Anpassungsanleitung hier - CooperVision Proclear 1 Day Multifocal

Werbung
Proclear® 1 day multifocal – Anpassleitfaden
Das Design für eine
einfache Anpassung.
Die Vorteile der Proclear 1 day multifocal
auf einen Blick:
Neuanpassung:
Schritt 1
Aktuelle Refraktion und dominantes Auge bestimmen.
Bestimmung des (fern-)dominanten Auges mit Hilfe der Akzeptanzmethode.
Schritt 2
(fern-)dominantes Auge: Wählen Sie die Linse mit der zuvor ermittelten Fernrefraktion.
nicht dominantes Auge: Wählen Sie die Stärke entsprechend der Anpassempfehlung
mit der Verstärkung auf dem nicht dominanten Auge.
• asphärisches Design mit Nahwirkung
im Zentrum.
• entwickelt mit einem Stärkenverlauf:
Anpassempfehlung:
– ermöglicht Fernsicht ohne Einschränkung.
Addition
Verstärkung auf
nicht dominantem Auge
• Verstärkung der Nähe im nicht
Bis +1,00 Add.
keine Verstärkung erforderlich
Ab +1,25 Add.
+0,75D nicht dominantes Auge
dominanten Auge:
– optimiert das Sehen in der Nähe und
der mittleren Distanz und gewährleistet
dadurch binokulares Sehen.
Beispielwerte:
R/L -2,00 mit ADD +1,75
Bestellwert Proclear 1 day multifocal:
(fern-)dominantes
Auge
nicht dominantes
Auge
-2,00
-1,25
• bis zu einer Addition von +2,50D.
Für einfach besseres Sehen auf jede Entfernung.
Schritt 3
Toleranzzeit ca. 15 Minuten, bevor Sie den Seherfolg kontrollieren.
Akzeptanzmethode:
Ermittlung des Auges, das unter binokularen Bedingungen (beide Augen offen, Blick in die Ferne)
den „Plus Zusatz“ besser verarbeiten kann.
(fern-)dominantes Auge: Plus wird stärker wahrgenommen „stört“
nicht dominantes Auge: Plus wird geringer wahrgenommen „stört weniger“
Tipps aus der Praxis
Zur Optimierung der Ferne: halten Sie unter binokularen Bedingungen (beide Augen offen, Blick in die Ferne)
Messgläser in +/-0,25D Schritten vor das (fern-)dominante Auge.
Zur Optimierung der Nähe: halten Sie unter binokularen Bedingungen (beide Augen offen, Blick in die Ferne)
Messgläser in +/-0,25D Schritten vor das nicht dominante Auge.
Proclear® 1 day multifocal – Anpassleitfaden
Entwickelt für einfach
besseres Sehen auf
jede Entfernung.
Ein starker Auftritt:
Für den Anpasser:
• einfaches System
• einfaches Anpassen
• hoher Anpasserfolg
Für den Träger:
Das Design für eine einfache Anpassung
Behandelt jedes Auge für sich und stellt dabei binokulares Sehen sicher:
• Keine Einschränkung auf die Ferne durch die Anwendung unterschiedlicher Stärken auf jedem Auge
zur Optimierung der Nähe.
• Sendet einzelne Signale an jedes Auge, die dem Gehirn erlauben, ein scharfes Bild zu erzeugen.
Eine erhebliche Verbesserung gegenüber Monovision:
• Binokulares Sehen auch bei hohen Additionen - für eine bessere Sehleistung.
• Verbesserung der Stereopsis beim Sehen in der mittleren Distanz und in der Nähe.
• Echtes multifokales Design.
• besseres Sehen auf jede Entfernung
• angenehmes Tragen,
auch bei trockenen Augen
• einfaches Handling
• gute Gelegenheit für prespyobe
Einsteiger
• kein Pflegeaufwand
• für das Plus an Flexibilität
Produktinformation
Proclear 1 day multifocal
Sphäre
-10,00D bis -6,50D (in 0,50D Abstufungen)
-6,00D bis +6,00D (in 0,25D Abstufungen)
Addition
Single-Power-Design
Basiskurve
8,70 mm
Durchmesser 14,20 mm
www.coopervision.com
© September 2012 CooperVision
Herunterladen
Explore flashcards