31.03.2017 (PDF 11,9 MB)

Werbung
Z E I T U N G
F Ü R
D A S
E R Z G E B I R G E
KW 13 | Freitag, 31. März 2017 | ANNABERG
www.wochenspiegel-erzgebirge.de
www.swmb.de
SAISONSTART
bei Schloz Wöllenstein
in Annaberg-Buchholz
am 8. April 2017
von 9.00 – 16.00 Uhr
Der Frühling ist für uns die Saison des Jahres!
Mit Schwung und Dynamik bringen wir Sie
in beste Stimmung. Wir präsentieren Ihnen
unser größtes Staraufgebot des Jahres!
• Drei neue Stars der Straße:
das E-Klasse Coupé,
die E-Klasse All-Terrain und
das GLA Facelift
• Digitale Welt bei „mercedes me“ erleben
• Star-Programm für Kids
• Malecke zum Bemalen von Ostereiern
• Moderation: TM Events T. Köhler
Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG
Autorisierter Vertragspartner der DAIMLER AG
Gewerbering 4 | 09456 Annaberg-Buchholz
Tel. 03733 55050 | Fax. 0371 52457 399
[email protected] | www.swmb.de
www.swmb.de
Ab sofort bestellbar:
E-Klasse All-Terrain
Marktstart für das Multitalent
Stuttgart. Als bislang vielseitigste Variante der E-Klasse kombiniert der AllTerrain
eine markante Optik im SUV-Stil mit dem
intelligenten Raumkonzept des T-Modells
und den vielen Sicherheitsinnovationen
sowie dem mehrfach prämierten Interieur.
Ab 8. April 2017 kann der E 220 d 4MATIC AllTerrain ab 58.101,75 Euro2 bestellt
werden und kommt zu den Händlern. Mit
serienmäßigem Allradantrieb 4MATIC und
erhöhter Bodenfreiheit durch die ebenfalls
serienmäßige Mehrkammer-Luftfederung
AIR BODY CONTROL ist der AllTerrain ein
Multitalent, das vielfältig einsetzbar ist
– für Feldweg, Familie und Freizeit. Den
Marktstart bestreitet der All-Terrain als
E 220 d 4MATIC (143 kW/194 PS) mit dem
neu entwickelten Vierzylinder-Dieselmotor
und dem Neungang-Automatikgetriebe
9GTRONIC. Der All-Terrain verfügt serienmäßig über DYNAMIC SELECT samt
Fahrprogramm All-Terrain für den Einsatz
abseits befestigter Wege. Der Grundpreis
beträgt 58.101,75 Euro und liegt damit
nur rund 4.700 Euro über dem des E 220 d
4MATIC T-Modells.
Dank offroad-orientierter Gestaltungselemente wirkt der All-Terrain kraftvoll und
robust und hebt sich zugleich vom klassischen T-Modell ab. Auffälligstes Merkmal
der markanten Front ist der ZweilamellenGrill im SUV-Stil mit eingebettetem Zentralstern. Zum robusten Erscheinungsbild
tragen ebenso der eigenständige Frontstoßfänger sowie die Verkleidung im Unterfahr-
schutz-Look bei. In der Seitenansicht fallen
die Radlauf-Verkleidungen in schwarz auf,
die den All-Terrain Charakter betonen. Das
gilt auch für den in derselben Farbe gehaltenen Seitenschweller. Am Heck verfügt
der All-Terrain ebenso über einen modellspezifischen dreigeteilten Stoßfänger.
Drei exklusive Leichtmetall-Radsätze, allesamt tremolitgrau lackiert und glanzgedreht, sorgen für einen selbstbewussten
Auftritt, mehr Bodenfreiheit und gesteigerten Schlechtwege-Komfort. Neben den
serienmäßigen, 19 Zoll großen Leichtmetallrädern im 10-Speichen-Design sind als
Wunschausstattung 19-Zöller im Vielspeichen-Design (238 Euro) sowie 20-Zöller
im 5-Doppel-Speichen-Design (714 Euro)
erhältlich.
Zu den besonderen Merkmalen im Interieur
gehören das exklusiv für den AllTerrain erhältliche, serienmäßige Zierteil Aluminium
mit Carbonschliff hell, Edelstahl-Sportpedale mit Gumminoppen sowie Fußmatten
mit AllTerrain Schriftzug.
Die Ausstattung des AllTerrain basiert
auf der Interieur-Line AVANTGARDE, auf
Wunsch sind EXCLUSIVE sowie designoAusstattungen verfügbar. Das neue Modell
verfügt über alle intelligenten Laderaumlösungen des E-Klasse T-Modells wie die
serienmäßige Cargo-Stellung der Rücksitzlehne und ihre Teilung im Verhältnis
40:20:40. Alle Innovationen der E-Klasse
in puncto Sicherheit, Komfort und Fahrerentlastung sind verfügbar.
Saisonstart bei
Schloz Wöllenstein
am 8. April 2017.
Verbrauch NEFZ (l/100 km) kombiniert: 5,3-5,2
CO2-Emission kombiniert (g/km) 139-137; Effizienzklasse A
Ihre Ansprechpartner:
Jens Michael, (rechts) Verkauf Mercedes-Benz PKW
Tel. 03733 5505 62, Fax. 0371 52457 362
Jörg Melzer, (links) Verkauf Mercedes-Benz PKW
Tel. 03733 5505 61, Fax. 0371 52457 361
Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG Autorisierter Vertragspartner der DAIMLER AG
Gewerbering 4 | 09456 Annaberg-Buchholz
Tel. +49 (0) 3733 5505 62 | Fax. +49 (0) 371 52457 362
[email protected] | www.swmb.de
Z E I T U N G
F Ü R
D A S
E R Z G E B I R G E
)%HVFKLFKWXQJ$OX]LQN
½6W
6W
)/lQJHPP
)*HVDPWEUHLWHPP
)%DXEUHLWHPP
)3URILOK|KHPP
)0DWHULDOGLFNHPP
,UUWXPXQG'UXFNIHKOHUYRUEHKDOWHQ3UHLVDQJDEHQLQNO0Z6W
6RODQJHGHU9RUUDWUHLFKW
*OWLJYRPELV$SULO
6FK|QIHOG6WHLQEDFK2EHUZLHVHQWKDO
KW 13 | Freitag, 31. März 2017 | ANNABERG
BEILAGEN
www.wochenspiegel-erzgebirge.de
EAB auch 2017 unter Dampf
7HOHIRQ7HOHIRQ7HOHIRQ
ZZZGDFKPDOHUEDXVWRIIHGHyLQIR#GDFKPDOHUEDXVWRIIHGH
LANG Reisen
Hier reisen Sachsen günstig!!
Flusskreuzfahrten 2018
zu garantierten Sonderpreisen
lesen Sie bitte auf Seite 10
Vereinbarung unterzeichnet – Erzgebirgische Aussichtsbahn startet in die neue Saison
Immer die richtige Musik - für Ihre Veranstaltung
Mäc Geiz
Rewe
Interpneu Reifen
Stadtwerkejournal
Getränke Partner Mildenau
Stadtanzeiger Annaberg
Kleidersammlung Intemann
Apotheke EC
www.die-musikvermittler.de
Falk Engert & Georg-Stefan Seidl
0172 / 9743121
[email protected]
Unter anderem liegen diese Beilagen der
Gesamtauflage oder in Teilbelegung bei.
Meine (T)Raumdecke, in nur 1 Tag!
Unterzeichnung der Vereinbarung zum Weiterbetrieb der Erzgebirgischen Aussichtsbahn im Jahre 2017 am
27. März 2017 in Annaberg-Buchholz durch die Projektpartner. Foto: Nicole Gräbner/Stadt Annaberg-Buchholz
Annaberg-Buchholz. Die Erzgebirgische Aussichtsbahn wird
auch in diesem Jahr wieder als
Attraktion durch das Erzgebirge
rollen. Darauf verständigten sich
letzten Montag, den 27. März, die
Verantwortlichen und unterzeichneten die entsprechende Verein-
barung. Die Organisatoren, bestehend aus den Anliegerkommunen
Annaberg-Buchholz, Crottendorf,
Schlettau, Scheibenberg, RaschauMarkersbach und Schwarzenberg
sowie der DB Erzgebirgsbahn, dem
Tourismusverband Erzgebirge e.V.
und dem Verein Sächsischer Eisen-
bahnfreunde e.V. setzten mit ihren
Unterschriften den vorläufigen
Schlusspunkt unter die fast einjährige Vorbereitung der neunten
Fahrtsaison. Zum Start dampft die
Aussichtsbahn am 29. und 30. April. Mehr hierzu erfahren Sie unter
www.wochenendspiegel.de. red
Besuchen Sie unsere Ausstellung
Ohne Ausräumen und
Beleuchtung nach Wunsch
Dienstag und Freitag 11.00 - 17.00 Uhr
und gerne nach Vereinbarung
Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten
B. Schreiber, 09456 Annaberg-Buchholz, Große Kirchgasse 30
(Nähe Haupteingang St. Annenkirche) oder rufen Sie an:
Dr. Ingolf Huhn bleibt
Intendant
Erzgebirge. Der Erzgebirgskreis
und Dr. Ingolf Huhn, Geschäftsführender Intendant der Erzgebirgischen Theater- und Orchester
GmbH haben sich geeinigt, den
bestehenden Intendantenvertrag
bis zum Juli 2021 zu verlängern.
Die Vertragsverlängerung ist ein
deutliches Zeichen für den Willen der Beteiligten, die engagierte und erfolgreiche Arbeit des
gesamten Ensembles des Eduard-von-Winterstein-Theaters
und der Erzgebirgischen Philharmonie für das Theater- und
Konzertpublikum weiterzuführen
und zu stärken.
red
Trägers
ä
Preisbombe
APRIL 2017
Sa
So
Di
XQDEKlQJLJYRQ
=XVWDQG%DXMDKUNP6WDQG7h9$688QIDOO0RWRUVFKlGHQ)DKUEHUHLWVFKDIW
EHUQHKPHQ IU 6LH GLH$EPHOGXQJ XQG 6LH VSDUHQ
$%0(/'(6(59,&(:LU
VLFKXPVWlQGOLFKHXQG]HLWDXIZHQGLJH:HJH
.267(1/26(
$/7$872$11$+0(
81'$%+2/81*
KP: 80.000 €
So
Mo
Di
1. 19.30 Madame Butterfly
2. 10.30 Spielraum „Das Zaubermärchen” (Studiobühne)
19.00 PREMIERE Wie im Himmel
4. 10.00 Tschick (Studiobühne)
19.00 Theater der Dichtung
Johann Nestroy
(Villa Facius Lugau)
5. 19.30 Wie im Himmel
6. 19.30 Saison in Salzburg
7. 19.30 Anatevka
8. 19.30 8. Philharmonisches Konzert
(Kulturhaus Aue)
19.30 Wie im Himmel
9. 11.00 Premierenschaufenster
„Peter Pan - Fliege deinen
Traum!” (Foyer, Eintritt frei)
15.00 Charleys Tante
20.00 The Last 5 Years (Studiobühne)
10. 10.00 Sonnenalllee
20.00 8. Philharmonisches Konzert
11. 10.00 Tschick (Studiobühne)
19.30 Theater der Dichtung
Johann Nestroy
(Galerie der anderen Art Aue)
20.00 Jacques Brel (Studiobühne)
03733.1407-131
Sa
So
Mo
Mi
Do
15.
16.
17.
19.
20.
Fr
Sa
So
21. 19.30
22. 19.30
23. 10.30
19.30
19.00
19.00
10.00
19.30
15.00
19.00
Mi
26. 19.30
Do
27. 18.00
Fr
28. 18.00
Sa
So
29. 19.30
30. 15.00
20.00
Saison in Salzburg
Wie im Himmel
Madame Butterfly
Tschick (Studiobühne)
Theater der Dichtung
Johann Nestroy
(Bergmagazin Marienberg)
Wie im Himmel
Sonnenalllee
Spielraum „Der Schatz
des Piraten” (Studiobühne)
Theater der Dichtung
Johann Nestroy
(Kulturbahnhof Stollberg)
PREMIERE Peter Pan Fliege deinen Traum!
Peter Pan Fliege deinen Traum!
Galaveranstaltung
14. Schultheaterwoche
Galaveranstaltung
14. Schultheaterwoche
Madame Butterfly
Peter Pan - Fliege deinen Traum!
Warum die Zitronen sauer sind
(Studiobühne)
www.winterstein-theater.de
Fest zubeißen und strahlend lächeln können!
Erfahren Sie alles aus zahnmedizinischer Sicht über die
Möglichkeiten der modernen Implantologie!
Family Dental Zahntechnik GmbH
Chemnitzer Straße 61a
09387 Jahnsdorf
(neben Heyde Keramik)
Telefon: 03721 36005
Thermalbad Wiesenbad
OT Schönfeld
zzgl. 3,57% Maklercourtage inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mi
Do
Fr
Sa
:LUEHVLFKWLJHQ,KU.I]DXFKYRU2UWXQGKROHQ
%(6,&+7,*81*$%+2/81*GLHVHVDXFKDEZHQQ6LHHVZQVFKHQ
Angebote auf Seite 3
4-Zimmer-Eigentumswohnung im Erdgeschoss, BJ 1996, Wohnfläche ca. 111 m2,
ruhige Wohnsiedlung, offene Wohnküche und
große Terrasse, Gaszentralheizung, Energieverbrauchskennwert 79,78 kWh/(m*a)
03733 - 4298930
e!
Begrenzte Plätz 04.04.
en bis
Sofort anmeld 1 36005,
unter Tel. 0372 EI!
EINTRITT FR
Referent: Dr. Dr. Andreas Pohl
Facharzt für Mund- und Gesichtschirurgie
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
19 Jahre implantologische Erfahrung
Zahnimplantate
Infoveranstaltung: 5. April 2017, 19 Uhr
REGIONAL
02 l 31. März 2017
Erstmalig in der „Linde“
„The Reverend Andrew James Gang“ kommt nach Affalter
Affalter. Erstmalig kommt die „The
Reverend Andrew James Gang“
am 8. April in die Linde nach Affalter (Einlass 20 Uhr, Infos unter
Telefon 03771 33997).
Andrew James Witzke ist ein
Vollblutmusiker, wie er im Buche steht. Mit „Aka Ski-King“ und
„Ski‘s Country Trash“ ist er sicher
einigen bekannt. Nach und nach
gesellten sich weitere Musiker zu
ihm. Die Truppe benannte sich
in „The Reverend Andrew James
Gang“ um. Andrew James Stimme und seine imposante Bühnen-
präsenz sind einzigartig. Wer ihn
einmal gehört hat, kann die Gänsehautmomente, wenn Andrew
zu melancholischen Themen mit
tiefer Bauchstimme ansetzt, nicht
vergessen. Im Herbst 2016 präsentierte er mit seiner neuen Band
in Deutschland sein erstes Album
„Get In The Ring“.
Mit etwas Glück könnt Ihr das Konzert kostenlos erleben. Es gibt 3 x 1
Freikarte zu gewinnen. Einfach am
7. April, pünktlich 13.30 Uhr, unter
Telefon: 03771 291729 anrufen,
das Kennwort „Linde“ sagen. hb
Foto: Agentur
Die nächsten Live-Veranstaltungen: Sa. 1.4. Forced to Mode; Sa. 8.4. The
Reverend Andrew James Gang; Sa. 15.4. Delta Moon; Sa. 22.4. Wolf Maahn
Band; Sa. 29.4. Ray Wilson /Stilskin; Sa. 13.5. Skameleon; 21./22.7.; Sa.
30.9. el PanikoHoffest. Änderungen vorbehalten!
IInformationstag
mit Fahrradtest
m
rg, - Informationsmöglichkeit für
Lebenshilfe Annabe
6a
alle Interessierten zum Thema
ße
tra
es
hk
sc
ma
Da
„Leasing von Fahrrädern“
15-18 Uhr
17,
20
ril
Ap
6.
:
nn
Wa
- Probefahrt von Modellen
der neuen Haibike und
Sinus-Kollektion
Wo:
Kleine Kirchgasse 53 · 09456 Annaberg-Buchholz · Telefon/Fax: 03733 44030
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 10.00-13.00 Uhr u. 14.00-18.00 Uhr, Samstag 9.00-12.00 Uhr
WochenSpiegel Erzgebirge
ANZEIGE
Wozu? Zu Recht!
Sozialrecht:
Berücksichtigung von Unterhaltsschulden bei „Hartz IV“
Leistungen nach dem SGB II
(„Hartz IV“) steht Einkommen
grundsätzlich entgegen. Aufwendungen zur Erfüllung gesetzlicher
Unterhaltsverpflichtungen bis zu
dem in einem Unterhaltstitel oder
in einer notariell beurkundeten
Unterhaltsvereinbarung festgelegten Betrag können jedoch vorrangig vom Einkommen abgezogen
werden (§ 11b Abs. 1 Nr. 7 SGB II).
Doch wie verhält es sich mit rückständigem Unterhalt?
Wie das Bundessozialgericht mit
Urteil vom 12. Oktober 2016 (Az.
B 4 AS 38/15 R) bestätigt hat, finden Unterhaltsrückstände keine
Berücksichtigung und zwar unabhängig davon, ob es einen Unterhaltstitel gibt oder nicht und selbst
dann, wenn das Jobcenter den Unterhaltsrückstand mit verursacht
hat.
Das Bundesozialgericht bestätigt
damit vollumfänglich seine bis-
herige Rechtsauffassung, wonach
höhere als die monatlich geschuldeten Unterhaltsverpflichtungen
bei der Einkommensbereinigung
nicht zu berücksichtigen sind. Eine
Gleichstellung von laufenden und
vergangenen Unterhaltsverpflichtungen sei vom Gesetzgeber nicht
beabsichtigt gewesen. Schulden
sollen vielmehr nur ausnahmsweise und nur dann Berücksichtigung
finden, wenn hierfür eine klare
gesetzliche Grundlage geschaffen
wurde. Für rückständigen Unterhalt kommt demnach allenfalls ein
Darlehen in Betracht und auch nur
dann, wenn eine existenzielle Notlage besteht.
Unterhaltsverpflichtungen
sind
folglich nur dann vom Einkommen
absetzbar, wenn es sich dabei um
laufende
Unterhaltszahlungen
handelt.
Unterhaltsrückstände,
auch titulierte, können dagegen
nicht vom Einkommen nach dem
SGB II abgesetzt werden. Umso
wichtiger ist es daher, dass Unterhaltsrückstände überhaupt nicht
auflaufen. Wer in Zahlungsschwierigkeiten gerät, sollte rechtzeitig
prüfen, ob er durch die laufende
Unterhaltszahlung nun Leistungen nach dem SGB II beanspruchen kann. Die laufenden Unterhaltszahlungen werden dann vom
Jobcenter getragen. Bei der Prüfung ihres Leistungsanspruches
bzw. ihrer Leistungsbewilligung
steht Ihnen unsere im Sozialrecht
erfahrene Anwaltskanzlei insbesondere im SGB II („Hartz IV“) gern
beratend und vertretend zur Seite.
Norman Münzner
Rechtsanwalt
Wettbewerbsrecht:
Wettbewerbsverbot - fehlende Karenzentschädigung - salvatorische Klausel
Gemäß dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 22. März 2017
zum Aktenzeichen 10 AZR 448/15
ist ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot nichtig, wenn die Vereinbarung entgegen § 110 GewO
iVm. § 74 Abs. 2 HGB* keinen Anspruch des Arbeitnehmers auf eine
Karenzentschädigung beinhaltet.
Weder Arbeitgeber noch Arbeitnehmer können aus einer solchen
Vereinbarung Rechte herleiten.
Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene salvatorische Klausel führt nicht - auch
nicht einseitig zugunsten des Arbeitnehmers - zur Wirksamkeit des
Wettbewerbsverbots.
Die Klägerin war von Mai 2008 bis
Dezember 2013 als Industriekauffrau bei der Beklagten beschäftigt. Das Arbeitsverhältnis endete
durch ordentliche Kündigung der
Klägerin. Im Arbeitsvertrag ist ein
Wettbewerbsverbot
vereinbart,
welches der Klägerin untersagt,
für die Dauer von zwei Jahren nach
Beendigung des Vertrags in selbständiger, unselbständiger oder
sonstiger Weise für ein Unternehmen tätig zu sein, das mit der Beklagten in direktem oder indirektem Wettbewerb steht. Für jeden
Fall der Zuwiderhandlung ist eine
Vertragsstrafe iHv. 10.000,00 Euro
vorgesehen. Eine Karenzentschädigung sieht der Arbeitsvertrag
nicht vor. Die „Nebenbestimmun-
gen“ des Arbeitsvertrags enthalten
eine sog. salvatorische Klausel,
wonach der Vertrag im Übrigen unberührt bleiben soll, wenn eine Bestimmung nichtig oder unwirksam
ist. Anstelle der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung solle eine
angemessene Regelung gelten,
die, soweit rechtlich möglich, dem
am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben oder
nach dem Sinn und Zweck dieses
Vertrags gewollt hätten, sofern
sie bei Abschluss des Vertrags die
Nichtigkeit oder Unwirksamkeit
bedacht hätten.
Mit ihrer Klage verlangt die Klägerin, die das Wettbewerbsverbot
eingehalten hat, für die Zeit von Januar 2014 bis Dezember 2015 eine
monatliche Karenzentschädigung
iHv. 604,69 Euro brutto. Arbeitsgericht und Landesarbeitsgericht
haben der Klage stattgegeben.
Die Revision der Beklagten hatte
vor dem Zehnten Senat des Bundesarbeitsgerichts Erfolg. Wettbewerbsverbote, die keine Karenzentschädigung vorsehen, sind nichtig.
Weder kann der Arbeitgeber aufgrund einer solchen Vereinbarung
die Unterlassung von Wettbewerb
verlangen noch hat der Arbeitnehmer bei Einhaltung des Wettbewerbverbots Anspruch auf eine
Karenzentschädigung. Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen
enthaltene salvatorische Klausel
kann einen solchen Verstoß gegen
§ 74 Abs. 2 HGB nicht heilen und
führt nicht - auch nicht einseitig
zugunsten des Arbeitnehmers - zur
Wirksamkeit des Wettbewerbsverbots. Wegen der Notwendigkeit,
spätestens unmittelbar nach der
Beendigung des Arbeitsverhältnisses eine Entscheidung über die
Einhaltung des Wettbewerbsverbots zu treffen, muss sich die (Un-)
Wirksamkeit aus der Vereinbarung
ergeben. Daran fehlt es bei einer
salvatorischen Klausel, nach der
wertend zu entscheiden ist, ob
die Vertragsparteien in Kenntnis
der Nichtigkeit der Vereinbarung
eine wirksame Vereinbarung abgeschlossen hätten und welchen
Inhalt die Entschädigungszusage
gehabt hätte. (Pressemitteilung
16/17 des Bundesarbeitsgerichts
vom 22.03.2017)
Lutz Häcker
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Adler & Häcker, Rechtsanwälte
Adler & Häcker
Thilo Adler
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte
Lutz Häcker
Danilo Weißbach
Rechtsanwalt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte
- Forderungsbeitreibung
- Mietrecht
- Vertragsrecht
- Strafrecht einschließlich
Bußgeldsachen
- Arbeitsrecht
- Baurecht
- Ehe- und Familienrecht
- Renten- und Sozialrecht
Spezialgebiete: Erbrecht sowie Verkehrsrecht
Adler & Häcker Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 27 • 09456 Annaberg-Buchholz
Tel.: 03733/679967 • www.rechtsanwalt-annaberg.de
www.rechtsanwalt-annaberg.de • E-Mail:[email protected]
Arbeitsrecht:
Keine Ansprüche bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit
Der Bundesgerichtshof hat seine
Rechtsprechung zur Unwirksamkeit
von Werkverträgen fortgeführt, die
gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 des Schwarzarbeits bekämpfungs gesetzes
(SchwarzArbG) verstoßen.
Der Kläger des zugrunde liegenden
Verfahrens begehrt vom Beklagten Rückerstattung geleisteten
Werklohns in Höhe von 15.019,57
Euro, nachdem er wegen Mängeln
der Arbeiten (Entfernung des alten
sowie Beschaffung und Verlegung
eines neuen Teppichbodens in
seinem privaten Wohnhaus) den
Rücktritt vom Vertrag erklärt hat.
Die Klage wurde in den Vorinstanzen abgewiesen. Das Berufungsgericht stellte fest, dass die Parteien
zunächst einen Vertrag über die
Arbeiten zum Preis von 16.164,38
Euro geschlossen haben. Kurze
Zeit später habe man sich dann
geeinigt, dass der Beklagte eine
Rechnung lediglich über einen
Betrag von 8.619,57 Euro erstellt.
Weitere 6.400 Euro sollten in bar
gezahlt werden. Den Betrag der so
erstellten Rechnung überwies der
Kläger; weitere - in der Höhe streitige - Zahlungen leistete er in bar.
Das Berufungsgericht führte aus,
dass der Vertrag wegen Verstoßes
gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 SchwarzArbG nichtig sei, § 134 BGB.
Deshalb habe der Kläger keine
Mängelansprüche und könne
Rückzahlung weder aus Rücktritt
noch aus ungerechtfertigter Bereicherung verlangen.
Mit der vom Berufungsgericht zugelassenen Revision verfolgt der
Kläger seinen Antrag weiter.
Der Bundesgerichtshof bestätigte
die Entscheidungen der Vorinstanzen. Der Bundesgerichtshof hat bereits in mehreren Urteilen seit 2013
entschieden, dass bei einer (auch
nur teilweisen) „Ohne-RechnungAbrede“ ein Werkvertrag nichtig
ist, wenn die Parteien bewusst gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 SchwarzArbG
verstoßen, indem sie vereinbaren,
dass für eine Barzahlung keine
Rechnung gestellt und keine Umsatzsteuer gezahlt werden sollte
(vgl. § 14 UStG). In solchen Fällen
bestehen keine gegenseitigen Ansprüche der Parteien, weder Mängelansprüche noch Rückzahlungsansprüche des Bestellers noch
Zahlungsansprüche des Werkunternehmers.
Er hat nunmehr entschieden, dass
diese Grundsätze in gleicher Weise
gelten, wenn ein zunächst nicht ge-
gen ein gesetzliches Verbot verstoßender Vertrag nachträglich durch
eine „Ohne-Rechnung-Abrede“ so
abgeändert wird, dass er nunmehr
von dem Verbot des § 1 Abs. 2 Nr. 2
SchwarzArbG erfasst wird.
§ 134 BGB Gesetzliches Verbot
Ein Rechtsgeschäft, das gegen ein
gesetzliches Verbot verstößt, ist
nichtig, wenn sich nicht aus dem
Gesetz ein anderes ergibt.
§ 1 Abs. 2 Nr. 2 SchwarzArbG
Schwarzarbeit leistet, wer Dienstoder Werkleistungen erbringt oder
ausführen lässt und dabei als Steu-
erpflichtiger seine sich auf Grund
der Dienst- oder Werkleistungen
ergebenden steuerlichen Pflichten
nicht erfüllt.
§ 14 UStG
Ausstellung von Rechnungen
Abs. 2 Satz 1 Nr. 1:
Führt der Unternehmer eine steuerpflichtige Werklieferung (§ 3 Abs.
4 Satz 1) oder sonstige Leistung
im Zusammenhang mit einem
Grundstück aus, ist er verpflichtet, innerhalb von sechs Monaten
nach Ausführung der Leistung
eine Rechnung auszustellen.
www.kostenlos-urteil.de
Kübler
Anwaltskanzlei
Bert Kübler
– Rechtsanwalt – und
– Fachanwalt für Familienrecht –
– Erbrecht
– Verkehrsrecht
– Mietrecht
– Strafrecht
Kleine Kartengasse 17, 09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: 03733 - 506413, Telefax: 03733 - 506414
Büro Thalheim: Friedrichstraße 34, 09380 Thalheim
REGIONAL
WochenSpiegel Erzgebirge
31. März 2017
l 03
Eric Frenzel: Durchatmen und Anlauf holen
Der Olympiasieger und Weltmeister schreibt im WochenSpiegel Erzgebirge
Richtig. Noch nie musste ich so
kämpfen, um das Ziel Gesamtsieg
zu erreichen. Das lag natürlich in
erster Linie an Johannes Rydzek,
der mit das Leben richtig schwer
machte. Acht Siege im Weltcup, bei
der WM in deutlich besserer Form
als ich - da musste ich alle Energie
zusammenkratzen. Aber das ist
mir gelungen - und ich konnte am
Ende doch den Pokal in die Höhe
stemmen. Natürlich freut mich
das riesig. Es gibt aber noch etwas,
was mich stolz macht. Bei aller Rivalität zwischen Johannes und mir
sind wir immer Freunde geblieben,
Mannschaftskameraden, die sich
gegenseitig wertschätzen und gemeinsam für das Team das Beste
herausgeholt haben. Ich bin mir
sicher, dass sich die Medien gefreut
hätten, wenn es zwischen uns zu
einem Zickenkrieg wie weiland bei
den Eisschnellläuferinnen gekommen wäre. Nichts da! Johannes und
ich verstehen uns gut und daran
... ... ... .
... ... ... ... ... ... ...
S
B Ü R O EX P R ES
GION UNTER:
TÄGLICH AKTUELLES AUS DER RE
www.wochenendspiegel.de
Trägers
Preisbombe
Foto: Rolf Schindler
Walther & Zierold GmbH
im Erzgebirgs-Center
Auf alle Rucksäcke
10%
APRILt
t
a
b
a
R
N
AKTIO
Weiterhin bis zu
15% Rabatt
auf
Wenn man auch im Fall
der Fälle unabhängig
zu Hause leben kann –
dank der privaten
3ÀHJHYRUVRUJH
HU]JHELUJVsparkasse.de
Stelldichein der „großen Jungs“
Schlettau. Wenn die Natur erwacht,
ist eines nicht weit – das „Stelldichein der „großen Jungs“. Am 18. und
19. März lud die Arneuba Landtechnik- und Fahrzeuge GmbH wieder
zur Frühjahrsschau der Landmaschinen ein, eine Tradition, die sich
zunehmender Beliebtheit erfreut,
so auch in diesem Jahr. Zahlreiche
Gäste nutzten sowohl den Samstag,
als auch den Sonntag, um sich über
Aktuelles aus Land-, Forst- und
Kommunaltechnik zu informieren.
Zudem wurden wieder interessante
Gespräche geführt und für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. ak
Selbstbestimmt
ist einfach.
Schulranzen (außer limitierte Modelle)
Großes Angebot von
Zuckertüten der einheimischen
Firmen Nestler und Roth.
NEU BEI UNS: Busfahrkarten für den Stadtverkehr Annaberg-Buchholz ab sofort erhältlich.
ge!!
a
T
3
r
u
n
t
il
g
n
o
ti
k
Rabatta
t
t
a
b
a
R
%
25f Alles !!!
Dienstag, 04. 04. 2017
Mittwoch, 05. 04. 2017
Donnerstag, 06. 04. 2017
au
09474 Walthersdorf
Hauptstraße 135
Angaben ohne Gewähr - Verkauf solange der Vorrat reicht
Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Aushang in der Filiale
Firmenanschrift: Fa. Günter Träger, Schäller 7, 09350 Lichtenstein
Von Eric Frenzel
Endlich daheim. Endlich Ruhe.
Endlich Zeit, dieses aufregende
Wettkampfjahr Revue passieren zu
lassen. Wenn mein Blick aus dem
Fenster meines Wohnzimmers in
die Landschaft geht, sehe ich die
Natur, den Himmel, an dem sich
die Frühjahrsonne Bahn bricht.
Der Sonnenschein im sportlichen
Sinne war in diesem Jahr von einigen dunklen Wölkchen verhangen.
Noch nie war es so schwer, den Gesamtweltcup zu gewinnen. Umso
stolzer bin ich, dass ich das nun
zum fünften Mal in Folge geschafft
habe.
Während mein Sohn Philip spielt
und meine Frau Laura das Essen
macht, denke ich an einen Satz
von ihr zurück. Nach dem zweiten
Rennen in Finnland, als ich nur
auf dem 17. Platz landete, sagt sie:
„Ich fürchte, in diesem Jahr wird es
schwer, die Erfolge zu wiederholen.“
wird sich auch nichts ändern, wenn
es in der nächsten Saison bei Olympia um die ganz großen Titel geht.
Schon jetzt, wenn ich mich daheim
in Flossenbürg zusammen mit meiner Familie erholte, eilen die Gedanken hin und wieder zu diesem
Ereignis voraus. Uns erwartet eine
knallharte Saison, die von Olympia
gekrönt wird.
Ich weiß, dass ich mich dabei wieder auf meine Familie, Freunde, die
Fans und meine Sponsoren stützen
kann. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, mich bei ihnen zu bedanken. Danke für das Vertrauen, die
Hilfe, die Wertschätzung, die mir in
der abgelaufenen Saison entgegen
gebracht wurden. Ich werde alles
geben, damit ich Euch auch in Zukunft nicht enttäuschen werden.
Nicht enttäuschen. Ein gutes Stichwort. Damit ich dieses Versprechen
halten kann, beginnen die Vorbereitungen schon jetzt. Gerade war
ich Berlin, habe zusammen mit
meinem Management und Experten in Sachen Ernährung und Fitness die ersten Schritte festgelegt,
mit denen der Weg in Richtung
Olympia beginnen wird. Wer dort
siegen will, muss schon jetzt beginnen, hart zu arbeiten. Auch wenn
in den nächsten Tagen noch Ruhe
und Entspannung ganz oben auf
der Tagesordnung stehen.
25 JAHRE
SE NIORE NPFLE GE E INRICH TU N G AM SC HO TTEN B ER G
Für eine bessere Lebensqualität im Alter
Qualitativ hochwertige Pflege in angenehmer, familiärer Atmosphäre
CROTTENDORFER
TISCHLERHANDWERK
GMBH
Trennwände · Haustüren · Fenster · Wintergärten
Laden- & Objekteinrichtungen · Küchen- & Wohneinrichtungen
Crottendorfer Tischlerhandwerk GmbH
Cranzahler Weg 192 · 09474 Crottendorf / OT Walthersdorf
Telefon 03733 67367 - 0 · Fax 03733 673 67-17
www.CTHW.de · E-mail: [email protected]
Wir gratulieren zum
25-jährigen Jubiläum
und bedanken uns
für die langjährige
Zusammenarbeit.
Oberwiesenthaler Weg 5
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon 03733 23046
Fax 03733 288870
www.chemiegrosshandel.de
chemisch-technischer Großhandel
Konditorei und Café
Nestler
Karlsbader Straße 41
09456 ANNABERG-BUCHHOLZ
03733 66551
Ihr Lieferant für Kuchen& Gebäckspezialitäten
Wir bedanken uns für die langjährige,
gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit
und wünschen weiterhin viel Erfolg.
• Heizungsinstallation
• Gas- und Wasserinstallatio
• Dachklempnerarbeiten
• Preoliteindeckungen
• Prefa-Bedachung
• Gerüstbau und
Gerüstverleih
• Solaranlagen
• Photovoltaikanlagen
• Erneuerbare Energien
• Installation und
Wartung von Flüssiggasanlagen
Zick-Zack-Weg 16 · 09471 Königswalde
Tel. 03733/44618 · Handy: 0171/2863443
Zum 25. Jubiläum herzliche Glückwünsche!
GH
*lUWQHUHL
.lPSIH
Z
JD
Z
Z
HP
D
LN
H
HU
WQ
HU
SIH
O
7H
Zum 255. Jub
billäum
m
herzliichee
Glück
kwünssch
he !
,QKDEHU00OOHU)OHXURSVHUYLFH
'|UIOHUZHJ$QQDEHUJ%XFKKRO]
Dr. Bertram Fritzsch
Barbara-Uthmann-Ring 157/158
09456 Annaberg-Buchholz
Tel.: 03733 I 52779
Montag - Freitag
7.00 - 20.00 Uhr
Samstag
8.00 - 12.30 Uhr
Die Seniorenpflegeeinrichtung am Schottenberg begeht ihr 25-jähriges Bestehen.
Annaberg-Buchholz. Eine qualitativ hochwertige direkte und
indirekte Pflege durch motiviertes Personal, eine liebevolle
Betreuung und ein modernes,
individuell gestaltetes Wohnen
mit neu gestalteter Außenanlage – all dies trägt dazu bei, dass
die Seniorenpflegeeinrichtung
am Schottenberg in der Waldschlößchenstraße heute gefragter ist denn je.
Mit insgesamt 90 Pflegeplätzen stellt das Unternehmen
unter privater Trägerschaft der
Schul- und Pflegeeinrichtungen
Annaberg-Buchholz GmbH &
Co Betriebs und Grundstücks
KG zudem einen bedeutenden
Wirtschaftsfaktor in der Region
dar.
1991 hatte der private Träger,
die Schul- und Pflegeeinrichtungen
Annaberg-Buchholz
GmbH & Co Betriebs- und
Grundstücks KG, sich dem Vorhaben angenommen und das
einstige „Otto Buchwitz“ Heim
komplett saniert und modernisiert.
Am 1. April 1992 war es dann
soweit. Die Seniorenpflegeein-
richtung am Schottenberg öffnete erstmals wieder ihre Türen
und nahm unter neuer, privater
Trägerschaft den Betrieb auf.
Erklärtes Ziel ist es, in vollstationärer Pflege, Kurzzeit- und
Verhinderungspflege pflegebedürftige Menschen bzw. Hilfsbedürftige kompetent zu versorgen und ihnen ein neues
angenehmes, sicheres Zuhause
auf pflegerisch qualitativ hohem Niveau zu geben, wo sie
situationsgerecht ein selbstbestimmtes Leben führen können,
von den einfachen Hilfestellungen im Alltag bis zur umfassenden Pflege des Pflegegrades 5.
Das Angebot der Einrichtung
richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten unserer Bewohner. Unter
unserem Leitsatz:
„Erhalten-Fördern-Mobilisieren für mehr Lebensqualität
im Alter“
wird einmal mehr auch in der
heutigen Zeit dem wachsenden Bedarf an Pflege und Betreuung speziell im demenziell
erkrankten Bereich und eines
flexiblen und familienfreund-
Fotos: Seniorenpflegeeinrichtungen am Schottenberg
lichen Arbeitszeitmodells für
die Beschäftigten durch einen
Schichtrhythmus „7 Tage Arbeit
und 7 Tage frei“, bei einer 35 h/
Wo (Tagschicht / Dauernachtwache) bzw. der Muttischicht
7h/Tag von Mo.-Fr., Rechnung
getragen.
Um den hohen Qualitätsstandard zu halten und alle Möglichkeiten einer ganzheitlichen
Pflege und Betreuung optimal
nutzen und umsetzen zu können, wird die Möglichkeit geschaffen durch ständige Weiterbildung des Personals den
stetig steigenden Anforderungen gerecht zu werden.
Für diese Bereitschaft und der
konsequenten Umsetzung des
Pflegeauftrages im Zusammenwirken mit allen an der Pflege
und Betreuung indirekt und
direkt Beteiligten, nicht immer
einfachen oft auch schweren
körperlichen Anstrengungen,
bedanken wir uns auf diesem
Wege für die stetige sehr gute
Arbeit und das Vertrauen in unsere Einrichtung.
Um das Angebot zu erweitern,
vermietet der Träger Wohnein-
heiten im „Wohnen mit Service“
mit herrlicher Aussicht auf die
historische Stadtmauer und die
St. Annen Kirche. Der ambulante Kranken- und Pflegedienst
der Schul- und Pflegeeinrichtungen
Annaberg-Buchholz
gemeinnützige GmbH stellt alle
Leistungen nach SGB V und
SGB XI dafür sicher, so dass die
Wohnungen besonders für Mieter geeignet sind, denen durch
verschiedene Hilfestellungen
ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben in einer
Wohnanlage ermöglicht wird.
Viele soziale und kulturelle
Freizeitangebote, Beratung und
Hilfestellung bei Krankheit und
Pflegebedürftigkeit
ergänzen
das umfangreiche Angebot, immer unter dem Gesichtspunkt
eines selbstbestimmten und
unabhängigen Lebens.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns in
den letzten 25 Jahren begleitet
haben.
Ein großer Dank gilt vor allem
unseren Bewohnern, die uns
damals wie heute ihr vollstes
Vertrauen schenken.
red/ak
25 JAHRE
S E NI O R E N P FLEGEEINR ICHTUNG AM S CHOTT E NB ER G
Leben fast wie zu Hause
Die Seniorenpflegeeinrichtung am Schottenberg in Bildern
Großküchentechnik
Glas - Porzellan - Zubehör
Reinigungs- und
Desinfektionsmittel
Reparatur- und Ausleihservice
Lukas Gastronomiefachhandel & Service GmbH
Dorfstraße 10 · 09465 Sehmatal-Cranzahl
Telefon: 037342 16777 · Fax: 037342 16779
E-mail: [email protected]
www.lukas-gastro.de
In der Einrichtung können verschiedene Freizeitangebote, wie beispielsweise der Der wunderschöne Außenbereich der Seniorenpflegeeinrichtung am Schottentraditonelle Tanztee oder Seniorengymnastik in Anspruch genommen werden. berg mit Pergola lädt Bewohner und Besucher gleichermaßen zum Verweilen
Fotos: Seniorenpflegeeinrichtung am Schottenberg ein. Hier kann man entspannen und Kraft schöpfen.
Pikant Wurst- und
Wildspezialitäten GmbH
Maxhütte Gewerbering 8
08056 Zwickau
Wir gratulieren der Seniorenpflegeeinrichtung
am Schottenberg zu Ihrem 25 jährigen
Bestehen und wünschen Ihr für die Zukunft
Alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
Tel: 0375/27556-0
Fax: 0375/27556-11
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pikant-zwickau.de
Zum
die
Das Team von Auto Point
Große Kirchgasse 29
09456 Annaberg-Buchholz
Tel.: 03733 / 42370
Fax: 03733 / 288849
e-Mail: [email protected]
www.farben-günzel-annaberg.de
Auto Point Annaberg
Gewerbering 20
09456 Annaberg-Buchholz
m
läu
he
nsc
i
Jub
kwü
25. n Glüc
te
bes
T 03733 678018-0
F 03733 678018-40
[email protected]
www.ahcgruppe.de
tä g l i c h p ü n k t l i c h z u v e r l ä s s i g
Zustell-Großhandel mit Vollsortiment
Zustell-G
Friweika eG
Lipprandiser Str. 27 ° D-08373 Weidensdorf ° Fon 03763 177220 ° www.friweika.de
Angebote
gültig
bis 15.04.17
*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Abholpreise ohne Dekoration. Maße sind Ca.-Maße. Änderungen sowie Farbabweichungen vorbehalten. Alle Häuser sind unbehandelte Bausätze, ohne Glas, Bedachungsmaterial und Schrauben.
Beim
Holzmarkt
Chemnitz
finde ich
genau das
Richtige!
Dachschindel
Da
chh
qm-Preis ab
5,55
Kinderspielhaus
3 qm je
j Pack,
P k in
i verschiedenen
hi d
FFarben,
b RRechteckht k
form 5,55 EUR/qm, Biberschwanz 6,60 EUR/qm
aus Kunststoff
Preis
KG Schachtboden
en
Preisaktion!
2. Wahl
versch.
Körnung
12/16, 16/25,
25/40, weiß
à 25 kg
Nebeneingangstür
Zaunlatte
Fichte, mit Blendrahmen
56 mm, 198 x 98 cm
5,99
Gerade Form:
Spielsandd
Feiner
Sand für
Sandkästen,
25 kg
in verschiedenen
Größen erhältlich:
180 x 180 cm 27,90 `
60 x 180 cm 13,90 `
198 x 98 cm, Fichte,
3-fach Verriegelung
13,
9,-*
alter Preis 39
90
1,99
Mit Rundbogen:
Rindenmulch
Baum
Ba
Baumpfahl
umpf
p ah
pf
ahll
100 x 160/180 cm
23,90 `
180 x 160/180 cm
28,90 `
kdi, gespitzt,
4,6 x 50 cm 0,60 `
4,6 x 100 cm 1,20 `
4,6 x 125 cm 1,99 `
7 x 200 cm 3,25 `
7 x 250 cm 3,99 `
Dichtzaun „Klassik“
l ik
ik““
Blumenerde
ab nur
1,19
Kampfpreis ab
19,
90
Rahmen 45 x 45
mm, kesseldruckimprägniert, gerade.
In vielen Größen
erhältlich, zum
Beispiel 100 x 180 cm
für 19,90 Euro, 150
x 180 cm für 25,90
Euro o. 180 x 180 cm
für 27,90 Euro
Preis/Stück ab
0,60
23,90
2,49
0,59 `
0,69 `
0,79 `
1,19 `
1,49 `
Rahmenholz
lz
lz
lfm-Preis ab
,99*
alter Preis 49
60 Liter nur
60 x 750 mm
60 x 1000 mm
60 x 1200 mm
60 x 1500 mm
60 x 1750 mm
0,59
Fichte gehobelt
getrocknet gefast
27 x 45 mm 0,89 %/lfm
34 x 52 mm 1,19 %/lfm
43 x 43 mm 1,39 %/lfm
57 x 57 mm 1,90 %/lfm
68 x 68 mm 2,90 %/lfm
Kampfpreis ab
r
Kampfpreis nu
20 Liter = 1,19 EUR
40 Liter = 1,79 EUR
60 Liter = 2,79 EUR
Nebeneingangstürr
Rankgitter
Stückpreis ab
KD braun,
50 x 1000 mm 0,59 `
50 x 1200 mm 0,70 `
50 x 1500 mm 0,89 `
19,
je Sack nur
Fußboden
r
Preisknaller nu
300 cm Breite x 500 cm Tiefe, Durchfahrtshöhe 210 cm, Kantholz 9 x 9 cm, kiefernfarbig
lasiert. Inkl. Statik und Aufbauanleitung. Zzgl.: Zubehör, Dacheindeckung, Bodenbefestigung, alles gegen geringen Aufpreis erhältlich.
90
Zierkies Carraraa
28 mm
28 mm Wandstärke,
260 x 200 cm,
Vordach 50 cm, ohne
9,-*
alter Preis 14
Hammerpreis
DN 400/
,90*
alter Preis 39
150 x
150, 3
Abgänge
150 mm
Blockhaus „Robert“
Einzel-Carport
Riffelbretter
in verschiedenen Längen
Fichte KD grün:
99 `
26 x 146
1,99
Sibirische Lärche:
23 x 146
3,755 `
Douglasie: 28 x 140 2,500 `
Bangkirai: 25 x 145 7,25 `
Preis lfm ab
1,99
0,89
KVH NSI Konstruktionsvollholz
40 x 60
60 x 100
60 x 120
60 x 160
60 x 180
80 x 120
80 x 140
80 x 160
80 x 180
100 x 100
100 x 120
100 x 200
120 x 120
140 x 140
1,25 `
3,20 `
3,70 `
4,99 `
4,99 `
5,25 `
5,99 `
6,75 `
7,25 `
5,25 `
6,50 `
10,90 `
7,99 `
9,99 `
je Stück
5,
99
Preis lfm ab
1,25
9,-*
statt bisher 39
r
Preisknaller nu
gehobelt, getr.gefast
e
Lagerwar
Blockhaus „Camilla
Camilla B“
B
qm, verschiedene Längen
Blockhaus
19 x 96 9,90 `
Stülpschalung 19 x 121 9,90 ` Preis qm ab
Fasebrett
19 x 121 9,90 `
Softline
19 x 121 9,90 `
9,90
Rautenprofil
Blockhaus
khaus
Faserprofil
Stülpschalung
Fassadenprofil Cono
16 mm
e
Lagerwar
B 380 x T 380 cm,
Wandstärke 40 mm,
inkl. Fußboden,
Vordach 125 cm
40 mm
Preisknaller ab
Softline
GGartenhaus
h „Manor
M
S“
Kunststoff weiß-grau, Wandstärke
16 mm, ca. 130 x 193 cm Außenmaß,
wetter- und
UV-beständig
nndd UV
V bes
estä
tändig
tän
di
dig
28 mm
28 mm Wandstärke,
320 x 260 cm,
Vordach 60 cm,
ohne Fußboden
Fassadenholz
Bangkirai Holzfliese
zfli
flies
esee
es
50 x 50 x 2,4
,
Blockhaus „Björn“
Blockhaus „Morava B“
100,- gespart
Sockelmaß B 190
x T 190 cm, Wandstärke 28 mm,
Dachüberstand 16
cm, FB gegen
9,-*
geringen
statt bisher 59
Aufpreis
28 mm
Lagerware
549,-
GmbH & Co. KG 2x in Chemnitz: Chemnitz-Gablenz, Fichtestr. 40–42, Tel. 0371/520 85 10 + Chemnitz-Rottluff, Kalkstr. 35, Tel. 03 71/520 85 30. Mo.–Fr. 7–18, Sa. 8–13 Uhr
SERVICE & KLEINANZEIGEN
06 l 31. März 2017
Start in die Zweirad-Saison
EHU
Wir bieten:
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
LST Luft-, Sanitär-, Klimatechnik GmbH
Fachbetrieb der Innung Sanitär/Heizung Klima
Paul-Gruner-Straße 12 b · 09120 Chemnitz
Tel. 0371 5342-0 · www.LST-Chemnitz.de
BEKANNTSCHAFTEN
Kaufe Wohnwagen auch alte Modelle Standwagen u. DDR Wohnwagen. Zahle bar 0173-8683750
Thai’s su. Partner 04455-948359
ER SUCHT SIE
jeweils m/w
– ein gutes Betriebsklima,
– übertarifliche Bezahlung
– einen sicheren Arbeitsplatz
WOHNMOBILE
Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen 03944-36160 www.wm-aw.
de Fa.
Wir, ein überregional tätiges Unternehmen der TGA-Branche, bieten unbefristete Festeinstellung für:
• Lüftungsmonteure
• bauleitende Monteure
• Wartungs- u. Servicetechniker
• Anlagenmechaniker HLS
WochenSpiegel Erzgebirge
Geyersdorf. Von allen Motorradfreunden lang ersehnt startet die
Scheiter & Gross Zweiradtechnik
GmbH in Geyersdorf traditionell
mit dem BIKER’S DAY am 1. April.
Neben zahlreichen Aktionen dürfen sich Besucher natürlich auch
wieder auf aktuelle Modelle freuen,
so unter anderem auf die Suzuki
GSX-S750. Das zweite Bike aus der
GSX-S Reihe besticht durch einen
sehr aggressiven, sportlichen Look.
Außergewöhnlich in dieser Klasse
ist die Ausstattung der GSX-S750
mit einer Traktionskontrolle. red
Foto: Rolf Schindler
VERMIETUNG
2-Zi-Whg., SZB-Neuwelt, 65qm,
EG, sehr ruhig, Stellpl., Keller- u.
Trockenraum. KM 277€. Auch als
Büro geeignet. 0171-9293021
2-RAUM-WOHNUNG
Hallo Elke - Ich suche Dich schon
seit Tagen. Wenn Du die Elke bist, 65
Jahre, Ärztin, Witwe, angemeldet bei
ANNA GmbH, dann ruf mich bitte an.
017643833416
Vermiete in Bad Schlema 2-RW, 55
qm, 225,00 KM + 80,00 NK 015222624812
Witwer, 55J. möchte Einsamk. beenden. Suche auf diesem Weg eine
Frau für eine feste Beziehung. Wenn
Du nett, ehrl., liebev. bist, dann melde
Dich über Whats App unter 01721023218 o. 03733-679136
Erzgebirger sucht dringend Mehrfamilienhaus zum privaten Ankauf.
Tel. 0171-4014081
IMMOBILIENMARKT
Annaberger sucht Häuser zum privaten Ankauf. T. 03733-1320991
Suche dringend Ein- oder Mehrfamilienhaus in Annaberg und Umgebung. Tel. 037347-84290
BILDUNG
Profi-Ausbildung zum/zur Nageldesigner/in Neue Kurse!
Tel.09402/938415 www.nails-company.de
ERZGEBIRGE
Erzgebirge an der Rauschenbachtalsperre komf. FeHaus oder Fewo/
2-6 Pers.Garten, Sauna, Kamin www.
apfeltraum-erzgebirge.de
OSTSEE
Göhren/Rügen: komf. Fewo/2-5
Pers, gr. Balkon/2 Schlafzund BäderKontakt: 015114055844 www.
fischersfritze-ostsee.de
ITALIEN
Haus Sonneck lädt Sie ein!!TaufererAhrntal/FR Kronplatz Ab 1.5.FW
ab 20E/P., HP ab 39€/P Fam.Unterhofer, Wohnbauzone 7, 39030
Lappach,00390474685016 www.
sonneck-suedtirol.com
GESCH. EMPFEHLUNGEN
BAUSERVICE Grosenick - wir leisten fachgerecht alle anfallenden
Arbeiten im und ums Haus, auch
Winterdienst. 03771-723505, 01792753435
VERKÄUFE
Echter Signalflügel u. einige Schilder der Eisenbahn zu verkaufen.
H. 0152-23786263
Finanzierung Hausbesitzer
Kredite zusammenfassen, 50 % weniger Raten
auch b. neg. Schufa od. Hauskauf
✆ 03681-351703 www.ihr-bankpartner.de
ANZEIGE
BDG
shop
6FKOHWWDXHU%H]XJVXQG
'LHQVWOHLVWXQJVJHQRVVHQVFKDIWH*
„Die Große Johann Strauß Gala“
GALA SINFONIE ORCHESTER PRAG gastiert in der Stadthalle
IMPRESSUM
816(5:$5(181'',(167/(,6781*6$1*(%27
• Düngemittel für Landwirte und Hobbygärtner (lose, BigBag, gesackt)
Stickstoff- u. Mehrnährstoffdünger ((z.B. KAS, NP 20/20, NPK 12/12/12); Kornkali, Dolophos 15, diverse
Düngekalke (z.B. Dolokorn, Kohlensaurer Kalk, Kohlensaurer Magnesiumkalk, Branntkalk)
• Landwirtschaftliche Dienstleistungen
Ausbringung von Kalk und Mineraldünger sowie Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahmen,
Bodenproben; Beratung in Sachen Düngung bzw. Pflanzenschutz (Tel. 03733 672405)
• Baustoffe
diverse Sande und Splitte, Zement sowie Fertigmörtel-Erzeugnisse (Putz- und Mauermörtel,
Zementmörtel sowie Beton-Estrichmörtel)
• Transporte
Schüttguttransporte mit Dreiachser LKW sowie Einsatz als Hängerzug möglich
Telefon: 03733 64355 | Fax: 03733 65024
Öffnungszeiten: Mo – Fr 7.30 bis 17.00 Uhr | Sa 8.00 bis 11.00 Uhr
www.landhandel-schlettau.de
Workshop – „Markt der tausend kleinen Dinge für Haus, Hof und Garten“
Aus unserem Sortiment: Emsland Blumenerde z.B. 80l 6,49 €
Kalkstickstoff geperlt 7,5 kg 11,99 €
Emsland Graberde 40l
Dolomitkalk 25 kg
3,89 €
7,99 €
Landwirtschaftliche Feinsämereien (z.B. Weidemischungen, Lieschgras, Rotklee ...)
NEU im Sortiment: DEKAMIX (30-kg-Sack) ist eine alkalische Hygieneeinstreu für die Nutz- und Hobbytierhaltung
… diverse Eisenwaren; Dünge- und Pflanzenschutzmittel für den Haus- und Kleingartenbereich;
und vieles mehr …. Schauen Sie einfach vorbei.
Telefon: 03733 6789867 | Fax: 03733 65024
Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.30 bis 18.00 Uhr | Sa 8.30 bis 12.00 Uhr
6LHILQGHQXQVLQ6FKOHWWDX:DOGZHJ$:LUIUHXHQXQVDXI,KUHQ%HVXFK
Marienberg. Kein anderer Dirigent der
Unterhaltungsmusik verstand es mit
seinem kompositorischen Können und
seinem unerschöpflichen melodischen
Einfallsreichtum, derart viele weltbekannte Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas
zu komponieren. Johann Strauß wurde
am 25. Oktober 1825 als erster Sohn des
bekannten Musikers gleichen Namens in
Wien geboren. Als sein Vater 1849 starb,
übernahm er dessen Orchester. Mit seinen eigenen Kompositionen wurde er in
kurzer Zeit berühmt und auch von vielen
großen Komponisten geschätzt.
Johann Strauß komponierte insgesamt 16
Operetten, darunter u. a. „Indigo und die
vierzig Räuber“ (oder „Tausend und eine
Nacht“ - 1871), „Die Fledermaus“ (1874),
„Eine Nacht in Venedig“ (1883), „Der
Zigeunerbaron“ (1885) und „Wiener
Blut“ (1899). Weiterhin komponierte er
noch 497 Werke, welche zum größten Teil
Weltruhm erlangten. Auch 100 Jahre nach
seinem Tod fasziniert der Walzerkönig immer noch mit seinen unvergesslichen Melodien. Ein paar Takte genügen, und schon
hellt sich die Stimmung auf. Man möchte
singen und ist einfach hingerissen von den
unvergesslichen Melodien.
Genau das tun die Mitglieder des GALA SINFONIE
ORCHESTER PRAG mit ihrem Können, kraftvoller Anmut und romantischer Gefühlsseligkeit. Sie entfesseln
einen wahren Walzerrausch
auf der Bühne. Zusammen
mit wechselnden international bekannten Solisten,
zwei Sopranistinnen, einem
Tenor und dem JOHANN
STRAUSS BALLETT wird die schier überschäumende Melodienfülle der Strauß
Familie wieder lebendig. Aus der Fülle der
Werke hat das Ensemble die schönsten
Stücke ausgewählt und zu einem Ganzen
gefügt. Zum Repertoire gehören Titel wie
der „Kaiser Walzer“, „Wer uns getraut“,
„Komm in die Gondel“, „Brüderlein und
Schwesterlein“, „An der schönen blauen Donau“, die „Tritsch-Tratsch Polka“
und selbstverständlich der „RadetskyMarsch“. Musik, Tanz und Gesang werden zu einem Bühnenereignis, das Ohren
und Augen anspricht. Die unsterblichen
Operetten werden so aufgeführt, wie Johann Strauß selber es sich gewünscht hätte: als Rausch farbenprächtiger Kostüme,
erstklassiger Stimmen und mitreißender
Melodien als Fest der Sinne!
DIE GROSSE JOHANN STRAUSS GALA
gastiert am Sonntag, dem 9. April 2017,
um 15.30 Uhr in der Stadthalle Marienberg, Walter-Mehnert-Straße 3. Der
Vorverkauf läuft bereits auf Hochtoure. Tickets gib es u.a. an der Tourist-Information
Marienberg, Markt 1, sowie an allen bekannten reservix- und CTS-Vorverkaufsstellen.
Foto: Agentur
Herausgeber:
WochenSpiegel
Erzgebirge Verlags GmbH
Wettinerstraße 54 | 08280 AUE
Tel.: 03771 29170 | Fax: 291740
www.wochenspiegel-erzgebirge.de
Geschäftsführer:
Lothar Bösecke
Redaktion:
Sven Günther, Chefredakteur (ViSdP)
[email protected]
André Kaiser
[email protected]
Anschrift:
WochenSpiegel Annaberg
Markt 9 | 09456 Annaberg-Buchholz
Telefon 03733 50029-0 | Fax 5002915
[email protected]
Satz:
ERZ.art GmbH
Wettinerstraße 54 | 08280 Aue
Auflage:
37.200 Exemplare
Druck:
DZO Druckzentrum Oberfranken
GmbH & Co. KG,
Gutenbergstraße 1 | 96050 Bamberg
Vertrieb:
VBS Logistik GmbH
Heinrich-Lorenz-Str. 2-4
09120 Chemnitz
Tel.: 0371 33200100
Fax: 0371 33200139
Für unverlangt eingesandte Manuskripte und
Fotos übernimmt die Redaktion/Geschäftsstelle
keinerlei Verantwortung.
Zurzeit gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 1/17 vom 01.01.2017.
WILLKOMMEN BEIM AUTOHAUS
AM GRÜNDEL IN GELENAU
Wir freuen uns Ihnen mit hoher Qualität und fairen Preisen, als Partner
im Erzgebirge und Umland zur Verfügung zu stehen
Günstige
EU-Neuwagen
20-35% unter dt.
