Stationäre Therapie
Wann ist eine stationäre Therapie
angezeigt?
Stationäre Therapie ist angezeigt, wenn ein
Mensch aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer akuten Lebenskrise nicht
mehr ausreichend für sich selbst sorgen
kann oder das private/ berufliche Umfeld mit
der Situation überfordert ist. Dann bieten wir
Hilfe und geben Struktur. W ir behandeln die
Stress auslösenden Faktoren und bereiten
den Patienten gemeinsam mit den Familienangehörigen auf die Rückkehr in den Alltag
zu Hause oder die ambulante Therapie vor.
Wir behandeln alle psychischen Erkrankungen bei Erwachsenen.
Unser Angebot
Kosten
Die Behandlungskosten werden abzüglich
Franchise / Selbstbehalt von den Krankenkassen übernommen. Berichte und Gutachten werden dem Auftraggeber in Rechnung
gestellt.
Die Anmeldung erfolgt meist durch den
Hausarzt oder durch Selbstzuweisung der
Betroffenen.
Weitere Auftraggeber können Psychiater
und andere Fachärzte, kantonale Beratungsstellen, Versicherungen und Behörden
sein.
Im Notfall ist unser Dienst über 24 Stunden
erreichbar.
Wir bieten 25 Behandlungsplätze an. Diese
sind auf zwei Stationen verteilt. Der kleinere, ruhigere Teil verfügt über acht Betten
und ist eng an den Betrieb der Tagesklinik
angeschlossen.
Die grössere Station bietet 17 Betten in Einzel- oder Zweierzimmern an. Das therapeutische Team besteht aus einem Oberarzt
sowie Assistenzärzten und Psychologen.
Jedem Patient wird eine Pflegefachperson
als Bezugsperson zugeteilt. Wir bieten einen
Notfalldienst über 24 Stunden an. Die Station wird wenn möglich offen geführt.
•
•
•
•
•
•
•
Stationäre Abklärung aller psychischen
Erkrankungen wie Depression, Angst,
Psychose, Demenz
Therapieeinleitung und Verlaufskontrollen
Arzneimitteltherapie und pharmakologische Beratung für Hausärzte
Chronobiologische Therapie
Behandlung von Mutter und Kind gemeinsam
Enge Zusammenarbeit mit den weiteren
Kliniken und Fachbereichen des KSOW
Entzugsbehandlung
PSYCHIATRIE OBW ALDEN/NIDW ALDEN
Brünigstrasse 181, 6060 Sarnen
Telefon 041 666 43 11, Fax 041 666 44 08
[email protected]
www.ksow.ch
Dr. med. Conrad Frey, Chefarzt
Dr. med. Christoph Richter, Leitender Arzt, Ltg. stat. Therapie