1 Anteil Eutergesunde Tiere

Werbung
Eutergesundheitsmonitoring
Kennzahl
Anteil eutergesunder Tiere in der Herde
Die kontinuierliche Überwachung des Anteils der eutergesunden Tiere in einer Herde
ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Neuinfektionszunahmen und die Kontrolle
der Wirksamkeit ergriffener Verbesserungs- und Behandlungsmaßnahmen.
Der Anteil der eutergesunden Tiere wird monatlich
unabhängig von der Vorgeschichte der Kühe bestimmt.
INFO
Ein zu geringer Anteil eutergesunder
Tiere in einer Herde bedeutet,
dass Maßnahmen zur Senkung des
Neuinfektionsrisikos1 getroffen werden
müssen
Suche nach Managementfehlern
aktuelle MLP
(b)
Eutergesundheit
gestört
gesund
in der Tierhaltung
beim Melken
in der Fütterung
Suche nach chronisch infizierten Tieren2,
die als Ansteckungsherd fungieren
> 100.000 Zellen/ml
≤ 100.000 Zellen/ml (a)
MERKE
Anteil eutergesunder Tiere auf
Betriebsebene:
Anteil eutergesunder Tiere in der Herde
Anteil eutergesunder Tiere [%] =
a
b
Spitzenbetrieb: durchschnittlicher Betrieb:
76 %
50 %
x 100
a = Anzahl der Tiere, die in der aktuellen MLP
≤ 100.000 Zellen/ml aufweisen
b = Anzahl aller laktierenden Tiere in einer Herde
siehe auch Merkblatt Kennzahl 2: Neuinfektionsrate in der Laktation
siehe auch Merkblatt Mastitis 1: Chronische Euterentzündung
1
2
VOLLING, O. et al., 2011: Eutergesundheitsmanagement in niedersächsischen Spitzenmilchviehbetrieben. Deutsche buiatrische Gesellschaft – DVG, ISBN 978-3-86345-045-8.
© milchQplus, November 2013
Kennzahl
Anteil eutergesunder Tiere
1
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten