Wildrosen Artenbeschreibung

Werbung
1
Wildrosen Artenbeschreibung
Art
Blütenfarbe
Blütenmonat
Höhe in cm
Wuchsform
Verwendung
Rosa agrestis
Acker-Rose
weiss
6 bis 7
Rosa arvensis
Feld-Rose
weiss
duftend
6 bis 7
Rosa caesia
Lederblättrige Rose
hellrosa
6
Rosa canina
Hunds-Rose
hellrosa
weiss
5 bis 6
Rosa chavinii
Chavins Rose
Rosa corymbifera
Busch-Rose
dunkelrosa
6
hellrosa,
weiss
6
Rosa dumalis
(Rosa vosagiaca)
Gew. Vogesen-Rose
Rosa elliptica
Duft-Rose
weiss,
hellrosa
5 bis 6
hellrosa
6 bis 7
Rosa gallica
Essig-Rose
dunkelrosa
duftend
6 bis 7
100-200
Gruppe
aufrecht
Hecke
keine Ausläufer
Kletterrose
50-400
Solitär
kriechend, kletternd,
Kletterrose
keine Ausläufer aber
bewurzelt an Absenkern
100-200
Hecke
aufrecht
keine Ausläufer
200-400
Solitär
überhängend
Hecke
wenig Ausläufer
200-300
Solitär
lockerer Wuchs
Hecke
200-300
Hecke
aufrecht
keine Ausläufer
100-200
Hecke
überhängend,
keine Ausläufer
100-200
Hecke
aufrecht,
wenig Ausläufer
50-100
Solitär
buschig,
Gruppe
wenig Ausläufer
als Kübelpflanze
Standort
Bemerkungen
sonnig
nach Apfel duftende Blätter
sonnig-halbschattig,
Hagebutte kugelig, Griffel
auch feuchtere Standortezu einer Säule vereinigt
sonnig, mager
behaarte Blätter
sonnig-halbschattig
verbreiteste Wildrosenart
grosse Variabilität
sonnig, mager
Rarität
sonnig
ähnlich Hunds-Rose
sonnig
grosse Variabilität
sonnig, mager
nach Apfel duftende Blätter,
selten
sonnig-halbschattig
zahlreiche dünne Stacheln
grosse Blüten
Wildsträucher und Wildrosen, Martin Bracher, Gutenbrünnenweg 40, 3125 Toffen, 031 819 97 52, 079 318 08 86, [email protected]
www.biohof-gutenbruennen.ch
2
Art
Blütenfarbe
Blütenmonat
Höhe in cm
Wuchsform
Verwendung
Standort
Bemerkungen
Rosa glauca
Bereifte Rose
6 bis 7
Solitär
Gruppe
Hecke
Solitär
Hecke
die meisten als R. glauca
verkauften sind nicht die
echte Wildform
grosse Blüten
Rosa majalis
Zimt-Rose
rosa
duftend
5
hellrosa
6 bis 7
Solitär
Hecke
Böschung
Solitär
Hecke
sonnig-halbschattig
sehr anpassungsfähig
auch feuchte Standorte
Rosa micrantha
Kleinblütige Rose
sonnig
nach Apfel duftende Blätter
Rosa mollis
Weiche Rose
hellrosa
6 bis 7
Solitär
Hecke
sonnig
Rarität
harziger Blattduft
Rosa montana
Berg-Rose
hellrosa
6 bis 7
Hagebutten mit Stieldrüsen
selten
rosa, purpur
duftend
5 bis 6
sonnig-schattig
junge Triebe stachellos,
flaschenförmige Hagebutten
Rosa rhaetica
Rätische Rose
rosa
6 bis 7
Solitär,
Hecke
Kübelpflanze
Solitär
Hecke
Kübelpflanze
Solitär,
Hecke
sonnig
Rosa pendulina
Alpen-Hagrose
sonnig, mager
Rosa rubiginosa
Wein-Rose
rosa mit
weisser
Mitte
duftend
6 bis 7
100-300
überhängend
keine Ausläufer
150-250
überhängend
wenig Ausläufer
50-150
aufrecht
viele Ausläufer
200-300
überhängend
keine Ausläufer
100-150
überhängend
keine Ausläufer
200-300
lockerer Wuchs
keine Ausläufer
100-200
aufrecht
wenig Ausläufer
150-200
aufrecht
keine Ausläufer
200-300
überhängend
keine Ausläufer
sonnig-halbschattig
Rosa junzillii
Rauhblättrige Rose
dunkelrosa
mit weisser
Mitte
hellrosa
duftend
Solitär
Hecke
Kletterrose
sonnig-halbschattig
Rarität
in der CH nur im Engadin
vorkommend
nach Apfel duftende Blätter
"Schottische Zaunrose",
"Hagdorn" früher zur
Weidebegrenzung gepflanzt
6 bis 7
sonnig, mager
Wildsträucher und Wildrosen, Martin Bracher, Gutenbrünnenweg 40, 3125 Toffen, 031 819 97 52, 079 318 08 86, [email protected]
www.biohof-gutenbruennen.ch
3
Art
Blütenfarbe
Blütenmonat
Höhe in cm
Wuchsform
Verwendung
Standort
Bemerkungen
Rosa spinosissima
(Rosa pimpinellifolia)
Reichstachelige Rose
Rosa subcanina
Langstielige
Vogesen-Rose
Rosa subcollina
Hügel-Rose
weiss
duftend
5
5 bis 6
Solitär
Hecke
Kübelpflanze
Hecke
sonnig, mager
weiss,
rosa
sonnig
zahlreiche Stacheln und
Stachelborsten,
Hagebutten braunschwarz
ähnlich Hund-Rose
weiss,
rosa
5 bis 6
Hecke
sonnig
ähnlich Busch-Rose
Rosa tomentella
Stumpfblättrige Rose
blassrosa
5 bis 6
Hecke
sonnig
grosse Stacheln
Rosa tomentosa
Filzige Rose
weiss,
hellrosa
6
Solitär
Hecke
sonnig-halbschattig
Rosa villosa
Apfel-Rose
dunkelrosa
weisse
Mitte
duftend
5 bis 6
50-150
aufrecht
viele Ausläufer
100-300
aufrecht
keine Ausläufer
200-300
aufrecht
keine Ausläufer
150-200
aufrecht
wenig Ausläufer
150-200
gedrungen
keine Ausläufer
100-200
aufrecht
wenig Ausläufer
Solitär
Hecke
Kübelpflanze
sonnig-halbschattig
Filzige Blätter, harziger
Blattduft, Hagebutten mit
Stieldrüsen
harziger Blattduft, grosse
Hagebutten mit Stieldrüsen,
reich an Vitamin C
Wildsträucher und Wildrosen, Martin Bracher, Gutenbrünnenweg 40, 3125 Toffen, 031 819 97 52, 079 318 08 86, [email protected]
www.biohof-gutenbruennen.ch
Herunterladen
Explore flashcards