Listenpreis
Unsere Angebote für Sie:
Seat Leon
Skoda Fabia
VW Golf
VW Touran
Skoda Yeti
Skoda Rapid Spaceback
Skoda Octavia
ab
ab
ab
ab
ab
ab
ab
12.999,00
8.888,00
13.999,00
19.999,00
14.999,00
11.999,00
13.999,00
€*
€*
€*
€*
€*
€
€
Seat Leon ST ( Kombi)
Skoda Fabia Kombi
Seat Mii
VW Tiguan
Skoda Rapid Limosine
Seat Leon Cupra
Skoda Octavia Kombi
ab
ab
ab
ab
ab
ab
ab
13.999,- € *
9.999,-€*
7.999,-€*
22.499,-€*
11.499,-€*
26.999,-€
14.999,-€
*alle Fahrzeuge mit Klimaanlage, Preis abhängig von Motorisierung und Ausstattungslinie, zzgl. Überführungskosten,
Finanzierung, Leasing und In Zahlungnahme Ihres Gebrauchten möglich
20% Rabatt
auf Lohn bei allen Reparaturen,
Wartungen und Inspektionen,
auch Zahnriemenwechsel,
nicht auf Karosseriearbeiten oder
bereits rabattierte Angebote
Unsere neuen Hausmarken:
Die BAIC Group wurde im
Jahr 1958 gegründet und ist
ein Chinesisches Staatsunternehmen bzw. eine Holding für
mehrere Automobilhersteller
mit Sitz in Peking. Zur BAIC
Gruppe gehören der Nutzfahrzeug und Militärfahrzeug
Hersteller BAW, der Nutzfahrzeughersteller Foton Daimler
und der Personenwagenhersteller Baic Motors. Baic produziert in Zusammenarbeit
Unsere 1a Autoservice Angebote:
Hauptuntersuchung DEKRA / AU
Reifenservice:
Montage auf Stahlfelge
inkl. wuchten
Alufelgen bis 18“
zzgl.
Alufelgen über 18“
zzgl.
RKDS programmieren zzgl.
mit Chrysler Jeep, General
Motors, Hyundai und Mercedes Benz ca. 2,25 Millionen
Fahrzeuge pro Jahr und ist
der viertgrößte Fahrzeughersteller in China. Die Fahrzeuge der X Serie basieren auf
einem Merceds Benz Tech
Chassi mit Mitsubishi Motor.
Die modernen und neuen
Baic Fabriken produzieren
im hochwertigen Standard.
Baic ist jetzt schon führender
Anbieter und Produzent von
Komponenten für Elektrofahrzeuge. Die Fahrzeuge werden
für den Nationalen und Internationalen Markt produziert.
7,50
2,50
3,50
5,50
89,- €
€
€
€
€
je
je
je
je
Rad
Rad
Rad
Rad
Wir bieten EU Neuwagen von Seat, Skoda, VW,
VW-Nutzfahrzeuge, Fiat, Fiat Nutzfahrzeuge, Ford,
Ford-Nutzfahrzeuge 20-35% unter deutschem Listenpreis. Zudem Finanzierung, Leasing und Vollserviceleasing für Privat und Gewerbe, sowie Miete für
Kommunale Betriebe (haushaltsneutral).
Wir garantieren die Rücknahme zum vereinbarten
Restwert bei Leasing, Finanzierung mit Schlussrate.
Altreifen-Entsorgung
zzgl. 2,50 € je Rad
Einlagerung pro Saison und Satz 19,90 €
Waschen
zzgl. 9,90 €
Achsvermessung
39,90 €
(zzgl.Einstellarbeiten)
Klimacheck R134a
59,00€
Durchsicht für HU, Frühjahrscheck
KOSTENLOS
Kostenloser Hol- und Bringservice, oder kostenloser Werkstattersatzwagen
während
der Reparatur, ab Auftragswert Werkstatt von 150,00 €
Gilt nicht bei Leistungen durch Dritte,
wie HU oder ähnliches
Wir liefern günstige SUV bereits ab 14315,- € bis hin
zum Offroad Geländewagen ab
27.999,-€, alle mit Top Ausstattung, 2-5 Jahre Garantie
auf Wunsch, wie auch Inspektion und Wartung inklusive
Wir bieten zudem: Finanzierung, Leasing und Vollserviceleasing für Privat und
Gewerbe, sowie Miete für
Kommunale Betriebe (haushaltsneutral).
Wir garantieren die Rücknahme zum vereinbarten Restwert bei Leasing, Finanzierung mit Schlussrate.
Multifunktionsfahrzeuge
der Marke
Diese Fahrzeuge bieten wir bereits ab 11999,- € als Pritschenfahrzeug an vielseitige Varianten auch 4X4, Kipper, Aufbau Winterfahrzeug, Streufahrzeug uvm.
Wir beraten Sie gern. 2-5 Jahre Garantie auf Wunsch, wie auch Inspektion und Wartung inkl.
Wir bieten zudem: Finanzierung, Leasing und Vollserviceleasing für Privat und Gewerbe, sowie Miete für Kommunale Betriebe
(haushaltsneutral). Wir garantieren die Rücknahme zum vereinbarten Restwert bei Leasing, Finanzierung mit Schlussrate.
DFM, Dongfeng, Sokon der weltweit
zweitgrößte LKW Hersteller, präsentiert
die neuen DFSK leicht LKW`s. Gnadenlos günstige Preise und kompromisslose
Qualität sind das Motto bei den auf Suzuki
Technik basierenden Fahrzeugen.
Die starke Nachfrage nach einfacher,
aber trotzdem zuverlässiger und bezahlbarer Technik hat uns zu dem Schritt bewegt, die Fahrzeuge des Hersteller DFSK
in unsere Produktpalette aufzunehmen.
DFSK ist die light Truck Devision vom
DFM (Dongfeng Motors) Konzern. Die
DFSK Light Truck´s erfüllen die Anforderungen unserer Kunden zur vollsten Zufriedenheit. Bei der Qualität wurde der
Maßstab sehr hoch angesetzt. Moderne
Technologien und Produktionsverfahren
machen diese Lkw,s zu zuverlässigen
Preiswerte, günstige, Traktoren, Schlepper, Trecker, Landmaschinen, Frontlader, Mulcher, Kommunaltraktoren. Zoomlion Eröffnungsfeier auf der Agritechnika. Mit einer Vielzahl von High End Produkten
stellt sich Zoomlion den kritischen Fachbesuchern auf der Agritechnika 2015, der weltgrößten Fachmesse für Agrarmaschinen in
Hannover. Durch Kooperationen mit den Herstellern Deutz und ZF
Ludwigshafen konnte die Qualität der Zoomlion Traktoren erheblich
verbessert werden. Neue Produkte im High End Bereich und die Anhebeung der Motorenleitung bei den großen Traktoren bis auf 250
PS, ermöglichen Zoomlion den Markteintritt in die Oberklasse. Die
unten aufgeführten Modelle sind bereits in der EU erhältlich.
Wir bieten auch Schlepper und Traktoren mit Allrad
Multifunktional ausrüstbar, ab einem Preis von 10.888,- €
Autohaus am Gründel GmbH
Wir machen,
dass es fährt.
NEU!
Nutzfahrzeugen. Ermöglicht wurde das
durch die langjährige Erfahrung und enge
Zusammenarbeit der Dongfeng Gruppe
mit nahmhaften Herstellern aus Asien
und Westeuropa.
Der günstige Preis in Verbindung mit guter
Qualität und Wirtschaftlichkeit machen
diese Fahrzeuge zu einem Verkaufserfolg.
Weltweit werden jedes Jahr ca. 350.000
Fahrzeuge verkauft. Die Kombination aus
Made in China und Made in Germany geben den LKW´s ein wertiges Aussehen.
Die 3 Seitenkipper und Allradkomponenten wurden in unserem Werk in Schwallungen für den EU Markt entwickelt und
getestet. Die Produktion dieser Fahrzeuge erfolgt in Schwallungen. Jedes Fahrzeug kann individuell auf Kundenwunsch
bei uns hergestellt werden. Eine Vielzahl
an Sonderanfertigungen mit entsprechenden Aufbauten und Zubehör können wir
anbieten.
Testen Sie
unsere Hausmarke:
Sie zahlen für 36 Monate
nur max. 55% des Kaufpreises über Finanzierung, dann entschieden
Sie, ob Sie das Fahrzeug
behalten wollen oder es
an uns zurück geben.
Testzeit 36 Monate max.
60.000 km, wärend dieser Zeit sind Inspektionen und Wartungen eingeschlossen, dies gilt für
SUV und Multifuntionsfahrzeuge DFSK
Gewerbepark Am Gründel 8 | 09423 Gelenau | Tel. 037297 800
www.1a-gelenau.go1a.de
SPORT & GESUNDHEIT
08 l 31. März 2017
Klarer Sieg gegen Nordhorn
2. Bundesliga
Handball
Erzgebirgischer
Handball Verein Aue
empfängt
HSG Konstanz
7. April 2017, 19 Uhr
Erzgebirgshalle Lößnitz
WochenSpiegel Erzgebirge
Aue kontrolliert das Spiel und gewinnt mit 31:27
Lößnitz. Der EHV Aue hat sein
Spiel gegen die HSG NordhornLingen mit 31:27 gewonnen.
1.450 Zuschauer sahen eine hart
umkämpfte aber faire Partie und
tollen Handballsport von beiden
Teams. Aue gab von Beginn an
den Ton an, erarbeitete sich teilweise einen Vier-Tore-Vorsprung.
Der Auer Trainer Stephan Swat
drückte es so aus: „Es war ein
Sieg des Willens. Wir hatten
einen Höllenrespekt vor Nordhorn-Lingen. Aber das Team war
fokussiert und kämpferisch überragend.”
Am 7. April empfängt der EHV
Aue die HSG Konstanz und zu
diesem Spiel verlost der WochenSpiegel wieder Freikarten. Wer
eine gewinnen möchte, rufe am
4. April, 11 Uhr, unter Telefon:
03733 500290 an und nenne den
Namen des EHV-Spielers auf untenstehendem Foto.
hb
Er wurde im Spiel gegen NordhornLingen zum Spieler of the Match gewählt.
Foto: Birgit Hiemer
Läufer gegen Eisenross im Preßnitztal
SparkassenErzgebirgsstadion
Sonntag, 9. April 2017
13.30 Uhr
Jöhstadt. „Mensch gegen Maschine“. Läufer gegen SchmalspurDampflok. Auch in diesem Jahr
wird wieder der Spendenlauf um
den Pokal der Stadtwerke Annaberg-Buchholz ausgetragen.
Unter der Schirmherrschaft von
Landrat Frank Vogel haben am
16. September Hobbyläufer und
• Reparaturen aller Art
• Karosserie Instandsetzung
• Unfallinstandsetzung &
komplette Abwicklung
• Reifendienst
• TÜV / AU
• Klimaservice
• Fahrzeugdiagnose
• Tuning & Anbauteile
• Verschleißteile
FC Erzgebirge Aue
gegen:
1860 München
Profis die Chance, sich mit einem
Eisenross der Preßnitztalbahn zu
messen, Zudem erfüllt die Aktion
einen guten Zweck, da der Erlös
dem Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V. zugute kommen soll. Anmeldungen
werden ab sofort unter 037343/
80510 entgegen genommen. red
Talstraße 13a I 09518 Großrückerswalde OT Niederschmiedeberg
Tel.: 03735 609657 | Fax: 03735 661828 I Mobil: 0174 9514388
Die beliebtesten Fluss- Kreuzfahrten 2018
zu garantierten Sonderpreisen
ab
Das gibt es so
nur bei LANG Reisen
sächsisch ~ günstig ~ familiär
Der schönste Wege durch die Normandie mit MS BOTTICELLI
Die Seine von der Mündung bis Paris
MS BOTTICELLI
Im günstigen Reisepreis inklusive u.a.:
- Abholung ab Wohnort GRATIS!
- 1x ZÜ/ HP im Raum Saarbrücken
- 6x Ü an Bord der MS BOTTICHELLI
- Vollpension PLUS an Bord inkl.
Getränke zu den Mahlzeiten
- uvm.
Abholung ab Wohnort GRATIS!
Haustürservice
für nur 9,99€ zubuchbar
Paris
Nur LANG Reisen Gäste an Bord
TOP Frühbucher- Bonus, z.B.
Getränke inklusive oder
Ausflugspakete geschenkt!
Vergleichen Sie selbst!
Aufgepasst!
Unter allen Buchungen
einer der o.g. Flusskreuzfahrten bis
30.06.17 verlost
LANG Reisen & der
1 Suite für 2 Personen
im Wert von ca. 3.500,auf der Rheinkreuzfahrt des
neuen 5**** Flusskreuzfahrtschiffes
vom 16.06.- 23.06.18
Der Rhein von Amsterdam nach Basel
Der neue Stern
am Flusskreuzfahrten
Himmel!
LANG Reisen Sonderpreise
1.399,-
Nicht inklusive:Versicherungen/ Landausflüge/ Trinkgelder
Frühbuchervorteil bis 15.12.17
Frankreichs schönste Flussreise mit MS MISTRAL
Im günstigen Reisepreis inklusive u.a.:
- Abholung ab Wohnort GRATIS!
- 1x ZÜ/ HP im Raum Trentino/ Südtirol
- 6x Ü an Bord der MS MISTRAL
- Vollpension PLUS an Bord inkl.
Getränke zu den Mahlzeiten
- uvm.
MS MISTRAL
LANG Reisen Sonderpreise
Hauptdeck
3- Bett- Kabine
2- Bett- Kabine Achtern
2- Bett- Kabine
1- Bett- Vorderschiff
749,999,1.149,1.459,-
Oberdeck
2- Bett- Kabine
1.299,-
Pont du Gard
Ardeche
Termin: 24.05.- 31.05.18
Nicht inklusive:Versicherungen/ Landausflüge/ Trinkgelder
Frühbuchervorteil bis 15.12.17
Getränke All Inklusive
an Bord im Wert
von 120,-€ geschenkt!
LANG Reisen sächsisch ~ günstig ~ familiär
899,999,1.399,1.949,1.499,2.250,1.749,-
Termin: 16.06.- 23.06.18
Getränke All Inklusive
an Bord im Wert
von 120,-€ geschenkt!
Rhone & Saone
Köln Basel
Im günstigen Reisepreis inklusive u.a.:
- Abholung ab Wohnort GRATIS!
- 7x Ü an Bord zur 1. Reise des neuen
5***** Flaggschiffes der Reederei mit
Vollpension an Bord uvm.
Smaragddeck
2- Bett- Kabine Achtern
2- Bett- Kabine
Rubindeck
2- Bett- Kabine
1- Bett- Kabine
Diamantdeck
2- Bett- Kabine
1- Bett- Kabine
2- Bett- Suite mit Balkon
799,999,1.199,1.459,-
Termin: 13.08.- 20.08.18
Etretat
Beste Preise durch Sonderverträge
mit den Reedereien
pers. Betreuung durch LANG Reisen
während der Kreuzfahrt
Nur bei LANG Reisen! Die 1. Reise des neuen 5***** Flusskreuzfahrt- Schiffes
LANG Reisen Sonderpreise
Hauptdeck
3- Bett- Kabine
2- Bett- Kabine Achtern
2- Bett- Kabine
1- Bett- Vorderschiff
Oberdeck
2- Bett- Kabine
An- & Abreise zum Schiff
in modernen Reisebussen inklusive!
475,-
Nicht inklusive:Versicherungen/ Landausflüge/ Trinkgelder
Frühbuchervorteil bis 15.12.17
Ausflugspaket im Wert
von mind. 119,-€ geschenkt!
Unser Klassiker auf der wunderschönen MS ROSSINI
Großes Flusserlebnis Donau
Im günstigen Reisepreis inklusive u.a.:
- Abholung ab Wohnort GRATIS!
- 6x Ü an Bord der MS ROSSINI
- Vollpension an Bord
- kostenfreie Teilnahme an allen
Bordveranstaltungen, u.a.
