Anforderungen Hard- und Software 14.X und SL.mobile

Werbung
Anforderungen
Hard- und Software 14.X
und SL.mobile 5.X
Kaufmännische Software
Betriebssysteme, Datenbanken und Komponenten
Installations-Art
Betriebsystem/Release
SP ab
Applikationen
Server
Windows Server 2008
SP1
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows Server 2008 R2
SP1
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows Small Business Serv. 2011
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows Server 2012
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows Server 2012 R2
Client
Datenbank
SP2
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows Vista Enterprise
SP2
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows 7 Professional
SP1
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows 7 Ultimate
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows 8 Professional
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows 8 Enterprise
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows 8.1 Professional
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows 8.1 Enterprise
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Version/Releas SP ab
Win-Inst.
Net Frame.
MDAC-Komp.
2008
SP1
4.5
3.5 SP1
2.8 SP1
2008 R2
SP2
4.5
3.5 SP1
2.8 SP1
4.5
4.0
2.8 SP1
4.5
4.0
2.8 SP1
2012
2014
Hardware
Alle 14.X, SL.mobile 5.X
Windows Vista Ultimate
Information zu Touchscreen und
Windows Embedded und Clients
Information zu SL.mobile
Die Anforderungen an die Hardware für Server
bzw. Arbeitsplatz hängen von den eingesetzten
Beachten Sie, dass SelectLine Software NICHT
der jeweils aktuellsten Version erforderlich. Der
Betriebssystemen, dem verwendeten Datenbank-
für Windows Embedded Server-Betriebssysteme
dafür genutzte SQL-Server muss vom Rechner
server und der Anzahl der Nutzer bzw. gleichzeiti-
getestet und freigegeben wurde. Dies ist vor al-
mit der SL.mobile-Installation aus erreichbar sein.
gen Zugriffe auf die Datenbank ab.
lem im Zusammenhang von Installationen auf
Zudem muss der Rechner mit der SL.mobile-Ins-
Wir empfehlen Ihnen, sich nach den Hardware-
Kassensystemen, bei denen die seit der Version
tallation über das Internet erreichbar sein und die
Voraussetzungen
SQL-
11.5.x verfügbaren Touchscreen-Funktion ange-
Firewall muss dementsprechend beim Kunden
Server-Systemen zu richten, die auf Grund der
wendet wird, zu beachten. Für solche Hardware
vor Ort individuell konfiguriert werden.
komplexeren Anforderungen den Betrieb der
ist auch ausschliesslich eines der oben erwähn-
SelectLine Software gewährleisten. Die dazu ge-
ten Betriebssysteme anzuwenden! Als reines
Information zu Plantafel
hörigen Komponenten werden lokal auf dem Ar-
Client-Betriebssystem hingegen kann Windows
Für Plantfafel wird Microsoft.Net Framework 4
beitsplatz installiert. ­Powershell wird jeweils beim
Embedded verwendet werden.
sowie SQL Server 2008 oder höher vorausge-
der
entsprechenden
Einsatz des SQL Server Management Studio 2008
Zusätzlich zu SL.mobile ist SelectLine Auftrag in
setzt.
in der akutellsten Version benötigt.
Kompatibiliät zwischen Betriebssytem,
Server und Datenbanken und Support
Beachten Sie, dass der SQL-Datenbankserver
2014 die Vista-Betriebssyteme nicht unterstützt.
Da Microsoft zudem den Support für die SQL-
SelectLine Software AG
Achslenstrasse 15
9016 St. Gallen
Schweiz
Server 2008 und 2008 R2 einstellen wird, sollte
Telefon: +41 71 282 46 48
vor allem bei Neuinstallationen 2012 oder 2014
Telefax: +41 71 282 46 47
verwendet werden.
[email protected]
SelectLine
www.selectline.ch
15.10.2014/bl/V1.0
Herunterladen
Explore flashcards