Regeneration, Reparatur, Heilung
M Sabeti
MUW Orthopädie
wir danken unseren Sponsoren
Bauerfeind • Neurotech-Breg • Ofa Austria Arcus System • Bandagisterei Relota • Thuasne
Agenda
•
•
•
•
•
•
•
Definition der Begriffe
Basics Prinzip der Wundheilung
Bascis Prinzip der Knochenheilung
Basics Prinzip der Sehnenheilung
Verzögerung der Wundheilung
Beschleunigung der Wundheilung
Fallbeispiele
Definition
•
Regeneration
Sind Prozesse, die zur Wiederherstellung eines physiologischen
Gleichgewichtszustandes führen. Sie stehen zu einem Ausgangswert im Verhältnis
und erreichen den Ursprungswert.
•
Reparatur
Sind Prozesse, die zur Wiederherstellung eines physiologischen
Gleichgewichtszustandes nach entstandenem Schaden führen. Eine Verbesserung
des Defekts ist das Ziel, wobei die völlige Regeneration nicht mehr möglich ist.
•
Heilung
Wiederherstellung des gesunden Ausgangszustandes, gelingt dies - R a I, gelingt
dies nicht endet dies als Defektheilung
Narbe
Minderwertiges faserreiches Ersatzgewebe, als Endzustand der Heilung
•
•
Basics Wundheilung
Basics Wundheilung mit Narbe
Basics Wundheilung II
Basics Knochenheilung
Basics: Sehnenheilung
Verzögerte Heilung
• Verletzungsbedingte Faktoren:
Verschmutzung, Quetschung, Verbrennungen, Erfrierungen, SäureLaugen, Substanzdefekte, große Wundhöhlen
• Faktoren der proliferativen Phase:
Schwellung, Hämatom, Kompression, Infektion, übermäßige Belastung
(Druck/Zug)
• Faktoren der regenerativen Phase: s.o.
• Permanente negative Faktoren:
• Nikotin, Dbm, Alkohol, Cortisontherapie, reduzierter AZ, Infektionen,
Strahlen-Chemotherapie, mangelnde Compliance