info 6 – begriffe zuordnen

Werbung
INFO 6 – BEGRIFFE ZUORDNEN
Informationsübertragung
& Informationsverarbeitung
WAS IST WAS?
ERKRANKUNGEN DES NERVENSYSTEMS
Studieren Sie die Seiten 26 bis 29 im Schulbuch genau. Ordnen Sie die unten aufgelisteten Aussagen den
entsprechenden Erkrankungen zu. Fügen Sie die entsprechenden Ziffern bei den Krankheitsnamen zu. Es
ist jeweils nur eine Zuordnung möglich.
Definition
Durch Mangel des Transmitters Dopamin
gehen Basalganglien im Gehirn
zugrunde.
Erkrankung
HIRNTOD
2
Der Hirnstamm funktioniert nicht mehr
und kann das Leben nicht mehr
aufrechterhalten.
CREUTZFELDT-JAKOB-KRANKHEIT
3
Störung, bei der abnorme elektrische
Ladungen im Gehirn auftreten.
HIRNHAUTENTZÜNDUNG
4
Schmerzhafter Hautausschlag entlang
von Nervenbahnen.
TUMOR
5
Die Schädigung der Myelinhüllen von
Nervenfasern führt zu einer Störung der
Impulsleitung.
Entzündung der Meningen, meist durch
Viren oder Bakterien verursacht.
SCHLAGANFALL
7
Gut- oder bösartige Geschwülste im
Gehirn oder Rückenmark.
GÜRTELROSE
8
Anfallsweise auftretender, meist
einseitiger, heftiger Kopfschmerz.
HIRNÖDEM
9
Plötzliche Störung der Gehirnfunktionen
durch Blockierung der Blutzufuhr, oft
durch ein Blutgerinnsel ausgelöst.
Zustand tiefer, durch keinen äußeren
Reiz zu unterbrechenden
Bewusstlosigkeit.
KOMA
1
6
10
11 Flüssigkeitsansammlung im Gehirn
ALZHEIMER-KRANKHEIT
PARKINSON-KRANKHEIT
MULTIPLE SKLEROSE
infolge von Schädel-Hirn-Verletzungen.
12 Ablagerungen bestimmter Eiweißstoffe (=
13
Plaques) beeinträchtigen die Funktion
von Nervenzellen im Gehirn.
Infektion des Gehirns, vermutlich durch
Prionen ausgelöst.
EPILEPSIE
MIGRÄNE
VON [email protected] 6 INS INTERNET
Besuchen Sie die unter http://bio-school6.veritas.at angegebenen Internetadressen. Sie können dort zahlreiche
Angaben und Abbildungen zu den einzelnen Erkrankungen finden.
___________________
http://bio-school6.veritas.at
Kopiervorlage aus [email protected] 6. Materialien, S. 10
VERITAS-Verlag
1
Herunterladen