- ungarischer Folklore- Abend in Budapest
- Klassischer Abend in Wien
- uvm.
LANG Reisen Sonderpreise z.B.
Bavaria- Deck
3- Bett- Kabine aussen
475,2- Bett- Kabine innen/ achtern
499,2- Bett- Kabine innen
589,2- Bett- Kabine aussen/ achtern 599,2- Bett- Kabine aussen
699,Austria- Deck
2- Bett- Kabine innen/achtern
499,2- Bett- Kabine aussen
829,-
Termin: 09.10.- 15.10.18
Nicht inklusive:Versicherungen/ Landausflüge/ Trinkgelder
MS ROSSINI
Amsterdam Rheinromantik
LANG
Reisen
sächsisch ~ günstig ~ familiär
Reisebüro Schwarzenberg
Im Ringcenter Tel.: 03774 25780
Reisebüro Aue
Im Simmelcenter Tel.: 03771 565568
Wien
Reisebüro Zwickau
Budapest bei Nacht
Münzstr. 3 Tel.: 0375 30348610
Donau/ Wachau
oder direkt in Ihrer Nähe
Reisebüro Kraatz
in Buchholz Tel.: 03733 672867
Reisebüro B&S
Frühbuchervorteil bis 15.12.17
Nochmals 50,-€ p.P.
auf den Ausflugspaketpreis
geschenkt!
Für alle Reisen begrenzte Plätze. Zwischenverkauf sowie Druck- u. Satzfehler nicht ausgeschlossen.
Es gelten die AGB entsprechend dem Hauptkatalog sowie der Ergänzung Kreuzfahrten.
in Annaberg Tel.: 03733 130511
Reisebüro R.T.S. Datemasch
in Thum
Tel.: 037297 47613
www.LANG-Reisen.com
So schmeckt ‘s
F R I S C H . S Ä C H S I S C H . G U T .
KW 13 | Freitag, 31. März 2017
ANNABERG
www.wochenendspiegel.de
Sachsen!
Einfach köstlich!
Die besten Adressen für gesunde Produkte und ausgewogene Ernährung in Sachsen
AUS DEM INHALT
Grußwort des Agrar-Ministers
Sachsens Landwirtschaftminister
Thomas Schmidt wendet sich einem Grußwort an Hersteller und
Kunden, sagt u.a.: „Regionalität
wird für die Verbraucher immer
mehr zu einem wichtigen Kaufkriterium. Sachsen hat in dieser
Hinsicht viel zu bieten, das zeigten
zuletzt unsere Aussteller auf der
Grünen Woche in Berlin.“
Sachsens
Ernährungswirtschaft
hat sich in den vergangenen Jahren
kontinuierlich entwickelt. Nach vorläufigen Daten erwirtschafteten die
364 Unternehmen der sächsischen
Ernährungswirtschaft mit mehr als
20 000 Beschäftigten im Jahr 2016
einen Umsatz von 5,2 Milliarden
Euro. Das Grußwort lesen Sie auf
Seite 2.
Interview mit Verbraucher-Ministerin
Die Kunden setzen auf gesunde
und sichere Lebensmittel. Deshalb hat für uns Lebensmittelsicherheit oberste Priorität“, erklärt
Ministerin Barbara Klepsch. Sie
hat in diesem Jahr den Vorsitz der
Verbraucherschutzministerkonferenz inne.“ Auch verbesserte
Regelungen, etwa im Bereich der
Nährwertkennzeichung, stärken
das Vertrauen der Konsumenten
in die Produkte. Nährwertangaben
dienen der besseren Verbraucherinformation. Gerade Menschen,
die sich gesund ernähren wollen Ein Interview mit Verbrauchersetzen mehr und mehr auf regio- ministerin Barbara Klepsch finden Sie auf Seite 4.
nale Produkte.
Benjamin Unger: Der 17-Punkte-Koch
Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt zeigt gemeinsam mit der 20. Blütenkönigin Janett Schnabel (l.) und Erntekönigin Dominique Hörkner (r.),
was Sachsen kulinarisch auf der Grüne Woche in Berlin gezeigt hat.
Foto: SMUL
Man ist, was man isst...
Wer sich richtig ernährt, ist
glücklich, gesund und hat Power
für den Alltag. Deshalb ist eine
ausgewogene Ernährung, bei
der man von allem etwas - und
nie etwas in Massen sondern immer in Maßen genießt, perfekt.
Bleiche Wurst aus der Fabrik, eingeschweißt in Plastik?
Schnelles Essen auf dem Weg
zwischen zwei Terminen? FertigGerichte? Supermarkt-Sonderangebot-Semmel? Vergessen Sie
es!
Kaufen Sie gesund UND regional. Beim Bäcker um die Ecke,
beim Fleischer Ihres Vertrauens,
beim Gemüsehändler auf dem
Markt oder in der Nachbarschaft
bekommen Sie die Produkte, die
für eine vollwertige Kost und ein
gesundes Leben wichtig sind.
In den Regalen der Supermärkte stehen zudem viele Produkte
made in Sachsen!
Der Vorteil: Das Geld landet bei
den lokalen Händlern, der Arbeitsplätze in der Region schaffern, Vereine unterstützen.
Der WochenSpiegel Erzgebirge
und der WochenENDspiegel präsentieren auf den folgenden Seiten Adressen, unter denen die
Kunden gesund und genussvoll
zu fairen Preisen einkaufen können, Restaurants und Hotels, die
auf Qualität und Regionalität
achten sowie Hersteller, deren
Produkte einfach köstlich sind
Benjamin Unger kocht die meisten
Fernsehköche ganz locker ab. Sein
St. Andreas im Hotel Blauer Engel
in Aue ist Deutschlands bestes Restaurant ohne Michelin-Stern. 17
Punkte in der Feinschmecker-Bibel Gault Millau sprechen für sich.
Gelobt wird er vor allem für seine
für die Region außergewöhnliche
Aromenküche: „Saucen, Gelees,
Schäume und Gemüse-Mosaike
lassen die Teller als Kunstwerke
erscheinen. Taube gurrt mal als
Filet mit Sternanis und Trockenaprikose, mal seziert in Brust, Schen- Wie Unger diese Qualität auch
kel und Leber mit Artischocken mit regionalen Produkten garantiert, lesen Sie auf Seite 5.
und anderem Gemüse.“
Das Bäckerhandwerk vorgestellt
Rund 400 Brotsorten und etwa
1.200 Arten verschiedenstes Feingebäck werden in deutschen Bäckereien Tag für Tag hergestellt. Und
das mit handwerklichem Geschick,
moderner Technik und feinsten
Rohstoffen.Unsere Bäckermeister
und -gesellen stehen sehr zeitig
auf, um uns mit frischen Brötchen
zu versorgen. Selbst Sonntags dürfen wir uns auf frische Backwaren
freuen.
Auf Seite 6 stellen sich verschiedene Bäckereien vor, lernen wir
mehr über dieses wichtige Handwerk.
Am 13. Mai 2017 findet unser
Hoffest und Tag der offenen Tür,
mit Führungen und Naturmarkt, statt!
- Frische Pilze direkt vom Hof (Champignons weiß
und braun, Austernseitling, Shiitake, Nameko,
Igelstachelbart, Kräuterseitling, Limonenseitling,
Flamingoseitling, Buchenpilz u.a.)
- Pilzshop (Pilzpulver und getrocknete Pilze) auch
online bestellbar
- Erlebnispilzzucht (Führungen nach Vereinbarung)
- Pilzstüb´l (geeignet für Ihre Firmen-, Familienfeiern)
Champignonzucht & Knödelproduktion
Roland & Matthias Münzner GbR
Ernst Thälmann Straße 25
09496 Marienberg – OT Reitzenhain
Tel.: 037364 / 125-0 * Fax: 037364 / 125-50
E-Mail: [email protected]
Homepage: www.muenzners.info
- Hefeklöße, Germknödel mit Heidelbeer-,
Kirsch- oder Pflaumenfüllung und ungefüllt
- Hefeknödel nach böhm. Art, Semmelknödel
- Fertigprodukte (Pilztaler, Champignon- und
Gemüsekroketten)
02 l 31. März 2017
WochenSpiegel Erzgebirge
SO SCHMECKTS!
REGIONALE PRODUKTE IMMER BELIEBTER
„So gut is(s)t Sachsen“
Grußwort von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt
Sehr geehrte Leser,
gern möchte ich Sie mitnehmen
auf einen kulinarischen Spaziergang und Sie dabei auf die
einheimische Ernährungswirtschaft aufmerksam machen, die
eine der umsatzstärksten Branchen im verarbeitenden Gewer-
be in Sachsen ist. Neben dieser
wirtschaftspolitischen Bedeutung berührt die Branche mit
Ess- und Trinkgewohnheiten
auch regionale Kulturgeschichte
und vermittelt ein Stück Heimat.
Zur sächsischen Ernährungswirtschaft gehören bekannte
mittelständische Unternehmen
mit eigenem Markenauftritt, die
den Sprung in den nationalen
Vertrieb geschafft haben und
teilweise sogar auf internationale Märkte exportieren. Sie
sind unverzichtbar innerhalb
der Wirtschaftsstruktur, bieten
Arbeits- und Ausbildungsplätze
Frisches Wild aus Sachsens Wäldern
Es ist gesund, es kommt aus der Region und es schmeckt lecker – Wildbret aus dem sächsischen Wald.
Dieses Naturprodukt nimmt eine Spitzenstellung im Hinblick auf Qualität, Geschmack und Nährstoffgehalt ein. So ist es von Natur aus mager und besonders eiweiß-, vitamin- sowie mineralstoffreich.
Es ist leicht verdaulich, cholesterin- und kalorienarm. Zudem entstehen bei dem regionalen Produkt
nur kurze Transportwege und ein geringer Verpackungsaufwand. Wildfleisch ist demnach sowohl für
eine gesundheits- als auch für eine umweltbewusste Ernährung ideal.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.sachsenforst.de
Frisches Wildfleisch aus Ihrer Region erhalten Sie unter anderem bei folgenden Adressen:
Forstbezirk Neudorf
Siebensäurestraße 21
09465 Sehmatal
Telefon: 037342 14110
Forstbezirk Marienberg
Markt 3
09496 Marienberg
Telefon: 03735 66110
Forstbezirk Eibenstock
Schneeberger Str. 3
08309 Eibenstock
Telefon: 037752 55290
Forstbezirk Chemnitz
Am Landratsamt 3, Haus 5
09648 Mittweida
Telefon: 03727 956601
Heimische Lebensmittel
auf einen Klick!
www.regionales.sachsen.de
Forstbezirk Plauen
Europaratstr. 11
08523 Plauen
Telefon: 03741 104800
und engagieren sich an ihren
Standorten in Projekten und
Vereinen.
Zur Ernährungswirtschaft gehören weiterhin kleinere, regionale
Produzenten, die in besonderer
Weise die große Produkt- und
Geschmacksvielfalt im Freistaat
sichern und mit ihren Spezialitäten auch traditionelle Verfahren
und Regionaltypisches bewahren. Hier heißt es für Genießer,
Gourmets und Köche, sachsenweit auf Erkundungstour zu gehen und Angebote dieser vielen
Firmen zu entdecken. Einige
Produkte dieser Hersteller führt
im besten Fall der Einzelhändler
vor Ort, es gibt sie in ausgewählten Fachgeschäften, in „regionalen Regalen“ im Supermarkt, im
Online-Shop oder auch direkt
beim Hersteller.
Und zur Ernährungswirtschaft
gehören schließlich auch die
knapp 2.000 Betriebe des Ernährungshandwerkes, insbesondere Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt
Foto: SMUL
Bäcker- und Fleischerfachbetriebe, oft alteingesessene Firmen cher ab. Vom Einkauf auf dem feste, Hofläden, Bauernmärkte,
mit unter zwanzig Beschäftigten, Hof oder Bauernmarkt, beim Brot- und Wurstprüfungen statt,
die für Handwerksqualität ste- Fleischer oder Bäcker, im Su- die für Auge, Zunge und Gauhen und die Versorgung „rund permarkt bis zum Onlinehandel men regionalen Genuss verspreum den Kirchturm“ gewährleis- und Frischediensten stehen Ih- chen.
nen verschiedenste Vertriebsweten.
ge offen. Mit Ihrem Einkauf da Ähnliche Ideen gibt es übrigens
Der Freistaat hat es sich zur oder dort haben Sie Einfluss auf auch in anderen Regionen SachAufgabe gemacht, diese Hand- die Entwicklung der sächsischen sens. Von den „Kulinarischen
werker und kleine Produzenten Unternehmen und Ihrer Region. Wochen in der Sächsischen
zu unterstützen. Der Verbrau- Ich lege Ihnen ans Herz, diesen Schweiz“, Lausitzer Fischwocher soll sie finden und auf ihre Einfluss zu nutzen!
chen oder den Aktivitäten der
Produkte aufmerksam gemacht
Initiative „Lausitz schmeckt“ bis
werden. Mit unserem Regional- Neben den Verbrauchern sind ins Vogtland, wo sich alles um
portal im Internet haben Her- die Köche und Chefs gastrono- Erdäpfel oder den Knollensteig
steller wie auch landwirtschaft- mischer Einrichtungen für mich dreht, reicht das Spektrum. Desliche Direktvermarkter eine wichtige Adressaten. Renom- halb gilt im Erzgebirge wie überPlattform bekommen, auf der sie mierte Köche haben den Weg all, „warum in die Ferne schweisich präsentieren und auch ver- geebnet für mehr Wertschät- fen, sieh das Gute liegt so nah!“
netzen können – zu finden unter zung regionaler Produkte, die in
raffinierten Menüs verarbeitet Ich werbe bei Ihnen für den Griff
www.regionales.sachsen.de .
Sie als Verbraucher und Kunden wurden. Die Küche gerade im zu regionalen Produkten im Suhaben im wahrsten Sinne des Erzgebirge, bekannt als boden- permarkt, für den Besuch und
Wortes die Wahl. Nach dem ge- ständig und deftig, ist stark von den Einkauf bei regionalen Herrade erschienen Ernährungsre- den verfügbaren landwirtschaft- stellern sowie bei den Fleischern
port des Bundeslandwirtschafts- lichen Produkten geprägt. Das und Bäckern vor Ort. Sie fördern
ministeriums „Deutschland, wie greift die Aktion des Tourismus- damit direkt die Wirtschaft in
es isst“ legen 73 Prozent der verbandes Erzgebirge unter dem Ihrer Region und kaufen WaVerbraucher Wert auf regionale Motto „Heimatgenuss Erzgebir- ren von Herstellern aus der
Lebensmittel, 57 Prozent achten ge“ auf, die Direktvermarkter Nachbarschaft. Diese Produkauf den Preis, 45 Prozent bevor- und kleine Produzenten mit Ho- te bieten viel Potenzial für eine
zugen bestimmte Marken und tels und Gaststätten zusammen- nachhaltige Ernährung, sie sind
35 Prozent orientieren sich an führt.
frisch und schonen durch kurze
bestimmten Siegeln. Ich glaube,
Transportwege das Klima.
dass das auch für die Verbrau- Ich begrüße diese Initiative sehr,
wünsche viele weitere Koopera- Ihr
cher in Sachsen gilt.
tionspartner beider Sparten und Thomas Schmidt
Was und wie Sachsen is(s)t, kreative Ideen, um den Gast zu Staatsminister für Umwelt und
hängt von Ihnen als Verbrau- erreichen. Daneben finden Hof- Landwirtschaft
WochenSpiegel Erzgebirge
31. März 2017
HOPFEN&MALZ
SACHSENS BESTE BRAUEREIEN
Darauf ein köstliches Bier...
