Systemvoraussetzungen SpeechMagic™ 5.1SR1

Werbung
...
Systemvoraussetzungen SpeechMagic™ 5.1SR1
Systemvoraussetzungen
SpeechMagic™ 5.1SR1
1.
Systemanforderungen Fileserver als Sprachverarbeitungsserver (max. 2 Diktanten)
Einsatz Fileserver als Sprachserver (kein zusätzlicher Sprachserver notwendig)
Betriebssystem: Windows 200x Server (Kein Novell NetWare!)
Hauptspeicher mindestens 1 GB RAM
Freier Festplattenspeicher für Spracherkennung mindestens 1,5 GB zzgl. 30MB je User und 100MB pro
Stunde Diktat
Prozessor mindestens Pentium III, 1,33 GHz
Auf allen Arbeitsplätzen muss eine einheitliche Wordversion ab Word 2000 installiert sein.
Einschränkung: keine zusätzlichen Serverdienste (MS Exchange, David, Proxy o.ä.), des Weiteren
dürfen keine weiteren Datenbanken installiert sein (z.B. Oracle).
Lokale Firewalls müssen deaktiviert werden.
Maximal für zwei Diktierende
Bei intensiver Nutzung der Spracherkennung kann es unter Umständen zu einem langsameren
Laufzeitverhalten aller weiteren vom Server abhängigen Programmen kommen.
2.
Systemanforderung unabhängiger SpeechMagic™-Server (je Server max. 5 Diktanten)
(Einsatz für Datenbank MSDE (oder SQL), Erkennungsserver, Dispatcher, Purge Daemon)
Bis max. 7 Nutzer (Diktier- und Korrekturplätze)
Mind. Windows 2000 pro oder XP pro
Ab 8 Nutzer (Diktier- und Korrekturplätze)
Mind. Windows 200x Server
Prozessor mind. PIII 1,3 GHz
Hauptspeicher 1 GB DDR RAM
Freier Festplattenspeicher 1 GB + 300 MB pro SpeechMagic™-Arbeitsplatz
3.
Systemanforderung Diktierplatz
Windows 2000
mind.512 MB RAM
PIII 1GHz.
Windows XPpro
PIII 1GHz
mind. 512MB RAM
Bei Nutzung des Zusatztools „Online-Extension“ werden zusätzlich 128MB Arbeitsspeicher benötigt.
Freier Festplattenspeicher für die SpeechMagic-Installation mindestens 700 MB
Eingabegerät Philips SpeechMike Pro USB ,
Achtung unter den Freigegebenen Betriebssystemen können wir kein stabiles Arbeiten mit den seriellen
Geräten von Philips garantieren.
1
...
4.
4.
Systemanforderung Abhörplatz
Systemanforderung Abhörplatz
Philips Wiedergabeset USB
Windows 2000
mind. 512 MB RAM
PIII 800MHz
Windows XPpro
mind. 512 MB RAM
PIII 800MHz
Der Rechner mit dem Kontextserver-Dienst benötigt zusätzlich 128 MB.
Systemanforderung Abhörplatz mit Zusatzdienst Kontextserver (1 AP im Netzwerk)
Philips Wiedergabeset USB
Windows 2000
mind. 512 MB RAM
PIII 1 GHz
Windows XPpro
mind. 512 MB RAM
PIII 1 GHz
Beim Einsatz der Software ReNoStar/ ReNoFlex 32Bit muss der aktuelle Service Pack aufgespielt sein.
Datenbank für Spracherkennung:
Es wird bei der Spracherkennung eine MSDE-Datenbank mitgeliefert und installiert. Es wird empfohlen ab 15
Diktierenden eine Microsoft SQL-Datenbank einzusetzen. Ab 20 Diktierenden ist eine Microsoft SQLDatenbank Voraussetzung.
Sollte bereits auf dem für die Erkennung vorgesehenen Server eine MSDE-Datenbank oder SQL-Datenbank
installiert sein (wie z.B. für die Datensicherungssoftware Veritas Backup Exec) so muss das DatenbankPasswort bei der Installation vorliegen.
SP3 für MSDE und SQL ist nicht freigegeben.
Netzwerkvoraussetzungen:
100MB Netzwerk
TCP/IP Protokoll
Namensauflösung über WINS oder DNS-Server
ODBC muss auf MSDE eingerichtet sein.
Die Neusten SPs für Microsoft-Betriebssysteme werden vorausgesetzt (z.Z.):
Windows
2000 SP4
Windows XP
SP1a aktuelle Patches
Windows 2003 Server
SP1 aktuelle Patches
2
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten