Apfel-Haselnuss-Kuchen
Menüart: Frühstück, Kaffeetafel
Zubereitungsart: Backen
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht
Zeitaufwand: bis 60 Min.
Zutaten für 8 Portionen
Rezept von Elisabeth1949
am 21.03.2016
"Nach einem Backbuch
zubereiet"
für den Teig
100 g weiße Schokolade
75 g Margarine
75 g Rohrzucker
3 Eier
100 g Haselnüsse gemahlen
25 g Semmelbrösel
1 TL Zimtpulver
170 g Apfel
1 Prise Salz
Zubereitung
Vorbereitung
Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform 20
cm Ø einfetten und mit gemahlenen Haselnüsse ausstreuen.
Schokolade klein schneiden und im Wasserbad schmelzen
lassen.
Zubereitung
Wie hat's geschmeckt?
Bewerten Sie das Rezept
anschließend auf
http://rezeptwiese.de
und/oder schreiben
Sie einen Kommentar!
Weiche Margarine oder Butter mit dem Zucker gut verrühren.
Die Eier nach und nach trennen, dabei das Eiweiß in einem
Behälter sammeln. Eigelbe und die Margarine-Zucker-Masse
rühren. Die Schokolade (ca. 1 Esslöffel zurück behalten),
Haselnüsse, Semmelbrösel und Zimt zufügen und alles gut
verrühren.
Link zu diesem Rezept:
http://rezeptwiese.de/rezepte/128216-apfel-haselnuss-kuchen
Seite 1 von 2
Nun den Apfel (meine Sorte: Jonagold süß-säuerlich)
schälen, ringsherum bis zum Kerngehäuse mit einer
Rohkostreibe (fein) zum Teig reiben und verrühren.
Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und vorsichtig
unter den Teig heben.
Teig in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen.
Gefüllte Form auf die mittlere Schiene stellen und 35 Minuten
backen, dann den Backofen ausschalten und noch einmal 5
Minuten im Backofen belassen.
Form aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
Dann den Rand der Form abnehmen und den Kuchen auf ein
Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen.
Zum Schluss nun die restliche Schokolade über den Kuchen
sprenkeln - die Schokolade evtl. noch einmal kurz erwärmen!
Schokolade fest werden lassen und dann kann der Kuchen
angeschnitten werden.
Link zu diesem Rezept:
http://rezeptwiese.de/rezepte/128216-apfel-haselnuss-kuchen
Seite 2 von 2