Spitzbergen Ein arktisches Abenteuer - Hasta

Werbung
MS Nordstjernen
Preise je Kategorie
Kategorie
Passagierdecks
Deck B
Preise
Doppelkabine
Einzelkabine
2.609
3.425
3.039
4.059
3.399
4.599
D
I
A
J
N
Deck C
auf Anfrage
auf Anfrage
alle Preise pro Person in Euro
Die Nordstjernen wurde nach dem bekanntesten Stern der Welt benannt, dem Nordstern oder
auch Polarstern (wissensch. Stella Polaris). Er ist
der hellste Stern im Sternbild Kleiner Bär und geleitet seit dem Zeitalter der Wikinger die Schiffe
nordwärts.
MS Nordstjernen ist 1956 in Hamburg bei Blohm
& Voss gebaut worden, im Jahr 2000 sowie 2014
wurde sie für exklusive Arktis-Reisen unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes umfassend
modernisiert. Ihre Ausstrahlung als alter Atlantikkreuzer ist jedoch erhalten geblieben.
Zur Ausstattung gehören Speiseraum, Bar, Café,
Panorama-Salon und Bibliothek. Die Außen- und
Innenkabinen sind gemütlich und haben ausschließlich Etagenbetten. Alle Räume und die
Decksflächen sind mit wunderschönem alten Holz
gestaltet, das zusammen mit Original-Kunstwerken für eine besondere Atmosphäre sorgt.
Leistungen
• Bustransfer ab Stade/Buxtehude zum Flughafen
Hamburg und zurück
• Linienflug über Kopenhagen und Oslo mit SAS nach
Longyearbyen und zurück
• 1 x Übernachtung inkl. Frühstück und Mittagessen im Hotel
Spitzbergen in Longyearbyen
• Stadtrundfahrt in Longyearbyen
• Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinen
kategorie inkl. Vollpension an Bord (Kaffee, Tee und
Tafelwasser zu den Mahlzeiten inklusive)
• Feste Kabinennummer
• Anlandungen mit Polarcirkel-Booten sowie Aktivitäten an
Land und an Bord
• Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam,
das auch Vorträge hält und Anlandungen/Aktivitäten begleitet
• First Reisebegleitung während der gesamten Reise
Hinweise
• Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
• Kategorie D mit Gemeinschaftsdusche/WC
• Änderungen des Reiseverlaufs und des Programms sind
ausdrücklich vorbehalten
• Alle geplanten Anlandungen sind abhängig von Wetter- und
Eisbedingungen
• 5 % Treuebonus für 1893 Ambassador Mitglieder
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters
First Reisebüro Hasta-Reisen GmbH.
Foto: Snorre E. Aske
Deck D
Norwegen
DIE SCHÖNSTE SEEREISE DER WELT
Spitzbergen
Ein arktisches Abenteuer
6-tägige Seereise auf MS Nordstjernen
22. Juni bis 27. Juni 2017
Beratung und Buchung in Ihrem
Wir nehmen Urlaub persönlich.
Hasta-Reisen
Gruppenabteilung
Bremervörde
Cuxhaven
Hagenow
Bahnhofstraße 4
21709 Himmelpforten
Telefon 04144-606750
Brunnenstraße 10
27432 Bremervörde
Telefon 04761-6046
Abschnede 210
27472 Cuxhaven
Telefon 04721-23084
Schweriner Straße 8
19230 Hagenow
Telefon 03883-61190
Harsefeld
Himmelpforten
Stade
Internet
Marktstraße 11
21698 Harsefeld
Telefon 04164-81900
Bahnhofstraße 4
21709 Himmelpforten
Telefon 04144-21920
Hökerstraße 41
21682 Stade
Telefon 04141-3021
www.hasta-reisen.de
Dieses Abenteuer auf dem Nostalgieschiff MS Nordstjernen ist eine Spitzbergen-Erfahrung,
die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.
Wir nehmen Urlaub persönlich.
Hasta-Reisen
Stade - Himmelpforten - Harsefeld - Bremervörde - Cuxhaven - Hagenow
Spitzbergen
REISEVERLAUF
Ein arktisches Abenteuer
1. Tag: Anreise und Longyearbyen/ 22.06.2017
Gemeinsamer Bustransfer von Stade/Buxtehude zum Hamburger Flughafen. Linienflug (Umsteigeverbindung mit 2x umsteigen) von Hamburg
nach Longyearbyen; voraussichtliche Ankunft am 23.06.2017 um 00.30
Uhr. Anschließend Transfer zum Spitzbergen Hotel. Übernachtung.
6-tägige Seereise auf MS Nordstjernen
REISEBESCHREIBUNG
Wie im Traum. Sie stehen an Deck von MS Nordstjernen. Ein kühler
Windzug zieht still an Ihnen vorbei. Mit Schnee bedeckte Gletscher
bauen sich majestätisch vor Ihnen auf. Eisschollen treiben sanft im
eisigen Meer. Im Schein der Mitter­
nachtssonne schreitet stolz der
König der Arktis, der Eisbär, vorbei. Die Zeit scheint stehen zu bleiben.
Wie im Traum. Lassen Sie es keinen Traum bleiben und erleben Sie ein
unvergessliches Abenteuer.
Bei dieser Expedition herrschen die Elemente; die Wetter-, Wind- und
Eisbedingungen werden unseren Fahrplan bestimmen. Die Sicherheit
steht im Vordergrund und der Kapitän bestimmt die endgültige Reiseroute
während der Fahrt. Deshalb ist auch jede Expedition mit Hurtigruten so
einzigartig.
2. Tag: Longyearbyern und Barentsburg/ 23.06.2017
Frühstück im Hotel und anschließend Zeit zur freien Verfügung. Nach
dem Mittagessen steht als erster Programmpunkt Ihres arktischen Abenteuers eine Besichtigungstour durch Longyearbyen an, die direkt am Pier
endet, wo Sie auf MS Nordstjernen einschiffen. Der erste Halt ist die russische Bergbausiedlung Barentsburg, bevor es aus dem Isfjord hinaus in
Richtung Norden geht.
3. Tag: Magdalenenfjord / 24.06.2017
Am Morgen kommen Sie im Magdalenenfjord, im äußersten Nordwesten
von Spitzbergen an, wo die erste Anlandung mit hochwertigen Polarcirkel-Booten stattfindet. Hier am südlichen Ufer, bei Gravneset befand
sich Anfang des 17. Jahrhunderts eine englische Walfangstation. Die
Überreste von Trankesseln sowie einen Friedhof aus der Zeit können Sie
besichtigen.
4. Tag: Woodfjord, Liefdefjord, Moffen und 80 Grad Nord / 25.06.2017
Am heutigen Tag kommen Sie auf der Fahrt zum Monaco-Gletscher an
vielen kleinen Inseln vorbei. Hier nisten in den Sommermonaten Eiderenten. Eventuell können Sie einen Eisbären bei seiner Jagd nach Eiern
beobachten und mit etwas Glück erlauben es die Eisbedingungen, über
80° Nord hinaus in Richtung ‚‘Moffen‘‘ zu fahren, eine Insel, die als Rückzugsort für Walrosse bekannt ist.
5. Tag: Kongsfjord und Ny-Ålesund / 26.06.2017
Sie fahren heute in den 26 km langen Kongsfjord, an dessen südlichem
Ufer sich eine von nur vier dauerhaften Siedlungen Spitzbergens befindet: Die alte Kohlebergbausiedlung Ny-Ålesund. Heute beherbergt sie
ständig besetzte Forschungsinstitute aus 10 Ländern. Von hier aus ging
schon Amundsen mit seinem Zeppelin auf die Reise. In Ny- Ålesund befindet sich auch das nördlichste Postamt der Welt. Eine hier gestempelte
Postkarte darf in keiner Sammlung fehlen!
6. Tag: Lonyearbyen und Abreise / 27.06.2017
Mit der Ankunft in Longyearbyen ist Ihr Spitzbergen-Abenteuer leider zu
Ende - ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nach dem Transfer zum
Flughafen erfolgt der Rückflug (Umsteigeverbindung mit 2x umsteigen)
von Longyearbyen nach Hamburg. Nach der Ankunft in Hamburg am
Mittag geht es per Bus zurück nach Buxtehude/Stade.
Herunterladen
Explore flashcards