Extremistisches Denken, Extremismus und Parteien

Werbung
Information und Anmeldung
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter www.azkcsp.de unter Angabe von Name, Geburtsdatum und
Kontaktdaten. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.
Die Teilnahme an allen Seminareinheiten ist verpflichtend!
Im Übrigen gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen: www.azk-csp.de
Der Tagungsbeitrag liegt bei 110,50 Euro / 130,50
Euro für Seminarkosten, Übernachtung im Doppel-/
Einzelzimmer und Verpflegung. Bitte überweisen Sie
den Tagungsbeitrag, wenn möglich 14 Tage vor Seminarbeginn:
Empfänger:
IBAN:
BIC:
Betreff:
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V.
DE62 3705 0299 0015 0070 40
COKSDE33 (Kreissparkasse Köln)
Veranstaltung 16.7.214.0 JS / Name
des Teilnehmers
Ansprechpartner
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V (CSP)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Tel: 0 22 23 / 73 – 123 oder 205
Fax: 0 22 23 / 73 - 111
E-Mail: [email protected]
Internet: www.azk.de
Leitung:
Anke Spiecker, Bildungsreferentin der
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. (CSP)
Tagungssekretariat: Bärbel Lichteblau, Stiftung Christlich
Soziale Politik e.V. (CSP)
Verantwortlich
im AZK:
Anke Spiecker, CSP
Rev.-Nr. 1.5, Freigabe: 18.02.2014
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V.
Wir sind seit 30 Jahren anerkannter Träger der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung und verstehen uns als Forum des Dialogs. Die Bildungsarbeit
steht in der Tradition christlich-sozialer Arbeitnehmerbildung auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes.
facebook.com/StiftungCSP
Quelle:
Titelfoto: https://spoe.at/story/gegen-extremismus-neueberatungsstelle-und-hotline
Extremistisches Denken,
Extremismus und Parteien
Datum: 09.-11. Mai 2016
Sem.-Nr.: 16.7.214.0 JS
Tagungsort:
Hotel "Zur Kaue"
Schieferpark-Gäste GmbH
Staatsbruch 1
07349 Lehesten
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
wie Extremismus zu definieren ist und welche
Parteien extremistisch sind, darüber herrscht in
der Politikwissenschaft aber auch in der breiten
Öffentlichkeit kein Konsens. Das Seminar „Extremismus und Parteien“ fragt nach den Merkmalen extremistischer Parteien und nach ihren
Strategien.
Es wird analysiert, welche Persönlichkeiten sich
in diesen extremistischen Parteien finden und
was sie motiviert, sich bis zur Aufgabe des Privatlebens zu engagieren.
Das gesamte Spektrum extremistischer Parteien
wird ins Blickfeld genommen. Gestaltet wird das
Programm mit Impulsreferaten und Diskussion
von den Doktoranten der Universität Chemnitz.
Eingeladen zu diesem Seminar sind vor allem
Multiplikatoren der politischen Bildung mit einem
Interesse für Extremismusforschung.
Herzlich willkommen im Hotel „Zur Kaue“!
Seminar-Nr.:
Termin:
Ort:
Leitung:
16.7.214.0 JS
09.-11.05.2016
Hotel zur Kaue, 07349 Lehesten
Anke Spiecker,
Jugendbildungsreferentin
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. (CSP)
Verantwortlich
im AZK:
Anke Spiecker
Programmübersicht
Montag, 09. Mai 2016
Mittwoch, 11. Mai 2016
bis 14.00 Uhr Anreise
09.00 – 12.15 Uhr
Parteien im Wandel
Impulsreferate und Diskussion
Prof. Dr. Eckhard Jesse
Jun.-Prof. Dr. Tom Mannewitz
14.30 – 15.00 Uhr
Begrüßung / Vorstellungsrunde /
Einführung in die Thematik
Prof. Dr. Eckhard Jesse
Jun.-Prof. Dr. Tom Mannewitz
Technische Universität Chemnitz
Anke Spiecker, Bildungsreferentin der Stiftung
CSP
15.00 – 18.30 Uhr
Parteien und Extremismus
Impulsreferate und Diskussion
Prof. Dr. Eckhard Jesse
Jun.-Prof. Dr. Tom Mannewitz
13.00 – 14.30 Uhr
Seminarauswertung & Feedbackrunde
Prof. Dr. Eckhard Jesse
Jun.-Prof. Dr. Tom Mannewitz
Anke Spiecker
14.30 Uhr
Seminarende Abreise
Dienstag, 10. Mai 2016
09.00 – 12.15 Uhr
Das schwierige Erbe der DDR Auswirkungen auf politisches Denken heute
Impulsreferate und Diskussion
Prof. Dr. Eckhard Jesse
Jun.-Prof. Dr. Tom Mannewitz
14.00 – 18.15 Uhr
Politischer Fundamentalismus
Impulsreferate und Diskussion
Prof. Dr. Eckhard Jesse
Jun.-Prof. Dr. Tom Mannewitz
Änderungen im Programmablauf vorbehalten!
Herunterladen
Explore flashcards