Medien - Instrumente der Information oder der Manipulation?

Werbung
Sem8
Frau Hügel
Medien - Instrumente der Inf ormation oder der Manipulation?
Warum glauben wir, was wir in seriösen
Berichten erfahren? In Zeiten des Krieges –
oder bewaffneter Konflikte – wird die Macht
der Worte sogar im öffentlichen Diskurs
thematisiert. Die Sprache und Gestaltung
von Berichterstattungen, Dokumentationen,
Kommentaren und Satiren sind Felder, die
es zu untersuchen lohnt. Es gilt jedoch auch,
selbst redaktionell zu arbeiten.
1. Semester: Politische Berichterstattung
unter der Lupe: Die Glaubwürdigkeit und
Informationsfunktion von Printmedien und
TV-Nachrichten stehen im Zentrum der
Untersuchung.
Hierbei
wird
ein
grundlegendes Arsenal an Werkzeugen
erlernt, was zum Teil elementarer
Bestandteil
des
Deutschunterrichts
ist.
Zur
sprachlichen
Analyse tritt jedoch
die
medial
aufbereitete
Gestaltung, die in
jedem Fall als
Bedeutungsträger
berücksichtigt
werden muss. Inhaltlich werden Beispiele
vergangener und gegenwärtiger (Kriegs-)
Berichterstattung herangezogen, die je nach
persönlichem Interesse ausgewählt werden.
Methodisch vertieft dieses Semester
Strategien der Text- und Medienanalyse,
Interpretationsarbeit wird wiederholt und
vertieft.
Vortragsund
Präsentationsmethoden werden eingeübt.
2. Semester: Mediengestaltung selber
machen: Aus einem parallel von mir
angebotenen WPK können Schülertexte
redaktionell
–
basierend
auf
den
medienanalytischen Kenntnissen des ersten
Semesters – bearbeitet und veröffentlicht
werden. Auch eigene Texte können natürlich
veröffentlicht werden. Inhaltlich erweitert
sich die Analysearbeit auf Werbetexte und Gestaltung.
Methodisch
stehen
hier
Recherchefähigkeit
und
gestalterische
Umsetzung von Berichten und anderen
Texten im Vordergrund.
3. Semester: Filme als Instrumente der
Kritik?
In diesem Semester wird
Selbstreferenzialität der Medien betrachtet.
Das heißt, dass das Medium Film vielfach
zum Kritiker der eigenen Spezies (Medien)
wird.
So
werden
zum
Beispiel
desinformierende
oder
beeinflussende
Eigenschaften von Berichterstattung durch
Medien
in
fiktionalen
sowie
dokumentarischen
Filmen
aufgearbeitet.
Angewendet
werden in jedem
Fall
medientheoretische
Kenntnisse.
4.
Semester:
Werbespotanalyse
: Wie schafft es die Werbung, uns um den
Finger zu wickeln und uns zu willigen
Konsumenten zu machen? Einer generellen
Betrachtung von Werbung geht eine
Analyse eines selbstgewählten Werbespots
vorweg. Hier steht die eigene Begeisterung
für eine gelungene Werbung im Zentrum,
um diese dann als aufgeklärter Betrachter
reflektieren zu können.
Der Termin für die Facharbeit ist noch nicht
bekannt,
so
dass
die
Themen
möglicherweise in veränderter Reihenfolge
stattfinden.
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten