Früherkennung und Vorbeugung sind wichtig

Werbung
WISSEN
Ein Ratgeber von:
– Anzeige –
WIE‘S GEHT
Früherkennung und
Vorbeugung sind wichtig
CELLE. „40 Prozent aller Zahn- tum. Stillen ist gegenüber der Fla- beeinträchtigen, die Sprachtheraund Kieferfehlstellungen sind er- sche vorzuziehen. Mütter, die stil- peuten vor schier unlösbare Aufworben, das heißt, sie sind durch len, wechseln die Brustseite. Ge- gaben stellt. Der Gebrauch des
schlechte Angewohnheiten ent- ben sie ihrem Kind die Flasche, Daumens drückt die oberen
standen und können in ihrer Ent- tun sie es nicht. Bereits hier kann Frontzähne nach vorne und kann
stehung und Entwicklung durch der frühe Ansatz für Gesichts- eine Wachstumshemmung des
Aufklärung und Verhaltensände- asymmetrien und seitliche Kreuz- Unterkiefers verursachen. Als Folrung beeinflusst werden“, erläu- bisse gelegt werden. Frühestens ge davon tritt dann der im Volkstert Dr. Andree Schmitzius, Fach- ab dem sechsten, spätestens ab mund genannte „Vorbiss“ auf, der
dem achten Lebensmonat sollten den natürlichen Lippenschluss
zahnarzt für Kieferorthopädie.
Fehlstellungen durch frühzeiti- Fläschchen und Schnuller bei der erschwert. Der Kieferorthopäde
gen Verlust der Milchzähne, Umstellung auf Breikost durch kann für die Übergangszeit eine
meist infolge kariöser Erkrankun- Füttern mit einem Löffel und Trin- sogenannte Mundvorhofplatte
gen, gehören dazu. Ein frühzeiti- ken aus einem Trink-Lern-Becher einsetzen, einem Schnuller ähnliger Verlust der oberen Milch- ersetzt werden. Einem daumen- chen kieferorthopädischen Gerät,
das auch in der Lage ist,
frontzähne kann zu einer
bereits eingetretenen KieWachstumshemmung
Viele Zahn- und Kieferfehlstellungen
ferverformungen
entdes Oberkiefers und dakönnen verhindert werden.
gegen zu wirken.
mit zu einem umgekehrDas Milchgebiss gesund erhalten,
Mundatmen kann Ursaten Frontzahnüberbiss
che für Zahn- und Kieferführen, das heißt, die
rechtzeitig auf den Schnuller
fehlstellungen sein. Wird
unteren Frontzähne beiverzichten und eine dauernde
durch den Mund und
ßen vor die oberen FrontAtmung durch den Mund verhindern,
nicht durch die Nase gezähne. Ein vorzeitiger Verrät der Kieferorthopäde
atmet, sinkt die Zunge
lust der MilchbackenDr. Andree Schmitzius.
nach unten und dem Gauund Eckzähne führt in der
men fehlt der formende
Regel zu erheblichem
Platzmangel für bleibende Zäh- lutschenden Kleinkind sollte al- Reiz durch die Zunge. Der Oberne. Um Platz zu schaffen, müssen ternativ ein Schnuller gegeben kiefer fällt zusammen, er wird
manchmal sogar vier kleine Ba- werden, weil dieser leichter ent- schmal und hoch. Ein beidseitiger
Kreuzbiss kann die Folge sein. Der
ckenzähne geopfert werden. behrt werden kann.
Ab dem zweiten Lebensjahr Unterkiefer kann, bedingt durch
Deshalb ist es wichtig, das Milchzahngebiss bis zum Durchbruch soll auf den Schnuller verzichtet die Zungenfehllage, überentwider bleibenden Zähne zu erhal- werden. Dieser Lebensabschnitt ckelt werden und zu einem Vorten. Die letzten Milchzähne fallen ist wichtig für die Sprachentwick- biss des Unterkiefers führen.
Eine Therapie dieser Zahnfehlin einem gesunden Gebiss zwi- lung, für verbale Anregung und
schen dem 11. und 14. Lebens- Beschäftigung. Bestehen Lutsch- stellungen ist eine große Herausgewohnheiten über den dritten forderung für Kieferorthopäden.
jahr aus.
Eine Vorbeugung beginnt im Geburtstag hinaus, kann sie die Ursachen für eine gewohnheitsSäuglingsalter, in dem darauf ver- normale Gebissentwicklung er- mäßige Mundatmung können
zichtet wird, gezuckerte Tees und heblich beeinträchtigen. Ob Sau- vielseitig sein. Ein einfacher Test
Getränke zu geben. Kritisch ist ger, Daumen oder Nuckel, jeder kann feststellen, ob ein Kind geder längere Gebrauch der Nu- Fremdkörper zwischen den Zäh- wohnheitsmäßig durch den
ckelflasche. Die ständige Um- nen stört das biofunktionelle Mund atmet oder die Atemwege
spülung der Milchzähne mit ge- Gleichgewicht: So kann der behindert sind: Das Kind soll
zuckerten Flüssigkeiten führt in Schnuller zu einem offenen Biss einen Schluck Wasser mindestens
der Regel zu einem raschen Zer- im Frontzahnbereich führen, die eine Minute im Mund behalten.
fall der Milchzähne. Diese müs- Sprachentwicklung des Kindes Schafft das Kind es, dieser Aufforderung problemlos nachzukomsen genauso gepflegt werden
men, wird es nur gewohnheitswie bleibende Zähne. Wichtig ist
K
ontakt
mäßig durch den Mund atmen.
auch eine gesunde Ernährung.
Hierbei hilft nur, das Kind stets an
Lutschangewohnheiten könDr. Andree Schmitzius
eine geschlossene Mundhaltung
nen Zahn- und KieferfehlstellunFachzahnarzt für
zu erinnern. Einfache Übungen
gen verursachen. Der Saugreflex
Kieferorthopädie
können die Mundmuskulatur
ist dem Säugling angeboren und
Neumarkt 1d
kräftigen und so den Lippenfördert in den ersten Lebensmo29221 Celle
schluss erleichtern. Hierbei könnaten beim Stillen durch die Kräf☏ (05141) 740661
nen Sprachtherapeuten oder Kietigung der Gesichtsmuskulatur
[email protected]
ferorthopäden helfen. (cz)
das Gesichts- und Kieferwachswww.kfo-celle.de
Mit viel Fantasie können Eltern ihrem Kind den Schuller abgewöhnen.
Funktionsstörungen
im Kauorgan
CELLE. Als craniomandibuläre
Dysfunktion (CMD) werden Störungen des Bewegungsapparates des Kausystems bezeichnet.
„Das komplexe Zusammenspiel
von Zähnen, Knochen, Muskeln,
Kiefergelenk, Nerven und auch
der Psyche gewährleistet eine
gute Funktion, wenn alle Faktoren gesund sind. Störungen
oder Erkrankungen einzelner
Komponenten führen zu mehr
oder minder deutlichen und beeinträchtigenden Symptomen“,
so Dr. Karolin Seiker. Schmerzen
rund um das Ohr, am Kopf oder
im Stirn- und Schläfenbereich
oder auch Nacken- und Schulterbeschwerden, Verspannungen und Bewegungseinschränkungen des Unterkiefers sowie
Knacken und Geräusche im Kiefergelenk können das Wohlbefinden erheblich vermindern.
„Manchmal sind einzelne Füllungen oder Kronen an Zähnen
zu hoch, oder der Biss stimmt
wegen Zahn- oder Kieferfehlstellungen nicht. Auch unversorgte Zahnlücken oder fortgeschrittene Parodontose können
zu ungleichmäßigen Belastungsverhältnissen führen. Zunehmend ist massives Knirschen (Bruxismus) zu beobachten. Dies frühzeitig zu erkennen
und gegebenenfalls interdisziplinär zu behandeln, ist sehr
wichtig“, so Dr. Willy Seiker.
Der Zahnarzt führt eine sorgfältige Diagnostik durch und
kann eine frühzeitige adäquate
Therapie einleiten. Die Zusammenarbeit von Kieferorthopäden, Neurologen, Orthopäden
oder Krankengymnasten kann
sehr sinnvoll sein. „Oft ist die Behandlung mit einer im Labor individuell hergestellten Entspannungsschiene für die Zahnreihe
im Ober- oder Unterkiefer angezeigt“, erklärt Seiker.
Kontakt
Gemeinschaftspraxis
Dres. Willy Seiker und
Karolin Seiker
Zahnärzte
Neumarkt 1
29221 Celle
☏ (05141) 907073
3765501_13011600300030313
Frauenärztinnen
Zimmermann,
Dr. Oester-Barkey,
Brüggenjürgen
Allgemeinmedizin
Dr. Deneke,
Deneke
Internisten-Pneumologen
Dr. Raack,
Dr. Pollmann
Herz- und Gefäßzentrum
Dr. Gaede,
Dr. Klotz,
Dr. Seebaß
Medizinisches Labor
MVZ Medizinische
Labor Celle
Hals-, Nasen-, Ohrenärztin
Dr. Schlehahn
www.aerzteamneumarkt.de
z–
n
e
t
e
p
m
o
K
Vielseitige
rt.
O
r
o
v
–
e
i
S
für
Fiebing Hörtechnik
Radiologie/Nuklearmedizin
Dr. v. Romatowski,
Dr. Kögler,
Dr. Taubert,
´
PD Dr. Ivancevic,
ÄrzteamNeumarkt 1a
Kinderärzte
ˆ
ÄrzteundTherapeutinamNeumarkt
ÄrzteamNeumarkt 1
Mammographie Screening
Dr. Brack,
Dr. Potthoff,
Dr. Wende-Fischer
Dr. Wolter,
Dr. Kratz,
Th. Gayck
Orthopäden
Dr. Reverey,
Dr. Prange
Krankengymnastik
Petra Niebuhr
Dr. Kratz
Apotheke
ÄrzteamNeumarkt 1d
Physiotherapie
Move Maelecke
Ergotherapie
Engeldinger
Kieferorthopädie
Dr. Schmitzius
Urologe
Dr. Maletz
Chirurgen
Marks und Marks
Augenärzte
Dr. Hartmann
Dr. Schröder,
Dr. v. Waldthausen
Augen-Tagesklinik
Zahnärzte
Dr. Seiker und Dr. Seiker
Expertentipps:
Zahnunfall
Da sich 80 Prozent aller
Zahnunfälle von Kindern im
Umkreis von 100 Metern
um das Elternhaus oder die
Schule ereignen, sollten Eltern und Lehrer die Erstversorgung beherrschen. Abgebrochene oder gelockerte Zähne können erhalten
werden, wenn richtig gehandelt wird. Komplett herausgeschlagene Zähne sollen, sofern sie nicht verschmutzt sind, am besten
sofort vorsichtig in das
Zahnfach zurückgesteckt
werden. Ansonsten muß
der Zahn sofort feucht gelagert werden, damit die
Zellen an der Wurzelhaut
lebendig bleiben. Am besten eignet sich dafür eine
Zahnrettungsbox, die überall, wo Kinder sind, vorhanden sein sollte. Die Flüssigkeit darin erhält die Zellen
über 24 Stunden. Notfalls
kann der Zahn für maximal
zwei Stunden in gekühlter
H-Milch gelagert werden. In
jedem Fall muss das Kind
schnellstens zum Zahnarzt.
Sportler-Zahnschutz
Individuell
angefertigte
Schienen schützen Zähne
und Kieferknochen beim
Sport effektiv. In Multilayertechnik geschichtete Schienen, die auch den Zusammenbiss der Zähne berücksichtigen, dämpfen Stöße
sicher ab und vermeiden
auch Kieferbrüche. Zahnärzte und Dentallabore sollten diese herstellen, denn
konfektionierte Schienen
können die erforderlichen
Kriterien nicht erfüllen, sitzen oft zu locker und unkomfortabel.
Dr. Karolin Seiker
Cellesche Zeitung
Schweiger & Pick Verlag
Pfingsten GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 1–3
29221 Celle
Herunterladen
Explore flashcards