Lebenslauf Sonja Leipold wurde 1983 in Villach geboren. Ihre erste

Werbung
Lebenslauf
Sonja Leipold wurde 1983 in Villach geboren.
Ihre erste musikalische Ausbildung erhielt sie an der Musikschule Villach in Querflöte und
Klavier sowie ab 1998 Klavier am Konservatorium Klagenfurt. Sie war mehrmalige
Preisträgerin bei Bundeswettbewerben „Prima la Musica“ in den Sparten Klavier solo und
Holzbläserkammermusik und Stipendiatin des Soroptimist-Klubs Kärnten.
Ihre Studien IGP Querflöte (bei Janne Thomsen; mit Schwerpunkt Traversflöte) und IGP
Klavier (bei Prof. Gereon Kleiner) am Mozarteum Salzburg schloss sie 2005 bzw. 2006 mit
Auszeichnung ab. Im Rahmen eines Schwerpunktstudiums spezialisierte sie sich zusätzlich
auf Korrepetition und Klavierkammermusik.
Seit dem Wintersemester 2006 studiert sie Konzertfach Cembalo und Generalbass bei Prof.
Augusta Campagne an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Sie blickt auf zahlreiche Auftritte und Rundfunkaufnahmen zurück: u.a. im Rahmen der
Internationalen Musikakademie Feldkirchen und des Internationalen Musikforum Viktring,
beim Jubiläumskonzert zu Ernst Kreneks 100. Geburtstag, in den Konzertreihen der MichaelHaydn Gedenkstätte Salzburg und „Musica Viva“ Salzburg, sowie als Gast in der Sammlung
Essl (im Rahmen von Wien modern) und bei der „Trigonale“.
Konzerte mit unterschiedlichen Ensembles sowie als Pianistin führten sie nach Norwegen,
Italien, Frankreich, Deutschland und in die Schweiz.
Neben ihrer privaten Unterrichtstätigkeit (in Klavier, Querflöte und Kammermusik) hat sie
derzeit eine Karenzstelle in der Musikschule Wien/Döbling.
Außerdem ist sie Mitglied der beiden Ensembles „Maduinn“ (irische Musik) und „Ziarlatini“
(Ensemble für alte Musik), arbeitete als Korrepetitorin bei Gesangskursen des Mozarteums
und mit dem Männerquartett Schnittpunktvokal, und war in der Saison 2005/2006
Abendspielleiterin am Stadttheater Klagenfurt.
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten