lebenslauf (v 3.2)

Werbung
LEBENSLAUF (V 3.2)
PERSÖNLICHE DATEN
DENIS MOLINA DOMINGUEZ
Senior IT-Consultant
Dipl.-Dolmetscher. (Uni)
Salzstr. 2
D-83404 Ainring
fon: +498654 8100
fax: +498654 777128
email: [email protected]
web: www.d-e-n-i-s.com
geboren am 11.10.1975 in Matanzas/Kuba, deutsche Staatsangehörigkeit,
verheiratet, zwei Töchter (geb. 06.02.2000 u. 25.04.2002)
BERUFSTÄTIGKEITEN
09/12 – heute
Wanko Informationslogistik GmbH, Gewerbestr. 1, D-83404 / Ainring
[Angestellter] / Senior Developer / Projektleitung
04/09 – 08/12
GEMA, Rosenheimer Str. 11, D – 81667 / München
[Angestellter] / Projektleitung, J2EE Entwicklung, Koordinator (Entwicklung/Fachabt.)
08/08 – 03/09
KVB, Elsenheimerstr. 39, D – 80687 / München
[Freiberuflich] / IT Consultant / J2EE Senior Developer
14/01/08 – 06/08
The virtual solution GmbH, Rupprechstr. 25, D – 80636 / München
[Freiberuflich] / Technischer Leiter / Senior Developer
06/07 – 11/01/08
Porsche Informatik GmbH, Handelszentrum 7, A – 5101 / Salzburg
[Freiberuflich] / IT Consultant / Software Engineer
10/06 - 05/07
Siemens Financial Services GmbH, Seidlstraße 24a, D – 80335 / München
[Freiberuflich] / IT Consultant – Java Entwicklung
08/06 - 09/06
The virtual solution GmbH, Rupprechstr. 25, D – 80636 / München / Deutschland
[Freiberuflich] / IT Consultant – Projektleitung, Java Entwicklung
02/06 - 07/06
Dresdner-Cetelem Kreditbank GmbH, Schwanthalerstraße 31, D – 80336 / M
[Freiberuflich] / IT Consultant – Java Entwicklung
11/05 - 01/06
T-Mobile Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, D- 53227 / Bonn
[Freiberuflich] / IT Consultant – Java Entwicklung
06/05 - 10/05
net communication management GmbH, Mühlstrasse 4a, A-5023 / Salzburg
[Freiberuflich] / IT Consultant – Java, Perl Entwicklung
06/04 - 05/05
2KDevelopment GmbH, Seekirchnerstrasse 1/2, A-5162 / Obertrum am See
[Freiberuflich] / IT Consultant - Java, J2ME -/ Webprogrammierer
01/04 - 07/04
TOPFIT Studio GmbH, Reichenbachstr. 9, D-83435 / Bad Reichenhall
[Angestellter] / System-/ Datenbankbetreuer - VBA / Access Programmierer
01/00 - 09/03
Wanko Informationslogistik GmbH, Gewerbestr. 1, D-83404 / Ainring
[Angestellter] / C++(MFC), Webprogrammierer / eCommerce
WEITERBILDUNGEN
09/01 - 02/02
Fachhochschule Salzburg (TechnoZ), Schillerstraße 30, A-5020 Salzburg
Studium Telekommunikationstechniker (OOP, Mathe und Physik) [berufsbegleitend]
01/00 - 01/02
Wanko Informationslogistik GmbH, Gewerbestrasse 1, D-83404 Ainring
Ausbildung Fachberater Informatik / Abteilung Planung, Praktikum als Trainee
09/98 - 04/99
Gran Hotel / Cubatour / Cubanacan, Varadero, Kuba
PR (Public Relations), Reiseleiter (EDV Kenntnisse erforderlich)
STUDIUM
09/93 - 07/98
Universität «Camilo Cienfuegos», Carretera Varadero 40100 Matanzas, Kuba
Studium: Englisch-Spanisch Dolmetscher / Abschluss: Dipl. Dolmetscher und
1
Interpreter.
SCHULAUSBILDUNG
09/90 - 06/93
Gymnasium / Pre Universitario Vocacional de Ciencias Exactas « Marx Engels »
in Matanzas, Kuba / Abschluss Abitur
09/87 - 06/90
Hauptschule «Alfonso Perez Isaac» Pastorita Matanzas, Kuba
09/81 - 06/87
Grundschule «José Antonio Echeverría» Calle Contreras, 40100 Matanzas, Kuba
PROFILÜBERSICHT
I. ZERTIFIZIERUNGEN
1.
2.
Sun Certified Java Associate (SCJA)
GPM
II. TECHNISCHES KNOW -HOW
Mobile:
NET:
Java:
Frontend:
Middleware:
Backend:
AngularJS, JQuery Mobile
C#. Windows Mobile und CE
J2SE / J2EE / J2ME (CLDC 1.0/2.0)
JSP, Servlets, Spring MVC, Spring WebFlow, JSF, Struts 1.3.10 1.x, JSTL 1.1
EJB 2.x, Spring (AOP, Webservices (spring-ws))
Hibernate, IBATIS, OJB
Programmiersprachen:
Script-Sprachen:
Server / Deployment tools
Modellierungssprache:
IDEs
Java, C#, C++ (MFC), Perl, PHP, ColdFusion
HTML, DHTML, XML/DTD/XSD, Visual Basic, ASP
JBoss 4.x, Glassfish 2.x, Apache [email protected], Jetty, XAMPP, IIS, Maven (1,2), Ant
UML.
(My)Eclipse 3.x, NetBeans, PLSQL Developer, TOAD 8.0, Visual Studio,
ColdFusion Studio.
ORACLE, DB2, MySQL, Btrieve, Access (Office).
Datenbanken
III. BRANCHEN KNOW -HOW
Automotive; Banken & Finanzinstitute; Behörden & Öffentliche Verwaltungen;
Beratung; Industrie; Software; Telekommunikation; Touristik; Logistik, Verkehr,
Transport; Versicherungen
IV. SOZIALKOMPETENZ (SOFT SKILLS)
Gepflegtes und sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Kontaktfreudig, belastbar und flexibel.
V. BETRIEBSSYSTEME
Linux / Unix, Mac OS X 10.5, Windows
VI. SPRACHEN
Sprachen
Deutsch
Spanisch (Muttersprache)
Englisch
Italienisch
Französisch
Türkisch
LEVEL
fließend in Wort und Schrift
x
x
x
Verhandlungssicher
Anfänger
x
x
x
VII. HOBBIES
Kampfsport, Fremdsprachen lernen, Software entwickeln.
2
Projekte (24)
Web Monitor
Wanko Informationslogistik GmbH
BRANCHE : Logistik / DAUER: 01.09.2014 – 31.12.2014
BESCHREIBUNG :

Eine webbasierte Lösung, um die Bereitstellung von Touren an bestimmten
Beladungstoren zu überwachen.
TÄTIGKEIT / Senior Entwickler – [Angestellter]
1. Analyse, Koordination, Planung, Spezifikation.
2. Entwicklung der GUI, Middleware und Backendschicht.
3. Qualität Sicherung.
4. Erstellung von Installationsanleitung, Dokumentation und Benutzerhandbücher für die Endkunden.
Wanko Informationslogistik GmbH
BRANCHE : Logistik / DAUER: 01.06.2014 – 31.07.2014
BESCHREIBUNG :

Eine für Smartphones mobile Lösung, um Verpackungseinheiten und deren Historie
eines gegebenen Auftrags online zu beobachten.
Verpackungsmonitor
TÄTIGKEIT / Senior Entwickler – [Angestellter]
1.
2.
3.
4.
Analyse, Koordination, Planung, Spezifikation und Überwachung des Inhouse-Projekts.
Entwicklung der GUI, Middleware und Backendschicht.
Qualität Sicherung / Code Review / Testfälle entwerfen und einsetzen.
Erstellung von Installationsanleitung, Dokumentation und Benutzerhandbücher für die Endkunden.
Visual Studio 2010, Oracle Developer Tool, C#
IDE UND TOOLS:
Wanko Informationslogistik GmbH
BRANCHE : Logistik / DAUER: 01.09.2012 – 31.12.2013
BESCHREIBUNG :

Eine mobile Lösung um Lagerbestände über ein mobiles Gerät zu verwalten. Mit
Hilfe dieser Applikation können Kunden seine Produkte im Lager kommissionieren,
umlagern, steuern und auf Touren verladen.
MDE5 Standard
TÄTIGKEIT / Senior Entwickler und technischer Projektleiter – [Angestellter]
1.
2.
3.
4.
Analyse, Koordination, Planung, Spezifikation und Überwachung des Inhouse-Projekts.
Bindeglied zwischen Fachabteilung und Software-Entwicklung.
Qualität Sicherung / Code Review / Testfälle entwerfen und einsetzen.
Erstellung von Installationsanleitung, Dokumentation und Benutzerhandbücher für die Endkunden.
Visual Studio 2010, Oracle Developer Tool, C#
IDE UND TOOLS:
GEMA (Gesellschaft für musikalische Ausführung)
BRANCHE : Musik / DAUER: 01.03.2010 – 31.08.2012
BESCHREIBUNG :

Stammdaten. Diese Applikation soll Stammdaten erfassen, verwalten und für
interne IT-Lösungen im Haus der GEMA bereitstellen.
SDAT / Stammdaten
TÄTIGKEIT / Projektleiter – [Angestellter]
1.
2.
Analyse, Koordination, Planung, Steuerung und Überwachung des Inhouse-Projekts.
Bindeglied zwischen Fachabteilung und Software-Entwicklung. Durchführung von Anforderungsanalyse in
Abstimmung mit der Fachabteilung.
3. Qualität Sicherung / Code Review / Testfälle entwerfen und einsetzen.
Eclipse 3.x, Selenium 1.0, JIRA 3.12.x
IDE UND TOOLS:
3
Payfits (Payment)
BRANCHE :
BESCHREIBUNG :
DAUER:

PayFits ist eine Webbasierte Lösung, geeignet für die Erstellung, Bearbeitung und
Verwaltung von SEPA (Single Euro Payments Area) Transaktionen, um den
payFITs - XmlCreator
Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehr Raum zu unterstützen.
TÄTIGKEIT / Java Entwickler – [Freiberuflich]
1.
2.
IDE UND TOOLS:
SCRIPT- &
PROGRAMMIERSPRACHEN:
Eclipse 3.x, Smart GWT
GEMA (Gesellschaft für musikalische Ausführung)
BRANCHE : Musik / DAUER: 01.02.2010 – 31.12.2011
BESCHREIBUNG :

Anteil Korrektur System um fehlerhafte Aufteilung eines Werkes zu korrigieren.
Nach Durchführung und Prüfung der Korrekturmaßnahmen werden die erzeugten
Rück- und Nachverrechnungen im Buchungsprozess weiter verarbeitet, d. h.
AKS Berlin Sparte
gebucht und ausbezahlt.
TÄTIGKEIT / Projektleiter – [Angestellter]
1. Planung, Koordination und Steuerung des Projekts
2. Sicherung der Qualität in den erstellten Software-Modulen.
3. Informationsträge zwischen der Fachabteilung und dem Entwicklerteam
Eclipse 3.x, Selenium 1.0, JIRA 3.12.x
IDE UND TOOLS:
GEMA (Gesellschaft für musikalische Ausführung)
BRANCHE : Musik / DAUER : 01.10.2009 – 01.02.2010
BESCHREIBUNG :

Anteil Korrektur System um fehlerhafte Aufteilung eines Werkes zu korrigieren.
Nach Durchführung und Prüfung der Korrekturmaßnahmen werden die erzeugten
Rück- und Nachverrechnungen im Buchungsprozess weiter verarbeitet, d. h.
Scala
gebucht und ausbezahlt.
TÄTIGKEIT / QS Beauftragter, Tester – [Angestellter]
1. Enge Zusammenarbeit mit der Fachabteilung. Sicherung der Qualität in den erstellten Software-Modulen.
2. Konfigurationsmanager: Definition und Verfolgung der Prozesse sowie die Dokumentation aller wichtigen
Vorgänger. Zugriffskontrolle
Eclipse 3.x, JIRA 3.12.x
IDE UND TOOLS:
GEMA (Gesellschaft für musikalische Ausführung)
BRANCHE : Musik / DAUER : 01.04.2009 – 01.02.2010
BESCHREIBUNG :

Anteil Korrektur System um fehlerhafte Aufteilung eines Werkes zu korrigieren.
Nach Durchführung und Prüfung der Korrekturmaßnahmen werden die erzeugten
Rück- und Nachverrechnungen im Buchungsprozess weiter verarbeitet, d. h.
gebucht und ausbezahlt.
AKS
TÄTIGKEIT / Senior Java Entwickler – [Angestellter]
1.
2.
Java u. PLSQL Entwicklung. Erstellung von Web-Komponente für die Korrektur von Werkaufteilungen.
Qualität Sicherung: Produktqualität sicherstellen. Erstellung von TestCases um die Funktionalität der
Anwendung zu gewährleisten.
3. Enge Zusammenarbeit mit der Fachabteilung. Kommunikation zwischen den technischen und fachlichen
Bereichen. Sicherung der Qualität in den erstellten Software-Modulen.
4. Konfigurationsmanager: Definition und Verfolgung der Prozesse sowie die Dokumentation aller wichtigen
Vorgänger. Zugriffskontrolle auf die Systeme und Umgebungen.
Eclipse 3.x, Selenium 1.0, JIRA 3.12.x, UC4 Batch v. 6, TOAD v. 9.7.2.5
IDE UND TOOLS:
4
KVB München (Kassenärtzliche Vereinigung Bayerns)
BRANCHE : Software Entwicklung / DAUER : 04.08.2008 – 31.03.2009
BESCHREIBUNG :

Eine J2EE Webapplikationlösung für die Erstellung, Bearbeitung und Administration
von medizinischen und persönlichen Daten, welche verwendet werden um
Krebsuntersuchungseinladungen an Klientinen zu verschicken.
TÄTIGKEIT / Senior Java Entwickler. – [Freiberuflich]
1. Erstellung, Entwicklung und Design von dynamische GUIs mit Verwendung von WebFlow Komponenten.
Businesslogik und Persistierung der Daten mit Hibernate. TestCases, Monitoring, Metrics, Code coverage.
2. Test Driven Development.
Java 1.6
PROGRAMMIERSPRACHEN:
Spring Core/MVC/WebFlow/AOP, Maven 2.x, TDD (Test Driven Development)
TECHNOLOGIE:
JSP, JSTL 1.1
SCRIPTSPRACHEN:
Hibernate, Oracle 10g
PERSISTANT:
Tomcat 6.0.18
SERVER:
Unix, Windows XP
BETRIEBSSYSTEME:
Eclipse 3.x, SQLDeveloper, EclEmma 1.3.2 (Code coverage), Jira
IDE UND TOOLS:
Einladungswesen 2
The virtual solution GmbH
BRANCHE : Software Entwicklung / DAUER : 15.03.2008 – 30.06.2008
BESCHREIBUNG :


Unterstützung in der Entwicklung einer Massenapplikation für die
schweizer Solzialversicherung zur sozialen Abfederung der KrankenkassenKopfpauschale je nach Einkommen, Vermögen, Familienbild und Kaufkraftregion in
der Schweiz.
TÄTIGKEIT / Senior Java Entwickler – [Freiberuflich]
1. Entwicklung und Design (UseCases, BusinessRules, Modelling, IBM Rational, Implementierung, UnitTest).
2. Erstellung von Web-Komponenten
Java 1.5
PROGRAMMIERSPRACHEN:
Spring, Maven 1.0.2
TECHNOLOGIE:
JSP, JSTL 1.1
SCRIPTSPRACHEN:
Hibernate, DB2
PERSISTANT:
WebSphere 6.0
SERVER:
Unix, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
Eclipse RCP, IBM Rational
IDE UND TOOLS:
IPV (Individuelle
PrämienVerbilligung)
The virtual solution GmbH
BRANCHE : Software Entwicklung / DAUER : 14.01.2008 – 13.03.2008
BESCHREIBUNG :

AL.IS Vollmachten
Modull
Eine J2EE Web Applikation für die Erstellung, Pflege und Überwachung von
Unterschriftskarten in Banken.
TÄTIGKEIT / Senior Java Entwickler – [Freiberuflich]
1.
Technischer Leiter. Unterstützung und Führung eines Entwicklerteams in der Weiterentwicklung einer bestehenden
J2EE Web Applikation. Implementierung der Webschicht mit Struts 1.3.10. Hibernate Backend Implementierung.
2. Aktive und enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich.
Java 1.4
PROGRAMMIERSPRACHEN:
Struts 1.3.10, Spring, Maven 1.0.2
TECHNOLOGIE:
JSP, JSTL 1.1
SCRIPTSPRACHEN:
OJB, Oracle 9i
PERSISTANT:
OC4J
SERVER:
Unix, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
MyEclipse Version: 6.0
IDE UND TOOLS:
5
Porsche Informatik GmbH
BRANCHE : Software Entwicklung / DAUER : 01.12.2007 – 11.01.2008
BESCHREIBUNG :

Eine Webapplikation um den Kunden die Möglichkeit zu bieten sein/ihre
persönliches Wunschfahrzeug virtuell zusammenzustellen.
Car Configurator 3
TÄTIGKEIT / Java Entwickler – [Freiberuflich]
1.
2.
Webservice schreiben für die Bilddarstellung der Serien und Sonderausstattung Teile eines neuen Fahrzeuges.
Erweiterung eines bestehende Webkomonent für das online Ausdrucken von Finanzierungs- oder Leasingangebote.
Java 5
PROGRAMMIERSPRACHEN:
JSP
SCRIPTSPRACHEN:
Oracle 9i
PERSISTANT:
Tomcat 1.5, Jetty
SERVER:
Linux, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
Eclipse Version: 3.2, TOAD 7.6.0.11
IDE UND TOOLS:
Porsche Informatik GmbH
BRANCHE : Software Entwicklung / DAUER : 04.06.2007 – 30.11.2007
BESCHREIBUNG :

Eine B2B Lösung für die Partner und Autohäuser der Porsche AG, um Autoteile
und Zubehör verwalten und verkaufen zu können.
Zubehoer Lösung
TÄTIGKEIT / Java Entwickler – [Freiberuflich]
1.
Ein Webservice zur Verfügung erstellen für die Verwaltung von Ersatzsteile bei unterschiedlichen Porsche
Niederlassungen / Händler.
2. Hibernate Schnittstelle implementieren um die Kommunikation mit Web Service erlauben zu können.
3. Implementierung einer Backend Lösung auf Java um Datenbestand in eine Oracle DB einzuspielen.
Java 5
PROGRAMMIERSPRACHEN:
J2EE, Webservice AXIS2, SOAP, Tapestry, CVS
TECHNOLOGIE:
Javascript , JSP
SCRIPTSPRACHEN:
Hibernate 3, Oracle 9i, Informix
PERSISTANT:
Tomcat 1.5, Jetty
SERVER:
Linux, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
Eclipse Version: 3.2, TOAD 7.6.0.11
IDE UND TOOLS:
Siemens Financial Systems GmbH
BRANCHE: Telekommunikation / DAUER : 01.10.2006 - 25.05.2007
BESCHREIBUNG :

CRELIS / CMD
Eine B2C J2EE Lösung um Kundenadressen erstellen, bearbeiten und überwachen
zu können. Adressen Authentifizierung und Qualifizierung.
(Customer Master Data) /
(Credit Limit Information
System)
TÄTIGKEIT / Java Entwickler – [Freiberuflich]
1.
CRELIS (Credit Limit Information System)
Übernahme und Weiterentwicklung der Web-Applikation für Kundenbonität Prüfung. Das Front-End ist eine JavaEntwicklung mit Anbindung an SAP R3 als Back-End.
2. Java SAP R/3 Integration, JCO.Server API.
3. CMD (Customer Master Data) - Entwicklung einer Web-Applikation für Adressen Authentifizierung und
Qualifizierung. Java Applikation Front-End mit SAP Back-End.
4. Zertifikate erstellen und nach Gültigkeit überprüfen. Cryptografic Cipher Programmierung für Encyption und
Decryption von Schlüsseln.Single Sign-On (SSO) Implementierung. Portallösung / Ticketing System.
Java 5
PROGRAMMIERSPRACHEN:
J2EE, Apache Struts 1.3.10, JSTL 1.1, JCO API (Java-SAP Connector, BAPI), Axis,
TECHNOLOGIE:
SOAP, LDAP, CVS, SSO (Ticket System)
Javascript , JSP, JXTL
SCRIPTSPRACHEN:
SAP R/3, Oracle
PERSISTANT:
Tomcat 1.4,
SERVER:
Linux, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
Eclipse Version: 3.1.2 / SAP Logon 620 / SAP GUI
IDE UND TOOLS:
6
The virtual solution - Consulting GmbH
BRANCHE : Software Entwicklung / DAUER : 01.08.06 - 30.09.06
BESCHREIBUNG :

Implementierung einer J2EE basierten Webanwendung um
Jahresabschlussberichten für zahlreiche Unternehmen automatisch zu erstellen.
Bilanzierung
TÄTIGKEIT / Java Entwickler – [Freiberuflich]
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Erstellung eines eigenes Frameworks um XML Dateien verwalten zu können. DOM/SAX Parser Implementierung
Erstellung von UML Klassendiagramme um die Wartbarkeit des Codes zu bewahren
Einbindung von JUnit Test Cases um die erstellten Schnittstelle zu testen
Erstellung von diversen GUI Komponenten gem. Basierend auf Struts 1.3.10
Konzeption eines Frameworks um Kundenspezifische Komponenten in die Datenbank verwalten zu können
Überführung des System in den Produktionsbetrieb
Enge Teamarbeit. Tägliche Code-Pflege. Wöchentliche Code –Review.
Refractoring (Klasseübersicht und Performace Optimierung)
Java 5
PROGRAMMIERSPRACHEN:
J2EE, Spring Framework, POJOs, Apache Struts 1.3.10, OJB, XSTL
TECHNOLOGIE:
Javascript
SCRIPTSPRACHEN:
Abatis, Oracle
PERSISTANT:
OC4J
SERVER:
Linux, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
Eclipse Version: 3.1.2, sqlplus, DBManager
IDE UND TOOLS:
Dresdner-Cetelem Kredit Bank GmbH, München
BRANCHE : Bank / DAUER : 01.02.06 - 30.07.06
BESCHREIBUNG :

Eine J2EE Webanwendung zur Erstellung, Steuerung, Sicherung, Überwachung
und Verwaltung der Partnerdaten der Dresdner Bank und deren erzielten Umsätze.
TÄTIGKEIT / Junior Java Entwickler – [Freiberuflich]
1. Entwurf und Implementierung der Reporting Schicht (ausgabeformate: Excel, RTF, PDF)
2. Optimierung des Datenbankentwurfs.
3. Implementierung des OR Mappings mit Hilfe des Hibernate Frameworks
4. Erstellung div. GUI Komponenten gem. Basierend auf Java Server Faces
5. Test und Abnahme der implementierten Komponenten
6. Überführung des System in den Produktionsbetrieb
7. Dynamische PDF Reporterstellung mit Jakarta FOP Engine / Velocity
8. Enge Teamarbeit. Tägliche Code-Pflege. Wöchentliche Code –Review.
9. Refractoring (Klasseübersicht und Performace Optimierung)
Java 5
PROGRAMMIERSPRACHEN:
J2EE, Spring Framework, POJOs, Apache Struts 1.3.10, OJB, XSTL
TECHNOLOGIE:
DHTML, Javascript
SCRIPTSPRACHEN:
Oracle
PERSISTANT:
JBoss
SERVER:
Linux, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
Eclipse Version: 3.1.2, sqlplus
IDE UND TOOLS:
[email protected]
T-Mobile Deutschland GmbH
BRANCHE : Telecomunications / DAUER : 15.11.05 - 31.01.06
BESCHREIBUNG :



Testdatenerstellung HomeZone
(Test data provider for Charging and Billing Systems).
Weborientierte Schnittstelle für die Erstellung, Steuerung, Automatisierung und
Überwachung von Testabläufe- und Rechnungserzeugungskomponenten.
TÄTIGKEIT / Junior Java/PHP Entwickler – [Freiberuflich]
1. Projektkonzept Erstellung / Graphische Darstellung. GUI / Anwendungablauf / Prototyping.
2. PHP Bibliotheken und Schnittstelle definieren für die Kommuniation mit Oracle Stored Procedures
3. Verwendung von Template Engines [Smarty], Design Patterns [Modell-View-Controller (MVC)-Entwurfsmuster/
Front Controller / Singleton] um die Datenbehandlung von Businesslogik getrennt zu halten.
4. Strukturiertes Datendarstellung (Baumstrukturen). Technische Dokumentationen mit PHPDoc. Benutzer
Dokumentation mit WordDoc Office. Enge Teamarbeit. Tägliche Code-Pflege. Code –Review & Refractoring.
Verwendung von ClearCase (Release Erstellung). Entwicklung von Error Handling Klassen um Fehlern behandeln
zu können (Emails, logs, etc…). Refractoring (Klasseübersicht und Performace Optimierung)
PHP, PLSQL
PROGRAMMIERSPRACHEN:
Carmen Billing System
HomeZone
7
TECHNOLOGIE:
SCRIPTSPRACHEN:
PERSISTANT:
SERVER:
BETRIEBSSYSTEME:
IDE UND TOOLS:
PHP APIs: OCI8. Oracle Native Connector
DHTML, Javascript
Oracle
Apache Tomcat auf Linux
Linux, Windows
PHP Editor, Maguma Studio, TOAD 8.0, Exceed 9.0.0.20, ClearCase, phpDocumentor
1.3.0, Template Engine (Smarty)
2K development Handels GmbH
BRANCHE : Mobile Devices / DAUER : 10.04.05 bis 05.05.05
BESCHREIBUNG :

Plattformunabhängige Desktop Anwendung für die Verwaltung des Inhalts (Content
Management) von Informationspaketen für mobile Lösungen
Jbag.net
Jbag Factory 1.0 (TM)
TÄTIGKEIT / Junior Java Entwickler – [Freiberuflich]
1. Konzeptbearbeitung mit UML Darstellung
2. Kreation der Benutzeroberfläche (GUI) mit JFC/Swing
3. Verwendung von Design Patterns für die Erstellung und Synchronisierung von Klassen / Schnittstellen und
abstrakten Objekten. Analyse und Optimierung des gesamten Projekts. Datenhaltung mit XML (DOM).
4. Enge Teamarbeit. Tägliche Code-Pflege, Verwendung von CVS und TortoiseSVN (Release Erstellung)
J2ME (Java 2 Micro Edition), J2SE 5.0,
PROGRAMMIERSPRACHEN:
MIDlet,APIs:
TECHNOLOGIE:

CLDC [Connected Limited Device Configuration],

AWT / Swing / Access Control / JavaBeans / JDBC /
MIPD 2.0 [Mobile Information Device Profile]),
BETRIEBSSYSTEME:
IDE UND TOOLS:
IBM Compaitible
Eclipse 3.0.1 / WTK 2.1 (Wireless Toolkit), / Antenna 1.6.1
2K development Handels GmbH
BRANCHE : Mobile Devices / DAUER : 06.04.04 bis 09.04.05
BESCHREIBUNG :

Webbasierte Erweiterung der jbag.net Anwendung für die Verwaltung aller
erstellten Informationspakete für mobile Lösungen
Partner Portal
TÄTIGKEIT / Junior PHP Entwickler – [Freiberuflich]
1. Konzeption und Erstellung der Seite für die Produktaktivierung auf der Homepage
2. Online Darstellung und Verwaltung von Informationspakete vor dem entgültigen Versenden
3. Schreiben von Sicherheitsroutinen in PHP um Client/Server Angriffe zu verhindern
PHP
PROGRAMMIERSPRACHEN:
JavaScript, HTML, XML/DTD, CSS
SCRIPTSPRACHEN:
MySQL
PERSISTANT:
Apache Tomcat auf Linux
SERVER:
Linux, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
MIDlet,APIs:
TECHNOLOGIE:
BETRIEBSSYSTEME:
IDE UND TOOLS:

CLDC [Connected Limited Device Configuration],

AWT / Swing / Access Control / JavaBeans / JDBC /
IBM Compaitible
PHP Editor, TortoiseCVS 1.1.5 (freeware), DB GrafikProgramm. DBDesigner4.0 (freeware)
Choco Latte 0.9.4.2, XML-Editor, Xerlin 1.3 (freeware), UML GrafikProgramm, Poseidon for UML
3.0 (freeware), argoUML 0.16 (freeware), SSL, SSH, Putty (freeware)
Wanko Informationslogistik GmbH
BRANCHE : Logistik / DAUER : 07.01.2002 bis 07.03.2003
BESCHREIBUNG :

Web Logistik-Plattform um Transportunternehmen zu unterstützen bei der
Optimierung ihrer Prozesse.
Cargorent (tm)
TÄTIGKEIT / Junior Web-Entwickler – [Angestellter]
1.
GUI Erstellung mit HTML und serverseitige Daten handling mit PHP 4
8
Schnittstellen Analyse für die Server Kommunikation (CORBA – COM- PHP)
ORACLE Portals und PL/SQL Programmierung. Einarbeitung in ColdFusion.
Verwendung von ColdFusion für die Erweiterung der fertigen Software
ColdFusion, PHP 4
PROGRAMMIERSPRACHEN:
JavaScript, HTML, XML/DTD, CSS
SCRIPTSPRACHEN:
Oracle 9i
PERSISTANT:
Apache, Microsoft IIS, Btrieve
SERVER:
Linux, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
MIDlet,APIs:
TECHNOLOGIE:

CLDC [Connected Limited Device Configuration],

AWT / Swing / Access Control / JavaBeans / JDBC /
IBM Compaitible
BETRIEBSSYSTEME:
Macromedia ColdFusion Studio 5, PHP Editor, PL/SQL Developer Editor
IDE UND TOOLS:
2.
3.
4.
Wanko Informationslogistik GmbH
BRANCHE : Software Entwicklung / DAUER : 03.03.02 bis 30.02.03
BESCHREIBUNG :
PRACAR 3000 (TM)

Logistische FMC Anwendung (Auftragsverwaltung, Tourenplanung, Fuhrpark)
TÄTIGKEIT / Junior C++ Entwickler – [Angestellter]
1.
2.
3.
Kundenbetreuung und Entwicklung von logistischen Anwendungen. Einbearbeitung in der APIs und Schnittstelle
GUI Programmierung, Einarbeitung in ORACLE 9i, Administration der ORACLE Datenbank
Verwendung von SQL, PL/SQL Programmierung, Data Warehousing, Dlls Erstellung
C++ FMC, CORBA, ActiveX Programmierung
PROGRAMMIERSPRACHEN:
J2EE, Spring Framework, POJOs, Apache Struts 1.3.10, OJB, XSTL
TECHNOLOGIE:
ORACLE 9i, Btrieve (Pervasive)
PERSISTANT:
Windows
BETRIEBSSYSTEME:
Visual Studio 5.0, SourceSafe, Pervasive Manager, Oracle DBMS Manager
IDE UND TOOLS:
Wanko Informationslogistik GmbH
BRANCHE : Telecomunications / DAUER : 04.03.01 bis 09.03.02
BESCHREIBUNG :


Webbasierte Abbildung der Auftragserfassung in PRACAR 3000.
Die Konzeptmitwirkung und Programmierung einer webbasierten logistischen
TEMIS
Lösung für BASF (Nach der Erfolgreiche Einsetzung bei BASF, wurde dieses
Konzept an andere Kunden angeboten)
TÄTIGKEIT / Junior Web-Entwickler – [Angestellter]
1. Konzipierung und Einsetzung von webbasierten logistischen Lösungen (PHP, ColdFusion, XML, DHTML, HTML)
2. Konzeptentwicklung und Programmierung einer webbasierten logistischen Lösung für BASF
3. GUI Erstellung mit HTML und serverseitige Daten, Sicherheit Scripte Entwicklung mit PHP 4 und Perl
4. Schnittstellen Analyse für die Server Kommunikation (CORBA – COM- PHP)
5. Verwendung von ORACLE als Hauptdatenbank, ORACLE Benutzer Administrator, PL/SQL Programmierung
C++ (CORBA), PHP 4
PROGRAMMIERSPRACHEN:
PHP APIs: OCI8. Oracle Native Connector
TECHNOLOGIE:
ColdFusion, JavaScript, HTML, XML
SCRIPTSPRACHEN:
Oracle 9i
PERSISTANT:
Apache Tomcat auf Linux
SERVER:
Linux, Windows
BETRIEBSSYSTEME:
Macromedia ColdFusion Studio 5, SourceSafe, XML-Editor
IDE UND TOOLS:
Wanko Informationslogistik GmbH
BRANCHE : Telecomunications / DAUER : 07.01.00 bis 07.03.01
BESCHREIBUNG :

Konzeption, Erstellung, Entwicklung und Pflege eines firmeninternen Access (VBA)
Anwendung für die Zeiterfassung der Mitarbeiter und die Abwicklung von
Kundenaufträgen.
TÄTIGKEIT / DB Access Entwickler – [Angestellter]
1. GUI Erstellung mit Access. Langjährige VBA Programmierung durch die Weiterentwicklung der Datenbank
2. Verwendung von Komponent Programmierung. Datenzugriff via DAO, ADO und ODBC. Makro/Schnittstelle
Programmierung um Daten zwischen Office Anwendungen transportieren zu können. Auswertung der
Mitarbeiterdaten in verschiedenen Anwendungen wie Excel oder FoxPro über selbst erstellte Schnittstellen. Report
Inhouse DB (tm)
9
Erstellung mit Crystal Report. Funktionserweiterung (Senden von Emails und Benachrichtigung via Outlook)
VBA (Embedded)
Access
Windows
Microsoft Access, Visual Studio
PROGRAMMIERSPRACHEN:
PERSISTANT:
BETRIEBSSYSTEME:
IDE UND TOOLS:
1
0
Herunterladen