
Pressemitteilung und Einladung
zugleich mit der Bitte um Vorbericht
Auseinandersetzung mit Krankheit und Sterben; Knabenchor collegium iuvenum
Stuttgart singt Mozarts Requiem – Aufführung am Sonntag, 8. März in St.
Eberhard
Stuttgart, den 26. Februar 2015
Die Aufführung des Requiems von Wolfgang Amadeus Mozart am Sonntag, den 8.
März (19:00 Uhr, Domkirche St. Eberhard, Königstr. 7, 70173 Stuttgart) bildet einen der
Konzerthöhepunkte des Knabenchors collegium iuvenum Stuttgart. Der Chor stellt sich
hiermit nicht nur einer anspruchsvollen musikalischen Herausforderung; in
Zusammenhang damit steht auch die Uraufführung von „Amadeus‘ Erben“, dem
Mozart-Requiem für Kinder (siehe hierzu gesonderte Pressemitteilung).
Es geht dem ökumenischen Knabenchor aus Stuttgart in seiner musikalischen Arbeit
nicht nur um das rein technische Beherrschen eines Werkes und den guten Klang.
Vielmehr kommt es Chorleiter Michael Čulo stets auf das intellektuelle und emotionale
Durchdringen eines Werkes an. Die religiösen Inhalte sollen den jungen Menschen auf
zeitgemäße und altersadäquate Weise nähergebracht werden. Sie sollen verstehen,
was sie singen und sich mit den Sinnfragen und den angesprochenen Themen
auseinandersetzen. „Im Zuge der Proben hatten wir zahlreiche Gespräche und
Diskussionen über die Themen Tod, Alter und Krankheit“, berichtet der Chorleiter, „und
jeder Knabe hat hier schon Erfahrungen gesammelt, die er im Zusammenhang mit der
Arbeit an diesem Werk aussprechen und reflektieren kann.“ Die eingängige Musik
komme bei den Knaben gut an und erleichtere es, über diese Themen zu sprechen, so
Michael Čulo. „Darüber hinaus sind die Knaben und jungen Männer von den schönen
Harmonien und der Ausdrucksvielfalt in Mozarts Werk regelrecht begeistert.“
Das Kirchenjahr ist für den Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart auch Richtschnur
für die Auswahl der Werke. Deshalb ist der Konzerttermin mit Bedacht in die
Passionszeit gelegt.
Chorleiter Michael Čulo dirigiert die Aufführung von Mozarts letztem und unvollendet
gebliebenen Werk in der Fassung von Robbins Landon. Dieser hat die insgesamt
mindestens neun von Mozart-Schülern instrumentierten Fassungen des von Mozart nur
2
im Introitus auskomponierten Werks auf die jeweils frühestmögliche Form
zurückgeführt. Mit dem Barockorchester L’arpa festante, welches darüber hinaus
thematisch passende Werke von Arvo Pärt und Frank Martin spielen wird, folgt das
Konzert der historisch informierten Aufführungspraxis. Die Gesangssolisten des Abends
sind Fanie Antonleou, Sopran, Zografia-Maria Madesi, Alt, Daniel Schreiber, Tenor und
Thomas Scharr, Bass. Kartenpreise: Zwischen 14 und 32 Euro im Vorverkauf beim
Chorbüro (Telefon 0711 / 607020-2; Email: [email protected]) und bei
allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Gerne reservieren Sie Pressekarten mit beigefügtem Fax-Formular bei
Susanne Wetterich Kommunikation
Telefon 0711 / 505 40 50, Fax 0711 / 505 40 49
E-Mail: [email protected]
Die Veranstaltungsdaten im Einzelnen:
Sonntag, 8. März, 19:00 Uhr
Domkirche St. Eberhard, Königstraße 7 A, Stuttgart
Konzert
W.A. Mozart Requiem
und Orchesterwerke von Arvo Pärt und Frank Martin
Fanie Antonelou, Sopran
Zografia-Maria Madesi, Alt
Daniel Schreiber, Tenor
Thomas Scharr, Bass
Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart
Barockorchester ”L`arpa festante”
Leitung: Michael Čulo
Eintrittspreise: Euro 32,00 / 22,00 (1. Kategorie), 27,00 / 18,00 (2. Kategorie), 18,00 /
10,00 (3. Kategorie), 14,00 / 8,00 (4. Kategorie).
Ermäßigte Karten für Schüler, Studierende, Bundesfreiwilligendienstleister sowie
Schwerbehinderte mit Ausweis.
Kartenbestellung:
Karten unter 0711 – 60 70 20-2, oder per Email: [email protected]
sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Ansprechpartner für Medienkontakte:
Susanne Wetterich
Susanne Wetterich Kommunikation
Zeppelinstr: 67
70193 Stuttgart
Telefon 0711 / 505 40 50
Fax 0711 / 505 40 49
[email protected] susanne-wetterich.de
Chorbüro:
Landhausstr. 29
70190 Stuttgart
Telefon (0711) 60 70 20-1
Fax (0711) 60 70 20-3
[email protected]
www.collegium-iuvenum.de
Herunterladen
Explore flashcards