Mitteilung herunterladen

Werbung
Seite 1 von 2
„Nacht
Ma[h]l-en“
im
Papenburger
Teilnehmer der Aktion stellen Ihre Bilder in den Räumlichkeiten der
Tourist-Information aus
Papenburg, 03. Dezember 2015 - Am 12. November hatte der Förderverein
Bunter Kreis Nord-West Niedersachsen e.V. gemeinsam mit der Papenburg
Marketing GmbH (PMG) und der Kunstschule Zinnober zu der Aktion „Nacht
Ma[h]l-en“ eingeladen. „Die Idee war es Kunst und Essen zu verbinden und
mit Freude und Spaß in drei Stunden unter Anleitung faszinierende
Kunstwerke zu schaffen“, freut sich Jutta Bausch, Mitglied des Fördervereins
Bunter Kreis. Die künstlerische Vielfalt die sich aus der Aktion ergeben hat
war Anlass für die jetzige Ausstellung im Zeitspeicher. Im Mittelpunkt der
Ausstellung steht als zentrales Motiv ein Baum, der von der Künstlerin Editha
Janson vorgegeben war. Dieser wird in unzähligen Varianten individuell
dargestellt und besticht vor allem durch seine Farbenvielfalt. Dank der
fachkundigen Begleitung durch die Kunstschule Zinnober wurde auch Laien
die Scheu vor der leeren Leinwand genommen. „Wir erleben oft, dass Leute
überrascht sind, wenn sie merken wie viel Kreativität in Ihnen steckt“, sagt
Petra Wendholz, Leiterin der Kunstschule Zinnober. „Wir möchten diese
künstlerische Seite gerne auch zukünftig hervor bringen und freuen uns
schon sehr auf eine Fortsetzung des Formates“, so Wendholz.
„Das ist eine Ausstellung von Papenburgern für Papenburger und wir freuen
uns diese im Zeitspeicher präsentieren zu können“, so Jan Westphal von der
Papenburg Marketing GmbH.
Die sehenswerte Ausstellung ist bis Ende Januar im „Papenburger
Zeitspeicher“, Ölmühlenweg 21 von Montag bis Samstag von 9:00 bis 17:00
Weitere Informationen für die Redaktionen:
Papenburg Marketing GmbH, Alexandra Weich
Telefon: 04961/83 96-34, Fax: 04961/83 96-35
[email protected], www.papenburg-marketing.de
PRESSE-INFO
Neue Ausstellung
Zeitspeicher
Seite 2 von 2
Uhr und Sonntag von 9:00 bis 14:00 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei!
Weitere Informationen unter www.papenburg-tourismus.de
BU: Ausstellung „Nacht Ma[h]l-en“ im Papenburger Zeitspeicher (v.l.n.r.
Jutta Bausch (Förderverein Bunter Kreis Nord-West Niedersachsen e.V.),
Birgit Beckefeld (PMG/ Teilnehmer) Petra Wendholz (Kunstschule
Zinnober) und Jan Westphal (PMG)
Weitere Informationen für die Redaktionen:
Papenburg Marketing GmbH, Alexandra Weich
Telefon: 04961/83 96-34, Fax: 04961/83 96-35
[email protected], www.papenburg-marketing.de
Herunterladen
Explore flashcards