Schweizerischer Schachbund (SSB)

Werbung
Schweizerischer Schachbund
Fédération Suisse des Echecs
Federazione Scacchistica Svizzera
Swiss Chess Federation
Anerkennungspreis Breitenschach 2011
Kommission Breitenschach
Commission des échecs populaires
Biberist, im September 2010
Der SSB ehrt anlässlich der Delegiertenversammlung drei Breitenschachaktivitäten
Annerkennungspreis Breitenschach: Wer kann mitmachen?
Einzelpersonen, Regionen, Vereine, Schule etc. können mitmachen. Es spielt keine Rolle, ob man Mitglied
beim SSB ist. Die Anmeldung darf auch durch Personen geschehen, welche nicht direkt beteiligt waren. Auch
die Breitenschachkommission kann ihnen bekannte Aktivitäten vorschlagen.
Wann muss die Aktivität stattgefunden haben?
Der Hauptteil der Aktivität muss zwischen dem 1.2.2010 und 31.1.2011 stattgefunden haben.
Was ist Grundgedanke?
Menschen welche wenig oder keine Beziehung zum Schachspiel haben, sollen sich mit dem Thema Schach
befassen. Vielleicht bekommen sie Lust einen Kurs zu besuchen, einem Klub beizutreten oder das Schachspiel ideell oder materiell zu unterstützten. Schach soll in der Öffentlichkeit vermehrt wahrgenommen werden.
Was muss die Anmeldung enthalten?
1. Bezugsperson (wer reicht den Vorschlag ein)
2. Titel der Aktivität (um was geht es)
3. Vorschlag in welche Kategorie (Schüler, Aktive, Senioren)
4. Kurzbeschrieb (1000 Zeichen) zur Aktivität und Hinweis, warum diese Aktivität einen Preis verdient
Was kann eingereicht werden?
Alles was mit Schach zu tun hat. Ein Schulkurs, Handwerksarbeiten, die grösste Schachuhr, ein Gedicht, ein
Lied, ein Gemälde, ein Film, ein Wettbewerb, ein öffentliches Simultan, ein Lager, ein Gartenschachanlass,
Schach mit lebenden Figuren, ein Musical, ein Infostand, ein Flyer, ein Hobbyturnier, eine Ausstellung, ein
Prominentenschach, ein Streitgespräch, Schachfiguren basteln, eine Geschichte, ein öffentliches Training…
Es gibt (fast) keine Grenzen. Für den Preis der Senioren darf zudem auch das „Lebenswerk“ eines
schachlich aktiven Seniors eingereicht werden.
Was passiert mit den Vorschlägen?
Die Breitenschachkommission sammelt die Vorschläge und entscheidet über die Zulassung und bewertet die
Beiträge. Für die Belange „Originell“, „Chancen auf Neumitglieder“, „Wirksam auf Medien / Sponsoring“ und
„Kopierfähigkeit“ werden durch eine Jury Punkte vergeben.
Vergabe Anerkennungspreis
Der Anerkennungspreis wird an der DV 2011 verliehen für die Kategorien „Schüler“, „Aktive“, „Senioren“. Die
Sieger werden vorinformiert und ein Vertreter hat an der Preisverleihung anwesend zu sein. Nebst einem
Anerkennungsdiplom erhalten sie einen Barpreis. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bringt uns das weiter?
Wir tun etwas gemeinsam! Jede Region, jeder Klub, ja jedes Einzelmitglied kann etwas beitragen. Im Einzelfall ist der Erfolg nicht garantiert. Es ist die Masse der Aktivitäten welche uns weiterbringt. Die Sieger
haben mit dem Annerkennungspreis ein Mittel sich z.B. an Sponsoren zu wenden. Da alle Vorschläge unter
www.schach.ch veröffentlicht werden, haben wir einen Ideenkatalog für andere Vereine.
Du hast es in der Hand, reiche Vorschläge ein an
Alexander Schiendorfer, Bahnhofstrasse 31, 4562 Biberist [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards