Beipackzettel - apotal.de

Werbung
thyreo-loges®
Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
thyreo-Ioges®
Tabletten mit Uferwolfstrappkraut-Pulver zur Anwendung bei Jugendlichen
ab 12 Jahren und Erwachsenen.
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen
für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss thyreo-Ioges® jedoch vorschriftsmäßig eingenommen werden.
•Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
•Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
• Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf
jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
•Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Neben­
wirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren
Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1.Was ist thyreo-Ioges® und wofür wird es
angewendet?
2.Was müssen Sie vor der Einnahme von
thyreo-Ioges® beachten?
3.Wie ist thyreo-Ioges® einzunehmen?
4.Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5.Wie ist thyreo-Ioges® aufzubewahren?
6.Weitere Informationen
1. Was ist thyreo-loges® und wofür
wird es angewendet?
thyreo-Ioges® ist ein pflanzliches Arzneimittel bei
Schilddrüsenerkrankungen. Es wird angewendet bei
vegetativ-nervösen Störungen bei leichter Schilddrüsenüberfunktion. Die Einnahme des Arzneimittels bei Schilddrüsenüberfunktion sollte nicht ohne
ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere
vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel.
2. Was müssen Sie vor der Einnahme
von thyreo-loges® beachten?
thyreo-loges® darf nicht eingenommen werden:
-wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen
Wolfstrappkraut oder einen der sonstigen
Inhaltsstoffe sind
- wenn eine Unterfunktion der Schilddrüse bekannt
ist oder aber Symptome auf eine solche hin­
deuten, wie z. B. rasche Ermüdbarkeit, Antriebsschwäche, Kälteempfindlichkeit, depressive Verstimmungszustände und/oder Gewichts­zunahme
-wenn die Schilddrüse vergrößert ist (Drüsenschwellungen im vorderen Halsbereich), auch
ohne Hinweise auf Funktionsstörungen.
In Zweifelsfällen sollte vor Beginn der Medikamenteneinnahme Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten werden.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von
thyreo-loges® ist erforderlich:
Vor der Durchführung einer Schilddrüsenunter­
suchung (Schilddrüsenszintigramm) muss der Arzt
unbedingt auf die Einnahme dieses Arzneimittels
hingewiesen werden, da thyreo-Ioges® die Untersuchungsergebnisse beeinflussen kann. Eine Anwendung von Wolfstrapp-Zubereitungen kann die
Durchführung einer Schilddrüsendiagnostik mit
Radio-Isotopen stören.
Kinder:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern
liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor.
Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht
angewendet werden.
Bei Einnahme von thyreo-Ioges® mit anderen
Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker,
wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw.
vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es
sich um nicht verschreibungspflichtige Arznei­
mittel handelt. Von einer gleichzeitigen Gabe von
Schilddrüsenhormon-Präparaten wird abgeraten.
Bei gleichzeitiger Gabe von Arzneimitteln, die die
Schilddrüsenfunktion hemmen, ist deren Dosis
zu überprüfen und ggf. herabzusetzen. Beachten
Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem
angewandte Arzneimittel gelten können.
Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von
allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker
um Rat. Da keine ausreichenden Untersuchungen
vorliegen, sollte thyreo-Ioges® in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von
Maschinen:
Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der
Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der
Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige
Bestandteile von thyreo-Ioges®:
Dieses Arzneimittel enthält Lactose und Sucrose
(Zucker). Bitte nehmen Sie thyreo-Ioges® daher
erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn
Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.
3. Wie ist thyreo-loges® einzunehmen?
Nehmen Sie thyreo-loges® immer genau nach der
Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte
fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach,
wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom
Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
Morgens und abends je eine Tablette.
Nehmen Sie die Tabletten bitte mit etwas
Wasser ein.
Bitte wenden!
thyreo-loges®
Dauer der Anwendung:
Die Dauer der Einnahme richtet sich nach dem
Beschwerdebild. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt
oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben,
dass die Wirkung von thyreo-Ioges® zu stark oder
zu schwach ist.
Hinweis: Das in thyreo-Ioges® Tabletten enthal­
tene Uferwolfstrappkraut-Pulver kann ernte­
bedingt geringe Geschmacksschwankungen
aufweisen. Die Wirksamkeit des Präparates wird
dadurch jedoch in keiner Weise beeinflusst.
Wenn Sie eine größere Menge thyreo-Ioges® eingenommen haben, als Sie sollten:
Vergiftungsfälle sind nicht bekannt. Es ist jedoch
zu erwarten, dass sich die genannten Neben­
wirkungen verstärken.
Wenn Sie die Einnahme von thyreo-Ioges®
vergessen haben:
Wenn eine Einnahme vergessen wurde, lassen Sie
diese ersatzlos entfallen und verabreichen
beim nächsten Mal wieder die vorgeschriebene
Menge.
Wenn Sie die Einnahme von thyreo-Ioges®
abbrechen:
Plötzliches Absetzen von Uferwolfstrappkraut-­
Pulver-Zubereitungen kann zu einer Verstärkung
des Beschwerdekomplexes führen. Wenn Sie
weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels
haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
4. Welche Nebenwirkungen sind
möglich?
Wie jedes Arzneimittel kann thyreo-Ioges® Neben­
wirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben
zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter
von 10.000
Nicht bekannt: H
äufigkeit auf Grundlage
der verfügbaren Daten nicht
abschätzbar
Mögliche Nebenwirkungen:
Bei Langzeittherapie und sehr hoch dosierter
Uferwolfstrappkraut-Pulver-Medikation sind in
seltenen Fällen Vergrößerungen der Schilddrüse
möglich. Sollten Veränderungen an der Schild­
drüse oder andere unerwünschte Symptome auftreten, ist das Präparat abzusetzen und der Arzt
aufzusuchen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder
Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie
Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser
Gebrauchsinformation angegeben sind.
5. Wie ist thyreo-loges®
aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem
Blisterstreifen und der Faltschachtel nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht
mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich
auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen:
Nicht über 25°C lagern.
6. Weitere Informationen
Was thyreo-Ioges® enthält:
1 Tablette enthält als Wirkstoff 20,0 mg Uferwolfs­
trappkraut-Pulver.
Die sonstigen Bestandteile sind:
Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Sucrose
(Saccharose), Kartoffelstärke, hochdisperses
Siliciumdioxid, Croscarmellose-Natrium und
gereinigtes Wasser.
Das Arzneimittel enthält 0,02 BE je Tablette.
Wie thyreo-Ioges® aussieht und Inhalt
der Packungen:
Originalpackungen mit 50 und 100 hellbraun­
melierten Tabletten.
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Dr. Loges + Co. GmbH
Schützenstraße 5
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: (04171) 707-0
Telefax: (04171) 707-125
E-Mail: [email protected]
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt
überarbeitet im November 2007.
Serviceangebot:
Ausführliche Informationen zu thyreo-loges® finden Sie im
Internet auf www.loges.de.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch unter
(04171) 707-0 oder schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]
0182202/300326/0613
Hinweis: Jeder Patient besitzt seinen eigenen
optimalen Schilddrüsenhormonspiegel. Es sind
allenfalls grobe Anhaltspunkte für die Dosierung
bei Schilddrüsenerkrankungen möglich, wobei
Lebensalter und Körpergewicht zu berücksich­
tigen sind.
Herunterladen