Kalorienarme Leckereien: Lecker muss nicht immer ungesund sein
Rezept: Grünkohl-Chips
Zutaten







600g Grünkohl
40 g Sonnenblumenkerne
80 g getrocknete Tomaten in Öl (trocken getupft)
1 Knoblauchzehe geschält
2 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
1/4TL Meersalz
Zubereitung






Ofen auf 120 Grad vorheizen. Alle Zutaten bis auf den Grünkohl im Mixer zu einer Paste
vermischen.
Vom Grünkohl die Stiele entfernen und die Blätter in große Stücke zupfen. Waschen,
abtropfen und anschließend mit der Paste marinieren.
Danach alles auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech luftig auslegen (nicht zu
viel und eng) und ca. 40 Minuten backen.
Feuchtigkeit auf der Ofenklappe ggfs. abwischen und nach mehrfach kontrollieren. Danach
die fertigen Chips abkühlen lassen und genießen.
Die Chips schmecken sowohl pur als auch in Salaten, mit Kräutern oder gehackten
Cashewkernen.
Die gesunden Chips lassen sich auch aus anderen Gemüsearten herstellen: Pastinaken,
Rote Beete und Petersilienwurzeln eignen sich ebenfalls hervorragend.
Rezept: Beeren-Sorbet (Für 2 Personen)
Zutaten und Zubereitung
200g TK Beeren Mischung mit einer Tasse Wasser und 2 EL Agavendicksaft im Mixer pürieren fertig.
Wenn keine Tiefkühl-Beeren, sondern frische Beeren verwendet werden, muss der Mix für ca. 2
Stunden in den Tiefkühlschrank. Nachsüßen nach Bedarf.
© 2016
Blumenkohlpizza (Zutaten für 2 Personen)
Rezept von Björn Freitag





400 g Blumenkohl
150 g Gouda, Emmentaler oder Pizzakäse
2 Eier (Größe M)
Salz
Pfeffer
Zubereitung






Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Währenddessen den Blumenkohl
putzen und die Blumenkohlröschen und den Stiel (den Stiel vorher schälen) fein hacken
oder in der Küchenmaschine fein raspeln.
Die Blumenkohl-Raspeln mit den Eiern und dem Käse vermengen. Gegebenenfalls nochmal
in die Küchenmaschine geben.
Danach die Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech zu zwei runden Fladen
verteilen und leicht salzen sowie pfeffern.
Das Ganze dann für ca. 10-15 Minuten zum Vorbacken in den Ofen geben.
Um aus dem Teig eine richtige Pizza zu machen, den Blumenkohl-Pizzaboden nach
Herzenslust mit Tomatensoße (am besten selbstgemacht aus Tomatenmark oder frischen
Tomaten) bestreichen und mit verschiedenen Zutaten (z. B. Paprika- oder Zucchinistreifen,
Artischocken, Pilze, Tomaten) belegen und am Ende mit etwas Käse bestreuen.
Die Pizza etwa 8 bis 10 Minuten im Ofen fertig backen.
© 2016
Herunterladen

Beeren-Sorbet | Blumenkohlpizza