In Sachsen gibt es zahlreiche Brauereien, die auf Tradition und guten Geschmack setzen
Es ist eine Weisheit, die seit 501
Jahren gilt: Hopfen und Malz, Gott
erhalts...
Im April 1516 trat der Bayerische
Landständetag unter Vorsitz von
Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt
zusammen. Dieses Gremium billigte eine vom Herzog vorgelegte Vorschrift – und machte sie damit für
ganz Bayern verbindlich – dass zur
Herstellung des Bieres nur Gerste, Hopfen und Wasser verwendet
werden dürften.
Von Bayern in die Welt
Die Klarstellung, dass es sich um
Gerstenmalz zu handeln habe,
wurde später eingefügt. Von der
Rolle der Hefe wusste man noch
nichts. Dennoch ist der Grundtext
kontinuierlich in neueren Gesetze fortgeschrieben worden, deren
Wirkungsbreite sich immer weiter
ausdehnte.
Deutsches Bier muss auch heute noch ausschließlich aus Malz,
Hopfen, Hefe und Wasser hergestellt werden. Damit ist das Rein-
heitsgebot von 1516 die älteste,
noch heute gültige Lebensmittelgesetzgebung der Welt! Viele Brauereien auf allen Kontinenten halten sich daran
Mit dieser Vorschrift wurde Verfälschungen vorgebeugt, vor allem aber chemische oder andere
Zusätze ausgeschlossen. Denn
bevor man Hopfen zur Konservierung und als Aromaspender in
der Bierbrauerei einsetzte, wurden
alle möglichen anderen Kräuter
zum Würzen verwendet. Manche
davon waren ausgesprochen giftig und geeignet, Halluzinationen
bei den Biertrinkern zu erzeugen.
Was alles kam hinein? Ochsengalle, Wacholder, Gagel, Schlehe,
Eichenrinde, Wermut, Kümmel,
Anis, Lorbeer, Schafgarbe, Stechapfel, Enzian, Rosmarin, Rainfarn,
Johanniskraut, Fichtenspäne, Kiefernwurzeln, vor allem aber auch
Bilsenkraut.
Noch heute aktuell
Das Reinheitsgebot von 1516 hat
auch heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Denn es garantiert in einer Zeit, in der andere
Lebensmittel oft negative Schlagzeilen machen, einen wirksamen
Verbraucherschutz: Deutsches Bier
enthält keine künstlichen Aromen
und keine Zusatzstoffe – nur Malz,
Hopfen, Hefe und Wasser.
Unverfälschter Genuss
Und noch immer garantiert es
unverfälschten Genuss ohne Zusatzstoffe. Damals verkündeten
die bayerischen Herzöge Ludwig
X. und Wilhelm IV., dass in dem
Getränk nur Gerste, Hopfen und
Wasser enthalten sein darf und sicherten damit eine hohe Qualität.
Wenn das kein Grund zum Anstoßen ist!
Der WochenSpiegel stellt auf dieser Seite Brauereien vor, in denen
das Reinheitsgebot auch heute
noch hochgehalten wird. Orte,
an denen Tradition und Qualität
groß geschrieben werden.
Spirituosenmuseum
täglich geöffnet 10.00 - 16.30 Uhr
(außer an Sonn- u. Feiertagen)
Gläserne Brennerei
Verkostung
Werksverkauf
Laborantenstübl
Fotos: pixabay
Lautergold Paul Schubert GmbH
August-Bebel-Straße 5 · 08315 Lauter-Bernsbach OT Lauter
Tel. 03771 256391 · Fax 03771 256393
[email protected] · www.lautergold.de
l 03
04 l 31. März 2017
WochenSpiegel Erzgebirge
HEIMAT? LECKER!
GUT KAUFT, WER REGIONAL KAUFT
Foto: pixabay
Sicher und regional
Interview mit Sachsens Verbraucherschutz-Ministerin Barbara Klepsch
Sachsens Verbraucherschutz-Ministerin Barbara Klepsch besuchte die sächsischen Aussteller auf der Grünen Woche in
Berlin.
Foto: SMS
Sachsens Ernährungswirtschaft
hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich entwickelt.
Nach vorläufigen Daten erwirtschafteten die 364 Unternehmen
der sächsischen Ernährungswirtschaft mit mehr als 20.000 Beschäftigten im Jahr 2016 einen
Umsatz von 5,2 Milliarden Euro.
Darüber, dass die köstlichen Produkte auch sicher sind, wacht
Sachsens Verbraucherschutz-Ministerin Barbara Klepsch. Mit ihr
sprach Sven Günther.
WS: Zur Grünen Woche sagten
Sie: „Die Kunden setzen auf
gesunde und sichere Lebensmittel. Deshalb hat für uns Lebensmittelsicherheit
oberste
Priorität.“ Wie sicher sind sächsische Lebensmittel?
BARBARA KLEPSCH:
Es stimmt. Lebensmittelsicherheit
25 Jahre Guidohof
Als wir am 1. Juli vor 25 Jahren den Hof
von Guido Müller in Besitz nahmen, hätten wir die Entwicklung bis zum heutigen Guidohof selbst nicht geglaubt.
Wir waren zwar voller Tatendrang und
Energie in uns, um den zwei kleinen
Mädchen im Alter von 4 Jahren und 3
Monaten ein Zuhause aufzubauen, aber
wo die Reise genau hingehen sollte,
wussten wir ehrlich gesagt noch nicht.
Draußen arbeiten, mit dem Boden, den
Pflanzen, den Bäumen und den Tieren,
dass wollten wir beide. Da konnten unsere Kinder dabei sein und wir zusammen wirken. Armins handwerkliches
Geschick und meine Ost- Fähigkeit aus
nichts etwas zu zaubern und zwei Köpfe
die immer wieder vor Ideen sprudeln,
verbanden sich zu einem tatkräftigen
Team. So legten wir einfach los und der
Rest entstand oft ohne unser Zutun.
Wir bekamen viele Dinge einfach vom
Leben geschenkt und freuten uns an
unserem Sein und natürlich an unseren
Kindern. Zwei Jungs sind noch auf unserem Hof geboren und so lebten wir mit
der vierköpfigen Kinderschar ein Leben,
wo Arbeit und Freizeit fast verschmolzen. Doch nicht ganz, denn jedes Jahr
packten wir die immer größer werdenden Urlaubsbusse ein, um drei Wochen
in ferne Länder zu reisen. Das sind nach
wie vor unsere Familienschätze und
auch heute noch freuen wir uns, wenn
wir eine Woche des Urlaubs gemeinsam
erleben dürfen. Dann ist Lachen und
Freude schon vorprogrammiert, denn
wir sind einfach richtig gern zusammen.
Mit dem Wachsen des Biobewusstseins
in den letzten Jahren gab es für uns
auch nur den Weg nach vorn und bald
stellten sich Helfer ein, anfangs fast
ehrenamtlich und mittlerweile sind wir
Arbeitgeber von 32 Mitarbeitern.
Das hätten wir uns wohl selbst nicht
geglaubt und doch, es ist genau das
Ziel was wir erreichen konnten. Denn
es ist eine sehr schöne Arbeit, Menschen die Grundlage des Lebens: die
Nahrung in der reinsten Qualität anbieten zu dürfen. Die Lebensmittel gehen
durch unseren Körper hindurch und es
AN Z E I G E
sollte das Recht jedes Menschen sein,
ohne Giftstoffe im Essen leben zu dürfen. Dafür brauchen wir unsere Erde:
den Boden, das Wetter, die Pflanzen,
die Mikroorganismen, die Insekten und
alle Tiere, die den wunderbaren Perfektionismus unserer Natur ausmachen.
Es macht uns immer noch viel Freude
Menschen auf unserem Hof begrüßen
zu können, unsere Erfahrungen zu
teilen und ein bisschen was abgeben
zu können von unserem Lebensglück.
Wir freuen uns über die fast 1000
Ökokistenkunden, die wir wöchentlich
beliefern, dass unser Gemüse und das
Holzofenbrot so einen großen Anklang
findet und dass wir mittlerweile soviele
Veranstaltungen anbieten können, um
das Leben auf unserem Demeterhof
kennenzulernen.
So gibt es die Projekte „Lernerlebnis
Bauernhof“, Schmiedekurse, Abenteuercamp, Kräuter-, Tanz-, Yogaund Massageworkshops außerdem natürlich
viele Hofrundgänge und das alljährliche
Hoffest am 9.9.2017.
hat für uns oberste Priorität. Das
erwarten auch die Verbraucher
zu Recht. Und zwar unabhängig,
ob die Lebensmittel aus Sachsen
kommen oder europäische Importprodukte sind. Wir haben in
Deutschland ein abgestimmtes
Sicherungs-System. Denn sichere
Lebensmittel zu gewährleisten, ist
eine komplexe Aufgabe.
Zuallererst ist der Lebensmittelunternehmer für die Sicherheit seiner
Produkte verantwortlich.
Und auch die Behörden der amtlichen
Lebensmittelkontrolle
prüfen im Rahmen von Betriebsinspektionen und mittels Probenuntersuchungen. Die Ergebnisse
der Kontrollen werden jedes Jahr
veröffentlicht.
Insgesamt wurden im Jahr 2015
in Sachsen knapp 38.000 Betriebe
kontrolliert und fast 23.000 Proben
untersucht. Bei den Betriebsinspektionen lag die Verstoßquote bei
3,8 Prozent. Bei den Proben waren
13,8 Prozent zu beanstanden. Doch
wichtig ist: ein sehr großer Anteil
der Probenbeanstandungen betraf
Mängel bei der Kennzeichnung der
Lebensmittel.
Eine gesundheitliche Relevanz hat
dies in der Regel nicht. Damit kann
man sagen, dass unsere Lebensmittel sicher sind.
WS: Würden Sie Verbrauchern
raten, regional in Sachsen zu
kaufen?
BARBARA KLEPSCH:
Als Verbraucherschutzministerin
sage ich: alle Lebensmittel müssen
sicher sein.
Als Verbraucherin finde ich schon,
dass wir zu Produkten aus der Region greifen sollten. Diese haben
keine weiten Transportwege hinter
sich und wir unterstützen damit die
Erzeuger und Hersteller vor Ort.
WS: Gibt es sächsische Produkte,
die auf Ihrer regelmäßigen Genuss-Liste stehen?
BARBARA KLEPSCH
Ganz klar: sächsisches Obst und
Gemüse steht ganz oben auf der
Liste. Aber ich gehe auch bewusst
zum Fleischer um die Ecke. Ich
finde es gut zu wissen, woher die
Produkte kommen. Das trifft für das
Gemüse ebenso zu wie für den Annaberger Stollen.
WS: Sie sind Vorsitzende der
Verbraucherschutzministerkonferenz. Wie machen Sie Ihren
Kollegen sächsische Produkte
schmackhaft?
BARBARA KLEPSCH:
In dem wir gute Gastgeber sind und
unsere Köstlichkeiten anbieten.
Denn rund um die Verbraucherministerkonferenz finden mehrere
Arbeitsbesprechungen in Sachsen
Sachsens Verbraucher
kaufen immer öfter
direkt beim Hersteller
Beste Qualität, faire Preise,
umweltbewusste
Produktion
von Lebensmitteln. Bei den Direktvermarktern ist man genau
richtig, wenn man sich gesund,
ökolöogisch vernünftig und qualitativ hochwertig ernähren will.
Die Vorteile liegen auf der Hand!
• Wer beim Direktvermarkter
einkauft, kann sich dort genau
über die Produkte informieren.
• Für uns als Verbraucher sollte
es wichtig sein, unsere eigene,
reichhaltige
Produktpalette
einheimischer Erzeuger zu nutzen.
• Die Umweltbelastung ist durch
die kurzen Transportwege erheblich geringer.
• Es gibt keine zwischengeschalteten Handels- und Verarbeitungsbetriebe. Alles bleibt in
einem Betrieb.
• Es entsteht kein Massenprodukt wie in vielen Märkten angeboten wird.
• Hier schmeckt z.B. noch die
Tomate nach Tomate. Frische
Milch direkt von der Kuh einfach nur lecker!
• Landwirte freuen sich immer
über den direkten Kontakt zum
Endverbraucher. Sie haben immer gute Tipps wie die frische
Ware gut verarbeitet werden
kann.
• Ganz wichtig ist auch, dass unsere Kinder nicht nur die Pommes, den Salat, das Hähnchen
usw. fertig auf den Tisch bekommen, sondern genau wissen sollten wie es hergestellt
wird, es entsteht oder auch
heißt.
• Jeder Einkauf kann zu einem
kulinarischen Erlebnis werden!
ACHTUNG,
ilchprodukte
frische Ziegenm
i bis Oktober
immer vom Ma
statt. Hier treffen sich Vertreter aus
allen Bundesländern sowie Vertreter von Bundesministerien und
-behörden.
Hier wird sich fachlich ausgetauscht und werden Beschlüsse gefasst. Und hier werden wir bei den
Gästen auch mit unserer sächsischen Küche einen guten Eindruck
hinterlassen.
WS: Die Europäische Union verbietet jetzt den Verkauf von Buntstiften. Kann es sein, dass der
Verbraucherschutz in Teilen übertrieben wird?
BARBARA KLEPSCH: Der EU-Kommission ging es nicht um ein Verbot
von Buntstiften. Sondern wurden
die Blei-Grenzwerte für Spielwaren abgesenkt, und zwar auf der
Basis aktueller wissenschaftlicher
Erkenntnisse. Ziel der EU-Kommission ist der Schutz der Kinder vor
Blei. Vor allem kleine Kinder nehmen oft noch Spielzeug und auch
Stifte in den Mund.
Die überwiegende Mehrzahl der
im Handel befindlichen Produkte
hält bereits die neuen EU-BleiGrenzwerte ein. Diese sollen voraussichtlich ab Mitte 2018 gelten.
Das deckt sich auch mit den Erfahrungen aus der Untersuchung
von Buntstiften im Rahmen der
amtlichen Bedarfsgegenständeüberwachung Sachsens.
WochenSpiegel Erzgebirge
31. März 2017
l 05
KOCH-KUNST
GASTSTÄTTEN SETZEN AUF REGIONALE KÖSTLICHKEITEN
Wir sind vollkommen versaut!
Benjamin Unger, unser 17-Punkte-Koch aus Aue, spricht Klartext!
Von Sven Günther
Aue. 17 Punkte! In Deutschlands
Feinschmeckerbibel Gault Millau
gibt es wenige Küchenchefs, die
so nah an die Höchstmarke von
20 heranreichen. Benjamin Unger
schafft das im Gegensatz zu den
meisten TV-Köchen schon. Seit
2013 ist er derart hochdekoriert.
Sein St. Andreas im Hotel Blauer
Engel in Aue ist Deutschlands bestes Restaurant, das (noch) keinen
Michelinstern hat.
In der Gault-Millau-Begründung
heißt es: „Er teilt sich den Platz 2
(in Sachsen/d.Red) aufgrund
seiner für die Region außergewöhnlichen Aromenküche. Saucen, Gelees, Schäume und Gemüse-Mosaike
lassen die Teller als Kunstwerke erscheinen. Taube
gurrt mal als Filet mit
Sternanis und Trockenaprikose, mal seziert
in Brust, Schenkel und
Leber mit Artischocken
und anderem Gemüse.“
Spricht man mit Unger,
ist Klartext angesagt.
Der Koch analysiert
messerscharf: „Unsere Ansprüche sind
vollkommen versaut.
Wir müssen wieder genügsam werden, dürfen
die Natur nicht außer
Acht lassen.“ Er macht
sich dafür stark, regionale
und saisonale Produkte wieder
in den Vordergrund zu rücken, auf
Hersteller zu vertrauen, die in der
Heimat produzieren.
Unger:
„Wenn
man auf sehr
hohem Niveau
kochen will, ist
das natürlich
nicht zu 100
Prozent möglich. Es gibt
Spezialitäten,
die man
Erzgebirgische Hausmannskost sowie
Wildspezialitäten aus eigener Herstellung
✆ 037349 / 784760
Scheibenberger Str. 102
09481 Elterlein
Nahe Thomas Philipps
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!
ALCO Möbel und WochenSpiegel gestalten mit Lesern ein regionales Kochbuch
zwingend benötigt und die man
von weit her kaufen muss. Aber inzwischen verwende ich auch viele
Produkte aus dem Erzgebirge, aus
Sachsen, aus Deutschland. Zum
Beispiel verzichte ich weitgehend
auf Meeresfisch, nehme stattdessen Süßwasser-Arten wie Felchen
oder Zander.“
Dazu Kräuter und Gemüse aus der
Nähe, das Wild sowieso. Unger:
„Inzwischen gibt es in der Region so gute Produkte wie Nüsse,
Schinken, Jogurt, Käse, Wurst und
zum Teil auch Fleisch, dass man
damit wirklich erstklassige Ergebnisse erzielt.“
Das Geheimnis von
Onkel Franz
Waldgasthof Jägersruh
Sächsische Lieblingsrezepte gesucht
Um die Strategie
regionaler Gaumenschmeichler
umzusetzen, vertraut er dem Unternehmen
„Onkel
Franz“. FRANZ steht
für: Frisch. Regional.
Ausgezeichnet.
Natürlich. Zentral.
Hinter der Firma stehen
Martin Wett und Marcus Wenzel. Sie versprechen eine große
Portion Heimat. Auf der Homepage heiß es: Wir bündeln regionale, handwerklich hergestellte
Erzeugnisse in unserem Fachgeschäft und beliefern Kunden aus
Gastronomie und Hotellerie mit
den Frischeprodukten von sächsischen Höfen.
Benjamin Unger: „Ich kann mich
so darauf verlassen, dass ich erstklassige regionale Ware bekomme,
arbeite mit Profis zusammen, die
den Markt genau kennen. Dafür
fehlt mir die Zeit.“
Lokal zu bleiben, heißt für ihn
dabei aber nicht, zu übertreiben.
„Ich fange nicht an, mit erzgebirgischen Moos oder sonstigen
Dingen zu experimentieren, wie
es gerade in Nordeuropa Trend
ist“, sagt Unger. „Wir wollen unseren Gästen eine ehrliche Küche
bieten, die sie verstehen. Deshalb
habe ich auch kein Vorbild unter
den Köchen!“
Kein Vorbild, aber einen Mann,
den er bewundert: Harald Wohlfahrt, der mit der Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach Baiersbronn seit Jahren Deutschlands
bestes Restaurant führt. Unger:
„Was dort über lange Zeit geboten wird, ist ganz großes Kino. Da
kann man sich nur verneigen.“
Wohlfahrt hat im Gault Millau
19,5 Punkte...
Ursula Reinert aus Jahnsdorf hatte im vergangenen Jahr ihr Lieblingsrezept
eingereicht und bereitete mit Unterstützung von Profikoch René Socher ihr
Gericht „Weißkraut mit Knacker und Kartoffeln“ im Küchenstudio von ALCO
Möbel zu.
Foto: Constanze Lenk
Freiberg. Das gemeinsame Essen
zu Tisch nimmt bei uns Sachsen
einen hohen Stellenwert ein. Typische sächsische Gerichte gehören natürlich immer auf den
Speiseplan, denn Traditionen
werden vor allem im südlichen
Sachsen hochgehalten. Doch
eine einheitlich sächsische Küche suchen Genießer vergebens.
So gibt es innerhalb unseres Bundeslandes große kulinarische Unterschiede, die in der Geschichte
der jeweiligen Regionen verwurzelt sind. Es lohnt sich auf jeden
Fall die Sächsische Küche mit all
ihren regionalen Varianten kennen zu lernen.
Doch was ist für Sie ein kulinarischer Hochgenuss aus der Heimat? Quarkkeulchen, Kartoffeln
mit Quark und Leinöl, Klöße in
verschiedenen Variationen und
mit unterschiedlichen Braten
und Beilagen? Oder ein feiner
Kuchen - wie die Dresdner Eierschecke - zum Nachtisch? Für ein
Kochbuch suchen ALCO Möbel
und der WochenSpiegel die besten „Sächsischen Lieblingsrezepte“. Einsendeschluss ist der 15.
Mai.
Die Rezepte können sich auf Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte,
Nachspeisen oder auch Kuchen
beziehen. Die besten und typischsten Rezepte werden dann
gemeinsam mit dem Einsender
live im Küchenstudio bei ALCO
Möbel auf dem Häuersteig in
Freiberg mit einem Spitzenkoch
zubereitet und im Kochbuch
mit Text und Foto veröffentlicht.
Schafft es Ihr Rezept ins Kochbuch, gibt es als Dankeschön ein
persönliches, kostenloses Exemplar. Außerdem werden unter
allen Einsendern Einkaufsgutscheine von ALCO Möbel und
viele Sachpreise verlost.
Ihr Sächsisches Lieblingsrezept
können Sie per e-Mail an: [email protected]
alco-moebel.de oder per Post an
ALCO Möbel, z. Hd. Herrn Uwe
Lampe,
Dr.-Wilhelm-Külz-Str.
11-15, 09618 Brand-Erbisdorf,
senden.
Zu beachten ist, dass die Rezepte
nicht aus vorhandenen Kochpublikationen stammen. Zu den Angaben der Rezepte gehören der
Name des Gerichts, Menge und
Art der Zutaten, die Zubereitung
sowie die Personenzahl, für die
das Gericht gedacht ist.
Für Rückfragen bitte unbedingt
Adresse und Telefonnummer angeben.
clk
Lecker in den Tag starten!
So herrlich locker und luftig: Mit American Pancakes von
LAWA bringen Sie typisch amerikanischen FrühstücksGenuss auf
Tisch! www.lawa-frische.de
uf Ihren Tis
LAWA Hefeknödelspezialitäten GmbH
Faktor-Rothe-Straße 6 · 09526 Olbernhau/Sachsen
Unser Werksverkauf ist wieder geöffnet am
Karpfenessen
14.04.17 - 17.04.17
05./06./07. April 2017 von 10-17 Uhr
Vorbestellung erwünscht!
Heinz Scherzer
Straße der Einheit 17
09423 Gelenau
Tel. 037297 / 7460
Fax 037297 / 766744
• omeras GmbH • Am Emaillierwerk 1• 08315 Lauter-Bernsbach •
• Telefon 03771/5674-0 • www.omeras.de •
06 l 31. März 2017
WochenSpiegel Erzgebirge
BÄCKEREIEN
FACHGESCHÄFTE STELLEN SICH VOR
Bäckermeister
Bäcker?
Ein Beruf mit guten
Zukunftschancen
Marcus Bräunig
Thomas-Mann-Straße 8 · 09427 Ehrenfriedersdorf
Telefon 037341 3185 · Fax 037341 54360
Rittergut 1 · 09468 Tannenberg · Tel. 03733 673452
s
Wir freuen un
h!
uc
es
B
n
re
Ih
auf
g
ni
Ihre Fam. Bräu
Öffnungszeiten: Di – Fr 06.00 – 18.00 Uhr
Sa 06.00 – 18.00 Uhr und So 13.30 – 18.00 Uhr
Unser gutes Brot gebt uns täglich
Wer beim regionalen Bäcker kauft, der kauft beste Ware zu fairen Preisen
Diese Zahlen klingen nicht nach
kleinen Brötchen: 400 Brotsorten
und etwa 1.200 Arten Feingebäck
werden in deutschen Bäckereien
Tag für Tag hergestellt. Und das
mit handwerklichem Geschick,
moderner Technik und feinsten
Rohstoffen.
Bekömmliche Vielfalt
Dreikornbrot, Croissants und
knusprige Baguettes: Die Produktpalette ist groß. Als Bäcker
ist man in der Lage, sich immer
wieder auf neue Gewohnheiten
der Verbraucher einzustellen. Mit
Können, Technik und cleverem
Marketing greifen Bäcker immer
wieder neue Ernährungstrends
auf und stellen sich immer wieder neu auf die Kunden ein.
ANZEIGE
Genießen im „Café Kult“
Annaberg-Buchholz. „Schon seit
dem Sommer 2015 präsentiert sich
das kleinste der drei Cafés der Bäckerei Roscher im neuen modernen
Design. Von Mai bis Oktober lädt
zusätzlich die Außenterrasse zum Verweilen ein.
Nur im Cafè Kult, so der Name, erwartet Sie mit verschiedenen Paninis ein
neues Konzept. Die Geschmacksrichtungen und die Kompositionen von
verschiedenen Aufstrichen und Belägen erinnern an Urlaub in verschiedenen Ländern.
Genießen Sie die Paninis warm, dazu
eine der hausgemachten Limonaden,
einfach lecker. Natürlich erhalten Sie
auch verschiedene Tee- und Kaffeespezialitäten sowie weitere Snacks.
Zusätzlich warten frisch gebackene
Brötchen, Brot, Kuchen und Konditoreiwaren auf Sie. Alles auch zum Mitnehmen. Ein freundliches Lächeln unserer Verkäuferin gibt es gratis dazu.
Überzeugen Sie sich selbst von der
angenehmen Atmosphäre und der
breiten Auswahl. Im April erhalten Sie
zusätzlich zu unseren Wochenangeboten nebenstehendes Panini-Limonaden-Schnupperangebot.“
Guter Geschmack
Ein guter Riecher, feiner Geschmack und Einfühlungsvermögen gehören in diesem Beruf
dazu. Mit Hilfe von computergesteuerten Mehlsilierungsanlagen, automatischen Knet- und
Rührmaschinen sowie vollelektronischen Backöfen bewältigen
Bäcker die vielfältigen Aufgaben
in ihrem Beruf – und bekommen
alles gebacken.
Fotos: pixabay
Beste Qualität, faire Preise, umweltbewusste Produktion von
Lebensmitteln. Bei den Direktvermarktern ist man genau richtig,
wenn man sich gesund, ökologisch
vernünftig und qualitativ hochwertig ernähren will. Die Vorteile liegen
auf der Hand!
• Wer beim Direktvermarkter einkauft, kann sich dort genau über
die Produkte informieren.
• Für uns als Verbraucher sollte
es wichtig sein, unsere eigene,
reichhaltige Produktpalette ein-
heimischer Erzeuger zu nutzen.
• Die Umweltbelastung ist durch
die kurzen Transportwege erheblich geringer.
• Es gibt keine zwischengeschalteten Handels- und Verarbeitungsbetriebe. Alles bleibt in einem Betrieb.
• Es entsteht kein Massenprodukt
wie in vielen Märkten angeboten
wird.
• Hier schmeckt z. B. noch die Tomate nach Tomate. Frische Milch
direkt von der Kuh einfach nur lecker!
Wir bieten Ihnen täglich frische
verschiedene Brotsorten, Feinbackund Konditoreiwaren an.
Hauptstraße 80 · 09390 Gornsdorf
Telefon 03721 23162 · Fax 270718
Schlachthofstraße 10a · 09366 Stollberg
Stollberger Straße 46a · 09380 Thalheim
Hauptstraße 134 · 09390 Gornsdorf
Grünhain-Beierfeld
Kühnhaider Straße 6
seit 1909
■ Brot , Brötchen
■ Torten
■ Stollen
Grünhain-Beierfeld
Lößnitz
Schwarzenberg
Raschau
Burkhardtsdorf
Auer Straße 30
03774 62450
Schneeberger Straße 58
03771 318217
Roter Mühlenweg 14
03774 177858
Annaberger Straße 70
03774 822926
Am Markt 9
03721 887080
August-Bebel Straße 172
03774 645981
Schneeberger Straße 1
03771 4939702
Bahnhofstraße 19
03774 3389667
Gewerbepark 2
03774 338503
Goethestraße 11
03771 365653
Neustädter Ring 2
03774 26120
Dreirosengasse 2
037754 699899
Aue
Elterlein
Schneeberg
Stollberg
Chemnitz
Alfred-Brodauf-Straße 5
03771 450269
Zwönitzer Straße 1
037349 7584
Bruno-Dost-Straße 1a
03772 55156
Chemnitzer Straße 27
037296 84738
Limbacher Str. 114
0371 23579850
Zwönitz
Schillerstraße 9a
037754 74695
Einsiedel
Wiesenufer 1
037209 69353
täglich frische Backwaren in allen Filialen !
Eis in seiner reinsten Form
Wir von der Bäckerei „Am Wald” in Heinrichsort bei Lichtenstein im Zwickauer
Land produzieren Eis in seiner reinsten Form. In unserer hauseigenen
Eismanufaktur entsteht es nach den originalen Rezepturen von Oma Dorothea.
Genauso köstlich wie vor 60 Jahren! Das Sortiment reicht von Milch- und
Sahneeis über Sorbets und Softeis bis zum wohlbekannten Fürst Pückler.
Mit Geschmacksnoten von herrlich-fruchtig bis cremig-schokoladig. Wie seit
eh und je verzichten wir auf Konservierungs- und Farbstoffe sowie künstliche
Emulgatoren. Für unser Eis verwenden wir nur Milch, Sahne, Zucker und
Früchte – alles andere ist überflüssig. Wie aber schmeckt traditionell
handwerklich hergestelltes Eis eigentlich? Durch industrielle Produkte
und dessen Zusätze sind viele Zeitgenossen dem natürlichen
Geschmack gegenüber unempfänglich geworden. Wir aber bringen
Ihnen durch unsere Produkte den unverfälschten Geschmack
der Natur zurück. In der Bäckerei „Am Wald” wird traditionelle
Handwerkskunst in der fünften Generation gepflegt, seit mehr
als 130 Jahren. 1957 entdeckten Oma Dorothea Franke und
Tochter Karin die Liebe zur traditionellen Eisherstellung, die wir
nun mit neuer Technik und vier Bäcker- bzw. Konditormeistern in
unserer Eismanufaktur neu aufleben lassen.
Bäckerei „Am Wald”
Prinz-Heinrich-Straße 62
09350 Heinrichsort
Telefon 037204 3613
• Landwirte freuen sich immer über
den direkten Kontakt zum Endverbraucher. Sie haben immer gute
Tipps wie die frische Ware gut verarbeitet werden kann.
• Ganz wichtig ist auch, dass unsere
Kinder nicht nur die Pommes, den
Salat, das Hähnchen usw. fertig
auf den Tisch bekommen, sondern
genau wissen sollten wie es hergestellt wird, es entsteht oder auch
heißt.
• Jeder Einkauf kann zu einem kulinarischen Erlebnis werden!
Herunterladen