Anzahl - Uni Mainz

Werbung
1.4.2 Vorgesehene Anzahl und Begründung für die Anzahl der Tiere
einschließlich Angaben zur biometrischen Planung (u.a. Gruppen,
Gruppengröße, Zielgrößen, stat. Sicherheit , stat. Tests etc.)(§ 9 Abs. 2
Nr. 2):
- bitte wenn möglich Anlage „Statistische Stellungnahme“ beifügen –
Übersicht über die verschiedenen Einzelprojekte (ist das Vorhaben nicht in
Teilversuche untergliedert, ist nur eine Zeile bei „Darstellung der einzelnen
Tierversuche“ auszufüllen – dann weiter bei Angaben zur biometrischen
Planung“):
Tierart, Geschlecht
Gesamttierzahl
Reservetiere
Darstellung der einzelnen Teilversuche (bitte auch die Art der Behandlung, bei
Mitteln auch die Dosierung angeben):
Versuchs-Nr.:
Tierart:
Versuchsgruppen
Kontrollgruppen
Anzahl Gruppen- Tierzahl Reserve- Anzahl Gruppen- Tierzahl Reservegröße
tiere
größe
tiere
Versuchs-Nr.:
Tierart:
Versuchsgruppen
Kontrollgruppen
Anzahl Gruppen- Tierzahl Reserve- Anzahl Gruppen- Tierzahl Reservegröße
tiere
größe
tiere
Versuchs-Nr.:
Tierart:
Versuchsgruppen
Kontrollgruppen
Anzahl Gruppen- Tierzahl Reserve- Anzahl Gruppen- Tierzahl Reservegröße
tiere
größe
tiere
Angaben zur biometrischen Planung:
Hauptzielgröße(n):
Nebenzielgröße(n):
Studientyp
a)
Orientierungsstudie
b)
Vergleichsstudie
Es werden folgende biometrische Verfahren zur Auswertung eingesetzt:
Die vorgesehene Tierzahl und Gruppengröße ist zur statistischen Absicherung
mit:
-
einer Wahrscheinlichkeit für den Fehler 1. Art von
-
einer Wahrscheinlichkeit für den Fehler 2. Art von
-
einer biologisch relevanten Differenz
notwendig
Die biometrische Planung sollte durch die Stellungnahme eines Statistikers
erläutert werden.
Ist eine biometrische Planung nicht möglich oder nicht sinnvoll für das
betreffende Vorhaben, so ist dies durch einen Statistiker ebenfalls zu
bestätigen.
Bitte achten Sie darauf, dass die statistische Stellungnahme folgende
Angaben enhält:
-
biometrische Auswertverfahren (mit Begründung)
-
Wahrscheinlichkeit für den Fehler 1. Art
-
Wahrscheinlichkeit für den Fehler 2. Art
-
Biologisch relevante Differenz
-
Annahmen zu Variabilität der Hauptzielgröße(n) (mit Begründung)
Herunterladen
Explore flashcards